Aktuelles ist eine Briefmarkenserie der Bundesrepublik Deutschland, die 2009 ins Leben gerufen wurde. Es handelt sich hierbei um zwei Postwertzeichen, die erst im Laufe des Ausgabejahres bekanntgegeben werden (zum Vergleich: die restlichen Marken werden meist im Herbst des Vorjahres bekannt gegeben). Die Briefmarken der Deutschen Post AG werden vom Bundesfinanzministerium herausgeben.[1]

Legende

Quelle: Wikipedia

Aktuelles (16)

Juli Zeh, Lucinda Riley und Marc-Uwe Kling sind die Top-Bestsellerautoren der ersten Jahreshälfte 2021. Foto: Pixabay
Aktuelles

Das sind die Bestseller der ersten Jahreshälfte 2021

Die erste Jahreshälfte ist vorüber und es zeigt sich, welche Bücher bisher als Top-Bestseller 2021 gelten. Ganz oben auf der Hardcover-Liste steht Juli Zehs Roman "Über Menschen". Bei den E-Books verkaufte sich Lucinda Rileys "Die verschwundene Schwester" am häufigsten. Ermittelt wurden die Daten von dem Marktanalyse-Unternehmen "Media Control".
Zum 60. Todestag: Ernest Hemingway ist nach wie vor einer der einflussreichsten Autoren des 20. Jahrhunderts. Besonders junge Schriftsteller ließen sich von Hemingways lakonischen Stil inspirieren. Foto: Look Magazine, Photographer / Wikipedia
Aktuelles

Zum 60. Todestag von Ernest Hemingway: Was uns fehlt

Heute vor sechzig Jahren starb einer der erfolgreichsten und bekanntesten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts: Ernest Hemingway. Blickt man heute auf das Leben und Werk dieses Autors, so blickt man auf einen interessanten Dualismus: Künstlerisch ist der Einfluss Hemingways nach wie vor enorm. Menschlich war er eine reine Katastrophe.
Amazon Studios macht Bestseller-Thriller Die Therapie von Sebastian Fitzek zur High-End-Serie Foto Sebastian Fitzek
Aktuelles

Die Therapie von Sebastian Fitzek wird zur High-End-Serie

Amazon Studios verfilmt Sebastian Fitzeks Thriller Die Therapie als Amazon Original High-End-Serie für Prime Video. Die Serienentwicklung ist das erste Ergebnis aus einer Anfang des Jahres angekündigten Kooperation zwischen dem Bestseller-Autor, Ziegler Film und Amazon Studios Deutschland. Die sechsteilige Mystery-Thriller-Serie folgt dem Schicksal eines Psychiaters, der sich Jahre nach ihrem Verschwinden erneut mit dem Verlust seiner seit Jahren vermissten Tochter auseinandersetzen muss. Die ...
Fünf Neueinsteiger sind in dieser Woche in den verschiedenen Rubriken der SPIEGEL Bestsellerliste zu verbuchen. Wir stellen die entsprechenden Bücher kurz vor. Foto: Pixabay
Aktuelles

SPIEGEL Bestseller Update: Gute Einstiege für "Der Traum von Freiheit" und "Gewitter im Kopf. Leben mit Tourette"

Fenja Lüders gelingt mit "Der Traum von Freiheit" der höchste Neueinstieg in dieser Woche. Im Sachbuch-Bereich schaffen es die YouTuber Jan Zimmermann und Tim Lehmann mit ihrem Buch "Gewitter im Kopf. Leben mit Tourette" auf Platz 7. Wir stellen alle Titel vor, die es in dieser Woche in die Top 20 der SPIEGEL Bestsellerliste geschafft haben.
Die Kanzlerkandidatin der Grünen Annalena Baerbock steht seit einiger Zeit unter Beschuss. Auslöser vieler Debatten war österreichische Medienwissenschaftler und selbsternannte "Plagiatsjäger" Stefan Weber, der Baerbock jetzt Urheberrechtsverletzungen vorwirft. Foto: Olaf Kosinsky - Eigenes Werk / Wikipedia
Aktuelles

