Aktuelle News

Verschiedene Aspekte der Liebe DALL-E
Freie Texte

Liebe

Liebe ist bedingungslos, man kann sie nicht kaufen nur fühlen. Liebe muss man sich nicht verdienen. Man kann sich Herz über Kopf verlieben und sein Glück kaum fassen. Man kann jemanden verlieren und dessen Liebe vermissen. Man kann offen für die guten Dinge im Leben sein oder Angst vor seinen eigenen Gedanken und Träumen haben. Man kann die Welt in all ihren Farben sehen. Man kann einen grauen Schleier drüberlegen. Liebe macht das Leben lebenswert. Das Einzige, was wichtig ist und worum es sich ...
Die Preisträger von "Die Feder" 2024 zum Thema "Grenzenlos am 17. Mai 2024 in München erhielten ihre Preise vom Stiftungsvorsitzenden Markus Ferber Foto: HSS/Plettenberg
Buchpreis

Schreibwettbewerb zum Thema „Grenzenlos“ – Preisträger in München ausgezeichnet

Die Hanns-Seidel-Stiftung (HSS) hat in diesem Jahr den Schreibwettbewerb "Die Feder" unter dem Thema „Grenzenlos“ ausgerichtet. Insgesamt 250 Autorinnen und Autoren nahmen teil und reichten ihre Texte für Kinder und Jugendliche ein. Aus den Einsendungen wurden 39 Beiträge ausgewählt und in einem Lesebuch veröffentlicht, das über die HSS erhältlich ist. 35 der ausgewählten Autoren nahmen an der Preisverleihung in München teil, und zwei von ihnen lasen ihre Texte dort ...
Zu Gast im "Literarischen Quartett" ist der international erfolgreiche Schriftsteller Sir Salman Rushdie Foto: ZDF (Rachel Eliza Griffiths)
TV

Sir Salman Rushdie zu Gast im Literarischen Quartett

Thea Dorn lädt am Freitag, 17. Mai 2024, um 23.30 Uhr im ZDF zum nächsten "Literarischen Quartett" ein. In der ZDFmediathek ist die Sendung bereits am Freitag, 17. Mai 2024, ab 10.00 Uhr abrufbar. Zu Gast ist diesmal der international erfolgreiche Schriftsteller Sir Salman Rushdie, der von Ayatollah Khomeini mit einer Fatwa belegt und 2022 von einem islamistischen Fanatiker lebensgefährlich verletzt wurde.
Der Fantasyroman Momo wurde 1974 mit dem Deutschen Jugendbuchpreis ausgezeichnet Cover Carlson Verlag
Buchvorstellung

Momo - ein zeitlose Botschaft

Michael Endes „Momo“, erschienen 1973, ist ein tiefgründiger Fantasyroman, der die Geschichte eines kleinen Waisenmädchens namens Momo erzählt. Sie lebt in den Ruinen eines alten Amphitheaters und besitzt die einzigartige Fähigkeit, den Menschen zuzuhören und ihnen wahrhaftig zu verstehen. Dies verleiht ihr in ihrer Gemeinschaft eine besondere Stellung, da sie den Menschen hilft, ihre eigenen Probleme zu lösen und ihren inneren Frieden zu finden.
Der Hundertjährige Krieg um Palästina: Eine Geschichte von Siedlerkolonialismus und Widerstand Der Hundertjährige Krieg um Palästina: Eine Geschichte von Siedlerkolonialismus und Widerstand Konflikt zwischen Israel und Palästina Unionsverlag
Buchvorstellung

Der Hundertjährige Krieg um Palästina: Eine Geschichte von Siedlerkolonialismus und Widerstand

Inmitten der aktuellen Lage zwischen Israel und Gaza bietet Rashid Khalidis Buch Der Hundertjährige Krieg um Palästina: Eine Geschichte von Siedlerkolonialismus und Widerstand eine tiefgehende Perspektive, um die Wurzeln und Komplexitäten des Konflikts zu verstehen.
"Herz auf Eis" - eine packende Mischung aus Abenteuerroman und psychologischem Drama Cover Goldmann Verlag
Buchvorstellung

"Herz auf Eis" eine packende Mischung aus Abenteuerroman und psychologischem Drama

"Herz auf Eis" von Isabelle Autissier ist ein intensiver und tiefgründiger Roman, der die Leser in die entlegenen und rauen Landschaften der Südlichen Ozeane entführt. In dieser Geschichte begleiten wir Louise und Ludovic, ein Paar, das sich entscheidet, auf einem Segelboot die Welt zu erkunden. Ihre Reise nimmt eine dramatische Wendung, als sie in einem heftigen Sturm gefangen werden und schließlich an der Küste einer unbewohnten Insel im Südatlantik ...
In die Rolle der weltberühmten Titelfigur "Momo" schlüpft die britische Darstellerin Alexa Goodall Foto: Constantin Film Verleih
Kino

Michael Endes Fantasyroman Momo wird von Constantin neu verfilmt

Constantin Film" plant, den bekannten Fantasyroman "Momo" von Michael Ende in einer neuartigen, internationalen Filmadaption auf die große Kinoleinwand zu bringen. Unter der Regie von Christian Ditter, bekannt durch "How to Be Single", wird dieser englischsprachige Film momentan in Kroatien und Slowenien produziert. Die Produktion liegt in den Händen von Christian Becker, der bereits Erfahrungen mit anderen großen Projekten wie "Jim Knopf" gesammelt hat. In einem exklusiven Einblick wurde ...
Knife Knife Originaltitel: Knife Originalverlag: Random House, New York 2024 Random House
Buchvorstellung

Knife- Salman Rushdies neuer Roman

Salman Rushdie, der renommierte britisch-indische Autor, der für seine meisterhafte Verwendung von magischem Realismus und seine scharfe politische Einsicht bekannt ist, hat kürzlich sein neuestes Buch "Knife" veröffentlicht. In diesem beeindruckenden Memoir setzt sich Rushdie mit dem Messerangriff auseinander, den er im August 2022 erlitt, und bietet einen tiefen Einblick in seine traumatische Erfahrung und die darauffolgende Genesung. "Knife", herausgegeben von Random House, New York, ist mehr ...
Erinnerungen an ferne Berge Erinnerungen an ferne Berge Orhan Pamuk Skizzenbuch Übersetzt aus dem Türkischen von Gerhard Meier Hanser Verlag
Buchvorstellung

Erinnerung an ferne Berge

Orhan Pamuk, der 1952 in Istanbul geborene und erste türkische Nobelpreisträger für Literatur (2006), ist ein weltweit anerkannter Schriftsteller. Seine Werke, die in über sechzig Sprachen übersetzt sind, thematisieren Identität, Geschichte und Kultur und spiegeln oft die komplexe türkische Gesellschaft wider. Zu seinen bekanntesten Romanen zählen "Schnee", "Das Museum der Unschuld" und "Rot ist mein Name". Pamuk verwebt persönliche und politische Elemente und verwendet einen detailreichen, ...
Doktor Garin Doktor Garin Erscheinungstermin: 08.02.2024 592 Seiten ISBN: 978-3-462-00286-7 Autor: Vladimir Sorokin Übersetzt von: Dorothea Trottenberg Kiepenheuer& Witsch
Buchvorstellung

Doktor Garin

„Doktor Garin“ ein Roman geschrieben von Wladimir Sorokin einem der bekanntesten zeitgenössischen russischen Schriftsteller, dessen Werke häufig für ihre innovativen Narrative und tiefgreifenden gesellschaftlichen Kommentare gelobt werden. Sorokins Werke sind jedoch auch in seinem Heimatland Russland kontrovers, insbesondere aufgrund ihrer kritischen Perspektiven auf die russische Gesellschaft und Politik. Dies hat zu verschiedenen Reaktionen geführt, einschließlich des Verbots seiner Bücher in ...
Wladimir Sorokin Wladimir Sorokin Wladimir Sorokin ist einer der bekanntesten zeitgenössischen russischen Schriftsteller. Haemmerli, CC BY-SA 4.0 <https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0>, via Wikimedia Commons
Aktuelles

Verlag Eksmo-AST nimmt letzten Teil der Doktor Garin - Trilogie aus dem Programm

Wladimir Georgijewitsch Sorokin ist ein bekannter russischer Schriftsteller und Dramatiker, der 1955 in Moskau geboren wurde. Sorokin ist für seine oft provokativen und experimentellen Werke bekannt, die verschiedene literarische Stile und Genres mischen. Seine Literatur beinhaltet Elemente des Surrealismus, der Science-Fiction und der postmodernen Satire.
Das Blaue Sofa mit Salman Rushdie Foto: Bertelsmann
Aktuelles

Salman Rushdie präsentiert sein neues Memoir "Knife. Gedanken nach einem Mordversuch" in Berlin

Bertelsmann freut sich, in Zusammenarbeit mit dem internationalen Literaturfestival Berlin, dem Deutschen Theater Berlin und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels, eine besondere literarische Veranstaltung anzukündigen. Der weltbekannte Autor Salman Rushdie wird sein neuestes Buch "Knife. Gedanken nach einem Mordversuch" vorstellen, das die schockierenden und traumatischen Ereignisse rund um den Messerangriff auf ihn im August 2022 behandelt. Das Buch erscheint weltweit am heutigen Tag in ...
Usedomer Literaturtage atmen Hoffnung vom 10.–13. April 2024 mit Literaturnobelpreisträger Jon Fosse und Usedomer Literaturpreisträgerinnen Foto pxhere.com
Termin

Usedomer Literaturtage 2024 unter dem Motto "Hoffnung Atmen"

Vom 10. bis 13. April stehen bei den Usedomer Literaturtagen aktuelle Fragen unserer Zeit im Mittelpunkt, verbunden mit hochkarätigem Literaturgenuss. Unter dem Leitmotiv "Hoffnung atmen" lädt das Festival im maritimen Ambiente der Insel Usedom herausragende Autorinnen und Autoren ein, darunter den Literaturnobelpreisträger Jon Fosse, sowie die drei Usedomer Literaturpreisträgerinnen Joanna Bator, Tanya Maljartschuk und Ronya Othmann, sowie den ehemaligen Bundespräsidenten Joachim ...
Ronya Othmann beim Ingeborg-Bachmann-Preis 2019 Foto: Amrei-Marie
Literaturpreis

Usedomer Literaturpreis 2024 geht an Ronya Othmann

Die Usedomer Literaturtage verleihen Ronya Othmann den Usedomer Literaturpreis 2024 für ihren Debütroman "Die Sommer". Die Preisverleihung findet am 13. April um 11 Uhr in der Seetelhotel Villa Esplanade in Heringsdorf statt, in Anwesenheit von Mitgliedern der Jury. Ronya Othmann, geboren in München und wohnhaft in Leipzig, wird bei der festlichen Lesung auch ihren Roman präsentieren. Die Moderation übernimmt der Historiker und NDR Sachbuchpreisträger Andreas ...
Die Mainzer Stadtschreiberin 2024: Julia Schoch Foto: Maximilian von Lachner, Pressefoto ZDF
Literaturpreis

Julia Schoch erhält Literaturpreis von ZDF, 3sat und der Stadt Mainz

Am Freitag, dem 22. März 2024, wurde der Mainzer Stadtschreiber-Literaturpreis von ZDF, 3sat und der Landeshauptstadt Mainz um 17:00 Uhr an die Schriftstellerin Julia Schoch verliehen. Die Urkunde wurde ihr von Dr. Nadine Bilke, der Programmdirektorin des ZDF, und Nino Haase, dem Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Mainz, im Mainzer Leibniz-Zentrum für Archäologie überreicht.
Kabelkran und Blauer Peter Kabelkran und Blauer Peter Hinstorff; 1. Edition (1. März 2024) Seitenanzahl: 140 Einband: Taschenbuch Format: 12,5 x 20,5 cm Sprache: deutsch Hinstorff Verlag
Aktuelles

Kabelkran und Blauer Peter

Anlässlich des 40. Todesjahres von Franz Fühmann legt der Hinstorff Verlag am 1. März 2024 "Kabelkran und Blauer Peter" neu auf. Franz Fühmanns Werk "Kabelkran und Blauer Peter" steht exemplarisch für die komplexe literarische Auseinandersetzung mit dem Bitterfelder Weg, einer Initiative, die in der DDR der 1950er und 1960er Jahre Schriftsteller und Künstler dazu aufrief, sich aktiv in das Arbeitsleben der Arbeiter und Bauern zu integrieren. Diese Bewegung zielte darauf ab, die kulturelle und ...
Zeit, sich aus dem Staub zu machen Zeit, sich aus dem Staub zu machen eine ehrliche Auseinandersetzung mit dem Ende ihrer Profi-Tenniskarriere Verlag: Kiepenheuer&Witsch
Aktuelles

Zeit, sich aus dem Staub zu machen

Andrea Petkovićs neuestes Werk “Zeit, sich aus dem Staub zu machen" erschienen am 07.03.2024 beim Verlag Kiepenheuer &Witsch, ist eine ehrliche Auseinandersetzung mit dem Ende ihrer Profi-Tenniskarriere. Sie teilt ihre Erfahrungen und Emotionen während dieses Übergangs, einschließlich der Herausforderungen der Identitätsfindung und der Konfrontation mit altersbedingten Grenzen. Petković beleuchtet auch weniger besprochene Themen wie Menstruation im Sport. Ihr selbstkritischer Schreibstil und ...
Eine Arbeiterin – Leben, Alter und Sterben Eine Arbeiterin – Leben, Alter und Sterben Erscheinungstermin: 11.03.2024 978-3-518-43175-7 Fester Einband mit Schutzumschlag, 272 Seiten, Sprachen: Deutsch Suhrkamp Verlag
Aktuelles

Eine Arbeiterin – Leben, Alter und Sterben

Didier Eribons Buch "Eine Arbeiterin – Leben, Alter und Sterben" ist eine tiefgreifende Auseinandersetzung mit dem Leben und Sterben seiner Mutter im Kontext der französischen Arbeiterklasse. Durch die persönliche Geschichte seiner Mutter beleuchtet Eribon die breiteren Themen von Armut, körperlicher Arbeit, gesellschaftlicher Vernachlässigung und dem Umgang mit dem Alter in der modernen Gesellschaft. Dieses Werk fungiert als soziale Psychoanalyse, die die Verflechtung von Klasse, Geschlecht und ...
Mutter Courage und ihre Kinder Mutter Courage und ihre Kinder Eine Chronik aus dem Dreißigjährigen Krieg Ersterscheinungstermin: 07.01.1964 Erscheinungstermin (aktuelle Auflage): 13.06.2022 Broschur, 128 Seiten, Sprachen: Deutsch 978-3-518-10049-3 edition suhrkamp 49 Suhrkamp Verlag, 75. Auflage Suhrkamp Verlag
Buchvorstellung

Mutter Courage und ihre Kinder

„Daß die großen Geschäfte, aus denen der Krieg besteht, nicht von den kleinen Leuten gemacht werden. Daß der Krieg, der eine Fortführung der Geschäfte mit anderen Mitteln ist, die menschlichen Tugenden tödlich macht, auch für ihre Besitzer. Daß für die Bekämpfung des Krieges kein Opfer zu groß ist." (aus: „Was eine Aufführung von "Mutter Courage und ihre Kinder" hauptsächlich zeigen soll" in den Anmerkungen zum Couragemodell von Bertolt Brecht) "M
International-Womens-Day-on-March-8 International-Womens-Day-on-March-8 An-artistic-representation-of-International-Womens-Day-on-March-8-showcasing-diverse-women-from-different-backgrounds-and-cultures-coming-together
Aktuelles

8. März- feministische Spuren in der Literatur

Anlässlich des Internationalen Frauentags ist es wichtig, die Errungenschaften von Frauen in der Geschichte zu würdigen und die anhaltenden Herausforderungen anzuerkennen, mit denen sie im Kampf um Gleichstellung konfrontiert sind. Der Tag erinnert daran, dass, obwohl in westlichen Gesellschaften bedeutende Fortschritte in Richtung Gleichberechtigung gemacht wurden, Frauen in vielen Teilen der Welt, insbesondere in patriarchalisch geprägten und religiös konservativen Gesellschaften, wie in ...
Ab 11. April 2024 im Kino! Übersetzt aus dem Englischen von André Mumot Zusammen mit Erica S. Perl Hanser Verlag
Kino

White Bird- Wie ein Vogel kommt ins Kino

Am 25. April 2024 erobert der sehnsüchtig erwartete Film WHITE BIRD, inszeniert vom renommierten Regisseur Marc Forster, die Kinos. In den Hauptrollen glänzen die Oscar®-Preisträgerin Helen Mirren, Gillian Anderson, Ariella Glaser und Orlando Schwerdt. WHITE BIRD verspricht, eine herzergreifende Erzählung einer außergewöhnlichen Rettung, geprägt von Liebe und Hass, und vor allem der unerschütterlichen Kraft der Menschlichkeit in den düstersten Zeiten zu sein. Nach dem weltweiten Erfolg von ...
"Mao's America: A Survivor’s Warning" von Xi Van Fleet "Mao's America: A Survivor’s Warning" von Xi Van Fleet On Sale Oct 31, 2023 Page Count 320 pages Publisher Center Street ISBN-13 9781546006305 Center Street
Aktuelles

Xi Van Fleet spricht über ihr Buch bei Tucker Carlson

"Mao's America: A Survivor’s Warning" von Xi Van Fleet - Einblick in die Kulturrevolution "Mao's America: A Survivor’s Warning", das Werk von Xi Van Fleet, bietet einen unvergleichlichen Einblick in die chinesische Kulturrevolution aus der Perspektive einer Überlebenden. Veröffentlicht im Oktober 2023 von Center Street, erstreckt sich dieses bemerkenswerte Buch über 320 Seiten und ist bisher ausschließlich in englischer Sprache erhältlich. Es liefert tiefgreifende Analysen und persönliche ...
Freie Texte

Reise ins Ich

Wüstensand salzig wie das Meer, brennt auf der Haut und ich will noch mehr. Wonne, ich brenne und die Hand unter mir weint. Wünsche ich mir nix mehr als meines Gleichen Geleit. Der blaue Sternenhimmel versteckt meinen Willen in der Schwärze der Nacht. Die vergangene Sünde trägt schwer auf meinem Fuß, ich gehe weiter, dass es nur so weh tuen tut. Trägt der Horizont meine Hoffnung fort, bringt die nächste Sonne mich an einen anderen Ort. Das Wasser in mir wird knapp, doch der Glaube gibt mir ...
Svenja Jung (Rolle: Helen Schilling) und Samuel Finzi (Rolle: Prof. Wöllner) Foto: Hans Joachim Pfeiffer/near future films / WDR
TV

WDR verfilmt Thriller „Helix“ vom Marc Elsberg

In Berlin und den umliegenden Gebieten sind die Dreharbeiten für den neuen ARD/WDR-Fernsehfilm "Helix" in vollem Gange. Basierend auf dem gleichnamigen Bestseller-Roman von Autor Marc Elsberg verspricht der Thriller packende Unterhaltung. Die Geschichte dreht sich um den verzweifelten Kampf einer BKA-Personenschützerin, die sich ihren Kinderwunsch erfüllen möchte.
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer von Michael Ende (Autor), F. J. Tripp (Illustrator), Mathias Weber (Illustrator) Thienemann Verlag
Kinderbuch

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Die Entscheidung des Thienemann Verlags, "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" sowie "Jim Knopf und die wilde 13" in einer neuen, überarbeiteten Fassung zu veröffentlichen, ist ein bemerkenswerter Schritt in der Anpassung klassischer Literatur an die Sensibilitäten der heutigen Zeit. Der Thienemann Verlag spiegelt eine wichtige Entwicklung in der Verlagsbranche wider, die zeigt, wie klassische Kinderliteratur an moderne soziale Sensibilitäten und Normen angepasst wird. Diese Neuausgaben, die ...
Das Logo der LitPop 2024 auf der Leipziger Buchmesse
Termin

