Lesering - Lesen was Spaß macht

Freie Texte

Termine

Aktuelle News

Spread the love <3
Das beständige Streben des Menschen danach, seine Individualität zu erkunden und ihr Ausdruck zu verleihen, birgt das große Risiko, das Individuum zu beträchtlicher Arroganz zu verleiten und - trotz bester Absichten - weiter zum herrschenden Ungleichgewicht auf Erden beizutragen. Dies birgt gefährliche Folgen für das Leben auf dem Planeten Erde.
"Gottschalk liest?" - Versuch der Aussöhnung von Literatur und Unterhaltung
Augsburg: Hier hatte man ihm 1987 die Nachfolge der Sendung "Wetten Das?" übertragen. Ein Ereignis, welches der derzeit wohl ranghöchste Fernsehunterhalter Thomas Gottschalk zu Beginn seiner neuen Sendung "Gottschalk liest?" nicht unerwähnt lässt. Denn eben aus diesem Grund sei Augsburg nun der Ort, an dem sich ein Kreis schließt: "Die Aussöhnung von Literatur und Unterhaltung"
ARD Radio Kulturnacht: Live Unter Büchern
Nur noch wenige Tage, dann startet die Leipziger Buchmesse. Zum allerersten Mal präsentieren sich dieses Jahr alle ARD KULTUR-Radios in einem Programm: Die "ARD Radio Kulturnacht: Live Unter Büchern". Die dreistündige Kulturnacht wird ab 20.00 Uhr von allen ARD-Kulturwellen live im Hörfunk übertragen.
Brecht, ein Film in zwei Teilen von Heinrich Breloer
Am 27. März ist es soweit: Der große Brecht-Abend im Ersten. Um 20:15 Uhr zeigt der Sender das neue Dokudrama BRECHT des Regisseurs Heinrich Breloer. Der Film stellt den meistgespielten Dramatiker des 20. Jahrhunders als ambivalente Persönlichkeit vor, zeigt die Umbrüche und Widersprüche in seinem Leben. Anschließend zeigt Das Erste eine belgeitende Dokumentation, ebenfalls von Breloer produziert.
Die Bücher "Widerworte" - Alice Weidel und Alexander Kissler
Vor wenigen Wochen erschien das Buch "Widerworte. Warum mit Phrasen Schluss sein muss" des Journalisten Alexander Kissler. In wenigen Tagen soll das Buch "Widerworte: Gedanken über Deutschland" der AFD-Politikerin Alice Weidel erscheinen. Zwei Bücher, ein Haupttitel. Ein Henne-Ei-Problem?
"QualityLand": Bestseller wird zur HBO-Serie
Bekannt wurde Marc-Uwe Kling, als er 2009 damit begann, gemeinsam mit seinem vorlauten Beuteltier die "Känguru-Choniken" zu durchreisen. 2017 erschien dann sein satirischer Sci-Fi-Bestseller "QualityLand". Dieser soll nun den Stoff für eine ganze HBO-Serie liefern.
Literarische Neuerscheinungen des Bücherfrühlings
Die Leipziger Buchmesse rückt immer näher. Vom 21. bis 24. März werden Verlage dort ihre Frühjahrsproduktionen vorstellen. "Buchzeit" wirft schon im voraus einen Blick auf vier lohnenswerte Neuerscheinungen. Über diese diskutieren Barbara Vinken, Sandra Kegel, Katrin Schumacher und Gert Scobel am Sonntag, 17. März 2019, 18.00 Uhr im 3sat. Eine kurze Buchvorstellung.
Von Schirach auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste
Ferdinant von Schirach ist einer der meistgelesensten Schriftsteller Deutschlands. Auch sein neues Buch "Kaffee und Zigaretten" ruscht nun von Platz 4 (vergangene Woche) auf Platz 1 der SPIEGEL Bestsellerliste.
Unsere Sprache im Netz: Verrohung oder Vielfalt?
„Deutsch in Sozialen Medien – interaktiv, multimodal, vielfältig“ - So lautet das Motto, welchem sich das Institut für Deutsche Sprache (IDS) im Zuge seiner Jahrestagung, vom 12. bis 14. März, widmen möchte. Wie ist es bestellt um die Detusche Sprache im Netz? Verarmung oder Vielfalt?
Zwei Literatur-Nobelpreise im Herbst 2019
Die schwedische Akademie scheint sich von dem wohl größten Skandal ihrer Geschichte erholt zu haben. In diesem Jahr sollen gleich zwei Literaturnobelpreise vergeben werden.
Große Frauen, kleine Heldinnen
Welche Heldinnen-Geschichten erzählen sie ihren Töchtern? Wo finden sich zwischen all den Ritter, Draufgänger und Weltenretter-Erzählungen solche, die mutige, visionäre und abenteuerlustige Mädchen in den Mittelpunkt stellen? Die spanische Autorin Isabel Sánchez Vegara jedenfalls, suchte diesbezüglich mit nur mäßigem Erfolg und beschloss daher, selbst solche Geschichten zu schreiben. Das Ergebnis zählt heut zu den erfolgreichsten Kinderbuch-Reihen in Spanien und Großbritannien und trägt den ...
