Aktuelles ist eine Briefmarkenserie der Bundesrepublik Deutschland, die 2009 ins Leben gerufen wurde. Es handelt sich hierbei um zwei Postwertzeichen, die erst im Laufe des Ausgabejahres bekanntgegeben werden (zum Vergleich: die restlichen Marken werden meist im Herbst des Vorjahres bekannt gegeben). Die Briefmarken der Deutschen Post AG werden vom Bundesfinanzministerium herausgeben.[1]

Legende

Quelle: Wikipedia

Aktuelles (10)

Die Münchener Verlegerin Antje Kunstmann erhält den Kurt-Wolff-Preis. Bild: Pixabay (symbolbild)
Aktuelles

Kurt-Wolff-Preis 2022 geht an die Verlegerin Antje Kunstmann

Der mit 35.000 Euro dotierte Kurt-Wolff-Preis geht an die Münchener Verlegerin Antje Kunstmann. In der Begründung der Jury hieß es unter anderem, Kunstmann habe ein ein "facettenreiches Ensemble aus Belletristik und Sachbuch, Gedichten und Kinderbuch, zeitkritischen Essays und Reportagen geschaffen, in dem Illustrationen Hauptdarsteller, Kochbücher nicht nur kulinarisch, Anschaulichkeit und Prägnanz Verbündete sind."
Dinçer Güçyeter erhält den Peter-Huchel-Preis 2022 des SWR und des Landes Baden-Württemberg für seinen Gedichtband "Mein Prinz, ich bin das Ghetto" Foto SWR - Südwestrundfunk
Aktuelles

Dinçer Güçyeter erhält den Peter-Huchel-Preis 2022

Der diesjährige Peter-Huchel-Preis für deutschsprachige Lyrik geht an den 1979 in Nettetal geborenen und in Nettetal lebenden Lyriker Dinçer Güçyeter. Die Jury würdigte in ihrer Sitzung am 28. und 29. Januar 2022 den im Elif Verlag erschienenen Band "Mein Prinz, ich bin das Ghetto" als herausragende Neuerscheinung des Jahres 2021. Sie hob die "expressionistische Sprachwucht und feinsinnige Ambivalenz" des Gedichtbandes hervor. Der mit 10.000 Euro dotierte Peter-Huchel-Preis wird voraussichtlich ...
Alois Hotschnigs "Der Silberfuchs meiner Mutter" steht in diesem Monat auf Platz 1 der SWR Bestenliste. Die Geschichte einer gescheiterten Liebe, die unter Ideologien zerbrach, betrachtet aus den Augen des Sohnes. Bild: Kiepenheuer & Witsch
Aktuelles

SWR Bestenliste: Alois Hotschnig mit "Der Silberfuchs meiner Mutter" auf Platz 1

Jeden Monat bestimmen 30 renommierte LiteraturkritikerInnen die SWR Bestenliste. An der Spitze der Top 10 für den Februar 2022 steht der Roman "Der Silberfuchs meiner Mutter" des österreichischen Schriftstellers Alois Hotschnig. Monika Helfers "Löwenherz" wurde von den Juroren auf Platz 2 gewählt, gefolgt von Matthew Sweeneys "Der Schatten der Eule".
Als Vorbild für Lindgrens Bullerbü diente der schwedische Ort Sevedstorp. In Sevedstorp, woher die Familie ihres Vaters stammt, stehen noch heute die drei Häuser, die das Urbild für die drei Höfe abgegeben haben. Bild: Holger Motzkau / Wikipedia
Aktuelles

Astrid Lindgren: Alles Große war zuerst Phantasie

Heute vor zwanzig Jahren, am 28. Januar 2002, ist die Kinderbuchautorin Astrid Lindgren im Alter von 94 Jahren gestorben. Lindgrens Figuren begeistern und faszinieren bis heut; mit ihren Büchern hat sie die Kinder- und Jugendliteratur von der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts an maßgeblich mitgeprägt. Weltweit erscheinen ihre Geschichten in 106 verschiedenen Sprachen. Mit einer Gesamtauflage von etwa 165 Millionen Büchern gehört Lindgren zu den bekanntesten Kinder- und Jugendbuchautoren der ...
Der Dichter Paul Celan hatte Zeit seines Lebens mit der ihm von sich selbst auferlegten Schuld zu kämpfen, seine Eltern im Stich gelassen zu haben. Er schrieb ins Flüstern hinein, in die Stummheit. Die Sprache war seine einzige Heimar, und doch jedes Wort zu grell, zu laut. Bild: Wikipedia / Autor unbekannt
Aktuelles

Vom Verstummen...