„LitPop“ startet zur Leipziger Buchmesse 2024 neu durch

Die „LitPop“ kehrt nach langer Abstinenz am 22. März 2024 auf die Buchmesse zurück. Erstmals findet die Veranstaltung als gemeinsames Event von MDR Sputnik, MDR Kultur, ARD Kultur, dem ZDF und 3sat in Zusammenarbeit mit der Leipziger Buchmesse statt. Zur 12. Auflage werden am Messe-Freitag bis in die frühen Morgenstunden des Samstags über 2.000 junge Menschen erwartet, die sich vom gedruckten und gesprochenen Wort begeistern lassen. Mit dabei u.a. Michael Nast, Friedemann Karig, Sebastian 23 und ...
Freie Texte

Schützengraben

An Weihnachten seid Ihr wieder daheim, hatten sie gesagt, in vier Wochen habt Ihr die verfluchten gottlosen Franzmänner besiegt, hatten sie gesagt... Und nun hocken wir seit Wochen fest im schlammigen Schützengraben. Man nennt es Stellungskrieg. Gestern haben wir einhundert Meter gewonnen, heute zweihundert verloren, und dabei sterben wir hier wie die Fliegen. Sturm! Hatte der Hauptmann geschrien, neben mir mein Kamerad Franz, der mir zurief: „Nur Mut!“ Doch als ich wieder hinsah, war auf einmal ...
Thea Dorn ist im ZDF erneut Gastgeberin für das beliebte Format "Das Literarische Quartett" Foto: Jule Roehr
TV

"Das Literarische Quartett" im ZDF mit Eva Menasse, Svenja Flaßpöhler und Adam Soboczynski

Am Freitag, den 2. Februar 2024, wird Thea Dorn im ZDF erneut Gastgeberin für das beliebte Format "Das Literarische Quartett" sein. Diesmal verspricht die Sendung ein literarisches Highlight zu werden, da hochkarätige Gäste wie die renommierte Schriftstellerin Eva Menasse, die Philosophin und Autorin Svenja Flaßpöhler sowie der erfahrene Journalist und Autor Adam Soboczynski erwartet werden. Gemeinsam werden sie die Bühne betreten, um über eine beeindruckende Auswahl an aktuellen ...
Freie Texte

Love

Fuck that! Why? What the fuck did I do? Nothing nothing wrong! I’m not a bad person, although the hate I have for myself is unbearable, unexplainable. But it feels so right. What am I? Who am I why the fuck do or don’t I deserve something. What did I do wrong? Everything! Why am I nothing! Worth not a single penny! I can’t tell you otherwise. But fuck that. Fuck what I deserve. I feel as long as I am here. I love but I shouldn’t tell. I suffer but should keep it to myself. Don’t come on to ...
Elke Erb auf der Leipzig Buchmesse 2014 Foto: Wikimedia
Aktuelles

Lyrikerin Elke Erb ist im Alter von 85 Jahren verstorben

Die Lyrikerin Elke Erb verstarb am 22.01.2024 in Berlin im Alter von 85 Jahren. Sie lebte sowohl in Berlin als auch in Wuischke in der Oberlausitz. Geboren wurde Elke Erb wurde am 18. Februar 1938 in Scherbach in der Eifel. Die Familie zog 1949 aus beruflichen Gründen des Vaters in die DDR. Elke Erb absolvierte hier später ein Studium in Germanistik, Slawistik und Pädagogik, welches sie 1963 mit dem Lehrerexamen beendete. Erb arbeitete ab 1965 als Lektorin beim Mitteldeutschen Verlag und war ab ...
Die Kinder- und Hausmärchen Brüder Grimm Die Kinder- und Hausmärchen Brüder Grimm Märchenbuch Beltz | Der KinderbuchVerlag
Kinderbuch

Die Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm

Diese von Werner Klemke illustrierte Ausgabe gehört mit Abstand zu den schönsten Ausgaben „Die Kinder- und Hausmärchen“. Seine Illustrationen umrahmen die Märchen mal in schwarz-weiß mal in vierfarbig. Sensibel und feinfühlig suchen die Bilder das Märchen zu fassen und sind so ein wahrer Augenschmaus. Klemke schuf mit diesem Buch, erschienen im Jahr 1963 im Der Kinderbuchverlag Berlin sein erfolgreichstes und nun findet es endlich eine ihm gebührende Wiederauflage am 07.02.2024 im Beltz | Der ...
Der diesjährige Peter-Huchel-Preis für deutschsprachige Lyrik geht an Anja Utler Foto: SWR - Südwestrundfunk (Aleksandra Pawloff)
Buchpreis

Peter-Huchel-Preis 2024 geht an Anja Utler

Freiburg, den 22. Januar 2024 - Der renommierte Peter-Huchel-Preis für deutschsprachige Lyrik wurde in diesem Jahr an die herausragende Lyrikerin Anja Utler verliehen. Die 1973 in Schwandorf geborene und in Leipzig lebende Dichterin erhielt die Auszeichnung für ihren Gedichtband "Es beginnt. Trauerrefrain", der im Jahr 2023 in der Edition Korrespondenzen erschien.
„Hier kann ich nicht länger bleiben, hier muss ich raus.“ Ritchy Fondermann veröffentlicht Roman über Häusliche Gewalt „Der Kapitän, der aus der Wanne steigt“ erscheint am 29. Februar Cover
Aktuelles

Der Kapitän, der aus der Wanne steigt

Hamburg, im Januar 2024. Ritchy Fondermann veröffentlicht seinen ersten Roman als Solo-Autor: „Der Kapitän, der aus der Wanne steigt“ beschäftigt sich mit den Gefühlen und Verhaltensweisen von Opfern Häuslicher Gewalt, die für Außenstehende nicht immer sofort nachvollziehbar erscheinen. In dem thematisch schweren und gleichzeitig humorvollen Roman verarbeitet der Musiker und Komponist zum Teil auch seine eigenen Erfahrungen als Betroffener. Das Buch erscheint am 29. Februar ...
Lev Rubinstein, geboren am 23. Juli 1947 in Moskau, Russland, war nicht nur ein russischer Dichter, Künstler und Performer, sondern auch eine faszinierende Persönlichkeit. Foto: Natalia Senatorova
Abschied

Lev Rubinstein ist tot

Lev Rubinstein, geboren am 23. Juli 1947 in Moskau, Russland, war nicht nur ein russischer Dichter, Künstler und Performer, sondern auch eine faszinierende Persönlichkeit. Er starb nun 76-jährig am 14.01.2024 - sechs Tage zuvor war er in Moskau von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.
Víctor Manuel Fernández, Arzobispo de La Plata; durante la Misa del Domingo de Ramos (2020). Quelle: Wikimedia.org
Debatte

Die Mystische Passion: Spiritualität und Sinnlichkeit

Kardinal Victor Manuel Fernández steht zur Zeit mit einem seiner älteren Werke in der Kritik. Sein Werk „Die Mystische Passion: Spiritualität und Sinnlichkeit“ hat die Aufmerksamkeit eines argentinischen Blogs auf sich gezogen, der es als eine "unkluge" Einladung zur Sündhaftigkeit bezeichnet.
Das Land Sachsen-Anhalt veranstaltet die Landesliteraturtage im kommenden Jahr dezentral an vier verschiedenen Orten. Das Motto lautet: "Flussauf, flussab: Strömungen der Literatur in Sachsen-Anhalt" Bild: Pixabay
Veranstaltung

Landesliteraturtage 2024 in Sachsen Anhalt

Die Landesliteraturtage Sachsen-Anhalt werden im kommenden Jahr erstmals dezentral an vier verschiedenen Orten statt. Vom 14. September bis zum 27. Oktober sollen Veranstaltungen in Osterburg, Halle, Magdeburg und Zeitz stattfinden. Das Motto lautet "Flussauf, flussab: Strömungen der Literatur in Sachsen-Anhalt"
Percy Jackson: Die Serie - Offizieller Trailer - Ab 20. Dezember nur auf Disney+ streamen | Disney+ Percy Jackson: Die Serie - Offizieller Trailer - Ab 20. Dezember nur auf Disney+ streamen | Disney+ Am 20. Dezember startete die auf den Romanen des US-amerikanischen Schriftstellers Rick Riordan basierende Serie "Percy Jackson" auf Disney+ Youtube
Literaturverfilmung

"Percy Jackson" als Serie auf Disney+

Bereits zwei Mal wurde Rick Riordans Jugendroman-Reihe "Percy Jackson" auf der Kinoleinwand verarbeitet. Jetzt ist eine Serienadaption des Stoffes um den jungen Halbgott Percy Jackson bei dem Streaming-Anbieter Disney+ angelaufen.
Das späte Leben“ von Bernhard Schlink schafft es auf Anhieb auf Platz 3 der SPIEGEL-Bestsellerliste Hardcover Belletristik. Als weitere Neueinsteigerin punktet die Lyx-Autorin Laura Kneidl im Paperback-Ranking. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Bernhard Schlink mit "Das späte Leben" auf Platz 3

Bernhard Schlink sichert sich in dieser Woche mit "Das späte Leben" Platz 3 auf der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Hardcover. Laura Kneidl sichert sich mit "Verliebe dich. Nicht." Rang 7 bei den Paperback-Büchern. Das Bestseller-Update.
Der Autor Martin Muser erhält den mit 8.000 Euro dotierten Kinder- und Jugendliteraturpreis "Luchs 2023" für seinen Jugendroman "Weil." Bild: Don Manfredo - Eigenes Werk (Wikipedia)
Literaturpreis

Martin Muser erhält Literaturpreis "Luchs 2023" für seinen Roman "Weil."

Der Schriftsteller Martin Muser ist für seinen Jugendroman "Weil." mit dem Kinder- und Jugendbuchpreis Luchs 2023 ausgezeichnet worden. Dies teilten die Wochenzeitung "Die Zeit" und Radio Bremen am Dienstag mit. Das Buch sei ein "Lehrstück über Angst, Mut und Gewalt", hieß es in der Begründung der Preisverleiher.
Marah Woolf steigt mit ihrem neuen Roman „WiccaCreed. Rache & Feuer“ auf Platz 4 ins Hardcover-Ranking ein. David Safier schafft es mit "Miss Merkel. Mord auf hoher See" auf Rang 4 bei den Paperback-Büchern. Das wöchentliche Bestseller-Update. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Marah Woolf mit "WiccaCreed. Rache & Feuer" auf Platz 4

Marah Woolf steigt mit dem dritten und letzten Band ihrer "WiccaCreed"-Reihe, "Rache & Feuer", auf Platz 4 der dieswöchigen Spiegel Bestsellerliste (Belletristik/Hardcover) ein. David Safier schafft es mit "Miss Merkel. Mord auf hoher See" auf Platz 4 bei den Paperback-Büchern. Das wöchentliche Update.
SUDDENLY – ÜBERLEBEN IM EIS / HAUPTTRAILER / AB 21. DEZEMBER IM KINO SUDDENLY – ÜBERLEBEN IM EIS / HAUPTTRAILER / AB 21. DEZEMBER IM KINO Am 21. Dezember startet der Survival-Thriller "Suddenly - Leben im Eis" nach dem Bestseller "Herz auf Eis" von Isabelle Autissier in den deutschen Kinos. Youtube
Literaturverfilmung

"Suddenly. Überleben im Eis" startet am 21. Dezember in den deutschen Kinos

Kurz vor Heiligabend, am 21. Dezember, startet die Literaturverfilmung "Suddenly. Überleben im Eis" in den deutschen Kinos. Der Film basiert auf dem 2018 erschienenen Roman "Herz auf Eis" von Isabelle Autissier. Erzählt wird die Geschichte des Seglerpaares Ben und Laura, die auf einer Insel stranden und fortan ums Überleben kämpfen.
Leseförderung beginnt bereits im Vorschulalter. Die Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen (avj) fordert nach dem schlechten Abschneiden bei der jüngsten PISA-Studie bildungspolitische Konsequenzen. Biild: Pixabay (Symbolbild)
Debatte

Lesekompetenz deutscher SchülerInnen stärken!

Nach dem schlechten Abschneiden deutscher SchülerInnen bei der jüngsten PISA-Studie fordert nun auch die avj (Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen) bildungspolitische Konsequenzen. In einem kürzlich erschienenen Schreiben heißt es, die Ergebnisse seien wenig überraschend, die Probleme im deutschen Bildungssystem seit Jahren bekannt.
EILEEN Trailer German Deutsch UT (2023) EILEEN Trailer German Deutsch UT (2023) In einem eisigen Winter im Jahr 1964 in Massachusetts findet die junge Sekretärin Eileen sich von Rebecca, einer faszinierenden neuen Betreuerin in dem Gefängnis, in dem sie arbeitet, angezogen. Ihre aufkeimende Freundschaft nimmt eine unerwartete Wendung, als Rebecca ein mysteriöses Geheimnis enthüllt - und Eileen auf einen düsteren Pfad führt. Quelle: Youtube
Literaturverfilmung

Verfilmung von Ottessa Moshfeghs "Eileen" kommt in die Kinos

Im Dezember startet die Verfilmung von Ottessa Moshfeghs gefeierten Roman "Eileen" in den Kinos. Erzählt wird die Geschichte der titelgebenden, jungen Sekretärin "Eileen", die in einer Jugendstrafanstalt arbeitet. Als sie auf ihre neue Kollegin Rebecca trifft, ist sie hingerissen. Doch die Freundschaft hat ihren Preis.
Für ihren Debütroman "Gewässer im Ziplock" erhält die Berliner Autorin Dana Vowinckel den Mara-Cassens-Preis 2023 des Literaturhauses Hamburg Bild: Suhrkamp Verlag
Literaturpreis

Mara-Cassens-Preis 2023 geht an Dana Vowinckel

Die Berliner Autorin Dana Vowinckel erhält für ihren Debütroman "Gewässer im Ziplock" den mit 20.000 Euro dotierten Mara-Cassens-Preis 2023 des Literaturhauses Hamburg. er Mara-Cassens-Preis ist der höchstdotierte Preis für einen deutschsprachigen Debütroman.
Stets trägt der österreichische Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger Peter Handke mindestens ein Notizbuch mit sich. Die Österreichische Nationalbibliothek hat in Zusammenarbeit mit dem Literaturarchiv Marbach nun 11 dieser Notizbücher online zugänglich gemacht. Bild: "Wild + Team Agentur (Wikipeidia)
Sammlung

Peter Handkes Notizbücher sind jetzt online zugänglich

Die Österreichischen Nationalbibliothek hat in Zusammenarbeit mit dem Literaturarchiv Marbach elf Notizbücher des Literaturnobelpreisträgers Peter Handke online veröffentlicht. Die Aufzeichnungen sind zwischen 1976 und 1979 entstanden. Bis Mai 2024 sollen alle (22) in diesem Zeitrahmen entstandenen Handke-Notizbücher online zugänglich sein.
Leave The World Behind | Offizieller Teaser | Netflix Leave The World Behind | Offizieller Teaser | Netflix Der Urlaub einer Familie (Julia Roberts und Ethan Hawke) wird jäh unterbrochen, als zwei Fremde (Mahershala Ali and Myha'la) nachts auftauchen, um sich vor einer Cyberattacke in Sicherheit zu bringen. Je bedrohlicher die Situation wird, desto mehr müssen sich alle mit dem Zusammenbruch der Welt au Youtube
Literaturverfilmung

Romanverfilmung "Leave the World behind" startet am 8. Dezember auf Netflix

Am 8. Dezember startet die Romanverfilmung "Leave the World behind" - nach dem gelichnamigen Roman des US-amerikanischen Autors Rumaan Alam - auf Netflix. Im Buch wie im Film werden Themen wie Rassismus, sozialer Status und Familie vor dem Hintergrund einer aufkommenden Katastrophe verhandelt.
Neue Bücher mit Denis Scheck! In "druckfrisch" trifft der Literaturkritiker und Moderator auf die AutorInnen Inger Maria Mahlke und Eliot Weinberger. Bild: MDR/Andreas Lander
TV

"druckfrisch": Denis Scheck trifft Inger-Maria Mahlke und Eliot Weinberger

Moderator und Literaturkritiker Denis Scheck spricht in der kommenden Ausgabe "druckfrisch" (3. Dezember, 23:35 Uhr) mit der Buchpreisträgerin Inger-Maria Mahlke über ihren neuen Roman "Unsereins". Außerdem trifft Scheck den amerikanischen Essayisten Eliot Weinberger, der in seinem aktuellen Buch "Engel und Heilige" ein faszinierendes Wimmelbild der christlichen Frömmigkeit entwickelt.
Scarlett St. Clair steigt mit "King of Battle and Blood" (nach "Queen of Myth and Monsters" der zweite Teil einer geplanten Trilogie) auf Platz 2 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Paperback ein. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Scarlett St. Clair mit "Queen of Myth and Monsters" auf Platz 2

Die US-Autorin Scarlett St. Clair steigt mit ihrem Roman "Queen of Myth and Monsters" auf Platz 2 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Paperback ein. Lucinda Riley schafft es mit "Die Toten von Fleat House" auf Platz 6 des Taschenbuch-Rankings.
Die Schriftstellerin und Literaturwissenschaftlerin Annette Pehnt hat den mit 50.000 Euro dotierten Großen Preis des Deutschen Literaturfonds erhalten. Bild: Rodrigo Fernandez - Eigenes Werk (Wikipedia)
Literaturpreis

Der Große Preis des Deutschen Literaturfonds geht an Annette Pehnt

Die Schriftstellerin und Literaturwissenschaftlerin Annette Pehnt hat den mit 50.000 Euro dotierten Großen Preis des Deutschen Literaturfonds erhalten. Die in diesem Jahr bereits zum vierten Mal verliehene Auszeichnung wurde im Colloquium Berlin überreicht. Geehrt wurde damit das Gesamtwerk der Autorin.
Die Longlist des Selfpublishing-Buchpreises 2023/24 steht fest. Bild: Selfpublishing Buchpreis
Literaturpreis

Selfpublishing-Buchpreises 2023/24: Diese Bücher gehen ins Rennen

Im Rahmen eines Online-Events wurde am Wochenende die Longlist des Selfpublishing-Buchpreises 2023/24 bekanntgegeben. Aus rund 1300 Einreichung hat die Jury die Top-10 Bücher in den Rubriken Belletristik, Kinder- und Jugendliteratur sowie Sachbuch/Ratgeber ausgewählt. Das sind die Favoriten.
In der kommenden Ausgabe "ttt - titel, thesen, temperamente": Das Buch "Über Kriege und wie man sie beendet" des Historikers Jörn Leonhard. Und der Titel "Kampf und Sehnsucht in der Mitte der Gesellschaft" des Theologen Stephan Anpalagan. Bild: ARD/Herby Sachs
TV

Jörn Leonhard mit "Über Kriege und wie man sie beendet" bei "titel, thesen, temperamente"

In der kommenden Ausgabe von "ttt - titel, thesen, temperamente" (26. November 23:05 Uhr) wird es unter anderem um das Buch "Über Kriege und wie man sie beendet" des Historikers Jörn Leonhard gehen. Außerdem wird der Theologe Stephan Anpalagan zu Wort kommen, der mit "Kampf und Sehnsucht in der Mitte der Gesellschaft" ein aufwühlendes Buch über den Mythos der gesellschaftlichen Mitte.
Thea Dorn lädt eine weiteres Mal zum Gespräch über Bücher. In der kommenden Folge des "Literarischen Quartetts" sind zu Gast: Die Schriftstellerin und Journalistin Nele Pollatschek, die Schriftstellerin und Kolumnistin Jagoda Marinić und der Literaturkritiker und Philosoph Philipp Tingler Bild. ZDF
TV

"Das Literarische Quartett" mit Nele Pollatschek, Jagoda Marinić und Philipp Tingler

Am Freitag (1. Dezember) lädt Thea Dorn ein weiteres Mal zum Gespräch über aktuelle Neuerscheinungen. In der kommenden Ausgabe des "Literarischen Quartetts" spricht sie mit der Schriftstellerin und Journalistin Nele Pollatschek, der Schriftstellerin und Kolumnistin Jagoda Marinic und dem Literaturkritiker und Philipp Tingler über Bücher von Durs Grünbein, Zadie Smith, Tijan Sila und Benjamin Labatut.
Nele Neuhaus steigt mit ihrem neuen Krimi „Monster“ (Ullstein) aus dem Stand als Neueinsteiger auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste Hardcover/Belletristik ein. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Nele Neuhaus mit "Monster" auf Platz 1