Amateur - Aufzeichnungen aus einer anderen Welt
„Der Maler formalisiert gleichsam, was ohnehin vorhanden ist.“ Claude Lévi-Strauss
Zweite Staffel der Serie "Die purpurnen Flüsse" vom ZDF koproduziert
Derzeit finden die Dreharbeiten zur zweiten Staffel der vom ZDF-koproduzierten deutsch-französischen Kriminalreihe "Die purpurnen Flüsse" statt. Gedreht wird in Frankreich und Belgien. Auch dieses Mal lieferte der Autor Jean-Christophe Grangé die Romanvorlagen. Regie zu den vier Filmen führen unter anderem Olivier Barma und David Morley.
Takis Würger: "Stella" - Abgas, Drogen, Geld, Macht, Prostitution, Stella, Stella, Stella
Im Wochenmagazin des deutschen Buchhandels, dem Börsenblatt, ist vor kurzem ein interessantes Schreiben erschienen. Es handelt sich um einen von BuchhändlerInnen unterzeichneten Brief, in dem der Autor Takis Würger und dessen umstrittener Roman "Stella" verteidigt werden. Insbesondere wird dabei auf einen, aus Sicht der BuchhändlerInnen, fehlerhaften Umgang mit Literatur aufmerksam gemacht; also: Kritik an die Kritik geübt. Weils so symptomatisch ist: Eklat um Stella, Teil ...
Kunstwerk des Monats
Ein Artikel aus der Rundmail der Akademie: Kunstwerk des Monats. Figuren vereinigt durch eine handwerklich schön herausgearbeitete Häkelarbeit. Nicht mixed media sondern, schön aufgelistet (ich zitiere): „Sechs Zement-Skulpturen, Acrylfarbe, hangemachte Häkelarbeiten, elektronische Installationen, Plastik-Globen und Glühbirnen“. Diese designte Kritik lädt zur Imitation ein, nimmt sich nichts, das Konzept ist rund und oh so glatt und stimmig und feministisch. Und, oh, so groß, diese Kritik: ...
"Das Star Wars Archiv" - Mythen, Macht und Metamorphosen
Mit dem Star-Wars Universum hat George Lucas 1977 eine Art neuen Olymp geschaffen. Am 19. Dezember kommt "Star Wars 9" in die Kinos, womit die fantastische Sternensaga endet. Als Vorgeschmack auf das große Finale ist nun ein Bildband erschienen, der bislang unveröffentlichtes Material aus der Frühzeit der Saga zeigt.
"Republik der Angst" bei "ttt - titel thesen tempramente"
Unter anderem Thema der nächsten Ausgabe von "ttt - titel thesen tempramente": Frank Biess' Buch "Republik der Angst", in dem die Geschichte der Bundesrepublik als eine Geschichte der kollektiven Ängste erzählt wird. Weitere Themen: Jacques Audiards Western: "The Sister Brothers"; die Ausstellung "Alle Rembrandts" und das "Syrian Heritage Archive". Zu sehen ist die Folge am Sonntag, 03. März 2019, um 23:05 Uhr oder in der ARD Mediathek.
Rechtsstreit: Wem gehört "Die unendliche Geschichte"?
Es ist eines der prägensten und bedeutensten Kinder- und Jugendbücher des 20. Jahrhunderts. Michael Endes "Die unendliche Geschichte" wurde millionenfach gelesen und gesehen. Nun wird sie zu einem Fall für die Justiz.
Ferdinand von Schirach trifft Anselm Kiefer - Gespräche über Kunst und Liebe
Wo Künstler aufeinandertreffen: Ferdinand von Schirach ist einer der erforlgreichsten deutschen Schriftsteller; Anselm Kiefer einer der erfolgreichsten Künstler der Welt. Im südfranzösischen Barjac (auf Kiefers 42 Hektar großem Hort der Kunst "La Ribaute") trafen sich die beiden und sprachen über Kunst, Literatur, das Leben und die Liebe. 3sat zeigt die Dokumentation "Dialoge in Südfrankreich: Ferdinand von Schirach trifft Anselm Kiefer" am Sonntag, 3. März 2019, um 10:05 uhr in ...
"Zwischen uns die Mauer" - ZDF-Koproduktion verfilmt Katja Hildebrands autobiografischen Roman
Die Dreharbeiten haben begonnen: Unter anderem in Breslau, Berlin, Detmold und Holzminden startet derzeit die Kino-Koproduktion "Zwischen uns die Mauer". Der Film erzählt von einer Liebe im geteilten Deutschland, die unterdrückt, verhindert und nahezu zerstört wird. Neben Lea Freund und Tim Bülow in den Hauptrollen spielen Leo Zirner, Lukas Zumbrock, Franziska Weisz, Fritz Karl, Svea Derenthal, Götz Schubert und andere. Regie führt Norbert Lechner.