Ankündigung Die Osterferien zuhause? Buchtipps für Groß und Klein

Die Osterferien stehen vor der Tür, und mit ihnen wohl leider die Ausgangsbeschränkungen. Doch die langen Tage zuhause müssen keineswegs langweilig sein! Ab Freitag, den 27.03, präsentiert Lesering täglich Buch- und Leseempfehlungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Insbesondere für die Kleinen bietet sich hier auch die Möglichkeit mitzumachen!

Corona
  	  	 -
  	  	Literatur
  	  	 -
  	  	Malerei
  	  	 -
  	  	Thriller
  	  	 -
  	  	Kinder- und Jugendliteratur
  	  	 -
  	  	Zuhause
  	  	 -
  	  	Ostern
  	  	 -
  	  	Ausgangsbeschränkung
  	  	 -
  	  	Kunst
  	  	 -
  	  	Erzählung
  	  	 -
  	  	Buchtipps
  	  	 -
  	  	Osterferien
  	  	 -
  	  	Fotos
  	  	 -
  	  	Romane
  	  	 -
  	  	Aktuelles
  	  	 -
  	  	Leseempfehlungen
  	  	 -
  	  	Abendteuer
  	  	 -
  	  	Lesen
  	  	 -
  	  	Bücher
  	  	 -
  	  	Redaktionelle Empfehlung
  	  	 -
Bild von Annika (12)

Die diesjährigen Osterferien werden durch die Coranakrise gedämpft. Doch was nicht zu ändern ist, kann trotzdem gestaltet werden! Ab Freitag, den 27. 03, präsentieren wir Euch und Ihnen täglich neue Buchempfehlungen, die das Zuhause-Bleiben versüßen können. Unsere Autor*innen Claudia Gerlach und Peter Lebemann stellen dazu in ihrem Oster-Spezial neue und ältere Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene vor.

Kinder- und Jugendliteratur für die Ostertage

Den Bereich Kinder- und Jugendliteratur wird unsere Autorin Claudia Gerlach übernehmen. Auf Lesering hat sie bereits über die aufregenden Abenteuer der Kurzhosengang berichtet, und unsere Leser*innen ins mysteriöse „Frost Hollow Hall“ geführt. Im Oster-Spezial wird sie auch auf ältere Kinderbücher zu sprechen kommen.

Spannungsreiches für die Abende

Peter Lebemann wird sich in seinen Buchvorstellungen um das ältere Publikum kümmern. Hier gibt es Pandemie-Literatur, spannungsreiche Thriller und aufklärende Sachbücher. Besonders dicke Welzer sind in diesen Tagen gefragt?Hier werden Sie fündig. Wie wärs etwa mit einem Hans Fallada? Oder doch lieber Gottfried Kellers "grüner Heinrich"?

Wie ihr mitmachen könnt

Bundesweit wurde der Schulunterricht in die Wohnstuben und Kinderzimmer verlegt. Was dabei ausbleibt, ist der Kunstunterricht. Dabei entstehen doch gerade zur Osterzeit viele Bilder auf Papier, bunte Vorgärten und blühende Ostersträuche. Wir wollen sichtbar machen, was Zuhause gestaltet wird.

Schickt uns gerne Fotos Eurer Bilder und Eurer Gärten. Vielleicht auch nur den Schnappschuss während des Osterspazierganges. Wir binden das Material in unsere Beiträge aus dem Bereich "Kinder und Jugendliteratur" ein (wenn gewünscht natürlich mit Namensangabe) Einfach hier klicken und versenden. Viel Spaß!

Du schreibst?

Text Einreichen

Gefällt mir
8
 

Das könnte auch interessant sein