Plagiatsvorwürfe gegen Annalena Baerbock: Nächstes Ziel ist die Masterarbeit

Die grüne Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock steht seit einigen Wochen unter Beschuss. Erst machten Berichte über ungenaue und falsche Details in ihrem Lebenslauf die Runde, anschließend startete die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft eine Werbung, in der Baerbock als Moses mit Verbotstafeln unter den Armen zu sehen war. Seit Dienstag rauschen nun neue Anschuldigungen durch die Sozialen Medien: Baerbock, heißt es, habe Teile ihres Buches "Jetzt: Wie wir unser Land erneuern" abgeschrieben. ...
Der Liedermacher und Pazifist Konstantin Wecker schreibt in seinem Buch "Poesie und Widerstand in stürmischen Zeiten" über seine persönlichen Erfahrungen und Eindrücke während der Corona-Pandemie. Bild: Monster4711 - Eigenes Werk / Wikipedia
Aktuelles

Konstantin Wecker: Pazifismus oder Untergang

Was macht es mit einem leidenschaftlichen Liedermacher, wenn plötzlich alle öffentlichen Auftritte abgesagt und bevorstehende Veranstaltungen unmöglich werden? In seinem kürzlich erschienenen Buch "Poesie und Widerstand in stürmischen Zeiten" beschreibt Konstantin Wecker eine Zeit, in der ohnehin schon bestehende Probleme noch einmal deutlicher wurden. Warum gelten Kunst- und Kulturschaffende nicht als Systemrelevant? Was geschah mit der Anfangs so oft beschworenen Solidarität nach wenigen ...
Bester Neueinsteiger in dieser Woche: Jean-Luc Bannalec alias Jörg Bong. Annalena Baerbock schafft es mit "Jetzt" bisher nur auf Platz 14 Bild: Pixabay
Aktuelles

SPIEGEL Bestseller Update: Spitzenplatzierung für Jean-Luc Bannalec; Annalena Baerbock auf Platz 14

Jean-Luc Bannalec alias Jörg Bong schafft es mit seinem Buch "Bretonische Idylle" auf Platz 1 Der SPIEGEL Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Paperback. Annalena Baerbock steigt mit "Jetzt: Wie wir unser Land erneuern" auf Platz 14 (Sachbuch/Hardcover) ein. Wir stellen alle Neuzugänge dieser Woche vor.
In seinem neuen Buch "Grenzerfahrungen - Wie wir an Krisen wachsen" ermutigt Wolfgang Schäuble Leserinnen und Leser, über die Zukunft zu streiten. Denis Scheck trifft ihn im Reichstagsgebäude in Berlin. Bild: SWR
Aktuelles

Krisenbewältigung: Wolfgang Schäuble spricht mit Denis Scheck über sein Buch "Grenzerfahrungen"

Der Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat ein Buch über die Krisenbewältigung geschrieben. In "Grenzerfahrungen: Wie wir an Krisen wachsen" fragt er: Wie balancieren wir die verschiedenen Bedürfnisse in einer Gesellschaft? Was heißt europäische Solidarität im Lockdown? Und wie können wir adäquat auf die großen Fragen unserer Zeit antworten? Über die Antworten spricht Schäuble am 24. Juni im SWR Fernsehen mit dem Literaturkritiker Denis Scheck bei "lesenswert". ...
Die simbabwische Autorin und Filmemacherin Tsitsi Dangarembga erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2021. Bild: David Clarke, Ayebia
Aktuelles

Tsitsi Dangarembga erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Die simbabwische Autorin und Filmemacherin Tsitsi Dangarembga wurde mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2021 ausgezeichnet. Der Preis soll im Oktober auf der Frankfurter Buchmesse übergeben werden. Womöglich ist die Verleihung in diesem Jahr wieder mit einem Festakt verbunden.
Nava Ebrahimi erhält den diesjährigen Ingeborg-Bachmann-Preis für ihren Text "DER COUSIN". Sie las auf Einladung von Klaus Kastberger. Bild: ORF/LST Kärnten/Clara Wildberge
Aktuelles