Nele Neuhaus springt mit ihrem aktuellen Roman "Monster" direkt an die Spitze der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Hardcover. Bei den Sachbüchern schafft es Sabine Kuegler mit "Ich schwimme nicht mehr da, wo die Krokodile sind" auf Platz 5. Das wöchentliche Bestseller-Update.
Die österreichische Schriftstellerin Teresa Präauer wird mit dem mit 25.000 Euro dotierten 70. Bremer Literaturpreis 2024 ausgezeichnet. Bild: Heike Huslage-Koch - Eigenes Werk (Wikipedia)
Literaturpreis

Teresa Präaur erhält den Bremer Literaturpreis

Die österreichische Schriftstellerin Teresa Präauer erhält den mit 25.000 Euro dotierten Bremer Literaturpreis 2024 für ihren Roman "Knochen im falschen Jahrhundert". In ihrem Buch verbinde Präaur auf "einzigartige Weise Witz, Analyse und existenzielle Unruhe", so die Jury.
Der Autor Navid Kermani erhält den mit 25.000 Euro dotierten Thomas Mann Preis. Die Verleihung soll am 27- September 2024 stattfinden. Bild: Lesekreis - Eigenes Werk (Wikipedia)
Literaturpreis

Thomas-Mann-Preis 2024 geht an Navid Kermani

Der Schriftsteller Navid Kermani erhält den mit 25.000 Euro dotierten Thomas-Mann-Preis der Stadt Hansestadt Lübeck und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Gekürt werde damit Kermanis erzählerisches und essayistisches Werk. Der Preis soll am 27. September im Theater Lübeck verliehen werden.
Der Fernsehjournalist Hubert Seipel hat für sein Buchprojekt "Putins Macht" laut Recherchen des ZDF 600.000 Euro von einem putinnahen Oligarchen. Bild: Moko1998 - Eigenes Werk (Wikipedia)
Debatte

Nach brisanten ZDF-Recherchen: Hoffman & Campe stoppt Verkauf von Hubert Seipel Buch

Der Fernsehjournalist und Russland-Experte Hubert Seipel hat laut ZDF-Recherchen 600.000 Euro von einem Putin-nahen Oligarchen erhalten. Nun steht der Buchautor, der seine Unparteilichkeit trotz allem nicht bedroht sieht, in der Kritik. Auch der Verlag Hoffman & Campe reagiert.
Der Literatur-Nobelpreisträger Abdulrazak Gurnah verwies in seiner Schillerrede in Marbach auf die lückenhafte Aufarbeitung der deutschen Kolonialgeschichte. Bild: Happolati - Eigenes Werk (Wikipedia)
Veranstaltung

Literatur-Nobelpreisträger Abdulrazak Gurnah: Lückenhafte Aufarbeitung deutscher Kolonialgeschichte

Der Literatur-Nobelpreisträger Abdulrazak Gurnah hat auf die Defizite innerhalb der Aufarbeitung der deutschen Kolonialgeschichte verwiesen. Die Verbrechen in Deutsch-Ostafrika seien nahezu vergessen, sagte der Autor am Sonntag in seiner Schiller-Rede im Literaturarchiv in Marbach.
DIE TRIBUTE VON PANEM 5: The Ballad of Songbirds and Snakes Trailer German Deutsch (2023) DIE TRIBUTE VON PANEM 5: The Ballad of Songbirds and Snakes Trailer German Deutsch (2023) Offizieller "Die Tribute von Panem: The Ballad of Songbirds & Snakes" Trailer Deutsch German 2023 | Abonnieren ➤ https://abo.yt/kc | (OT: The Hunger Games: The Ballad of Songbirds and Snakes) Movie Trailer | Kino: 16 Nov 2023 | Filminfos https://KinoCheck.de/film/juy/the-hunger-games-the-ballad-of Youtube
Literaturverfilmung

Neuer "Tribute von Panem"-Film startet in den Kinos

Am 16. November startet die Literaturverfilmung "Die Tribute von Panem. The Ballad of Songbirds & Snakes" in den Kinos. Auf der Grundlage des 2020 erschienenen gleichnamigen Romans, erzählt der Film vom Aufstieg des kaltblütigen Präsidenten Coriolanus Snow.
Hera Lind sichert sich mit ihrem neuen Roman "Das einzige Kind" Platz 1 auf der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Taschenbuch. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Hera Lind mit "Das einzige Kind" auf Platz 1

Hera Lind sichert sich mit ihrem neuen Roman "Das einzige Kind" Platz 1 auf der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Taschenbuch. Lilly Lucas startet in dieser Woche mit "New Wishes" auf Rang 2 im Taschenbuch-Ranking. Das Bestseller-Update.
Der Schriftsteller Lutz Seiler nahm am 4. November den renommierten Georg-Büchner-Preis in Darmstadt entgegen. Bild: Amrei-Marie - Eigenes Werk (Wikipedia)
Literaturpreis

Lutz Seiler erhält Georg Büchner Preis

Der Schriftsteller Lutz Seiler erhält den mit 50.000 Euro dotierten Georg-Büchner-Preis. Die Auszeichnung gilt als die renommierteste im Bereich der deutschsprachigen Literatur. Seiler wurde bereits mit dem Deutschen Buchpreis sowie mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet.
486 Werke aus 177 Verlagen wurden für den 20. Preis der Leipziger Buchmesse eingereicht. Bild: Leipziger Buchmesse
Literaturpreis

Preis der Leipziger Buchmesse: 486 Einreichungen

Am 21. März 2024 startet die Leipziger Buchmesse, in deren Rahmen im kommenden Jahr zum 20. Mal der renommierte Preis der Leipziger Buchmesse vergeben wird. Bis Anfang Oktober konnten Verlage Titel ihrer Autorinnen und Autoren für die Auszeichnung vorschlagen. 177 Verlage nahmen diese Möglichkeit wahr, und reichten insgesamt 486 Bücher ein.
Britney Spears sichert sich mit ihrer Autobiografie "The Woman in Me" Platz 1 in der Rubrik Sachbuch/Hardcover. Sebastian Fitzek gelingt selbiges auf der Belletristik/Hardcover-Liste. Das wöchentliches Bestseller-Update. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Sebastian Fitzek und Britney Spears an der Spitze

Sebastian Fitzek platziert sich mit seinem Roman "Die Einladung" auf Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Hardcover. Ebenfalls auf Platz 1, allerdings im Sachbuch/Hardcover-Ranking, reüssiert Britney Spears mit ihrer Biografie "The Woman in Me". Das wöchentliche Besteller-Update.
Unter anderem in der kommenden Ausgabe "ttt - titel, thesen, temperamente: Die Verfilmung von Robert Seethalers Roman "Ein ganzes Leben". Bild: ZDF
TV

Robert Seethaler mit "Ein ganzes Leben" bei "titel, thesen, temperamente"

In der kommenden Ausgabe "ttt - titel, thesen, temperamente" (29. Oktober) geht es unter anderem um die Verfilmung des Erfolgsromans "Ein ganzes Leben" des österreichischen Schriftstellers Robert Seethaler. Außerdem sprechen die Schriftstellerin Dorota Maslowska und die Filmemacherin Agnieszka Holland über die Zukunft Polens.
Der Publizist Richard David Precht bei "Maischberger" (2016). Bild: Raimond Spekking (Wikipedia)
Debatte

Richard David Precht: Im Zweifel gegen den Angeklagten

Während innerhalb öffentlicher Debatten immer häufiger von einer erodierenden Gesellschaft, sich zunehmend verhärtenden Grabenkämpfen und gefährlicher Spaltung die Rede ist, lenkt ein Teil derer, die derzeit eigentlich mit der Lösung des Nah-Ost-Konfliktes beschäftigt zu sein scheinen, ihre Aufmerksamkeit auf die Jagd eines öffentlichen Intellektuellen, der vor nicht allzu langer Zeit über ebenjene Dynamiken schrieb, die sich im Zuge dieser Hatz nun ein weiteres Mal auf unerträgliche und ...
Auch mit dem zwölften Band ihrer Reihe um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer - "Steckerlfischfiasko" - kann Rita Frank auf der Spiegel Bestsellerliste brillieren. Sie sichert sich zum Einstieg die Spitzenposition im Paperback-Ranking. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Rita Falk mit "Steckerlfischfiasko" auf Platz 1

Rita Falk startet mit dem zwölften Band ihrer "Eberhofer"-Reihe, "Steckerlfischfiasko", direkt auf Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Paperback. Dirk Rossmann und Ralf Hoppe positionieren sich mit "Das dritte Herz des Oktopus" auf Platz 2 der Hardcover-Liste. Das wöchentliche Bestseller-Update.
Oliver Zille eröffnet die Vergabe des Preises der Leipziger Buchmesse (2019) Foto: Amrei-Marie - Eigenes Werk / Wikipedia
Literaturpreis

Börsenverein ehrt Buchmesse-Direktor Oliver Zille

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels hat den Direktor der Leipziger Buchmesse, Oliver Zille, für seine Verdienste um das Buch geehrt. Seit 30 Jahren trete Zille mit "großem Engagement" für die deutsche Buchbranche und Kulturlandschaft ein, hieß es am Samstag im Vorfeld der Hauptversammlung.
Freie Texte

Dieses Mädchen

Ich glaube jeder hier, hat die Vorstellung von der perfekten Kindheit, in der man den ganzen Tag mit seinen Freunden rumtollt, jeder Spielplatz einen magisch anzieht, man Spielsachen ohne Ende hat, aber trotzdem mehr will. Vielleicht weicht diese Vorstellung von unserer eigenen Kindheit etwas ab und diese war vielleicht nicht ganz so perfekt. Der ein oder andere hat vielleicht da schon schlechte Phasen gehabt, aber wenn wir mal ehrlich sind, haben wir wahrscheinlich alle diese Momente, in denen ...
Philipp Burger, Sänger der Band "Frei.Wild", platziert sich mit seiner Autobiografie "Freiheit mit Narben" auf Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste. Gleiches gelingt Cornelia Funke mit "Tintenherz 4 - Die Farbe der Rache". Das wöchentliche Bestseller-Update. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: "Frei.Wild"-Sänger Philipp Burger mit "Freiheit mit Narben" auf Platz 1

Philipp Burger, Sänger der Band "Frei.Wild", platziert sich mit seiner Autobiografie "Freiheit mir Narben" in dieser Woche auf Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Sachbuch/Hardcover. Im Hardcover-Ranking der Belletristik sichert sich Cornelia Funke mit dem vierten Teil ihrer "Tintenwelt"-Reihe die Spitzenposition. Das Bestseller-Update.
Am Dienstag startet die diesjährige Frankfurter Buchmesse. Für Diskussionen sorgte erneut die umstrittene Verschiebung einer Ehrung für Adania Shibli, die mit dem "LiBeraturpreis" ausgezeichnet wurde. Bild: Frankfurter Buchmesse
Debatte

Frankfurter Buchmesse: Verleihung des "LiBeraturpreis" an Adania Shibli wird verschoben

Die palästinensische Autorin Adania Shibl wurde in diesem Jahr mit dem "Liberaturpreis" ausgezeichnet. Die Verleihung, planmäßig für den Freitag im Rahmen der Frankfurter Buchmesse vorgesehen, wurde allerdings verschoben. Der Grund: In Shibls gekürtem Roman "Eine Nebensache" glaubten Kritiker antisemitische Klischees entdeckt zu haben.
Der in Wien lebende Autor Tonio Schachinger wird für seinen Roman "Echtzeitalter" mit dem Deutschen Buchpreis 2023 ausgezeichnet. Bild: C.Stadler/Bwag - Eigenes Werk / Wikipedia
Literaturpreis

Deutscher Buchpreis geht an Tonio Schachinger

Der Deutsche Buchpreis geht in diesem Jahr an den Autor Tonio Schachinger und dessen Roman "Echtzeitalter". Das gab der Börsenverein des Deutschen Buchhandels kürzlich in Frankfurt bekannt. Schachinger stand bereits 2019 mit seinem Debütroman "Nicht wie ihr" auf der Shortlist des Buchpreises.
Charlotte Gneuß auf dem Erlanger Poetenfest 2023. Bild: Amrei-Marie - Eigenes Werk / Wikipedia
Literaturpreis

"aspekte"-Literaturpreis 2023 geht an Charlotte Gneuß

Die Autorin Charlotte Gneuß erhält den diesjährigen ZDF "aspekte"-Literaturpreis für ihren Roman "Gittersee". Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung wird für das beste literarische Prosa-Debüt des Jahres vergeben. Die Preisverleihung soll am Donnerstag, 19. Oktober, im Rahmen der Frankfurter Buchmesse stattfinden.
Nobel Prize lecture: Louise Glück, Nobel Prize in Literature 2020 Nobel Prize lecture: Louise Glück, Nobel Prize in Literature 2020 Louise Glück zur Verleihung des Literaturnobelpreises (März 2023). Youtube
Abschied

Die Literaturnobelpreisträgerin Louise Glück ist gestorben

Die US-amerikanische Lyrikerin und Essayistin Louise Glück ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Dies teilte ihr Verleger Jonathan Galassi und die US-Universität Yale, an der die Autorin lehrte, mit. Glück war 2020 mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet worden.
J. S. Wonda steigt mit "Sisters" auf Platz 3 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Hardcover ein. Bei den Sachbüchern sichert sich Otto Waalkes mit "Ganz große Kunst" ebenfalls Platz 3, im Paperback-Bereich. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: J. S. Wonda mit "Sisters" auf Platz 3

J. S. Wonda sichert sich mit "Sisters" Platz 3 auf der Spiegel Bestsellerliste in der Kategorie Belletristik/Taschenbuch. Bei den Sachbüchern kann Otto Waalkes mit "Ganz große Kunst" punkten. Das aktuellen Bestseller-Update.
Thea Dorn lädt am Freitag, 13. Oktober 2023, um 23.30 Uhr im ZDF zum nächsten "Literarischen Quartett" ein. Gäste sind die Schriftstellerin Eva Menasse, die Kulturwissenschaftlerin und Autorin Mithu Sanyal und der Publizist und Schriftsteller Jakob Augstein. Bild: ZDF
TV

"Das Literarische Quartett": Mit Eva Mensasse, Mithu Sanyal und Jakob Augstein

Am Freitag, 13. Oktober lädt Thea Dorn ein weiteres Mal zum "Literarischen Quartett". Gemeinsam mit der Schriftstellerin Eva Menasse, die Kulturwissenschaftlerin und Autorin Mithu Sanyal sowie dem Publizisten und Schriftsteller Jakob Augstein diskutiert sie über Neuerscheinungen von Daniel Kehlmann, Deniz Utlu und Charlotte Gneuß. Außerdem wird der verschollen geglaubten Roman "Krieg" von Louis-Ferdinand Céline besprochen.
Am 1. November wird der NDR Sachbuchpreis 2023 im Rahmen des Göttinger Literaturherbstes verliehen. Diese 10 Bücher stehen auf der Longlist. Bild: Pixabay
Literaturpreis

NDR Sachbuchpreis 2023: Diese Bücher stehen auf der Longlist

Zum 15. Mal wird in diesem Jahr der renommierte NDR Sachbuchpreis verliehen. Wer die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung gewinnt, wird am 1. November im Rahmen des Literaturherbstes in Göttingen bekanntgegeben. Diese zehn Bücher sind aktuell im Rennen.
Der ukrainische Schriftsteller Oleksandr Myched wird in diesem Jahr auf der Frankfurter Buchmesse in einer Gesprächsrunde am Stand des Ukraine Instituts zu anzutreffen sein. Foto: Wikimedia
Termin

Ukrainische Institut und Goethe-Institut mit gemeinsamen Stand auf der Frankfurter Buchmesse

Vom 18. bis 22. Oktober präsentieren das Ukrainische Buchinstitut, das Mystetskyi Arsenal (Art Arsenal), das Ukrainische Institut und das Goethe-Institut den Stand der Ukraine auf der Frankfurter Buchmesse. Das vielseitige Veranstaltungsprogramm bringt renommierte ukrainische Autor*innen, Übersetzer*innen und Intellektuelle wie Andrej Kurkow, Oksana Sabuschko, Sevgil Musayeva und Volodymyr Yermolenko zusammen. Im Mittelpunkt vieler Diskussionen steht das Thema „Umwelt und ...
Der norwegische Schriftsteller Jon Fosse erhält den Literaturnobelpreis 2023. Bild: Tom A. Kolstad / Det Norske Samlaget / Wikipedia
Literaturpreis

Literaturnobelpreis 2023 geht an den norwegischen Dramatiker Jon Fosse

Der Nobelpreis für Literatur geht in diesem Jahr an den norwegischen Schriftsteller Jon Fosse. Wie die Schwedische Akademie der Wissenschaften kürzlich mitteilte, erhält Fosse die Auszeichnung für seine Theaterstücke, "die dem Unsagbaren eine Stimme geben".
Ist der Osten eine Projektionsfläche des Westens? Eine Ansammlung der "Anderen", die nachziehen müssen? Der Literaturwissenschaftler Dirk Oschmann geht diesen Fragen nach. So wichtig wie unangenehm. Bild: Hanser Verlag
Sachbuch

Tag der Deutschen Einheit: Ein Fest der Erfinder?