"Der Tod ist ein Meister aus Deutschland" - dieser wohl berühmteste Satz des Dichters Paul Celan ist um die Welt gegangen. Geschrieben wurde er vor dem Hintergrund unaussprechlicher Taten, vor den Gräueln des Holocausts, denen Celans Eltern zum Opfer fielen. Der fortan heimatlose Dichter spricht und schreibt in der Sprache der Mörder seiner Eltern; eine Sprache, in der zugleich jene Schriftsteller schrieben, von denen Celan bereits von frühster Kindheit an begeistert war: Friedrich Hölderlin, ...
Der Autor und Schauspieler Edgar Selge erhält den mit 10.000 Euro dotierten Literaturpreis der Stadt Fulda für sein im vergangenen Jahr erschienenen Debütroman "Hast du uns endlich gefunden?" Bild: Martin Kraft - Eigenes Werk / Wikipedia
Aktuelles

Edgar Selge erhält Fulda-Literaturpreis für seinen Roman "Hast du uns endlich gefunden"

Der Schauspieler und Autor Edgar Selge erhält den mit 10.000 Euro dotierten Literaturpreis Fulda 2022 für sein Debütroman "Hast du uns endlich gefunden". Die Jury bezeichnete den Roman in ihrer Begründung als die bedeutendste literarische Erscheinung der Buchsaison Herbst 2021/Frühjahr 2022.
Juergen Boos während der Eröffnungsfeier der Frankfurter Buchmesse 2021. Bild: Frankfurter Buchmesse / Marc Jacquemin
Aktuelles

Rechte Verlage auf der Frankfurter Buchmesse: Ausschließen oder Aushalten?

Die Frankfurter Buchmesse 2021 stand beinahe gänzlich im Lichte einer Debatte, die das Kulturgut Buch in den Schatten stellte. Die Autorin Jasmina Kuhnke, die auf der Messe planmäßig ihr neues Buch "Schwarzes Herz" vorstellen sollte, boykottierte die Veranstaltung aufgrund der Anwesenheit des rechten Kleinverlags "Jungeuropa". Einige AutorInnen solidarisierten sich, andere hielten die Reaktion für übertrieben. Manch ein zynischer Beobachter hatte sogar den bösen Verdacht, es handle sich um einen ...
Am 28 Februar erscheint Joan Didions Essaysammlung "was ich meine" beim Ullstein Verlag auf Deutsch. Die zwölf darin enthaltenden Essays hat die US-Autorin ein Jahr vor ihrem Tod selbst zusammengestellt. Bild: Ullstein Verlag
Aktuelles

Joan Didions letztes Buch "Was ich meine" erscheint im Februar

Am 24. Februar erscheint das letzte Buch der vor wenigen Wochen verstorbenen US-Schriftstellerin Joan Didion beim Ullstein Verlag auf Deutsch. "Was ich meine" versammelt Essays, die die Autorin selbst ein Jahr vor ihrem Tod ausgewählt und zusammengestellt hat.
Literaturzeitschriften, Blogs, Ausschreibungen und Self Publishing. Wer Geschichten und Gedichte veröffentlichen will, findet sich heut mit einem Überangebot konfrontiert. Wir haben einige Wege zusammengetragen. Bild: Pixabay (Symbolbild)
Aktuelles

Texte veröffentlichen: Wie erreiche ich LeserInnen?