Nava Ebrahimi erhält Ingeborg-Bachmann-Preis 2021

Nach einer Stichwahl ist die Entscheidung gefallen: Der renommierte Ingeborg-Bachmann-Preis geht in diesem Jahr an Nava Ebrahimi, die auf Einladung von Klaus Kastberger den Text "DER COUSIN" las. Der Deutschlandfunk-Preis geht an Dana Vowinckel. Den KELAG-Preis erhält Necati Öziri. Timon Karl Kaleyta wird mit dem 3sat-Preis ausgezeichnet.
Necati Öziris Lesung stieß auf recht positive Kritik. Die Jury sprach von einem Text mit starkem Sog, der seine Leserinnen nicht mehr los lässt. Bild: ORF/LST Kärnten/Robert Schittko
Aktuelles

Ingeborg-Bachmann-Preis 2021: So war der Auftakt

Der Auftakt der 45. Tage der deutschsprachigen Literatur liegt hinter uns. Nachdem am Eröffnungsabend die Lesereihenfolge per Los ermittelt wurde, lasen gestern die ersten fünf AutorInnen ihre Texte. Wie verlief der Auftakt? Und sind bereits FavoritInnen auszumachen?
Was gibt es neuen auf der SPIEGEL Bestsellerliste? Wir zeigen die aktuellen Neueinsteiger. Bild: Pixabay
Aktuelles

SPIEGEL Bestseller Update: Wolfgang Wodarg auf Platz 1

Was gibt es neues auf der SPIEGEL Bestsellerliste? In dieser Woche steigt Wolfgang Wodarg mit seinem Buch "Falsche Pandemien" auf Platz 1 in der Rubrik Sachbuch/Paperback ein. In der Belletristik können Wolfgang Schorlau und Claudio Caiolo mit ihrem Krimi "Der Tintenfischer" punkten. Wir zeigen, welche Bücher es außerdem geschafft haben.
Der Leiter des neurechten "Antaios" Verlags Götz Kubitschek auf einer Pegida-Demonstration im April 2015 Bild: Metropolico.org / Wikipedia
Aktuelles

Rechter "Antaios-Verlag" ab sofort vom Verfassungsschutz überwacht

Der Verfassungsschutz stellt den neurechten Kleinverlag "Antaios" als Verdachtsfall unter Beobachtung. Damit gerät ein weiteres Ziel der neurechten Bewegung ins Visier. Wie wichtig die Beobachtung dieser Szene geworden ist, wird aus dem gestern der Öffentlichkeit präsentierten Verfassungsschutzbericht 2020 deutlich.
Der Journalist Jürgen Kaube erhält den mit 25.000 Euro dotierten Deutschen Sachbuchpreis 2021 für sein Buch "Hegels Welt" Bild: Rowohlt
Aktuelles

Jürgen Kaube erhält Deutschen Sachbuchpreis 2021 für "Hegels Welt"

Nach der 2020 coronabedingt abgesagten Premiere, wurde in diesem Jahr erstmalig der Deutsche Sachbuchpreis vergeben. Der mit 25.000 Euro dotierte Preis geht an den Journalisten Jürgen Haube, der die Jury mit seiner Hegel-Biografie "Hegels Welt" überzeugen konnte.
Insa Wilke übernimmt im Jahr 2021 den Juryvorsitz von Hubert Winkels. Bild: ORF/LST Kärnten/Mathias Bothor
Aktuelles