Zum 33. Mal feiert Deutschland die Wiedervereinigung. Wer sich mit dem rein symbolischen Gehalt dieser Chiffre zufriedengibt, könnte jetzt gratulieren, beglückwünschen und einen freien Tag genießen, unbehelligt davon, dass diese sterilen Begriffe "Deutschland" und "Einheit" heute wackliger erscheinen, als es im vergangenen Jahr noch der Fall gewesen war. Ängstlich blickt man auf die kommenden Landtagswahlen im Osten der Republik, wo die AFD aktuell in vier Bundesländern die 30 Prozent Marke ...
Der PEN Berlin hatte sich im vergangenen Jahr um den Journalisten Deniz Yücel gegründet, der kurz zuvor als Präsident des detuschen PEN-Zentrums zurückgetreten war. Nun wird der PEN Berlin offizieller Teil des internationalen PEN-Verbandes. Bild: Harald Krichel - Eigenes Werk / Wikipedia
Debatte

PEN Berlin jetzt Teil des internationalen PEN-Verbandes

Die sich im vergangenen Jahr neu gegründete Autorenvereinigung PEN Berlin ist nun Mitglied des internationalen PEN-Verbandes. Die Zusammenarbeit verbessere die inforamtionszuflüsse und helfe dabei, verfolgte Autorinnen und Autoren besser zu unterstützen, so der Sprecher des Vereins, Deniz Yücel.
Gerald Hörhan schafft es mit "Der Einzimmer-Millionär" aus dem Stand an die Spitze der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Sachbuch/Taschenbuch. Louise Penny steigt mir "Unruhe im Dorf" auf Platz vier ins Paperback-Ranking ein. Bild: Pixabay
Charts

Gerald Hörhan mit "Der Einzimmer-Millionär" auf Platz 1

Gerald Hörhan schafft es in dieser Woche mit "Der Einzimmer-Millionär" auf Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Sachbuch/Taschenbuch. Louise Penny positioniert sich mit ihrem Roman "Unruhe im Dorf" auf Platz 4 im Paperback-Bereich. Das Bestseller-Update.
DIE MITTAGSFRAU | Offizieller deutscher Trailer | Ab 28. September im Kino! DIE MITTAGSFRAU | Offizieller deutscher Trailer | Ab 28. September im Kino! Die junge Helene (Mala Emde) kommt mit ihrer Schwester Martha (Liliane Amuat) in das aufregende Berlin der wilden 20er Jahre. Während Martha sich im Party- und Drogenrausch verliert, will Helene Medizin studieren und Ärztin werden. In Karl (Thomas Prenn) findet sie die Liebe ihres Lebens. Youtube
Kino

Verfilmung von Julia Francks "Die Mittagsfrau" startet in den Kinos

Die Verfilmung von Julia Francks 2007 erschienenen Bestsellers "Die Mittagsfrau" startet morgen (28. September) in den Kinos. Im Buch geht es um die Frage nach der Mutterrolle, um Überdruss, um den Kampf mit sich selbst, nachdem man eine Entscheidungen getroffen hat, die zwischen Selbstermächtigung und menschlicher wie auch gesellschaftlicher Ächtung anzusiedeln ist.
Die Schriftstellerin Judith Hermann erhält den mit 30.000 Euro dotierten Wilhelm-Raabe-Literaturpreis. Bild: Tohma (talk) - Eigenes Werk / Wikipedia
Literaturpreis

Judith Hermann erhält Wilhelm-Raabe-Preis

Die Schriftstellerin Judith Hermann wird mit dem Braunschweiger Wilhelm-Raabe-Preis ausgezeichnet. Die Jury betonte vor allem Hermanns gekonnte Wechsel im Schreiben. Die Auszeichnung ist mit 30.000 Euro dotiert und wird von der Stadt Braunschweig und dem Deutschlandfunk gestiftet.
Am vergangenen Freitag wurden die diesjährigen Gewinner des Deutschen Verlagsbuchpreises ausgezeichnet. Bild: BKM/Tobias Koch
Literaturpreis

Deutschen Verlagspreis 2023: Diese Verlage wurden ausgezeichnet

Am vergangenen Freitag wurden insgesamt 64 Verlage mit dem Deutschen Verlagspreis 2023 ausgezeichnet. Insgesamt hat die Kulturstaatsministerin Claudia Roth am Abend der Verleihung ein Preisgeld in Höhe von 1.620.000 Euro vergeben. Unter den drei Spitzenpreisträger befindet sich zwei Verlage, die nicht zum ersten Mal ausgezeichnet wurden.
Unter anderem in der kommenden Ausgabe "ttt - titel, thesen, temperamente: Evelyn Rolls Buch "Pericallosa" und Gaia Vinces Buch "Das nomadische Jahrhundert" Bild: ZDF
TV

Gaia Vince mit "Das nomadische Jahrhundert" bei ttt

Thema der kommenden Ausgabe "ttt - titel, thesen, temperamente" (24. September) ist unter anderem das Buch "Das nomadische Jahrhundert" der britischen Wissenschaftsjournalistin Gaia Vince. Außerdem wird die Journalistin Evelyn Roll über ihr Buch "Pericallosa. Eine deutsche Erinnerung" sprechen.
Drei Zweitplatzierungen sind in dieser Woche auf der Spiegel Bestsellerliste zu verbuchen: Tracy Wolff mit „Charm“; Susanne Abel mit "Was ich nie gesagt habe" und Walter Isaacson mit seiner Biografie über den Multimillionär Elon Musk. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Tracy Wolff mit "Charm" auf Platz 2

Tracy Wolff steigt mit dem fünften Teil ihrer "Katmere-Academy"-Reihe - "Charm" - auf Platz 2 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Hardcover ein. Ebenfalls auf Platz 2, allerdings bei den Sachbüchern, positioniert sich Walter Isaacson mit seiner "Elon Musk"-Biografie. Das wöchentliche Bestseller-Update.
Die Jury des Deutschen Buchpreises 2023 hat ihre Auswahl getroffen. Diese sechs Romane stehen im Finale. Bild: Deutscher Buchpreis
Literaturpreis

Deutscher Buchpreis 2023: Diese sechs Romane stehen auf der Shortlist

Die Jury des diesjährigen Deutschen Buchpreises hat die sechs Titel umfassende Shortlist bekanntgegeben. Im Finale stehen unter anderem Terézia Mora, Anne Rabe und Sylvie Schenk. Thematisch bewegen sich die ausgewählten Romane zwischen eingängiger Identitätsbearbeitung und der Zerrissenheit zwischenmenschlicher Beziehungen.
in der kommenden Ausgabe "ttt - titel, thesen, temperamente" geht es unter anderem um das Buch "Walter Ulbricht: Der deutsche Kommunist" von Ilko-Sascha Kowalczuk. Bild: WDR/Linda Meiers
TV

"Walter Ulbricht: Der deutsche Kommunist" von Ilko-Sascha Kowalczuk bei "ttt"

Thema der kommenden Ausgabe "ttt - titel, thesen, temperamente" (17. September) ist unter anderem die vor zwei Monaten erschienene Biografie "Walter Ulbricht: Der deutsche Kommunist" von Ilko-Sascha Kowalczuk. Außerdem geht es um das Buch "Wie man mit Haien schwimmt" des französischen Ozeanologen François Sarano.
Walter Moers steigt mit "Die Insel der Tausend Leuchttürme" auf Platz 1 in der Kategorie Belletristik/Hardcover ein. Sophie Passmann sichert sich mit "Pick me Girls" die Spitzenplatzierung bei den Sachbüchern (Hardcover). Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Sophie Passmann mit "Pick me Girls" auf Platz 1

Die Autorin Sophie Passmann stürmt mit ihrem neuen Buch "Pick me Girls" die Spitze der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Sachbuch/Hardcover. In der Belletristik gelingt die Walter Moers, der sich mit "Die Insel der Tausend Leuchttürme" ebenfalls auf Platz 1 im Hardcover-Ranking positioniert. Das wöchentliche Bestseller-Update.
Die Shortlist für den Wilhelm Raabe-Literaturpreis 2023 steht fest. Zwei Autorinnen und drei Autoren sind mit ihren Werken nominiert Bild: Pixabay
Literaturpreis

Wilhelm Raabe-Literaturpreis 2023: Diese Autoren stehen auf der Shortlist

Der Wilhelm Raabe-Literaturpreis zählt zu den bedeutendsten literarischen Auszeichnungen im deutschsprachigen Raum. In diesem Jahr wird der mit 30.000 Euro dotierte Preis am 5. November im Kleinen Haus des Staatstheaters in Braunschweig verliehen. Diese fünf Autorinnen und Autoren stehen auf der Shortlist.
Am 15. September spricht Moderatorin Thea Dorn mit Cara Platte, Juli Zeh und Adam Soboczynski über Neuerscheinungen von Emmanuel Carrère, Nele Pollatschek, Thomas Hettche und Steffen Kopetzky. Bild: ZDF
TV

"Das Literarische Quartett" mit Cara Platte, Juli Zeh und Adam Soboczynski

Am 15. September lädt Gastgeberin Thea Dorn ein weiteres Mal zum Gespräch über aktuelle Romane. Gäste der Sendung sind die Abiturientin Cara Platte, die Schriftstellerin und Brandenburgische Verfassungsrichterin Juli Zeh, und der Journalist und Autor Adam Soboczynski. Gemeinsam sprechen sie über Neuerscheinungen von Emmanuel Carrère, Thomas Hettche, Steffen Kopetzky und Nele Pollatschek.
Am Sonntag (10. September) starteten die Landesliteraturtage in Bernburg. Bild: Pixabay
Veranstaltung

In Bernburg wurden die diesjährigen Landesliteraturtage eröffnet

Am Sonntag starteten die diesjährigen Landesliteraturtage im sachsen-anhaltinischen Bernburg. In den kommenden zwei Wochen wird es rund 50 Veranstaltungen an 20 verschiedenen Orten geben. Die 32. Auflage der Veranstaltungsreihe steht unter dem Motto "Ich liebe dich wie das Salz!... Literatur, Musik und Kunst im Salzlandkreis".
In der Landeshauptstadt Schwerin beginnt die diesjährige Herbsttour von "Der Norden liest". Julia Schoch stellt im Landesfunkhaus ihren Roman "Das Liebespaar des Jahrhunderts" vor. Bild: Harald Hoyer / Wikipedia
Termin

"Der Norden liest" - NDR startet literarische Herbsttour

Am 14. Oktober startet die diesjährige Lesetour "Der Norden liest" von NDR Kultur. Zwanzig Autorinnen und Autoren lesen und diskutieren an zehn Abenden in ganz Norddeutschland. Mit dabei sind unter anderem Florian Illies, Julia Schoch, Ulrike Draesner sowie die beiden Deutschen-Buchpreis-Anwärterinnen Anne Rabe und Angelika Klüssendorf.
Arno Strobel steigt mit seinem neuen Buch „Der Trip – Du hast dich frei gefühlt. Bis er dich fand.“ auf Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste ein. Ferdinand von Schirach setzt sich ebenfalls durch. Der wöchentliche Bestseller-Überblick. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Arno Strobel mit "Der Trip" auf Platz 1

Arno Strobel positioniert sich mit seinem Psychothriller "Der Trip" in dieser Woche auf Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Paperback. Ferdinand von Schirach klettert mit seinem aktuellen Buch "Regen" an die Spitze der Hardcover-Charts. Reinhold Beckmann sichert sich mit "Aenne und ihre Brüder" Platz 2 im Sachbuch/Hardcover-Ranking.+
Zum ersten Mal präsentieren ARD, ZDF und 3sat ihre gemeinsame Lesebühne auf der Frankfurter Buchmesse. Bild: ARD ZDF
Termin

ZDF, ARD und 3sat starten gemeinsame "Lesebühne" auf der Frankfurter Buchmesse

Die Redaktionen der Rundfunkanstalten- und Verbände ARD, ZDF und 3sat präsentieren auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse (18. bis 22. Oktober) erstmalig ein gemeinsames Kulturprogramm. Angedacht ist eine "Lesebühne", auf der im Verbund geplante Lesungen, Gespräche und Veranstaltungen stattfinden sollen.
Der Bestsellerautor Martin Suter tourt im kommenden Frühjahr mit seinem Roman "Melody" durch Deutschland und die Schweiz. Bild: Lesekreis / Wikipedia
Termin

Martin Suter tourt im Frühjahr 2024 mit "Melody"

Im März vergangenen Jahres erschien Martin Suters aktueller Roman "Melody". Die im Zuge der Veröffentlichung geplante Tour ließ Suter allerdings ausfallen. Grund war der Tod seiner Frau. Nun will der Bestseller-Autor im kommenden Frühjahr durchstarten.
Der Roman "Schneeflocken wie Feuer" von Elfi Conrad steht im September 2023 auf Platz 1 der SWR Bestenliste. Im Roman geht es um sexuelle Tabus, veraltete Frauenbilder und patriarchale Strukturen. Bild: SWR/Mikrotext
Charts

"Schneeflocken wie Feuer" von Elfi Conrad auf Platz 1 der SWR-Bestenliste

Der Roman "Schneeflocken wie Feuer" von Elfi Conrad steht in diesem Monat auf Platz 1 der SWR-Bestenliste. Conrad schreibt darin über sexuelle Tabus, veraltete Frauenbilder und patriarchale Strukturen. Platz 2 geht an Emmanuel Carrère mit "V13. Die Terroranschläge in Paris". Als Dritte reiht sich Sylvie Schenk mit "Maman" in die Liste.
Marah Woolf stürmt mit „WiccaCreed. Schuld und Sühne“ (Nova MD) auf den Spitzenplatz der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Hardcover. Sarah Sprinz springt mit „Infinity Falling. Mess Me Up“ aus dem Stand auf 1. Platz in der Rubrik Paperback-Belletristik. Der wöchentliche Überblick. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Marah Woolf: mit "WiccaCreed. Schuld & Sünde" auf Platz 1

Marah Woolf sichert sich mit "WiccaCreed. Schuld & Sünde" Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Hardcover. Eine weitere Spitzenplatzierung geht in dieser Woche an Sarah Sprinz, die mit "Infinity Falling. Mess Me Up" in der Rubrik Belletristik/Paperback überzeugen kann. Das Bestseller-Update.
Am 12. Oktober erscheint der vierte Band von Cornelia Funkes "Tintenwelt"-Reihe. "Die Farbe der Rache" macht aus einer Trilogie eine Tetralogie. Bild: Dressler Verlag
Jugendbuch

Cornelia Funke: "Tintenwelt - Die Farbe der Rache" kommt im Oktober

Vor 20 Jahren erschien mit "Tintenherz" der Auftakt von Cornelia Funkes mittlerweile zum Jugendliteratur-Klassiker gewordenen "Tintenwelt"-Reihe. Der letzte Band - "Tintentod" - erschien im Jahr 2007. Nun wird die Reihe fortgesetzt. Der vierte Teil "Die Farbe der Rache" erscheint am 12. Oktober im Dressler Verlag.
In der kommenden Ausgabe "ttt": Martin Andree mit ""Big Tech muss weg" und die schwedischen Autorin Ia Genberg mit "Die Details" Bild: WDR/Linda Meiers
TV

"Big Tech muss weg" von Martin Andree bei "ttt - titel, thesen, temperamente"

In der kommenden Ausgabe von "ttt - titel, thesen, temperamente" (27. August) ist unter anderem der Medienwissenschaftler Martin Andree zu Gast, der in seinem Buch "Big Tech muss weg" über die Monopolbildung von Digitalkonzerne und die daraus resultierenden Folgen für Demokratie und Wirtschaft schreibt. Außerdem in der Sendung: Der Roman "Die Details" der schwedischen Autorin Ia Genberg.
Colleen Hoover sichert sich mit „It starts with us. Nur noch einmal und für immer“ aus dem Stand den Spitzenplatz der SPIEGEL-Bestsellerliste Hardcover Taschenbuch. Annahita Esmailzadeh steigt mit "Von Quotenfrauen und alten weißen Männern" auf Platz 3 im Sachbuch/Paperback-Ranking ein. Die Bestseller der Woche. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Colleen Hoover mit "It starts with us. Nur noch einmal und für immer" auf Platz 1

Die US-Autorin Colleen Hoover steigt mit "It starts with us. Nur noch einmal und für immer" auf Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Taschenbuch ein. Bei den Sachbüchern kann Annahita Esmailzadeh mit "Von Quotenfrauen und alten weißen Männern" punkten. Ihr wöchentliches Bestseller-Update.
Der Bestsellerautor Dennis Lehane stellt in seinem aktuellen Roman "Sekunden der Gnade den Rassismus in den USA der 1970er Jahre dar. Dabei verwendet er auch die damals gebrauchte Sprache - unter anderem das N-Wort. Bild: David Shankbone - Shankbone / Wikipedia
Debatte

Dennis Lehane: "Der Versuch, über schmerzhafte Themen zu reden, gilt auf einmal als Sünde"

Der Bestseller-Autor Denis Lehne beklagt den öffentlichen Umgang mit Tabuthemen. In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" spricht er über eine sich zunehmend polarisierende Welt, über den Gebrauch des N-Wortes in seinem neuen Roman "Sekunden der Gnade" und über die Wurzel vielen Übels: den Kapitalismus.
Die Jury hat entscheiden. Diese Titel gehen ins Rennen um den Deutschen Buchpreis 2023! Bild: Deutscher Buchpreis
Literaturpreis

Deutscher Buchpreis 2023: Diese Bücher stehen auf der Longlist

Die Jury des Deutschen Buchpreises 2023 hat soeben die zwanzig Titel bekanntgegeben, die in diesem Jahr ins Rennen um die renommierte Auszeichnung gehen. Neben Clemens J. Setz mit "Monde vor der Landung" finden sich Necati Öziri´s "Vatermal" und Raphaela Edelbauer´s "Die Inkommensurablen" auf der Liste. Wir stellen die Shortlist vor.
In der kommenden Ausgabe von "ttt" geht es unter anderem um den Roman "Zwei Sekunden brennende Luft" der französischen Autorin Diaty Diallos. Bild: WDR/Linda Meiers
TV

Diaty Diallos Roman "Zwei Sekunden brennende Luft" bei "ttt - titel, thesen, temperamente"

In der kommenden Ausgabe "ttt - titel, thesen, temperamente" (20. August) geht es unter anderem um den Roman "Zwei Sekunden brennende Luft" der französischen Autorin Diaty Diallo. Außerdem wird über Tobias Rüthers Biografie des Schriftstellers Wolfgang Herrndorf gesprochen.
Erstmals ist das Literaturformat in diesem Jahr auf dem internationalen literaturfestival berlin (ilb) anzutreffen. Eine Kooperation, mit der Bertelsmann auch zeigen möchte, wie wichtig das Engagement für kreativen und vielfältigen Austausch über Literatur und Kultur ist. Bild: Bertelsmann SE & Co. KGaA
Veranstaltung

Das Blaue Sofa auf dem "internationalen literaturfestivals berlin"

Vom 6. bis 16. September findet das "internationale literaturfestival berlin" (ilb) in der Berliner Bertelsmann-Repräsentanz "Unter den Linden 1" statt. Erstmals wird auch das beliebte Literaturformat "Das Blaue Sofa" im Rahmen des Forums zugegen sein. Zu Gast sind die AutorInnen Sabaa Tahir und Laurie Halse Anderson aus den USA, Cheon Myeong-kwan aus Südkorea und Sunjeev Sahota aus Großbritannien.
Die Selfpublisherin D. C. Odesza steigt mit dem dritten Teil ihrer "Dark Castle“-Reihe - "Dark shadow Castle" - auf Platz 4 der Spiegel Bestsellerliste ein. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestselleriste: D.C. Odesza mit "Dark shadow Castle" auf Platz 4

Die Selfpublisherin D.C. Odesza startet in dieser Woche mit ihrem Roman "Dark shadow Castle" auf Platz 4 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Paperback. Brigitte Röhrig sichert sich mit "Die Corona-Verschwörung" Platz 10 bei den Sachbüchern. Das Bestseller-Update.
Jean-Luc Bannalec´s Krimi "Bretonischer Ruhm" war im Juli der verkaufsstärkste Titel im deutschsprachigen Buchermarkt. Bild: Kiepenheuer & Witsch
Charts

"Bretonische Nächte" von Jean-Luc Bannalec umsatzstärkster Titel im Juli

In diesem Juli wurden weniger Titel verkauft als im ohnehin schon verkaufsschwachen Vorjahr. Spitzenreiter im deutschsprachigen Raum sind belletristische Werke von Jean-Luc Bannalec ("Bretonischer Raum"), Sebastian Fitzek ("Elternabend") und Kerstin Gier ("Vergissmeinnicht - Was bisher verloren war").
Daniel Holbe und Andreas Franz sichern sich mit "Der doppelte Tod" Platz 1 auf der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Taschenbuch. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Daniel Holbe und Andreas Franz springen mit "Der doppelte Tod" auf Platz 1

In der vergangenen Wochen stiegen Daniel Hoble und Andreas Franz mit ihrem Krimi " Der doppelte Tod" auf Platz 14 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Taschenbuch ein. In dieser Woche springt der Titel auf Platz 1. Außerdem sichert sich Alena Schröder mit "Bei euch ist es immer so unheimlich still" Platz 13 bei den Hardcover-Büchern. Der wöchentliche Überblick.
Das Rennen um den diesjährigen Deutschen Kinderbuchpreis geht in die finale Phase. Bild: Deutscher Kinderbuchpreis
Buchpreis

Deutschen Kinderbuchpreis 2023: Diese Bücher stehen auf der Shortlist

Die zehn Finalisten für den diesjährigen Deutschen Kinderbuchpreis sowie die drei Anwärter auf den Sonderpreis für Illustration stehen fest. Wer den Hauptpreis zugesprochen bekommt, liegt nun in den Händen der 32 Kinder der Kinderjury. Der Gewinnertitel wird am 14. Oktober in der Nürnberger Tafelhalle bekanntgegeben.
Der Schriftsteller Martin Walser ist, so hieß es zunächst, am 28. Juli im Alter von 96 Jahren gestorben. Nun hat eine Sprecherin des Rowohlt-Verlages die Mitteilung revidiert. Walser sei bereit am 26. Juli gestorben, es habe sich um einen Übermittlungsfehler gehandelt. Bild: Lesekreis - Eigenes Werk (Wikipedia)
Abschied

Martin Walser bereits am 26. Juli gestorben

Der Schriftsteller Martin Walser ist bereits am 26. Juli verstorben. Dies teilte eine Sprecherin des Rowohlt Verlages am Freitag in Hamburg mit. In der ursprünglichen Meldung zum Tod hieß es, Walser sei am 28. Juli im Alter von 96 Jahren gestorben. Zahlreiche Medien hatte diese Information übernommen.
Auf diese Bücher dürfen sich Leserinnen und Leser im Herbst freuen! (Symbolbild) Bild: Pixabay
Prosa