Die Möglichkeiten, eigene Texte zu veröffentlichen, haben sich in den vergangenen Jahren vervielfältigt. Längst schon sind es nicht mehr nur Literaturmagazine, die AutorInnen und Autoren die Chance bieten, Gedichte und Kurzprosa einzureichen. Mittlerweile haben sich eigens für Textveröffentlichungen geschaffene Foren wie Wattpad oder story.one gebildet, auf denen sich täglich mehrere Millionen User tummeln. Wer seine Texte in Buchform bringen will, kann sich darüber hinaus an Self ...
Der Essayist und Schriftsteller Jonas Lüscher erhält den Max Frisch-Preis 2022. Die Schriftstellerin Enis Maci wird mit dem Förderpreis ausgezeichnet. Bild: Martin Kraft / Wikipedia
Aktuelles

Jonas Lüscher mit Max Frisch-Preis 2022 ausgezeichnet

Der mit 40.000 Franken dotierte Max Frisch-Preis geht in diesem Jahr an den schweizerisch-deutschen Schriftsteller und Essayisten Jonas Lüscher. Enis Maci erhält den mit 10.000 Franken dotierten Förderpreis. Mit Lüscher werde ein Autor ausgezeichnet, der politische und gesellschaftliche Fragen auf literarisch bezwingende Weise zu gestalten vermag, begründete die Jury ihre Entscheidung.
Das Interesse an Holocaustliteratur sei heute größer denn je, sagt der Leiter der Arbeitsstelle Holocaustliteratur an der Universität Gießen. Sascha Feuchert Bild: Holocaust Gedenkmal (Symbolbild)
Aktuelles

Noch nie war das Interesse an Holocaustliteratur so groß wie heute

Der Holocaust ist ein wiederkehrendes Thema in der Literatur. Die Frage, wie über solch abscheuliche Taten, über die verwaltete Auslöschung und dem, was die Philosophin Hannah Arendt die "Banalität des Bösen" genannt hat, gesprochen werden kann, manifestierte sich immer wieder in Gedichten, Prosatexten und Essays. Der Einschätzung eines Experten zufolge, war das Interesse an Holocaustliteratur noch nie so groß wie heute.
Der Schweizer Schriftsteller Martin Suter schreibt über rosa Elefanten und Zeit-Nihilisten. Jetzt hat er einen Fußballstar in den Mittelpunkt eines Buch gestellt. Die Romanbiografie "Einer von euch" erzählt vom Leben Bastian Schweinsteigers. Bild: © Marco Grob
Aktuelles

Martin Suter und Bastian Schweinsteiger: Kann das klappen?

Der Schweizer Schriftsteller Martin Suter hat eine Romanbiografie über den Fußballstar Bastian Schweinsteiger geschrieben. Das am 26. Januar erscheinende Buch trägt den so schlichten wie programmatischen Titel "Einer von euch" und ist bereits jetzt ein großer Erfolg. Suter und Schweinsteiger sind in aller Munde, was wohl auch daran liegen mag, dass Fußballstars und Schriftsteller selten an einem Tisch zusammenkommen. Doch ist der viele Applaus mehr als nur die affektive Reaktion auf ein ...
Wird die Leipziger Buchmesse in diesem Jahr als Präsenzveranstaltung durchführbar sein? Messe-Direktor Oliver Zille äußert sich mit Vorsicht. Hoffnung gibt die am 7. Februar zu erwartende neue Corona-Schutzverordnung für das Land Sachsen. Bild: Leipziger Messe GmbH / Tom Schulze
Aktuelles

Leipziger Buchmesse 2022: Endlich wieder Präsenz?