Ingeborg-Bachmann-Preis 2021: Diese AutorInnen lesen in diesem Jahr

In wenigen Tagen starten die 45. Tage der deutschsprachigen Literatur und somit das Lesen um den renommierten Ingeborg-Bachmann-Preis. Auch in diesem Jahr findet die Veranstaltung digital statt. Wir zeigen, welche Autorinnen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz antreten, welche Veränderungen es in der Jurykonstellation gibt und wo Sie die Lesungen live mitverfolgen können.
Auf ergreifende und zuweilen brutale Weise arbeitet Annie Ernaux in ihrem Buch "Die Scham" eine frühkindliche Erinnerung auf. Nun gibt es dieses Prozess auch als Hörspiel. Bild: Suhrkamp Verlag
Aktuelles

Annie Ernaux - "Die Scham" als Hörspiel bei Deutschlandfunk Kultur

Deutschlandfunk Kultur hat den autobiografischen Bestseller "Die Scham" von Annie Ernaux in ein Hörspiel übersetzt. Ernaux hat im Verlaufe der letzten Jahre mit Büchern wie "Eine Frau", Erinnerung eines Mädchens" oder "Die Jahre" das literarische Verarbeiten autobiografischer Erinnerungen geradezu revolutioniert. "Die Scham" ist hierzulande ihr aktuellstes Buch.
Dorothee Elmiger erhält den Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft Foto: Peter Andreas
Aktuelles

Dorothee Elmiger erhält den Literaturpreis Text & Sprache 2021

Der jährlich vergebene Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. geht im Jahr 2021 an die Autorin Dorothee Elmiger. Sie wird mit diesem Buchpreis für ihr Werk „Aus der Zuckerfabrik“ ausgezeichnet. Die mit 20.000 Euro dotierte Auszeichnung wird der in Zürich lebenden Autorin im Rahmen der 70. Jahrestagung des Kulturkreises im Oktober 2021 in Berlin verliehen. Der vom Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. vergebene Literaturpreis „Text & Sprache“ bildet ...
Im SPIEGEL Bestseller Update stellen wir alle Bücher vor, die es als Neuzugänge ins Ranking geschafft haben. Bild: Pixabay
Aktuelles

SPIEGEL Bestseller Update: E L James mit "Freed" auf Platz 1

„Fifty Shades of Grey“-Autorin E L James sichert sich mit dem dritten Band ihrer "Free"-Reihe den ersten Platz auf der SPIEGEL Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Paperback. Klaus-Peter Wolf kann mit "Rupert undercover" im Taschenbuch-Bereich punkten. Wir werfen einen Blick auf die Neuzugänge dieser Woche.
Die Gewinnerin Des Thomas-Mann-Preises 2020 Nora Bossong auf dem Blauen Sofa der Leipziger Buchmesse 2017. Bild: Heike Huslage-Koch - Eigenes Werk
Aktuelles

Schriftstellerin Nora Bossong mit Thomas-Mann-Preis ausgezeichnet

Die Schriftstellerin Nora Bossong ist am Sonntag mit dem Thomas-Mann-Preis der Hansestadt Lübeck und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste ausgezeichnet worden. Der mit 25.000 Euro dotierte Preis wird für das Lebenswerk eines Autors oder für herausragende Verdienste auf dem Gebiet der literarischen Vermittlung vergeben.
Robin Alexander steigt mit "Machtverfall" direkt auf Platz 2 ein der SPIEGEL Bestsellerliste in der Kategorie Sachbuch Hardcover ein. Wir präsentieren alle Neueinsteiger der vergangenen Woche. Bild: Pixabay
Aktuelles

SPIEGEL Bestseller Update: Robin Alexander mit "Machtverfall" auf Platz 2

Mit seiner Politikanalyse "Machtverfall" steigt der Autor und Journalist Robin Alexander direkt auf Platz 2 der SPIEGEL Bestsellerliste im Beriech Sachbuch Hardcover ein. Fränzi Kühne schafft es mit "Was Männer nie gefragt werden" auf Platz 3 (Sachbuch/Paperback). Wir zeigen alle Neueinsteiger der vergangenen Woche.
Richard David Precht spricht in der kommenden Ausgabe seiner ZDF-Sendung "Precht" mit dem Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung über die Probleme deutscher Innenstädte. Bild: ZDF / Juliane Eirich
Aktuelles

"Precht": Sind unsere Städte noch zu retten?

