Buchtipp Weihnachtsbuchklassiker für die jungen Leser

Für die zu beschenkenden 5-10- jährigen Kinder sind diese Weihnachtsbuchklassiker meine Empfehlung. Es macht Freude sie den Kleinen vorzulesen und wird bei so manchem erwachsenen Leser Kindheitserinnerungen wachrütteln. Diese Bücher eignen sich Durchweg auch als Einstieg zum Selbstlesen.

Fridolin der freche Dachs
  	  	 -
  	  	Dietzen
  	  	 -
  	  	Tiergeschichten
  	  	 -
  	  	Astrid Lindgren
  	  	 -
  	  	Kinder
  	  	 -
  	  	Trickfilm
  	  	 -
  	  	Hans Fallada
  	  	 -
  	  	Dachs
  	  	 -
  	  	Scheidung
  	  	 -
  	  	Kinderfilm
  	  	 -
  	  	Jana und der kleine Stern
  	  	 -
  	  	Wir Kinder aus Bullerbü
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3928885676
  	  	 -
  	  	Kinderbuch
  	  	 -
  	  	Kinderbuchklassiker
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3480063345
  	  	 -
  	  	Karl Heinz Appelmann
  	  	 -
  	  	Wenn die Kinder artig sind
  	  	 -
  	  	Bilderbuch
  	  	 -
  	  	ASIN B0019GZ9IM
  	  	 -
  	  	Abenteuer
  	  	 -
  	  	Oetinger
  	  	 -
  	  	Rezension
  	  	 -
  	  	Pädagogisch
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3219115482
  	  	 -
  	  	Charlie und Louise
  	  	 -
  	  	Werner Heiduczek
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3789141775
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3746653259
  	  	 -
  	  	Weihnachten
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3791530116
  	  	 -
  	  	Geschichten aus der Murkelei
  	  	 -
  	  	Warner Brothers
  	  	 -
  	  	ASIN B0000C7BMB
  	  	 -
  	  	Heinrich Hoffmann
  	  	 -
  	  	Lisa
  	  	 -
  	  	Minz und Maunz
  	  	 -
  	  	Erich Kästner
  	  	 -
  	  	Der Struwwelpeter
  	  	 -
  	  	Das doppelte Lottchen
  	  	 -
Foto: Deutrik

Der Struwwelpeter

Der Struwwelpeter  -Der Struwwelpeter - ein Buch für brave Kinder -Thienemann-EsslingerHeinrich Hoffmann ( 1809-1894) war ein deutscher Psychiater und Kinderbuchautor der Generationen von Kindern und ihren Eltern mit seinem Standardwerk “Der Struwwelpeter“ ein Leitwerk an Bilderbuch und autoritärer Kindererziehung an die Hand gegeben hat. Hoffmann schrieb und illustrierte dieses Bilderbuch aus der schlichten Notlage heraus, da er für seinen damals 3-jährigen Sohn kein altersgemäßes Bilderbuch finden konnte.

1845 wurde das Buch unter dem Titel: Lustige Geschichten und drollige Bilder für Kinder von 3–6 Jahren erstmals veröffentlicht, seit 1847 heißt das Buch: Struwwelpeter. In dem Bilderbuch stecken 10 Geschichten und der bekannte Vorspruch: „Wenn die Kinder artig sind,…“. Der Struwwelpeter ist für kleine Kinder auf jeden Fall nicht mehr Zeitgemäß aber es ist doch ein Vergnügen ihn vorzulesen - weil er so schön gruselig ist. Meine Kinder haben auf jeden Fall immer den „neuen Struwwelpeter“ bevorzugt - da er doch aktueller und fröhlicher daherkommt.

Auf jeden Fall bleiben die Geschichten schnell im Gedächtnis haften und Minz und Maunz die Katzen haben so vielleicht schon dabei geholfen, dass weniger gekokelt wurde und der Zappel-Philipp wird heute sogar als Erklärung in der Kinderpsychologie für Hyperaktivität verwendet.

Gebundene Ausgabe: 20 Seiten
Verlag: Thienemann-Esslinger
Auflage: 14. (2010)
Sprache: Deutsch
Größe: 21 x 1 x 25,8

Jana und der kleine Stern

Jana und der kleine Stern-Jana und der kleine Stern-wunderbares Gute-Nacht-Buch -LeiVEin ideales Bilderbuch zum Vorlesen als Gute Nacht Geschichte. Ein Kinderbuch, mit dem heutige Eltern als Kind selbst ins Bett gebracht wurden und die ersten eigenen Leseerfolge verbuchen konnten.

Jana ist ein kleines Mädchen, dass dem Stern am Himmel - ihrem Stern jeden Abend beim Zubettgehen zuwinkt und der kleine Stern zwinkert Jana zurück.

Aber dann geschieht etwas abenteuerliches, der kleine Stern sitzt auf Janas Bettdecke und ist sehr sehr traurig, um Jana besser zuzwinkern zu können, hat er sich zu weit aus dem Fenster gebeugt und ist herabgefallen. Eine schlimme Situation, denn der kleine Stern muss schnell wieder hinauf in den Himmel bevor der Tag erwacht- denn sonst würde er erblinden. Eine aufregende Reise beginnt. Jana nimmt den Stern und versucht ihm mit Hilfe von verschiedenen Tieren zu helfen. Aber die Rettung bringt ein Pilot mit seiner Rakete, er bringt den kleinen Stern zurück nach Hause.

Werner Heiduzcek (Jahrgang 1926) ist ein hervorragender und preisgekrönter Kinder- und Jugendbuchautor dessen Werke in viele Sprachen übersetzt wurden. Karl Heinz Appelmann (Jahrgang 1939), der dieses Kinderbuch so liebevoll illustrierte, ist ein preisgekrönter Grafiker, seine Schwerpunkt sind Kinderbücher.

Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
Verlag: LeiV (1. Januar 2009)
Sprache: Deutsch
Größe: 22,8 x 1,2 x 23,2 cm

Fridolin, der freche Dachs

Fridolin, der freche Dachs - Fridolin, der freche Dachs - Tiergeschichte über einen faulen Dachs -Aufbau TaschenbuchEin tolle Tiergeschichte, in der der Held ein Dachs ist. Die Geschichte beginnt in seiner Jugendzeit im wunderschönen Hullerbusch in der Höhle mit seiner Mutter, die den Kindern beibringt, dass der Dachs das mürrischste aller Wesen ist. Und der Dachs genau deshalb zu verehren sei. Fridolin nimmt sich das sehr zu Herzen und befolgt eigentlich nur strikt die Ratschläge seiner Mutter und jagte sie aus der Höhle - denn er war einfach zu faul sich eine eigenen in Stand zu setzten und so lebte er einige Jahre geruhsam. Doch dann passiert es: Der Fuchs Isolein vertreibt ihn aus seinem Reich. Und Fridolin fängt an zu wehklagen. Und so musste sich der faule Dachs auf eine Reise und Suche nach einem neuen zu Hause begeben. Wieso hatten aber auch ausgerechnet diese stinkenden roten Füchse so einen wunderschönen Schwanz abbekommen und er - der Dachs, was hatte er vom Schöpfer bekommen? Sinnierend und den Schöpfer beschimpfend trollte sich Fridolin durch den Wald und hatte nur einen Wunsch die Gestalt eines Fuchses zu haben. Unterwegs hat er viele seltsame Erlebnisse und weil er sich an den Pflanzen der Familie Dietzen gütlich tut, erklären die ihm, inklusive der kleiner Tochter Mücke, den Krieg. Doch Fridolin der alte Griesgram ist schlau.

Eine sehr charmante Tiergeschichte die Kinder mit Spannung lesen oder vorgelesen werden. Ein echter Fallada für Kinder - wenn dieses Buch gefällt, kann man die Kinder getrost noch mit den „Geschichten aus der Muskelei“ versorgen.

Hans Fallada (1893-1947) schrieb dieses Buch 1944 für seine Tochter Lore genannt Mücke und man erlebt den Schriftsteller so als Privatmann und Vater. Der von uns empfohlen Ausgabe des Buches liegt das von Anna Dietzen (Fallada´s Frau) zur Verfügung gestellte Typoskript zu Grunde.

Taschenbuch: 140 Seiten
Verlag: Aufbau Taschenbuch
Auflage: 3 (1. August 2002)
Sprache: Deutsch
Größe: 11,4 x 1,2 x 18,9 cm



Wir Kinder aus Bullerbü

Wir Kinder aus BullerbüWir Kinder aus Bullerbü zauberhafte Bullerbügeschichten -OetingerEs ist ein Traum diese lustigen Kinder bei ihrem geruhsamen Alltag in der Heilen Welt Bullerbü zu begleiten. Bullerbü besteht aus gerade einmal 3 Höfen und die dort lebenden Kinder Lisa, Ole, Inga, Britta, Boote und Lasse bestreiten so manch tolles Abenteuer und eben auch so ganz normale Sachen wie Weihnachten und Geburtstage feiern. Ein Kinderalltag wir geschildert an dem nicht nur die Jüngsten ihre Freude haben.

Ein Buch zum Vorlesen ab 3 Jahren und später für die Kinder zum selber schmökern.

Astrid Lindgren (1907-2002) war eine Schriftstellerin, die immer um die Rechte der Kinder bemüht war und dies auch in ihren wirklich bezaubernden Büchern inzwischen Generationen mit auf den Weg gegeben hat, die Kindheit nicht zu mißachten.

Gebundene Ausgabe: 96 Seiten
Verlag: Oetinger (20. August 2014)
Sprache: Deutsch
Größe: 20,5 x 1,6 x 25 cm



Das Doppelte Lottchen

Das doppelte Lottchen-Das doppelte Lottchen-Kinderbuch mit Happy End-Dressler VerlagImmer aktuell und traurig zugleich. Da leben die Eltern mit ihren Kindern zusammen und lassen sich einfach so scheiden - den Kindern wird nichts gesagt und so passierte es auch bei den Zwillingsmädchen Luise und Lotte.

Diese waren aber zum Zeitpunkt der Scheidung so klein, dass sie sich an nichts mehr erinnern können. Durch Zufall treffen sich die beiden im Ferienlager und schmieden einen Plan! Die eine will den Papa in Wien kennenlernen und die andere unbedingt die Mama in München.

Die Rollen werden vertauscht, aus Luise wird Lotte und aus Lotte die Luise. Ein spannendes Abenteuer beginnt und es kostet die Kinder viele Tränen und hartes Durchhalten bis dann schließlich das Happy End folgt.

Kästner hatte mit dem Thema Scheidung 1949 ein Thema aufgegriffen, das bislang tunlichst aus der Kinderliteratur herausgehalten wurde - ein damals wirklich radikal neues Werk.

Sondereinband: 176 Seiten
Verlag: Dressler Verlag
Auflage: 156. Aufl. (Februar 2006)
Sprache: Deutsch
Größe: 15,4 x 2,2 x 19,2 cm

Das Buch ist inzwischen sehr oft verfilmt- wirklich gute Adaptionen sind: Das doppelte Lottchen von Warner Brothers als Trickfilm und Charlie und Louise als Kinderfilm.



Du schreibst? Zeig doch mal her! Hier geht es zu den Text Einreichungen.

Text Einreichen

Gefällt mir
2
 

Das könnte auch interessant sein