2020 musste die Leipziger Buchmesse aufgrund des Aufkommens der Corona-Pandemie kurzfristig abgesagt werden. Im vergangenen Jahr hatte man dann versucht, die Veranstaltung in den wärmeren Mai zu verlegen, musste letztlich aber auch diesen Termin streichen. Jetzt sind es noch knapp zwei Monate bis zur planmäßigen Eröffnung der diesjährigen Messe, und wieder stellt sich die Frage: Wird eine Präsenzveranstaltung möglich sein? Messe-Direktor Oliver Zille äußert sich mit Vorsicht: "Wir sind fest ...
Harald Schmidt auf den Spuren von Thomas Bernhard | Trailer zum Buch | Eine kulinarische Spurensuche Harald Schmidt auf den Spuren von Thomas Bernhard | Trailer zum Buch | Eine kulinarische Spurensuche Ob an Brandteigkrapfen gewürgt wird oder es um den Fettgehalt der Frittatensuppe geht, Thomas Bernhard ließ in fast allen seinen Werken die Menschen ausgiebig speisen und offenbarte dabei zerfleischende Zustände. Er selbst war ein regelmäßiger Besucher von Wirtshäusern und den Wiener Kaffeehä Youtube
TV

"Druckfrisch" mit Denis Scheck: Harald Schmidt bringt Thomas Bernhard

In der kommenden Ausgabe von "Druckfrisch" (23. Januar) könnte es zynisch werden. Denis Scheck widmet sich einem der größten Entertainer im deutschsprachigen Raum: Harald Schmidt. Der wiederum, befasst sich in seinem Buch "In der Frittatensuppe feiert die Provinz ihre Triumphe" mit einem der berühmtesten Nestbeschmutzer deutscher Sprache; mit Thomas Bernhard. Der Jahrhundertschriftsteller war nicht nur ein Meister der Übertreibungskunst, sondern auch begeisterter Wirts- und Kaffeehausbesucher. ...
Ist es sinnvoll, das Amt einer Parlamentspoetin einzuführen? Ja, sagen die AutorInnen Mithu Sanyal, Dmitrij Kapitelman und Simone Buchholz. Unter den Abgeordneten wird derweil das Thema diskutiert. Vor allem Wolfgang Kubicki tat sich dabei mit treffenden Argumenten hervor Bild: Pixabay
Aktuelles

Debatte um Parlamentspoetin: Wolfgang Kubicki und Katrin Göring-Eckardt

Dass die Idee einer Parlamentspoetin die Poesie Funktion werden lässt und dadurch im Grunde degradiert, hatten wir bereits in einem früheren Beitrag festgestellt. Allmählich intensiviert sich die Debatte und wird auch aktiv von Abgeordneten diskutiert. Ausgerechnet der FDP-Politiker Wolfgang Kubicki überzeugt dabei argumentativ, und scheint dem Wesen der Literatur näher zu sein, als viele seiner Kolleginnen und Kollegen.
Sprachwissenschaftler haben den Begriff "Pushback" zum "Unwort des Jahres 2021" gekürt. Bild: Pixabay (Symbolbild)
Aktuelles

"Pushback" ist das Unwort des Jahres 2021

Zum 31. Mal haben Sprachwissenschaftler das "Unwort des Jahres" gekürt. Gewonnen hat der Begriff "Pushback" ("zurückdrängen). Im Migrationsdiskurs wird dann von "Pushbacks" gesprochen, wenn Flüchtende an europäischen Grenzen zurückwiesen und am Grenzübertritt gehindert werden. Die Jury kritisiert die unreflektierte Verwendung des Begriffes, "weil mit ihm ein menschenfeindlicher Prozess beschönigt wird, der den Menschen auf der Flucht die Möglichkeit nimmt, das Menschen- und Grundrecht auf Asyl ...
WIMMELWELT IN TRAUER: Vater der Wimmelbücher Ali Mitgutsch ist tot WIMMELWELT IN TRAUER: Vater der Wimmelbücher Ali Mitgutsch ist tot Ali Mitgutsch hat Kindern in aller Welt ein Geschenk gemacht: seine Wimmelbücher. Ohne Worte und farbenfroh erzählen sie seit Jahrzehnten wunderbare Alltags-Geschichten. Aus dem Schwimmbad, vom Bauernhof, aus den Bergen oder aus der Stadt. Ein zeitloses Panoptikum des Lebens, voller Freuden, Boshe Youtube
Aktuelles