In seiner Sendung "Precht" spricht der Philosoph Richard David Precht regelmäßig mit Politikern, Autoren, Wissenschaftlern und Personen des öffentlichen Lebens. In der kommenden Ausgabe ist der Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung zu Gast. Mit ihm spricht Precht darüber, ob und wie deutsche Innenstädte noch zu retten sind.
In der kommenden Ausgabe von "ttt - titel, thesen, temperamente" geht es um die Frage, wie Frieden gelingen kann. Bild: ARD/Herby Sachs
Aktuelles

"titel, thesen, temperamente": Wie kann Frieden gelingen?

In der kommenden Ausgabe "ttt: Titel, Thesen, tempermanente" geht es um die Frage, wie Frieden gelingen kann. Dazu kommen unter anderem der Literaturnobelpreisträger Kazuo Ishiguro, der Autor Jens Balzer und die Schweizer Juristin Carla Del Ponte zu Wort. Alle drei werfen mit ihren aktuellen Büchern einen kritischen Blick auf die Gegenwart, und kämpfen, aus unterschiedlichen Perspektiven, für ein menschlicheres Miteinander.
Das abgefahrenste Philosophiebuch der Welt: Warum wir eine 2. Epoche der Aufklärung benötigen Cover
Aktuelles

Warum wir eine 2. Epoche der Aufklärung benötigen

Misha Sommer hat ein äußerst unkonventionelles Buch geschrieben, nämlich "das abgefahrenste Philosophiebuch der Welt". Der Buchtitel ist Programm. Er ist bewusst salopp gewählt und schreckt auch nicht vor einem kühnen Superlativ zurück. Denn die Autorin ist sich sehr wohl bewusst, dass sie nicht zum erlauchten Zirkel der studierten Philosophen gehört. Dafür besitzt sie den Blick einer Ökonomin und ein Denken außerhalb ausgetretener Pfade. Der ironische Buchtitel steht im Kontrast zum ...
Elke Heidenreich findet gendergerechte Sprache verlogen - "Grauenhaft, wenn ich das schon höre" Foto Picasa
Aktuelles

Elke Heidenreich findet gendergerechte Sprache verlogen

Die Schriftstellerin und Literaturkritikerin ist eine vehemente Gegnerin der gendergerechten Sprache. "Grauenhaft, wenn ich das schon höre, diese Sprache. Das ist verlogen und es verhunzt die Sprache", sagte sie dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Donnerstagausgabe). "Wenn ich Künstler sage, meine ich alle Menschen, die Künstler sind, auch die Frauen. Dieses feministische Betonen in der Sprache geht mir gegen den Strich", so die 78-Jährige weiter.
Die Demokratie erreicht die Menschen nicht mehr. Das will Neubauer ändern. Sein Weg aus der Krise: das System vom Kopf auf die Füße stellen, die Hierarchie von Bund, Ländern, Kreisen und Kommunen radikal aufbrechen, die Rolle von Parteien hinterfragen und alles, was geht, vor Ort entscheiden. Bild: Rowohlt Verlag
Sachbuch

Für den Umbau des politischen Systems!

In seinem kürzlich bei Rowohlt erschienen Buch "Rettet die Demokratie" benennt der Kommunalpolitiker Dirk Neubauer Probleme, die unter anderem auch der Grund dafür sind, dass die CDU in Sachsen Anhalt kurz vor der anstehenden Landtagswahl so sehr zittert. Neubauer, der Bürgermeister der sächsischen Stadt Augustusburg ist, hält eine Neuverteilung der politischen Ebenen für dringend notwendig. Er plädiert für mehr BürgerInnen-Nähe und die Stärkung von ...

Du schreibst und würdest deine Texte gerne teilen?