Kehlmann, Zeh, Handke, Fitzek: Der literarische Herbst

Der literarische Herbst wartet mit einigen großen Neuerscheinungen auf: Daniel Kehlmann veröffentlicht nach sechs Jahren einen neuen Roman. Juli Zeh verhandelt Gerechtigkeitsfragen in Kinderbuchform. Das literarische Debüt der Literaturnobelpreisträgerin Annie Ernaux erscheint endlich auf Deutsch. Peter Handke erzählt vom Heimkehren...
Die sogenannte Twitter-Omi Renate Bergmann (Torsten Rohde) schafft in dieser Woche den höchsten Neueinstieg, und platziert sich mit "Nicht, dass noch einer sitzenbleibt!" auf Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Taschenbuch. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Renate Bergmann mit "Nicht, dass noch einer sitzenbleibt!" auf Platz 1

Renate Bergmann (alias Torsten Rohde) sichert sich mit "Nicht, dass noch einer sitzenbleibt!" in dieser Woche Platz 1 auf der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Taschenbuch. Bei den Sachbüchern kann der Profifußballer Nils Petersen mit seiner Autobiografie "Bank-Geheimnis" punkten. Das wöchentliche Update.
Der Schriftsteller Martin Walser ist am Freitag im Alter von 96 Jahren gestorben. Bild: Elke Wetzig (Elya) - Eigenes Werk / Wikipedia
Abschied

Martin Walser im Alter von 96 Jahren gestorben

Der Schriftsteller Martin Walser ist am Freitag im Alter von 96 Jahren gestorben. Diese teilte der Rowohlt Verlag am Abend des Todestages mit. Walser galt als einer der wichtigsten zeitgenössischen deutschen Gegenwartsautoren. Ein "Autor von Weltrang", der sowohl auf literarischem wie auch politischem Felde ebenso geschätzt wie kritisiert wurde.
Die österreichische Schriftstellerin Anna Baar erhält den mit 10.000 Euro dotierten Brüder-Grimm-Preis für ihren Erzählband "Divân mit Schonbezug". Bild: Johannes Puch / Wallstein Verlag
Literaturpreis

Brüder-Grimm-Preis für Anna Baar

Die österreichische Schriftstellerin Anna Baar erhält den mit 10.000 Euro dotierten Brüder-Grimm-Preis. Ausgezeichnet wird damit ihr im März 2022 erschienenes Buch "Divân mit Schonbezug". In der Begründung der Jury heißt es unter anderem, Baar sei eine "Forschungsreisende zwischen ihren Welten".
Tove Alsterdal steigt mit dem Abschluss ihrer Krimi-Trilogie „Nebelblau“ auf Platz 3 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Paperback ein. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Tove Alsterdal mit "Nebelblau" auf Platz 3

Tove Alsterdal schafft es mit dem letzten Teil ihrer Krimi-Trilogie "Nebelblau" auf Platz 3 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Paperback. J. S. Wonda schafft es mit "Catch the Billion, Baby" ebenfalls auf Platz 3. Das Wöchentliche Bestseller-Update.
Michael Endes Weltbesteller "Momo" erschien 1973. Passend zum 50. Jubiläum erschien in diesem Jahr beim Thienemann Verlag erstmals ein Bilderbuch zur Geschichte, mit Illustrationen von Simona Ceccarelli. Bild: Thienemann Verlag
Veranstaltung

Michael Endes "Momo" feiert 50. Geburtstag

Michael Endes Roman "Momo" feiert in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag. In Endes Geburtsort, Garmisch-Partenkirchen, ist anlässlich des Jubiläums eine umfangreiche Ausstellung über den Kinderbuch-Klassiker geplant. Zu sehen sind unter anderem fantasievolle Illustrationen des Autors sowie Werke seines Vaters.
Der US-amerikanische Bestsellerautor hat beschlossen, keine weiteren Drehbücher zu schreiben. Den aktuellen Streik von Hollywood-AutorInnen unterstütz er auf ganzer Linie. Bild: Elke Wetzig / Wikipedia
Debatte

John Irving: keine Drehbücher mehr!

Der Bestsellerautor John Irving will keine Drehbücher mehr schreiben. In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sprach er über einen von der Filmbranche übersehenden Roman, über den Streik der Hollywood-Autoren sowie über die Angst vor Künstlicher Intelligenz.
In der kommenden Ausgabe "ttt - titel, thesen, temperamente" wird es unter anderem um das Buch "Zwischen Dürre und Flut" des Autors Uwe Ritzer gehen. Bild: WDR/Linda Meiers
TV

Uwe Ritzer mit "Zwischen Dürre und Flut" bei "ttt"

In der kommenden Ausgabe "ttt - titel, thesen, temperamente" wird es unter anderem um Uwe Ritzers Buch "Zwischen Dürre und Flut" gehen. Außerdem wird die Frage aufgeworfen, ob die Europäische Union im "Rennen um die Künstliche Intelligenz" mithalten können wird.
Freie Texte

Ich bin genauso normal, wie du es nicht bist.

Autismus wirkt sich auf jeden anders aus, jeder autistischer Mensch ist verschieden, hat stärken und Schwächen.Mein Autismus ist nicht wie ein T-Shirt, das ich an- oder ausziehen kann, wie ich will. Er ist auch nicht eine zweite Person, die neben mir steht und mir Sachen zuflüstert. Nein, mein Autismus ist eher ein Teil von mir, so wie meine Hand ein Teil von mir ist. Er beeinflusst somit alle Bereiche meines Lebens. Ich würde meinen Autismus nicht als etwas grundsätzlich Negatives oder ...
150 Bücher gehen in diesem Jahr um den NDR Sachbuchpreis ins Rennen. In der kommenden Woche präsentiert die Jury die 10 Bücher umfassende Shortlist. Bild: Pixabay
Literaturpreis

NDR Sachbuchpreis 2023: 150 Titel gehen ins Rennen

Das Rennen um den diesjährigen NDR Sachbuchpreis ist gestartet. Insgesamt wurden 150 Titel eingereicht, die sich mit Themen wie Europa, Freiheit, Wirtschaftspolitik, Künstliche Intelligenz, Klima- und Umweltfragen beschäftigen. Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert, und wird im Rahmen des Göttinger Literaturherbst am 1. November verliehen.
Das Rennen um den besten deutschsprachigen Roman des Jahres hat begonnen. Die Jury sowie die Einreichungen stehen fest. Bild: Deutscher Buchpreis
Literaturpreis

Deutscher Buchpreis 2023: über 170 Bewerbungen

172 Titel aus 111 deutschsprachigen Verlagen wurden in diesem Jahr für den renommierten Deutschen Buchpreis eingereicht. Der Preis wird am 16. Oktober im Rahmen der Frankfurter Buchmesse vergeben. Die Jury steht bereits fest. Welche Titel es auf die Shortlist schaffen, erfahren wir im August.
Für die Aufführungen seines neuen Stückes "Regen" betritt der Autor Ferdinand von Schirach zum ersten Mal als Schauspieler selbst die Bühne. Bild: Peter Rigaud_ Shotview
Theater

Ferdinand von Schirach - Erste Premieren von "Regen"-Vorstellung ausverkauft

Am 23. August erscheint das neue Buch "Regen" des Bestsellerautors Ferdinand von Schirach. Es handelt sich um eine Erzählung in Form eines Theatermonologs, den von Schirach selbst sprechen und aufführen wird. Der Andrang ist groß. In Düsseldorf meldet man bereits: "ausverkauft!" In anderen Städten gibt es noch Restkarten.
Freie Texte

Die abstinente Kontaktfreudigkeit

"Wo sind die Leute da draußen, die an was besseres glauben" "ihr seid mir einfach zu leise" Oder auch das grandiose scheitern an der abstinenten kontaktfreudigkeit und warum es sich für mich so anfühlt als würde ich meine Seele an den Teufel verkaufen und brechen in 5000 Stücke. Diese Sätze sagen für mich eigentlich schon alles ziemlich deutlich, nur sollte ich es nochmal aufdröseln, weil alleine die abstinente kontaktfreudigkeit schon eine widersprüchliche Aneinanderreihung zweier Wörter ist. ...
Der Roman "Tauben im Gras" von Wolfgang Koeppen sollte an baden-württembergischen Gymnasien ab 2024 Pflichtlektüre werden. Aufgrund rassistischer Begriffe im Text entstand eine heftige Debatte. Nun machte die Kultusministerin Theresa Schopper einen Vorschlag. Bild: Suhrkamp Verlag
Debatte

Schullektüre: Anna Seghers oder Wolfgang Koeppen?

Vor einigen Monaten entflammte eine heftige Debatte um den Roman "Tauben im Gras" von Wolfgang Koeppen. Der Grund: Das Buch sollte ab 2024 Pflichtlektüre an baden-württembergischen Gymnasien werden. Als eine Ulmer Lehrerin während der Vorlektüre über einhundert Mal das N-Wort zählte, war sie geschockt und schmiss ihren Job hin. Medial diskutierte man, welche Lektüre Schülerinnen und Schüler zuzumuten sei. Jetzt machte das baden-württembergische Kultusministerium ein seltsames ...
Tagespost-Kolumnistin Ute Cohen (links) im Gespräch mit Michel Houellebecq in Paris. Bild: Die Tagespost
Interview

Michel Houellebecq im Tagespost-Interview : "Von Natur aus schlecht"

Der französische Schriftsteller Michel Houellebecq sprach in einem Interview mit der katholischen Wochenzeitung "Die Tagespost" über das Gute und Böse im Menschen. Außerdem äußerte sich der Autor über die Unruhen in seinem Heimatland Frankreich. Houllebecqs aktuelle Tagebücher - "Einige Monate in meinem Leben. Oktober 2022 - März 2023" - erscheinen am 18. Juli auf Deutsch.
Kerstin Giers neues Buch „Vergissmeinnicht. Was bisher verloren war“ platziert sich als Hardcover-Ausgabe an der Spitze der aktuellen Spiegel Bestseller-Liste Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Kerstin Gier mit "Vergissmeinnicht. Was bisher verloren war" auf Platz 1

Kerstin Gier stürmt mit dem zweiten Teil ihrer "Vergissmeinnicht"-Reihe an die Spitze der Spiegel Bestsellerliste und positioniert sich auf Platz 1 in der Rubrik Belletristik/Hardcover. Bei den Sachbüchern schaffen es Noah Leidinger und Florian Adomeit mit "Ohne Aktien Wird Schwer" auf Platz 2 der Paperback-Liste. Das wöchentliche Update.
Peter Bieri (Pascal Mercier) liest Peter Bieri (Pascal Mercier) liest Peter Bieri (Pascal Mercier) liest aus "Eine Art zu leben: Über die Vielfalt menschlicher Würde" Youtube
Abschied

Schweizer Autor Peter Bieri im Alter von 79 Jahren gestorben

Der Schweizer Philosoph und Schriftsteller Peter Bieri (alias Pascal Mercier) ist im Alter von 79 Jahren gestoben. Dies teilte der Hanser-Verlag am Dienstag mit. Demnach starb der Autor in Berlin, wo er zuletzt gewohnt hatte. Bieris bekanntester Roman ist der Welt-Besteller "Nachtzug nach Lissabon".
Julia Schoch steht mit dem zweiten Teil ihrer Trilogie "Das Liebespaar des Jahrhunderts" in diesem Monat auf Platz 1 der SWR-Bestenliste. Bild: SWR/Ute Bergmann
Literaturpreis

Julia Schoch mit "Das Liebespaar des Jahrhunderts" auf Platz 1 der SWR-Bestenliste

Der Roman "Das Liebespaar des Jahrhunderts. Biographie einer Frau" der deutschen Autorin Julia Schoch steht in diesem Monat auf Platz 1 der SWR Bestenliste. Auf Platz 2 wählte die Jury Tonio Schachingers Roman "Echtzeitalter"; Esther Kinsky schafft es mit "Weiter Sehen" auf Platz 3.
Die Gewinner des diesjährigen Bachmannpreises (V.l.n.r.): Martin Piekar (KELAG-Preis und Publikumspreis); Anna Felnhofer (Deutschlandfunkpreis); Valeria Gordeev (Ingeborg-Bachmann-Preis) und Laura Leupi (3sat Preis). Bild: ORF/Bachmannpreis
Literaturpreis

Valeria Gordeev gewinnt den Ingeborg-Bachmannpreis 2023

Der mit 25.000 Euro dotierte Ingeborg Bachmannpreis geht in diesem Jahr an die deutsche Autorin Valeria Gordeev ("Er putzt"). Die Schweizerin Laura Leupi ("Das ABC der sexualisierten Gewalt") wurde mit dem 3sat-Preis ausgezeichnet, der KELAG-Preis geht an den deutsch-polnischen Autor Martin Piekar ("Mit Wänden sprechen/Pole sind schwierige Volk"), der auch den BKS-Bank-Publikumspreis erhielt. Mit dem Deutschlandfunkpreis wurde die Österreicherin Anna Felnhofer ("Fische fangen") ...
Die Autorin und Psychologin Anna Felnhofer konnte die Jury am Freitag überzeugen. Bild: ORF/Bachmannpreis
Literaturpreis

Bachmannpreis 2023: Anna Felnhofer punktet am zweiten Lesetag

Der zweite Tag des diesjährigen Wettlesen um den renommierten Ingeborg-Bachmannpreis ist vorüber. Besonders überzeugen konnte die Autorin und Psychologin Anna Felnhofer mit ihrem Text "Fische fangen". Damit gesellt sich die Österreicherin zu der aus Tübingen stammenden Valeria Gordeev, die am Vortag bereits viel Lob erntete.
Die Bachmannpreis-Trägerin (2013) Tanja Maljartschuk hält in diesem Jahr die Eröffnungsrede zum Wettlesen in Klagenfurt. Bild: Zbrud - Eigenes Werk / Wikipedia
Literaturpreis

Bachmannpreis 2023: Tanja Maljartschuk eröffnet den Lese-Wettbewerb

Die Autorin und Bachmannpreisträgerin Tanja Maljartschuk eröffnet in diesem Jahr das Wettlesen in Klagenfurt. Ihre Rede trägt den programmatischen Titel "Hier ist immer Gewalt. Hier ist immer Kampf". In einem Gespräch mit dem SWR2 erklärte Maljartschuk nun, warum sie lange überlegt hat, ob sie die Rede überhaupt halten soll.
Mit ihrem 1989 erschienenen Roman "Wüstenblume" erregte die aus Somalia stammende Autorin Waris Dirie weltweit aufsehen. 2020 wurde der Stoff als gleichnamiges Musical adaptiert. Im Oktober ist das Stück als Gastspiel im Deutschen Theater in München zu erleben. Bild: Desert Flower Foundation / Wikipedia
Theater

Deutsches Theater in München zeigt das Musical "Wüstenblume"

Das nach dem gleichnamigen Roman von Waris Dirie konzipierte Musical "Wüstenblume" wird am 4. Oktober als Gastspiel am Deutschen Theater in München zu erleben sein. In der Romanvorlage erzählte die aus Somalia stammende Autorin von Genitalverstümmelung und der Flucht vor einer Zwangsheirat nach England. Brisanter Stoff, der beim Publikum allerdings anzukommen scheint.
Die russische Autorin Ljudmila Ulitzkaja und der ukrainische Zeichner Sergiy Maidukov wurden mit dem Erich-Maria-Remarque Preis beziehungsweise Sonderpreis ausgezeichnet. Auf offener Bühne begegneten sie sich am Donnerstagabend nicht. Bild: A.Savin - Eigenes Werk / Wikipedia
Literaturpreis

Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis: Kein Zusammenstehen auf offener Bühne

Die Preisträger des diesjährigen Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis sind die Russin Ljudmila Ulitzkaja und der Ukrainer Sergiy Maidukov. Die Entscheidung stand bereits im April fest. Ziel war wohl ein russisch-ukrainisches Zusammenkommen vor dem Hintergrund der künstlerischen Aufarbeitung und Verarbeitung des Krieges. Am Donnerstagabend stand Ljudmila Ulitzkaja allerdings allein auf der Bühne.
Zwei österreichische Autoren sind kurz vor Beginn (28. Juni) des diesjährigen Bachmann-Wettbewerbes abgesprungen. Bild: ORF
Literaturpreis

Bachmannpreis 2023: Zwei Teilnehmer springen ab

Wenige Tage vor Beginn des diesjährigen Wettlesens um den renommierten Ingeborg Bachmannpreis in Klagenfurt sind zwei Lesende kurzfristig abgesprungen. Nicht mitlesen werden demnach Helena Adler (eingeladen von Klaus Kastberger) sowie Robert Prosser (eingeladen von Brigitte Schwens-Harrant) Somit werden in diesem Jahr nur 12 Teilnehmer antreten.
Rebecca Yarros steigt mit "Fourth Wing. Flammengeküsst" auf Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/hardcover ein. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Rebecca Yarros mit "Fourth Wing. Flammengeküsst" auf Platz 1

Rebecca Yarros sichert sich mit ihrem Roman "Fourth Wing. Flammengeküsst" Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste in der Kategorie Belletristik/Hardcover. Raven Kennedy positioniert sich mit dem ersten Band seiner "The Darkest Gold-Reihe "Die Gefangene" Platz 3 im Paperback-Ranking. Die aktuellen Bestseller-Charts.
Am 28. Juni startet der diesjährige Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt. Bild: orf
Literaturpreis

Ingeborg Bachmanpreis 2023: Diese AutorInnen treten an

Von 28. Juni bis 2. Juli finden die 47. Tage der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt statt. Hier erfahren Sie, welche Autorinnen und Autorin in diesem Jahr um den renommierten Ingeborg Bachmannpreis lesen werden, wie die Veranstaltung ablaufen wird und wo Sie live-Übertragungen sehen können.
Der britisch-iranische Schriftsteller Salman Rushdie wurde mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Bild: Amrei-Marie - Eigenes Werk
Literaturpreis

Salman Rushdie mit Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet

Der britisch-indische Schriftsteller Salman Rushdie erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Die renommierte Auszeichnung soll im Herbst in der Frankfurter Paulskirche überreicht werden. Erst im vergangenen Jahr wurde Rushdie während eines Auftrittes auf offener Bühne angegriffen und schwer verletzt.
Die in Berlin lebende russische Autorin Ljudmila Ulitzkaja wurde am Freitag mit dem Günter Grass-Preis ausgezeichnet. Bild: Ljudmila Ulitzkaja / Wikipedia
Literaturpreis

Russische Schriftstellerin Ljudmila Ulitzkaja erhält Günter Grass-Preis

Die russische Schriftstellerin und Putin-Kritikerin Ljudmila Ulitzkaja ist mit dem Günter Grass-Preis ausgezeichnet worden. Wie Hansestadt Lübeck mitteilte, werde mit der Auszeichnung Ulitzkaja´s Lebenswerk geehrt. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert.
Der höchste Einstieg in die Spiegel Bestsellerliste geht in dieser Woche an die Autobiografie „Die Zeitreisende“ der Chansonsängerin, Musicaldarstellerin und Schauspielerin Ute Lemper. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Ute Lemper mit "Die Zeitreisende" auf Platz 3

Ute Lepmer steigt mit "Die Zeitreisende" auf Platz 3 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Sachbuch/Hardcover ein. Linus Geschke sichert sich mit "Die Verborgenen" Platz 5 im Belletristik-Ranking. Das wöchentliche Bestseller-Update.
In seinem Kurzgeschichtenband "Der gelbe Elefant" nimmt Heinz Strunk den deutschen Alltagswahnsinn in den Blick. Bild: Sowohl Verlag
Prosa

Heinz Strunk´s neuer Erzählband "Der gelbe Elefant"

Heinz Strunk hat eine Vorliebe für verbohrte, skurrile Alltagssituationen, die er in seinen Werken derart übersteigert darstellt, dass man als Leser stets zischen verquirlter Albernheit und abgrundtiefer Düsternis oszilliert. In Strunk´s neuem Werk - ein Erzählband mit dem Titel "Der gelbe Elefant" - werden wir mit Figuren konfrontiert, die man getrost als wandelnde Aushängeschilder dessen bezeichnen kann, was man deutsche Spießbürgerlichkeit nennt. Grotesk, amüsant, bissig. Und besonders gute ...
Freie Texte

Wer wohnt da?