"Wimmelbuch"-Erfinder Alfons "Ali" Mitgutsch im Alter von 86 Jahren gestorben

Mit bunten Alltagsgeschichten hat der Künstler Alfons "Ali" Mitgutsch Kindern weltweit eine Freude gemacht. Witzig, farbenfroh und ideenreich kamen Mitgutschs sogenannte Wimmelbücher daher. Nun ist der Münchner im Alter von 86 Jahren gestorben.
Barbara Honigmann über Literatur, das Leben und jüdische Identität Cover Hanser Literaturverlag
Aktuelles

Konrad-Adenauer-Stiftung zeichnet Barbara Honigmann mit Literaturpreis aus

Die Schriftstellerin Barbara Honigmann erhält den Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung 2022. Die Auszeichnung wird voraussichtlich am 3. Juli im Weimarer Musikgymnasium Schloss Belvedere vergeben. „Barbara Honigmanns Erzählen der Geschichte jüdischen Lebens in Deutschland und Europa, vor allem der eigenen Familiengeschichte, ist nicht nur ein authentischer Beitrag zur Erinnerungskultur unseres Landes, sondern auch zur religiös geprägten Zukunft unserer Gesellschaft. Ihre Erinnerung ist ...
Bereits zum 20. Mal wird in diesem Jahr der Deutsche Hörbuchpreis vergeben. In sechs Kategorien wurden jeweils drei FinalistInnen gewählt. Wir stellen die Anwärter vor. Bild: Deutscher Hörbuchpreis
Aktuelles

Deutscher Hörbuchpreis 2022: Die Nominierten stehen fest

Die 18 Nominierten für den Deutschen Hörbuchpreis stehen fest. In den Rubriken "Bester Interpret", "Beste Interpretin", "Bestes Hörspiel", "Bestes Kinderhörbuch", "Beste Unterhaltung" und "Bester Podcast" wurden jeweils drei Nominierungen getroffen. Rund 70 Verlage, Rundfunksender und Produzenten haben mehr als 300 Titel eingereicht. Der Deutsche Hörbuchpreis wird in diesem Jahr bereits zum 20. Mal vergeben.
Im Mai diesen Jahres wird der Deutsche Sachbuchpreis 2022 verliehen. 130 deutschsprachige Verlage haben 205 Titel eingereicht. Bild: Deutscher Sachbuchpreis
Aktuelles

Der Deutsche Sachbuchpreis 2022: Insgesamt 205 Titel eingereicht

Auch in diesem Jahr vergibt die Stiftung Buchkultur und Leseförderung den Deutschen Sachbuchpreis. Die mit insgesamt 42.500 Euro dotierte Auszeichnung wird an Autorinnen und Autoren verliehen, die ein herausragendes, in deutscher Sprache verfasstes Sachbuch geschrieben haben, welches Anstoß zur gesellschaftlichen Auseinandersetzung gibt. Die Anwärter sind bereits eingetroffen. 130 Verlage haben 205 Titel eingereicht, die nun von der siebenköpfigen Jury gesichtet ...
PETER HANDKE - BIN IM WALD. KANN SEIN, DASS ICH MICH VERSPÄTE | Trailer deutsch german [HD] PETER HANDKE - BIN IM WALD. KANN SEIN, DASS ICH MICH VERSPÄTE | Trailer deutsch german [HD] http://youtube.com/vipmagazin | "Peter Handke - Bin im Wald. Kann sein, dass ich mich verspäte" (Trailer deutsch german) | Kinostart: 10.11.2016 --- Bitte ABONNIEREN/LIKEN nicht vergessen: • http://www.youtube.com/vipmagazin • http://www.youtube.com/kinofilme • http://www.youtube.com/gamesmag Youtube
Aktuelles

