Wir Kinder aus Bullerbü ist eine Kinderbuchreihe der schwedischen Autorin Astrid Lindgren, die das idyllische Leben auf dem Land aus der Sicht eines siebenjährigen Mädchens schildert. Der Ortsname, im Original Bullerbyn, bedeutet wörtlich „Lärmdorf“, was nur in manchen Sprachen mitübersetzt wurde, z. B. amerikanisches Englisch.

In drei Büchern werden die Erlebnisse in Bullerbü dargestellt:

Quelle: Wikipedia