Wanderer, kommst du an den großen Binnensee mitten in der Stadt, bleib stehen und staune. Eine breite Allee führt am parkähnlichen Seeufer entlang; zwar ist diese stark befahren, aber Tempo 30 ist vorgeschrieben, und Zäune, Mauern und mächtige alte Bäume sorgen zusätzlich für die Ruhe der hiesigen Bewohner. Man gibt sich hier bescheiden und unauffällig, einerseits will man keinen Neid erregen, andererseits ist man auf Sicherheit bedacht. Wer wohnt wohl an der Adresse Schöne Aussicht Nr. 7? ...
In der aktuellen Ausgabe von "ttt - titel, thesen, temperamente" geht es unter anderem um das Buch "Der Fluch des Imperiums" des Osteuropaexperten Martin Schulze Wessel. Bild: ARD/Herby Sachs
TV

Osteuropaexperte Martin Schulze Wessel mit "Der Fluch des Imperiums" bei "ttt"

In der kommenden Ausgabe "ttt - titel, thesen, temperamente" (11. Juni) geht es unter anderem um das Buch "Der Fluch des Imperiums". Darin zeigt der Autor und Osteuropaexperte Martin Schulze Wessel, wie und warum Russlands imperiale Vergangenheit zu einer antiwestlichen Politik führte. Außerdem geht um den aktuell heftig diskutierten Rammstein-Skandal.
Der höchste Neueinstieg geht in dieser Woche an Remy Eyssen und seinen neuen Provence-Krimi "Trügerisches Lavandou". Iny Lorentz kann landet mit "Die Perlenprinzessin. Schwarze Tränen" auf Platz 5. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Remy Eyssen mit "Trügerisches Lavandou" auf Platz 4

Remy Eyssen positioniert sich mit "Trügerisches Lavandou" auf Platz 4 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik Paperback. Iny Lorentz kann mit "Die Perlenprinzessin. Schwarze Tränen" auf Platz 5 im Taschenbuch-Bereich reüssieren. Das wöchentliche Bestseller-Update.
Anlässlich des 50. Geburtstages des Michael Ende Romans "Momo", veröffentlicht der Thienemann Verlag die Geschichte erstmals in Form eines Bilderbuches. Bild: Thienemann Verlag
Jugendbuch

Michael Endes "Momo" erscheint erstmals als Bilderbuch

Am 1. September feiert Michael Endes Weltbesteller "Momo" seinen fünfzigsten Geburtstag. Zu diesem Anlass veröffentlicht der Thienemann Verlag die Geschichte nun erstmals als Bilderbuch. Außerdem wird es eine Jubiläumsausgabe mit Zusatzmaterial geben.
Der Literaturkritiker Denis Scheck sprach im SWR2 über die Praxis seiner Arbeit. Bild: Elena Ternovaja / Wikipedia
TV

"... wie eine Art Stiftung Warentest" Denis Scheck über seine Arbeit als Kritiker

"Den guten Büchern Aufmerksamkeit sichern und wie eine Art Stiftung Warentext vor schlechten warnen" - so beschreibt der Literaturkritiker Denis Scheck die Motivation, die hinter seiner Arbeit steckt. In einem auf SWR2 zu hörenden Gespräch erläutert er, wie diese im Einzelnen aussieht, spricht über die Gefahren des Kritikerberufes, über Verrisse und sogenannte Schnelllesetechniken.
In der kommenden Ausgabe "ttt - titel, thesen, temperamente": Die Übersetzung von Anne Berest autofiktionalem Roman: "Die Postkarte" Bild: WDR/Linda Meiers
TV

Anne Berest mit "Die Postkarte" bei "ttt - titel, thesen, temperamente"

In der kommenden Ausgabe "ttt - titel, thesen, temperamente" (Sonntag, 4. Juli) geht es unter anderem um das autobiografische Buch "Die Postkarte" der französischen Schriftstellerin Anna Berest. Außerdem wird es Einblicke in die Memoiren der Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin Ute Lemper geben.
Klaus-Peter Wolf sichert sich mit "Ein mörderisches Paar. Das Versprechen" die Spitzenplatzierung der Taschenbuch-Liste. Louise Penny positioniert sich mit "Die Reise nach Paris" auf Platz 2 im Paperback-Ranking. Der wöchentliche Überblick. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Klaus-Peter Wolf mit "Ein mörderisches Paar" auf Platz 1

Klaus-Peter Wolf sichert sich mit dem Auftakt seiner neuen Krimi-Reihe - "Ein mörderisches Paar" - in dieser Woche die Spitzenposition der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Taschenbuch. Louise Penny reüssiert mit "Die Reise nach Paris" auf Platz 2 im Paperback-Ranking. Das wöchentliche Update...
Karuki Murakami wurde mit dem spanischen Prinzessin-von-Asturien-Preis geehrt. Die Auszeichnung wird Ende Oktober übergeben. Bild: Galoren.com
Literaturpreis

Japanischer Schriftsteller Haruki Murakami erhält Asturien-Preis

Der japanische Bestsellerautor und langjähriger Literaturnobelpreisanwärter Haruki Murakami ist mit dem spanischen Prinzessin-von-Asturien-Preis ausgezeichnet worden. Murakami bringt in seinen Werken die großen Themen und Konflikte unserer Zeit, wie etwa Einsamkeit, existenzielle Unsicherheit und Entmenschlichung in Großstädten zum Ausdruck, hieß es in der Jurybegründung.
Michel Houellebecq, das Enfant terrible der französischen Literatur, sprach mit der "Welt am Sonntag" über Burkinis, den Islam und geänderte Ansichten. Bild: Fronteiras do Pensamento / Wikipedia
Debatte

Michel Houellebecq über Verschleierung und Burkini

Der Schriftsteller Michel Houellebecq fiel in der Vergangenheit immer wieder mit islamfeindlichen Äußerungen auf. Großes Aufsehen erregte zuletzt ein Interview mit dem rechtspopulistischen Magazin "Front Populaire", in welchem Houllebecq unter anderem von "umgekehrten Bataclans" sprach. In einem Gespräch mit der "Welt am Sonntag" stellte er nun klar: "Ich bin immer mehr davon überzeugt, dass nicht der Islam das Problem ist, sondern die Kriminalität."
Der Schriftteller und Essayist Thomas Hettche übernimmt die Landauer Poetik-Dozentur. Bild: Thomas Andenmatten / Wikipedia
Literaturpreis

Thomas Hettche übernimmt Poetik-Dozentur in Landau

Der Schriftsteller und Essayist Thomas Hettche übernimmt im Sommersemester die Poetik-Dozentur in Landau. Wie die Rheinland-Pfälzische Technische Universität Kaiserslautern Landau (RPTU) mitteilte, werde Hettche am 16. und 17. Juni über sein literarisches Schaffen sprechen und Einblicke in sein Schreiben geben...
Die höchsten Einstige der Woche gehen an Cay Rademacher ("Stille Sainte-Victoire") und Rüdiger von Fritsch ("Welt im Umbruch. Was kommt nach dem Krieg?") Das wöchentliche Bestseller-Update. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Cay Rademacher mit "Stille Sainte-Victoire" auf Platz 2

Cay Rademacher steigt mit dem zehnten Band seiner "Capitaine Roger Blanc Ermittelt"-Serie - "Stille Sainte-Victoire" - direkt auf Platz 2 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Paperback ein. Bei den Sachbüchern kann Rüdiger von Fritsch mit seinem Buch "Welt im Umbruch. Was kommt nach dem Krieg?" punkten. Das wöchentliche Bestseller-Update.
Killers of the Flower Moon — Official Teaser Trailer Killers of the Flower Moon — Official Teaser Trailer Im Oktober soll der Film "Killers of the Flower Moon" in die Kinos kommen. Einer der Hauptdarsteller: Leonardo DiCaprio. Vor wenigen Tagen präsentierte dieser voller Euphorie den ersten Trailer zum Film. Youtube
Kino

Leonardo DiCaprio spielt Hauptrolle in der Sachbuch-Verfilmung "Killers of the Flower Moon"

Im Oktober kommt der Film "Killers of the Flower Moon" in die Kinos. In den Hauptrollen werden Leonardo DiCaprio, Robert De Niro und Lily Gladstone zu sehen sein. Der Film greift auf das 2017 erschienene, gleichnamige Sachbuch des Journalisten David Grann zurück, welches sich mit den Morden an den amerikanischen Ureinwohnern des Osage-Stammes in den 1920er Jahren befasst.
Unter anderem in der kommenden Ausgabe "ttt - titel, thesen, temperamente": Der neuen Roman "Was der Tag bringt" von David Schalko. Bild: WDR/Linda Meiers
TV

David Schalko mit "Was der Tag bringt" bei "ttt - titel, thesen, temperamente"

Thema der kommenden Ausgabe "ttt - titel, thesen, temperamente" wird unter anderem der neue Roman "Was der Tag bringt" des Regisseurs und Autors David Schalko sein, der darin einen Blick auf die postpandemische Zeit wirft. Außerdem wird es in der Sendung um die Frage gehen, inwieweit die Verbreitung rechtspopulistischer Inhalte dazu führt, dass dringend notwendige Entscheidungen ein ums andere Mal vertagt werden. (Sendung vom 21. Mai 2023)
Lucinda Riley, Harry Whittaker schaffen es mit "Atlas. Die Geschichte von Pa Salt" an die Spitze der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Hardcover. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Lucinda Riley und Harry Whittaker: Atlas mit "Die Geschichte von Pa Salt" an der Spitze

Lucinda Riley und Harry Whittaker schaffen es mit "Atlas. Die Geschichte von Pa Salt" in dieser Woche an die Spitze der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Hardcover. Freida McFadden positioniert sich mit "Wenn sie wüsste" auf Platz 4 der Paperback-Liste. Das wöchentliche Update.
Auf ihrem Instagram-Kanal "wort.bildung" präsentiert und rezensiert Anja regelmäßig unterschiedlichste Bücher. Wir wollten von ihr wissen, wie sie zum Buchbloggen gekommen ist, wie sie ihre Bücher auswählt, welche aktuellen Buchempfehlungen sie uns mitgeben kann, und vieles Weitere... Bild: Anja (Wort.bildung)
Interview

Buchbloggerin im Interview - Mit Anja

Heute wollen wir euch Anja vorstellen, die auf ihrem Instagram-Kanal "wort.bildung" Romane und Sachbücher bespricht. Wir haben Anja gefragt, warum sie diesen Blog führt, wie sie die Bücher für ihren Kanal auswählt und welches Genre sie als Leserin bevorzugt.
Der indisch-britische Schriftsteller Salman Rushdie hat im Zuge einer Dankesrede erneut vor der Einschränkung der Meinungsfreiheit in westlichen Ländern gewarnt. Bild: Ed Lederman/PEN American Center / Wikipedia
Debatte

Salman Rushdie sieht Meinungsfreiheit in westlichen Ländern bedroht

Der britisch-indische Schriftsteller Salman Rushdie hat im Zuge einer Dankesrede erneut vor der zunehmenden Einschränkung der Meinungsfreiheit in westlichen Ländern gewarnt. Dabei bezog er sich sowohl auf die Nachbearbeitung von Literaturklassikern, wie auch auf die Forderung, bestimmte Bücher aus US-amerikanischen Schulbibliotheken zu verbannen.
Freie Texte

lange Wellen..auf dem Meer

leicht zischend und aufbäumend, unaufhaltsam und doch mit Plan, mal ganz glatt mal aufschäumend, mal schnell dann langsam getan, irgendwie grazil nach vorne blickend, farblich wirkend wie ein wildes Spiel, manches Treiben schnell erstickend, für manches Leben ein kleines Ziel, entweder ganz oben ankommen, je nach Geschick und Lebenslage, auch nach unten ganz benommen, tobt es oder genießt die Tage, die lange Welle ist es gewesen, auf dem Meer draussen keine Frage, und sie ist noch da und hier zu ...
Der französische Skandalautor Michel Houellebecq legt ein neues Buch vor, in welchem er sich mit der Berichterstattung über seine Person beschäftigt. Bild: Fronteiras do Pensamento / Wikipedia
Debatte

Michel Houellebecq veröffentlicht neues Buch

Der französische Schriftsteller Michel Houellebecq veröffentlicht ein neues Buch. Wie der Skandalautor gegenüber der Deutschen Presse-Agentur in Paris bestätigte, soll das Werk mit dem programmatischen Titel "Einige Monate in meinem Leben. Oktober 2022 – März 2023" am 24. Mai erscheinen. Houellebecq verarbeitet darin den medialen Trubel um seine Person. Auf der Rückseite des Buches heißt es dazu: "Zum ersten Mal in meinem Leben hatte ich wirklich das Gefühl, wie das Objekt in einer ...
Freie Texte

Die Katastrophe

Das Leben ging weiter, als wäre nichts geschehen. In diesem Jahr war das Weihnachtfest wieder besonders schön. Erich sagte: "Sieh nur, Heini, wie die Augen des Kleinen strahlen! Mir wird direkt warm ums Herz." "Ja", sagte Heini, "ihr verwöhnt ihn ja auch ganz schön." Vater war ein bisschen traurig. Seine Stimme klang heute ganz anders. Später dachten wir oft darüber nach, ob er wohl etwas ahnte. Er war doch sonst immer der Verrückteste. Silvester waren wir alle platt. Vater ging schon um neun ...
In ihrem aktuellen Buch "Undemokratische Emotionen" beschäftigt sich die französisch-israelische Soziologin Eva Illouz mit der Staatskrise in Israel und zeigt dabei unter anderem, wie Rechtspopulisten eine immer maroder werdende Gesellschaft für sich auszunutzen wissen. Bild: WDR/Linda Meiers
TV

"ttt - titel, thesen, temperamente": Die Soziologin Eva Illouz mit ihrem neuen Buch "Undemokratische Emotionen"

In der kommenden Ausgabe von "ttt - titel, thesen, temperamente" (Sonntag, 14. Mai) wird unter anderem die französisch-israelische Star-Soziologin Eva Illouz zu Wort kommen, und über die aktuelles Buch "Undemokratische Emotionen" sprechen. Außerdem wird es um die Schicksalswahl in der Türkei gehen.
Der Bestsellerautor Sebastian Fitzek spricht in der aktuellen Ausgabe des Podcasts "Die Wochentester" über das Thema Gewalt unter Kindern. Bild: Martin Kraft / Wikipedia
Gesellschaft

Sebastian Fitzek: "Die Realität ist grausamer als das, was sich Thrillerautoren ausdenken."

Der Bestsellerautor Sebastian Fitzek zeigt sich schockiert angesichts der Zunahme schwerer Gewalttaten unter Kindern. Im Podcast "Die Wochentester" sprach er mit Wolfgang Bosbach und Christian Rach über das Thema. Kinder, so Fitzek, kämen heute viel zu früh mit verstörenden Inhalten in Berührung.
Robert Seethaler springt mit seinem neuen Roman „Das Café ohne Namen“ an die Spitze der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Hardcover. Silke Müller reüssiert im Sachbuch-Ranking mit "Wir verlieren unsere Kinder!" Das wöchentliche Update. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Robert Seethaler mit "Das Café ohne Namen" auf Platz 1

Robert Seethaler schafft es in dieser Woche mit "Das Café ohne Namen" an die Spitze der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Hardcover. Vergangene Woche war Seethaler auf Platz 2 eingestiegen. Wolfgang Schorlau und Claudio Caiolo positionieren sich mit "Falsche Freunde" auf Platz 3 der Paperback-Liste. Der wöchentliche Überblick.
Ein nächste Buch über die "Bild"-Zeitung. Der langjährige Chefredakteur Kai Diekmann veröffentlicht seine Memoiren "Ich war Bild" Bild: Birulik - Eigenes Werk / Wikipedia
Sachbuch

Nächstes "Bild"-Buch: Kai Diekmann veröffentlicht Memoiren

Kürzlich erst ist der Schlüsselroman "Noch wach?" von Benjamin von Stuckrad-Barre erschienen, der darin - mutmaßlich - die Schattenseiten des Springer-Konzerns und der "Bild"-Zeitung sichtbar macht. Nun erscheint ein weiteres Buch, welches sich ganz direkt mit dem Betrieb beim Boulevardblatt beschäftigt. Es trägt den Titel "Ich war Bild" und stammt von dem ehemaligen "Bild"-Chefredakteur Kai Diekmann.
Interview

Buchbloggerin im Interview - Mit Nadine

Heute haben wir wieder ein neues Interview für euch, in dem wir die Buchbloggerin Nadine vorstellen wollen. Sie stellt auf ihrem Instagram-Kanal "kinderbuchschatz" sowie ihrem gleichnamigen Blog täglich neue Kinderbücher vor. Nach dem Beantworten der Interview-Fragen, hat uns Nadine verraten, dass sie sehr viel Spaß dabei hatte und dadurch sogar einige Erkenntnisse über sich selbst gewonnen hat. Hier nun ein Bild von Nadine und das komplette Interview:
In der kommenden Ausgabe von "ttt - titel, thesen, temperamente" geht es unter anderem um das neue Buch der 38-jährigen Historikerin Katja Hoyer, die darin die DDR aus ostdeutscher Perspektive beschreibt und in Großbritannien gefeiert wird. Bild: ARD/Herby Sachs
Termin

Katja Hoyer mit "Diesseits der Mauer" bei "titel, thesen, temperamente"

In der kommenden Ausgabe von "ttt - titel, thesen, temperamente" (7. Mai) geht es unter anderem um das Buch "Diesseits der Mauer: Eine neue Geschichte der DDR 1949-1989" der Historikerin Katja Hoyer, welches derzeit ausgerechnet in Großbritannien Aufsehen erregt. Außerdem geht es um die Präsidentschafts- und Parlamentswahl in der Türkei.
Viele Neueinsteiger, drei neue Spitzenplatzierungen: Die Leipziger Buchmesse hinterlässt Spuren auch auf der Spiegel Bestsellerliste. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Nachwehen der Leipziger Buchmesse deutlich spürbar

Die Leipziger Buchmesse hinterlässt auch auf der Spiegel Bestsellerliste ihre Spuren. Insgesamt können sich in dieser Woche 22 Titel neu in den Top-20 Rankings positionieren, drei davon an der Spitze der jeweiligen Listen. Wir haben die sechs höchsten Neueinsteiger in den Rubriken Belletristik und Sachbuch zusammengefasst.
Der Romam Melody ist am 22.3.2023 im Diogenes Verlag erschienen Cover Diogenes Verlag
Buchrezension

Melody - ein Martin Suter Roman von Liebe und Verlust

Mit dem Roman Melody ist Martin Suter, dem Meister der kurzweiligen Erzählung, wieder eine spannende Geschichte über Liebe und Verlust gelungen. Ort der Erzählung ist im Lieblingsmilieu des Martin Suter, eine wohlhabende Umgebung fern von gewöhnlichen Sorgen. Ein junger Jurastudent begibt sich auf Entdeckungsreise einer alten Liebe und legt dabei die Grundsteine für seine eigene Existenz.
Unter dem Titel "Resignation ist kein Gesichtspunkt" erscheinen bislang unbekannte Texte Erich Kästners. Bild: Basch / Wikipedia
Prosa

Erich Kästner: Veröffentlichung bislang unbekannter Texte

Erich Kästner ist als scharfer Kritiker und pointierter Autor international bekannt. Popularität erlangte er insbesondere als Kinderbuchautor. Nicht weniger erhellend allerdings sind die gesellschaftskritischen Gedichte, Aphorismen und Essays, in denen sich Kästner als Antimilitarist gegen den Irrsinn seiner Zeit auflehnte. Unter dem Titel "Resignation ist kein Gesichtspunkt" erscheint nun ein Band, welches zum Teil unbekannte und unveröffentlichte Beiträge ...
Thea Dorn lädt am Freitag, 5. Mai 2023, um 23.30 Uhr im ZDF zum nächsten "Literarischen Quartett" ein. Gäste sind die Schriftstellerin Eva Menasse, die Schriftstellerin und Juristin Juli Zeh sowie der Journalist und Autor Cornelius Pollmer Bild: ZDF/Jule Roehr
TV

"Das Literarische Quartett" mit Eva Menasse, Cornelius Pollmer und Juli Zeh

In der kommenden Ausgabe des "Literarischen Quartetts" (5. Mai) spricht Gastgeberin Thea Dorn mit den Schriftstellerinnen Juli Zeh und Eva Menasse sowie mit dem Journalisten und Autor Cornelius Pollmer über aktuelle Neuerscheinungen von Julia Schoch, Daniel Glattauer, Eugen Ruge und Benjamin von Stuckrad-Barre.
Dinçer Güçyeter erhält den Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Belletristik für seinen Roman "Unser Deutschlandmärchen". Regina Scheer gewinnt in der Rubrik Sachbuch mit "Bittere Brunnen". Johanna Schwering erhält den Preis für die Übersetzung des Roman "Die Cousinen" von Aurora Venturini. Bild: Amrei-Marie - Eigenes Werk
Literaturpreis

Preis der Leipziger Buchmesse: Das sind die Gewinner

Der Preis der Leipziger Buchmesse geht in diesem Jahr an die AutorInnen Johanna Schwering ("Die Cousinen" / Kategorie "Übersetzung"); Regina Scheer ("Bittere Brunnen" / Kategorie "Sachbuch") und Dinçer Güçyeter ("Unser Deutschlandmärchen" / Kategorie "Belletristik")
Der Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung ging in diesem Jahr an die Autorin Maria Stepanova und ihr Gedichtband "Mädchen ohne Kleider" Bild: Leipziger Messe / Jens Schlüter
Veranstaltung

Die Leipziger Buchmesse ist gestartet!