"Peter Handke Notizbücher. Digitale Edition": Einblicke in Nobelpreis-Literatur

Die Texte des Literaturnobelpreisträgers Peter Handke regen dazu an, die Umgebung anders wahrzunehmen. Mit "sprachlichen Einfallsreichtum", hieß es in der Begründung zur Verleihung des Literaturnobelpreises 2019, lote Handke "Randbereiche und die Spezifität menschlicher Erfahrungen aus". Und in der Tat; Bücher wie "Die Obstdiebin" oder "Die Morawische Nacht " wirken wie poetische Wanderungen, wie ein stetiges Umkreisen alltäglichster Gegenstände und Randerscheinungen, die eben durch dieses ...
Das FBI konnte einen Betrüger festnehmen, der jahrelang die Identität verschiedenster Lektoren und Agenden annahm, um so an die Manuskripte von SchriftstellerInnen zu gelangen. Bild: Pixabay (Symbolbild)
Aktuelles

Der langjährige Bücherdieb: Verlagsmitarbeiter in New York gefasst

Ein Verlagsmitarbeiter, der die Identität verschiedenster Lektoren und Agenten annimmt, um an die Manuskripte berühmter AutorInnen wie Margaret Atwood oder Stieg Larsson zu gelangen: Das klingt nach wahnsinnig gutem Romanstoff, ist aber ein Problem, mit welchem sich die Verlagsbranche seit einigen Jahren herumschlagen muss. Nun hat das FBI den Betrüger in New York festnehmen können. Ein italienischer Staatsbürger, der im Londoner Verlagswesen arbeitet. Man hat Anklage ...
TV

ttt - titel, thesen, temperamente: Sofi Oksanens Thriller "Hundepark"

In ihrem neuen Roman beschäftigt sich die finnische Bestsellerautorin Sofi Oksanen mit einem düsteren Thema, welches, gerade in der westlichen Welt, bisher weitestgehend unbesprochen blieb: "Hundepark" handelt von reichen Europäerinnen, die sich ihren Baby-Wunsch auf Kosten ukrainischer Frauen erfüllen. Wie man mit privilegierten Wünschen Geld macht, und welche existenziellen Tragödien damit einhergehen, wird, unter anderem, Thema in der kommenden Ausgabe von "ttt - titel, thesen, temperamente" ...
Der Buchmarkt hat auch in dem weiten Pandemie-Jahr zugelegt. Große Zuwächse sind bei den Kinder- und Jugendbüchern zu sehen. Auch die Belletristik nimmt an fahrt auf. Schwierig bleibt es für den stationären Handel. Bild: Pixabay (Symbolbild)
Aktuelles

Das Buch ist krisenfest!

Im Vergleich zum Vorjahr sind die Umsätze im Buchmarkt für das Jahr 2021 um 3,2 Prozent gestiegen. Laut dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels lief das Geschäft sogar besser als vor der Corona-Pandemie. So legte der Markt, im Vergleich mit dem Jahr 2019, immerhin um 0,8 Prozent zu. Aufschwung ist jedoch nicht in allen Bereichen der Branche zu verzeichnen. Der stationäre Buchhandel leidet noch immer unter den monatelangen Schließungen im Frühjahr. Im Vergleich zum Jahr 2021 schließt er mit ...
Heute vor 90 Jahren wurde der Schriftsteller, Medienwissenschaftler und Philosoph Umberto Eco geboren. Ein Intellektueller, der weit über akademische Kreise hinaus wirkte. Bild: Wikipedia / Bogaerts, Rob / Anefo
Aktuelles

Umberto Eco: Krimi, Mittelalter, Medientheorie

Heute vor 90 Jahren wurde der italienische Schriftsteller, Philosoph und Medienwissenschaftler Umberto Eco geboren. Ein Sprachsüchtiger, der, lang bevor er mit seinem Buch "Der Name der Rose" als Romancier weltweit aufsehen erregte, bereits zu einen der wichtigsten Semiotiker der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zählte. "Herr der Zeichen", nannte man ihn in den 60er Jahren. Von Zeichen wimmelt es auch in seinen Romanen.
In einem SZ-Artikel sprechen sich die Schriftstellerinnen Simone Buchholz, Mithu Sanyal und der Autor Dmitrij Kapitelman für die Einführung einer "Parlamentsdichterin" nach kanadischem Vorbild aus. Was aber, macht Dichtung aus? Und was kann man ihr abverlangen? Bild: Pixabay (Symbolbild)
Aktuelles

Wie wär's mit mehr Poesie in der Politik?

Brauchen wir mehr Poesie im Bundestag? Ja, sagen die Schriftstellerinnen Simone Buchholz, Mithu Sanyal und der Autor Dmitrij Kapitelman. In einem am Dienstag in der SZ erschienen Artikel sprechen sich die Drei für die Einführung einer "Parlamentsdichterin" nach kanadischem Vorbild aus. "Macht die Politik poetischer und die Poesie politischer", heißt es in ihrem Vorstoß. Frage: Wie viel Politik braucht es, um Poesie zu einer reinen Funktion verkommen zu ...
Der französische Schriftsteller Michel Houellebecq gilt als Provokateur erster Klasse. Sein neuer Roman trägt den Titel "Vernichten" und erscheint in Deutschland am 11. Januar. Doch bereits im Vorfeld gab es Tumult. Bild: Wikipedia / Fronteiras do Pensamento, Michel Houellebecq no Fronteiras do Pensamento Porto Alegre 2016 (30895029365) (cropped), CC BY-SA 2.0
Aktuelles

Michel Houellebecqs neuer Roman "Vernichten": Es kursieren bereits Raubkopien

Planmäßig sollte der neue und achte Roman des umstrittenen französischen Skandalautors Michel Houellebecq unter dem Titel "Anéantir" am 7. Januar in Frankreich erscheinen. Vier Tage später war die deutsche Veröffentlichung mit dem Titel "Vernichten" geplant. Da Houellebecq im Vorfeld lediglich ein einziges Interview - mit der Zeitung Le Monde - geführt hatte, gab es, was den Inhalt anbelangt, nur spärliche Informationen zum Buch. Kaum eine Anmerkung, die über den Klappentext hinausging. ...
Hauchend, poetisch wird hier die Welt in Laura Naumanns Hörspiele "Das hässliche Universum" in Brand gesetzt. Die Deutschlandfunk Kultur-Produktion ist von der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste in Frankfurt zum Hörspiel des Monats Dezember 2021 gewählt worden. Bild: Pixabay (Symbolbild)
Aktuelles

Zwischen Utopie und Dystopie: "Das hässliche Universum" von Laura Naumann zum Hörspiel des Monats gekürt

Das Hörspiel "Das hässliche Universum" von Laura Naumann (Regie: Julia Hölscher) ist von der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste in Frankfurt zum Hörspiel des Monats gekürt worden. Zu verorten ist das Stück irgendwo zwischen drohendem Untergang und frisch erblühter Hoffnung, zwischen Racheakt und Vergebung, Social Network und der sogenannten Realität. Im Mittelpunkt steht die Influencerin und Visionärin Rosa; am Ende die Welt in Flammen. Das Stück wurde erstmals am 2. Dezember 2021 im ...
Georg Kreisler - Die Gewohnheit Georg Kreisler - Die Gewohnheit Vom Album "Allein wie eine Mutterseele" Text und Musik: Georg Kreisler Es singt und spielt Georg Kreisler, ein Orchester unter Georg Kreisler, Heinz Hruza mit kleiner Besetzung. Aufgenommen im Juni und Juli 1974. 1974 Preiser Records CD Best.Nr. P 90140, erhältlich Youtube
Aktuelles

Literarische Höhepunkte: Das erwartet uns 2022

Blickt man auf die uns in diesem Jahr bevorstehenden Jubiläen, so stößt man auf große literarische Namen wie Theodor Lessing, Novalis oder Georg Kreisler. Daneben feiern einige literaturhistorisch wichtige Werke ihr hundertjähriges Bestehen - darunter etwa die Dramen "Baal" und "Trommeln in der Nacht" von Berthold Brecht oder der Roman "Ulysses" des irischen Schriftsteller James Joyce. Was erwartet und in diesem Jahr? (Dieser Beitrag wird stetig aktualisiert)

Du schreibst und würdest deine Texte gerne teilen?