Am Mittwoch Abend startete die Leipziger Buchmesse mit einem feierlichen Akt im Gewandhaus. Nach drei Jahren Corona-Pause kehrte das Branchentreffen somit als volle Präsenzveranstaltung zurück. Im Zuge der Eröffnung wurde auch der Leipziger Buchpreises zur Europäischen Verständigung verliehen, der in diesem Jahr an die russisch-jüdische Autorin Maria Stepanova und ihr Gedichtband "Mädchen ohne Kleider" ging. Heute um 16 Uhr wird der Preis der Leipziger Buchmesse im Live-Stream ...
Das sollte die Wenigsten überraschen: Benjamin von Stuckrad-Barre steigt in dieser Woche auf Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Hardcover ein. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Benjamin von Stuckrad-Barre mit "Noch wach?" auf Platz 1

Wenig überraschend stürmt Benjamin von Stuckrad-Barre mit seinem vergangene Woche erschienenen Roman "Noch wach" die Spiegel Bestsellerliste und sichert sich aus dem Stand heraus Platz 1 in der Rubrik Belletristik/Hardcover. Ben Aaronovitch schafft es mit "Die schlafenden Geister des Lake Superior" auf Platz 2 im Taschenbuch-Ranking. Das wöchentliche Update.
Das Theater InCognito spielt Jean Paul Sartres "Geschlossene Gesellschaft" Bild: Theater InCognito
Termin

"Geschlossene Gesellschaft" - Das Theater InCognito zeigt Sartre-Stück

"Die Hölle, das sind die Anderen" - so lautet der wohl bekannteste Satz aus Jean Paul Sartres wohl bekanntestem Theaterstück "Geschlossene Gesellschaft". Das Theater InCognito an der Universität Bremen bringt das nach wie vor hochaktuelle Stück auf Bühne. Die Premiere findet am 5. Mai 2023 um 20 Uhr im Theatersaal auf dem Campus statt.
Die Shortlist des diesjährigen Deutschen Sachbuchpreises steht fest. Das sind die Nominierten. Bild: Börsenverein des Deutschen Buchhandels / Christof Jakob
Literaturverfilmung

Diese Bücher sind für den Deutschen Sachbuchpreis 2023 nominiert

231 Bücher aus 128 Verlagen wurden in diesem Jahr ins Rennen um den Deutschen Sachbuchpreis geschickt. Nun hat die Jury acht Titel ausgewählt, die sich Hoffnungen auf die Auszeichnung machen können. Die Preisverleihung findet am 1. Juni im Kleinen Saal der Elbphilharmonie in Hamburg statt.
Höchste Neueinsteigerin dieser Woche ist die Selfpublisherin Jane S. Wonda, die mit dem achten Band ihrer "Kingston-University"-Reihe - "Very Bad Sinners" - auf Platz 2 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Taschenbuch einsteigt. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: J. S. Wonda mit "Very Bad Sinners" auf Platz 2

Mit dem achten Band ihrer Kingston-University-Reihe - "Very Bad Dinners" - startet J. S. Wonda in dieser Woche auf Platz 2 der Spiegel Bestsellerliste (Taschenbuch). Luis Sellano positioniert sich mit "Portugiesische Sünde" auf Platz 17 des Hardcover-Rankings. Die Neu- und Aufsteiger im Überblick.
in seinem neuen Roman "Noch wach?" befasst sich der Autor Benjamin von Stuckrad-Barre mit den Strukturen der "BILD"-Zeitung. Bild: Stefan Schäfer, Lich - Eigenes Werk
Debatte

Benjamin von Stuckrad-Barre veröffentlicht lang erwarteten Roman "Noch wach?"

Am heutigen Mittwoch (19. April) erscheint der mit großer Aufregung erwartete Schlüsselroman "Noch wach?" des Bestsellerautors Benjamin von Stuckrad-Barre. Wie brisant der Inhalt des Buches sein könnte, verriet nicht zuletzt das Verhalten des Verlages Kiepenheuer & Witsch, der bis zum Tag der Veröffentlichung keinerlei Rezensionsexemplare herausgegeben, keine Vorabdrucke oder Ähnliches veröffentlicht hatte. Der Roman befasst sich mit der Führungsriege und den Machenschaften der ...
Die Bestseller-Autorin Cornelia Funke hält es für wichtig, dass Kinder Kontakt mit der Natur haben. Bild: Cruccone - Eigenes Werk
Kinderbuch

Schriftstellerin Cornelia Funke: Kinder sollten in die Natur gehen

In ihrem neuen Buch "Das grüne Königreich" beschwört die Autorin Cornelia Funke die magische Kraft der Natur als Ausgangspunkt der Welterkundung. In einem Gespräch mit der "Augsburger Allgemeinen" erläuterte sie vor diesem Hintergrund, wie wichtig für Kinder der Kontakt zur Natur ist.
Die auf Felix Lobrechts gleichnamigem Roman gründete Literaturverfilmung "Sonne und Beton" von David Wnendt hat sechs Wochen nach Kinostart die Besuchermillion geknackt. Bild: Constantin Film Verleih
Literaturverfilmung

Romanverfilmung "Sonne und Beton" knackt Besuchermillionen

Der Kinofilm "Sonne und Beton" nach dem gleichnamigen Roman von Felix Lobrecht wurde von der Kritik zu weiten Teilen mit großer Begeisterung aufgenommen. Sechs Wochen nach Spielbeginn zeigt sich nun: Auch fernab der Feuilletons ist David Wnendts Bestsellerverfilmung ein voller Erfolg. Die Besuchermillionen ist geknackt; die deutsche Filmakademie überzeugt.
Sebastian Hotz - im Netz unter "El Hotzo" bekannt - steigt mit seinem ersten Roman "Mindset" direkt auf Platz 2 der Spiegel Bestsellerliste (Hardcover) ein. Gil Ribeiro sichert sich indessen mit "Dunkle Verbindungen" die Spitzenplatzierung auf der Paperbackliste. Der wöchentliche Überblick. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Sebastian Hotz (El Hotzo) steigt mit "Mindset" auf Platz 2 ein

Auf Instagram und Twitter begleitet Sebastian Hotz unter dem Namen "El Hotzo" kritisch das gegenwärtige politische und gesellschaftliche Geschehen. Jetzt hat er mit "Mindset" seinen ersten Roman vorgelegt, und steigt damit direkt auf Platz 2 ins Hardcover-Ranking der Spiegel Bestsellerliste ein. Gil Ribeiro sichert sich indessen mit "Dunkle Verbindungen" die Spitzenposition der Paperbackliste. Die Neueinsteiger im Überblick.
Aras Ören auf der Veranstaltung "Naunynstraße, Ecke Savignyplatz: Ein Abend mit Aras Ören und Gästen" in der Heinrich-Böll-Stiftung Berlin Foto: Wikipedia
Literaturpreis

Aras Ören erhält die Ehrengabe der Deutschen Schillerstiftung 2023

Die Ehrengabe der Deutsche Schillerstiftung von 1859 geht 2023 an den Lyriker und Schriftsteller Aras Ören. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. In der Begründung der Jury heißt es: »Heute … schafft der Autor zwischen Osten und Westen, Asien und Europa, zwischen Verwurzelten und Entwurzelten eine neue Sprache, die einer Gesellschaft die Identität, das Gesicht gibt.«
Endlich gibt es die amerikanische Schriftstellerin Joy Williams auf Deutsch zu lesen. Ihr Kurzgeschichtenband "Storys" entfaltet eine unvergessliche suggestive Kraft, die erschüttert und zugleich bewundern lässt. Bild: dtv Verlag
Prosa

Joy Williams: Eine der größten Erzählerinnen der Gegenwart

Die amerikanische Autorin Joy Williams wird in ihrem Land bereits seit längerem als eine der größten - manche meinen gar die Größe - Schriftstellerinnen ihrer Generation gefeiert. Kürzlich ist nun bei dtv erstmals ein Kurzgeschichtenband in deutscher Übersetzung erschienen. Und was bis dato fern über den Atlantik hallte, bestätigt sich in "Storys" allemal. Mit eindringlicher Unheimlichkeit bearbeitet Williams die großen Topoi der Weltliteratur; schreibt über Tod, Liebe, Trauer und ...
Das beliebte Literaturformat "Das Blaue Sofa" richtet sich in diesem Jahr neu aus. Bild: Bertelsmann SE & Co. KGaA
Termin

Internationaler, digitaler, vernetzter: "Das Blaue Sofa" startet 2023 mit neuem Konzept

Das Blaue Sofa gilt als eines der beliebtesten Literaturformate im deutschsprachigen Raum. Künftig will Bertelsmann das AutorInnenforum internationaler und digitaler ausrichten. Wir zeigen, welche Termine bereits feststehen und wo man AutorInnengespräche auf dem "Blaue Sofa" erleben kann.
Mit "Ostseenebel" sichert sich Eva Almstädt bereits zum zweiten Mal den Spitzenplatz auf der SPIEGEL-Bestsellerliste Taschenbuch Belletristik. Marc Raabe steigt mit "Der Morgen" auf Platz 2 (Paperback) ein. Das wöchentliche Bestseller-Update. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Eva Almstädt sichert sich mit "Ostseenebel" Spitzenplatzierung

Eva Almstädt sichert sich mit ihrem Krimi "Ostseenebel" Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Taschenbuch. Marc Raabe schafft es mit "Der Morgen" aus dem Stand auf Platz 2 der Paperback-Liste; Sarah Woolf reüssiert mit "WiccaCreed. Zeichen & Omen" auf Platz 3 im Hardcover-Ranking. Das wöchentliche Bestseller-Update.
Die Schriftstellerin Jenny Erpenbeck ist mit dem Internationalen Stefan-Heym-Preis ausgezeichnet worden. Bild: Amrei-Marie - Eigenes Werk (Wikipedia)
Literaturpreis

Jenny Erpenbeck erhält Stefan-Heym-Preis 2023

Die Schriftstellerin Jenny Erpenbeck ist mit dem Internationalen Stefan-Heym-Preis 2023 ausgezeichnet worden. Erpenbeck erhalte den Preis für die literarische Auseinandersetzung mit brisanten und aktuellen gesellschaftspolitischen Themen, die sie in einer klaren und verständlichen Sprache äußere. Der Stefan-Heym-Preis ist mit 20.000 Euro dotiert.
Jojo Moyes mit "Mein Leben in deinem" an der Spitze; Are Illes mit "Schwarzer Tod" auf Platz 2; Marc Elsberg mit "C - Celsius" auf Platz 3. Das hier sind die aktuellen Audible-Top 10 Bild: Pixabay (Symbolbild)
Charts

Audible Hörbuch-Charts: Greg Iles mit "Schwarzer Tod" auf Platz 2

Gerd Illes steigt mit mit seinem historischen Thriller "Schwarzer Tod" auf Platz 2 der dieswöchigen Audible Bestsellerliste ein. Die Spitzenplatzierung sichert sich Jojo Moyes mit "Mein Leben in deinem". Auf Platz 4 kann sich Eva Almstädt mit "Ostseenebel" positionieren. Die Neueinsteiger im Überblick.
„Liebes Arschloch” von Virginie Despentes, übersetzt aus dem Französischen von Ina Kronenberger Cover: Kiepenheuer & Witsch
Charts

Liebes Arschloch auf Platz 1 der SWR Bestenliste

Das Buch „Liebes Arschloch” von Virginie Despentes, übersetzt aus dem Französischen von Ina Kronenberger und Tatjana Michaelis, steht im April 2023 auf Platz 1 der SWR Bestenliste. Der „digitale” Briefroman, der sich den gesellschaftlichen Themen der Zeit widmet, handelt von der Schauspielerin Rebecca, die von einem Schriftsteller namens Oscar beleidigt wird, der dafür einen Shitstorm kassiert. Im Lockdown während der Pandemie kommen sich beide näher. ...
Der Schweizer Bestsellerautor Martin Suter kann mit seinem neuen Roman "Melody" punkten. Auch Luara Kneidle legt mit dem dritten Band New-Adult-Reihe - "Vergiss uns. Nicht." - einen sensationsellen Start hin. Ihr Bestseller-Update Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Martin Suter mit "Melody" auf Platz 1

Martin Suter springt von Platz 25 (Vorwoche) direkt auf Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Hardcover. Laura Kneidl sichert sich mit "Vergiss uns. Nicht" die Spitzenposition im Paperback-Ranking. Das wöchentliche Bestseller-Update.
„Asterix - Im Reich der Mitte“ - Das Illustrierte Album zum Film © 2023 Les Éditions Albert René /Egmont Ehapa Media GmbH
Comic

Asterix - Im Reich der Mitte

Wer sich die Wartezeit bis zum Kinostart des neuen Asterix-Films am 18. Mai versüßen will, dem sei das illustrierte Album zum Film „Asterix – Im Reich der Mitte“ empfohlen. Ab dem 3. April erscheint der spannende Lesestoff bei Story House Egmont. Erstmals geht es für die gallischen Helden Asterix und Obelix nach China.
Schriftsteller Lukas Rietzschel nach einer Lesung aus seinem Roman Raumfahrer (dtv Verlagsgesellschaft) im Rahmen des Lesefestes Open Books während der Frankfurter Buchmesse im Kunstverein (Markt 44, Nebengasse am Römer) in Frankfurt am Main am 21. Oktober 2021. Wikimedia
Buchpreis

Lukas Rietzschel erhält den Literaturpreis Text & Sprache 2023

Der jährlich vom Kulturkreis der deutschen Wirtschaft vergebene Literaturpreis Text & Sprache geht 2023 an Lukas Rietzschel. Die mit 20.000 Euro dotierte Auszeichnung wird dem in Görlitz lebenden Autor im Rahmen der 72. Jahrestagung des Kulturkreises im Oktober 2023 in Mannheim verliehen.
Stefan Heym (* 10. April 1913 in Chemnitz als Helmut Flieg; † 16. Dezember 2001 in En Bokek, Israel) war ein deutscher Schriftsteller und einer der bedeutendsten Schriftsteller der DDR. Wikipedia
Veranstaltung

Ausstellung zu Leben und Werk von Stefan Heym

Am 10. April 2023 wird der 110. Geburtstag von Stefan Heym gefeiert. Er gilt als einer der bedeutendsten Schriftsteller der DDR und als einer der wichtigsten deutschen Literaten. Die Rosa-Luxemburg-Stiftung feiert das Jubiläum in Zusammenarbeit mit der Internationalen Stefan-Heym-Gesellschaft mit einer Ausstellung und mehreren Veranstaltungen. Die Kuratorin Dr. Therese Hörnigk wird die Ausstellung betreuen.
Der österreichische Schriftsteller Clemens J. Setz ist zum zweiten Mal für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. Bild: Amrei-Marie - Eigenes Werk (Wikipedia)
Literaturpreis

Clemens J. Setz für Preis der Leipziger Buchmesse nominiert

Vor zwölf Jahren hat der österreichische Schriftsteller Clemens J. Setz den Preis der Leipziger Buchmesse für seinen Erzählband "Die Liebe zur Zeit des Mahlstädter Kindes" erhalten. Nun steht er ein weiteres Mal auf der Shortlist. Dieses Mal mit seinem Roman "Monde vor der Landung".
Reinhard Bingener und Markus Wehner schaffen es mit ihrer Anlyse "Die Moskau-Connection" in dieser Woche auf Platz der Spiegel Bestsellerliste (Sachbuch/Paperback) Bild: Pixabay (Symbolbild)
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Reinhard Bingener und Markus Wehner punkten mit "Die Moskau-Connection"

Reinhard Bingener und Markus Wehner steigen mit "Die Moskau-Connection" auf Platz 2 der aktuellen Spiegel Bestsellerliste (Sachbuch/Paperback) ein. Karen Sander schafft es mit "Der Strand" auf Platz 4 in der Rubrik Belletristik/Taschenbuch. Das wöchentliche Bestseller-Update.
Judith Hermanns aktuelles Buch "Wir hätten uns alles gesagt" bündelt ihre im vergangenen Jahr gehaltenen Frankfurter Poetikvorlesungen. Es handelt vom eigenen Schreiben. Und davon, worauf dieses angewiesen ist. Bild: S. Fischer Verlag
Prosa

Judith Hermann: Verschwiegenes im Schreiben

Bereits in der ersten, mit dem Titel "Rote Korallen" überschriebenen Geschichte ihres nunmehr 25 Jahre alten Debütbandes "Sommerhaus, später", hat die Schriftstellerin Judith Hermann herausgestellt, dass dort, wo etwas verschwiegen wird, auch eine unheimliche Produktivität herrscht. Nicht nur hinsichtlich der eigenen Sprache, der zurückgehaltenen Wörter, der wiedergestrichenen Sätze, sondern auch im Bezug auf das Schweigen eines Gegenübers, dessen ausbleibende Antwort Erregung, Wut, Frustration ...
Der österreichische Schriftsteller Alois Hotschnig ist der 38. Stadtschreiber der Stadt Mainz. Am Freitag wird er in sein Amt eingeführt. Bild: Jonas Duss, Kantonsschule Schüpfheim (Wikipedia)
Literaturpreis

Alois Hotschnig ist Mainzer Stadtschreiber 2023

Der österreichische Schriftsteller Alois Hotschnig ist in diesem Jahr Mainzer Stadtschreiber. Damit löst Hotschnig Dörte Hansen ab, die in ihrem Mainzer Jahr ihren Roman – "Zur See" – veröffentlicht hat. In seinem Stadtschreiberjahr will der Autor "Augen und Ohren offen halten, um neue Geschichten zu entdecken"
Der Schriftstellerverband PEN hat am Dienstag seine aktuelle Case List veröffentlicht. Die Statistik dokumentiere 115 Fälle von Autorinnen und Autoren aus dem Jahr 2022, die weltweit Schikanen, Verhaftungen, Gewalt und sogar dem Tod ausgesetzt seien. Bild: Pixabay (Symbolbild)
Gesellschaft

Schikaniert, verhaftet, getötet: PEN veröffentlicht "Case List"

Der Schriftstellerverband PEN hat am Dienstag seine aktuelle "Case List" veröffentlicht. Insgesamt zählte der Verband im vergangenen Jahr 115 Fälle, in denen Schriftstellerinnen und Schriftsteller weltweit physischer und psychischer Gewalt ausgesetzt waren. Die meisten Übergriffe gab es demnach in Nord- und Südamerika.
Old Shatterhand und Winnetou (sitzend), Illustration von A. Hrdlicka zur Erzählung Mutterliebe (1898) Bild: Wikipedia
Debatte

Karl-May-Experte Andreas Brenne: "Die Welt ist eben zum Teil auch schrecklich und verstörend"

Der Start des nach Karl May gedrehten Films "Der junge Häuptling Winnetou" hatte im vergangenen Jahr eine hitzige Debatte ausgelöst. Im Zentrum stand dabei der Vorwurf einer klischeehaften Darstellung fremder Kulturen. Bereits damals hatte sich er Karl-May-Experte und Hochschulprofessor Andreas Brenne zu Wort gemeldet und für einen differenzierteren Blick plädiert. Gerade hat er in Potsdam die Tagung "Kulturelle Repräsentationen im Werk Karl Mays" ...
Das vorläufiges Cover des im Oktober erscheinenden, 40. Asterix-Abenteuers. Bild: Egmont Ehapa Media GmbH
Comic

"Die weiße Iris" - Der neue Asterix-Band

Am 26. Oktober erscheint das mittlerweile 40. Abenteuer der Comic-Helden Asterix und Obelix. "Die weiße Iris", so der Titel des neuen Stückes, startet mit einer Auflage von 5 Millionen Alben und erscheint in über 20 Sprachen. Der neue Autor Fabrice Caro, genannt Fabcaro, verspricht eine brillante, Asterix typische Geschichte, die diesmal im gallischen Dorf spielt.
Lyrik-Empfehlungen 2023 | Jack Spicer: 15 falsche Lehrsätze wider Gott und andere serial poems Lyrik-Empfehlungen 2023 | Jack Spicer: 15 falsche Lehrsätze wider Gott und andere serial poems Auch in diesem Jahr hat eine Team aus ExpertInnen im Rahmen des Programmes "Lyrik-Empfehlungen" zehn deutschsprachige und zehn ins Deutsche übersetzte Gedichtbände ausgewählt, die sie für besonders packend, bewegend und wichtig halten. Youtube
Tipps

Lyrik-Empfehlungen: Die 20 wichtigsten Bände

Im Rahmen des Projektes "Lyrik-Empfehlungen" wählen ExpertInnen jedes Jahr zehn deutschsprachige sowie zehn ins Deutsche übersetzte Gedichtbände aus, die sie für besonders packend, bewegend und wichtig halten. Hier die Listen für 2023.
MAIGRET Trailer German Deutsch (2023) Exklusiv MAIGRET Trailer German Deutsch (2023) Exklusiv Die Verfilmung von Georges Simenons Krimi "Maigret und die junge Tote" kommt am 30. März als "Maigret" in die Kinos Youtube
Literaturverfilmung

Georges Simenons Krimi "Maigret und die junge Tote" kommt in die Kinos

Unter dem Titel "Maigret" startet die Verfilmung von Georges Simenons 1954 erschienenen Kriminalroman "Maigret und die junge Tote" am 30. Mai in den Kinos. In der Hauptrolle - als Kommissar Maigret - wird Gérard Depardieu zu sehen sein. Ein trüber, melancholischer Krimi, der den Schimmer des Verstaubten feiert.
Aus heiterem Himmel macht das kleine Eisvogelmädchen Pips eines Tages einen beeindruckenden Luftsalto, bevor es kopfüber den Baumstamm hinunterrast. Bild: Thienemann-Esslinger Verlag
Kinderbuch

Pips fliegt

Mit dem Kinderbuch "Pips fliegt" ist dem Autor und Illustrator Corey R. Tabor eine zauberhafte Geschichte zum Thema Selbstvertrauen gelungen, die zudem sehr aussagekräftig illustriert ist. Erschienen ist das Bilderbuch am 24.02.2023 in einer gebundenen Ausgabe mit 40 Seiten bei Thienemann-Esslinger. (Altersempfehlung: ab 4 Jahren)
Thema der kommenden Ausgabe "ttt - titel, thesen, temperamente" wird unter anderem das dritte Buch von Aya Cissoko sein, welches im April unter dem Titel "Kein Kind von Nichts und Niemanden" erscheint. Foto: ARD/Herby Sachs
Tipps

Aya Cissoko mit "Kein Kind von Nichts und Niemand" bei "ttt"

Aya Cissoko ist unter schwierigsten Umständen im Pariser Migrantenmilieu aufgewachsen. Das Boxen war ihre Rettung. Wortwörtlich kämpfte sich frei von ihrer Wut und ist heute eine erfolgreiche Schriftstellerin. In der kommenden Ausgabe "titel, thesen, temperamente" (19. März) sprich Cissoko über ihr im April erscheinendes Buch "Kein Kind von Nichts und Niemanden".
Im Rahmen der Fuldaer Lesereihe "Literatur im Stadtschloss" sind auch in diesem Jahr vielversprechende Autorinnen und Autoren geladen. Unter anderem der Wiener Schriftsteller Robert Menasse, der aus seinem aktuellen Roman "Die Erweiterung" lesen wird. Bild: Olaf Kosinsky - Eigenes Werk (Wikipedia)
Veranstaltung

"Literatur im Stadtschloss": Hochkarätige Gäste in Fulda

Auch in diesem Jahr können sich Literaturbegeisterte im Rahmen der Veranstaltung "Literatur im Stadtschloss" auf spannende Lesungen hochkarätiger Autorinnen und Autoren freuen. Zwischen dem 25. April und 14. Juni lesen unter anderem Robert Menasse, Gert Loschütz, Reinhard Kaiser-Mühlecker und Stefanie vor Schulte. Das Programm im Überblick.
Politiker lesen aus Fritz Reuter Kindheitserinnerungen "Meine Vaterstadt Stavenhagen". Bild: Wikipedia
Termin

Lesungen aus "Meine Vaterstadt": Erinnerung an den Dichter Fritz Reuter

Der Dichter Fritz Reuter (1810-1874) gilt gemeinsam dem Lyriker Klaus Groth als Mitbegründer der neueren niederdeutschen Literatur. In Reuters Geburtsstadt Stavenhagen (Mecklenburgische Seenplatte) soll in Kürze auf besondere Weise an die Kindheit des wohl berühmtesten Plattdeutsch-Dichters erinnert werden. Dazu lesen Politiker aus dem Buch "Meine Vaterstadt Stavenhagen" lesen.
Georg Gänswein sichert sich mit seinem Buch über den kürzlich verstorbenen Papst Benedikt XVI Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Sachbuch. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Georg Gänswein mit "Nichts als die Wahrheit" auf Platz 1

Georg Gänswein steigt mit seinem Buch "Nichts als die Wahrheit. Mein Leben mit Benedikt XVI." direkt auf Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Sachbuch/Hardcover ein. Eine weitere Spitzenplatzierung gibt es für Bianca Iosivoni, die mit ihrem Roman "Sorry. Ich habe es nur für dich getan" im Paperback-Bereich punkten kann. Der wöchentliche Überblick.
THE POWER Trailer (2023) Toni Collette THE POWER Trailer (2023) Toni Collette THE POWER Trailer (2023) Toni Collette, Sci-Fi Series © 2023 - Prime Video Youtube
Literaturverfilmung

Naomi Aldermans Roman "Die Gabe" startet als Serie

Kaum war Naomi Aldermans Roman "Die Gabe" 2016 erschienen, sicherte sich das Studio Sister Pictures die Filmrechte am Stoff. Drei Jahre später verkündete man: auf Grundlage des Romans soll eine 10-teilige Serie entstehen. Nun startet "Die Gabe" ("The Power") am 31. März auf Amazon Prime Video.
"Der Hitler-Fake: Geschichte einer Jahrhundertfälschung", startet am Montag, 24.04.2023, 22:50 Uhr im Ersten und in der ARD Mediathek. Bild: SWR - Das Erste
Tipps

Dokumentation über den Skandal der gefälschten "Hitler-Tagebücher"

Am 28. April 1983 veröffentlichte das Hamburger Nachrichtenmagazin "Stern" unter großem Getöse die ersten Auszüge aus den geheimen "Tagebüchern" Adolf Hitlers. Eine bereits angelaufene Echtheitsuntersuchung von Seiten des Bundeskriminalamtes - die die Bücher im Nachhinein als Fälschung entlarvten - wollte man nicht abwarten. Die am 24. April 2023 anlaufende Doku-Serie "Der Hitler-Fake: Geschichte einer Jahrhundertfälschung", wirft noch einmal einen kritischen Blick auf einen der größten ...
Die Schriftstellerin Nora Bossong war zu Gast bei dem Monopol-Podcast "Fantasiemuskel", und hat über die Macht und die Grenzen von Kunst gesprochen. Bild: Heike Huslage-Koch - Eigenes Werk (Wikipedia)
Debatte

Nora Bossong: Kunst, Politik und Ohnmacht

In der neuen Ausgabe des Monopol-Podcasts "Fantasiemuskel" spricht die Schriftstellerin Nora Bossong über die Wirkmächtigkeit künstlerischer Werke in Bezug auf politische Debatten. Oft fehle dabei der Blick über die eigenen Disziplingrenzen hinaus, so Bossong. Allzu einfache Erklärungsansätze lehnt die Autorin ab.
Wolfgang Koeppen schildert in seinem 1951 erschienenen, ersten Roman den Alltag in einer westdeutschen Großstadt. In BW soll das Buch Abi-Pflichtlektüre werden. Eine Lehrerin aus Ulm wehrt sich dagegen. Der Grund: Rassismus. Bild: Suhrkamp Verlag
Debatte

Rassismus in Schullektüre: Ulmer Lehrerin schmeißt hin

Abiturienten an beruflichen Gymnasien in Baden-Württemberg sollen im kommenden Jahr den Roman "Tauben im Gras" von Wolfgang Koeppen als Pflichtlektüre lesen. Als die Ulmer Lehrerin Jasmin Blunt das Buch aufschlägt, ist sie geschockt ob der darin enthaltenen, rassistischen Äußerungen. Das baden-württembergische Kultusministerium lenkt nicht ein. Pflichtlektüre ist Pflichtlektüre; rassistische Äußerungen perfekt, um auf Rassismus aufmerksam zu machen. Nun hat Blunt beschlossen, vorerst nicht ...
In dieser Woche sind nur kleine Veränderungen auf der Audible-Bestsellerliste zu verorten. J. K. Rowling steigt mit "Harry Potter und Halbblutprinz" auf Platz 10 ein. Juli Zeh und Simon Urban verabschieden sich aus der Liste. Bild: Pixabay (Symbolbild)
Charts

Audible Hörbuch-Charts: "Der Schwarm" unverändert Spitzenreiter

Frank Schätzing Öko-Thriller führt unverändert die Audible Bestsellerliste an. Auch die Zweit- und Drittplatzierungen bleiben unverändert. Der Roman "Zwischen Welten" von Julie Zeh und Simon Urban rutscht aus dem Ranking. Der aktuelle Überblick.
Oscar-Verleihung: „Im Westen nichts Neues“ ist bester internationaler Film Oscar-Verleihung: „Im Westen nichts Neues“ ist bester internationaler Film Der deutsche Film "Im Westen nichts Neues" gehört neben "Everything Everywhere All at Once" zu den großen Gewinnern der diesjährigen Oscarverleihung. Youtube
Literaturverfilmung

Literaturverfilmung "Im Westen nichts Neues" mit vier Oscars ausgezeichnet

Die Literaturverfilmung "Im Westen nichts Neues" von Regisseur Edward Berger ist bei den diesjährigen Oscar-Verleihungen vier Mal ausgezeichnet worden - unter anderem als bester internationaler Film.
Der Steppenwolf von Hermann Hesse Suhrkamp Verlag
Buchrezension

Der Steppenwolf - das Kultbuch der Hippie-Generation

Der Roman „Der Steppenwolf” von Hermann Hesse war ein großer Erfolg. Er wurde erstmals im Jahr 1927 veröffentlicht und erhielt viel positive Kritik von Lesern und Kritikern. Das Buch wurde schnell zu einem Bestseller und machte Hesse zu einem international bekannten Autor. „Der Steppenwolf” wurde in mehrere Sprachen übersetzt und ist heute ein Klassiker der deutschsprachigen Literatur. Es wird oft als ein Meisterwerk des literarischen Modernismus angesehen und hat viele Leser inspiriert und ...
Der Straelener Übersetzerpreis 2023 geht an vier ukrainische Übersetzerinnen und einen Übersetzer. Ausgezeichnet werden Chrystyna Nazarkewytsch, Halyna Petrosanyak, Roksolana Sviato, Nelia Vakhovska und Mark Belorusez. Foto: Pixabay (Symbolbild)
Buchpreis

Straelener Übersetzerpreis geht an ukrainische Übersetzer

Der renommierte Straelener Übersetzerpreis geht in diesem Jahr an vier Übersetzerinnen und einen Übersetzer aus der Ukraine. Die teilte die Kunststiftung Nordrhein-Westfalen am Donnerstag mit. Die Auszeichnung gehört zu den höchstdotierten Übersetzungspreise im europäischen Raum.
Im Westen nichts Neues | Offizieller Trailer | Netflix Im Westen nichts Neues | Offizieller Trailer | Netflix Die Netflix-Verfilmung des Romans "Im Westen nichts Neues" lässt immer mehr Leserinnen und Leser zum Origninal von Erich Maria Remarque greifen. Youtube
Literaturverfilmung

"Im Westen nichts Neues" - Immer mehr Leser greifen zum Roman

Erst kürzlich hat die Netflix-Verfilmung des Romans "Im Westen nichts Neues" bei den britischen Filmpreisen glänzen können. Ob es für einen Oscar reicht, werden wir am kommenden Montag erfahren. Ein positiver Nebeneffekt: Der bahnbrechende Filmerfolgs hat das Interesse an Erich Maria Remarque´s gleichnamigen Antikriegsbuch wieder ansteigen lassen. Immer mehr Bücher werden verkauft.
Starautor Michell Houellebecq scheint allem Anschein nach als Hauptdarsteller in einem pornografischen Kunstfilms gewirkt zu haben. Jetzt geht er gegen die Veröffentlichung vor. Die Premiere wurde verschoben. Bild: Fronteiras do Pensamento (Wikipedia)
Debatte

Angeblicher Pornofilm mit Michel Houellebecq: Start verschoben

Der Schriftsteller Michel Houellebecq gilt als Enfant terrible der französischen Gegenwartsliteratur. Regelmäßig steht er aufgrund von grenzwertigen Äußerungen in der Kritik. Nun tauchte ein Filmtrailer auf, der den Starautor gemeinsam mit einer jungen Frau im Bett zeigt. Der damit angekündigte - offenbar pornografische - Film trägt den Titel "Kirac 27" und sollte ursprünglich am 11. März Premiere feiern. Nun wurde der Start jedoch ausgesetzt.
Die Schauspielerin Mimi Fiedler landet mit "Trinkerbelle" (Knaur) auf Platz 2 der SPIEGEL-Bestsellerliste Paperback Sachbuch. Florian Schwiecker und Michael Tsokos können mit "Die letzte Lügnerin" im Taschenbuch-Ranking punkten. Der wöchentliche Bestseller-Überblick Bild: Pixabay (Symbolbild)
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Mimi Fiedler mit "Trinkerbelle" auf Platz 2

Der höchste Neueinstieg der Woche geht an Mimi Fiedlers Buch "Trinkerbelle. Mein Leben im Rausch", welches sich auf Platz 2 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Sachbuch/Paperback positionieren kann. Auf Platz 3 im Sachbuch/Hardcover-Ranking kann Yael Adler mit "Genial vital!" punkten. Das wöchentliche Bestseller-Update.
Ein Heimchen namens Bruno sorgt mit seinem leisen Zirpen für Aufregung im Kinderzimmer! Foto der Autorin
Kinderbuch

Das Zirpen im Kinderzimmer

Ein geheimnisvolles, zartes Zirpen sorgt im Kinderzimmer für Aufregung. Dabei erleben die neunjährige Annabelle und ihr kleiner Bruder Max gerade die beängstigenden Zeiten des Corona-Lockdowns. Doch in Emmi Lou Noors Kinderbuch „Ein Heimchen namens Bruno“ sorgt ein mysteriöses Tierchen für Freude und Abenteuer.
Clara Zetkin (links) und Rosa Luxemburg auf dem Weg zum SPD-Kongress in Magdeburg 1910. Bild: Wikipedia
Politik

Die Wegbereiterinnen des Internationalen Frauentages

Seit über einem Jahrhundert wird am 8. März der Internationale Frauentag gefeiert. Nicht nur um auf Frauenrechte, Gleichstellung der Geschlechter und Gewalt gegen Frauen aufmerksam zu machen, sondern auch, um die bisherigen Erfolge zu feiern, die hinsichtlich dieser Forderungen bislang erkämpft werden konnten. Welche Persönlichkeiten standen am Beginn der Bewegung. Und wo kann man über sie lesen?
Die US-amerikanische Jugendbuchautorin Laurie Halse Anderson erhält den diesjährigen Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis für Kinder- und Jugendliteratur. Bild: Larry D. Moore / Wikipedia
Literaturpreis

Laurie Halse Anderson erhält Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis

Der Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis geht in diesem Jahr an die US-amerikanische Jugendbuchautorin Laurie Halse Anderson. Mit "stilsicherer Präzision und nüchternem Witz" untersuche Anderson Themen wie "Schmerz und Angst, Sehnsucht und Liebe, Klasse und Geschlecht", hieß es unter anderem in der Begründung der Jury. Der "Alma" ist mit umgerechnet rund 450.000 Euro dotiert.
Julie zeh erhält den mit 25.000 Euro dotierten Hannelore-Greve-Literaturpreis. Bild: Sven Mandel - Eigenes Werk (Wikipedia)
Literaturpreis

Julie Zeh erhält Hannelore-Greve-Literaturpreis

Die Schriftstellerin Juli Zeh wird mit dem Hannelore-Greve-Literaturpreis ausgezeichnet. Die Autorin sei eine extrem wache und genau Beobachterin deutscher Befindlichkeiten, heißt es von Seiten der Preisverleihenden. Die mit 25.000 Euro dotierte Auszeichnung soll im Dezember im Hamburger Rathaus verliehen werden.
Die Leipziger Buchmesse präsentiert in diesem Jahr erstmals das Forum "Offene Gesellschaft" Bild: Leipziger Buchmesse
Veranstaltung

Leipziger Buchmesse öffnet das Forum "Offene Gesellschaft"

Am 27. April startet die Leipziger Buchmesse. Nach dreijähriger coronabedingter Pause findet die Bücherschau in diesem Jahr wieder als Präsenzveranstaltung in vollem Umfang statt. Im Zuge der Wiedereröffnung präsentiert die Messe erstmals auch das Forum "Offene Gesellschaft", in welchem Themenschwerpunkte wie Demokratie, Meinungsfreiheit, soziale Gerechtigkeit, Diskriminierung, Krieg und Integration diskutiert werden sollen.
Wie viele Meinungen verträgt die Wirklichkeit? Wie viele Meinungen verträgt die Wirklichkeit? Lukas Rietzschel und Uwe Tellkamp diskutieren in der Dresdner Frauenkirche. Youtube
Debatte

"Wie viele Meinungen verträgt die Wirklichkeit?" - und Tellkamp reimt

"Wie viele Meinungen verträgt die Wirklichkeit" - Darüber diskutierten die Schriftsteller Lukas Rietzschel und Uwe Tellkamp am Donnerstag in der Dresdner Frauenkirche. Tellkamp, der die ersten Fragen des Gesprächs ausschließlich in Reimform beantwortete, beharrte auf seine Rolle als Dissident. Man sprach über Medien, Flüchtlinge, Corona und darüber, welch eine Position der Künstler in der Öffentlichkeit einnimmt.
Die Schriftstellerin Fatma Aydemir spricht sich in einem Interview mit der Neuen Osnabrücker Zeitung für die "Entsorung" des Begriffes "Integration" aus. Dabei fußt ein nicht unerheblicher Teil ihrer eigenen Arbeit auf ebenjenen Begriff. Mehr als nur "wording"? Bild: Amrei-Marie - Eigenes Werk / Wikipedia
Debatte

Schriftstellerin Fatma Aydemir will den Begriff Integration "entsorgen"

In ihrem Bestsellerroman "Dschinns" beschrieb die Schriftstellerin Fatma Aydemir das generationsübergreifende Leiden einer deutsch-türkischen Familie. Jetzt will sie den Begriff Integration überwinden. Mehr als nur "wording"?
Fran Schätzing führt mit "Der Schwarm" die Audible-Bestsellerliste in dieser Woche an. Neueinsteiger sind: Bas Kast mit "Kompass für die Seele" (Platz 3); Charlotte Link mit "Das Haus der Schwestern" (Platz 4) und Andreas Eschbach mit "Der schlauste Mann der Welt" (Platz 7) Bild: Pixabay (Symbolbild)
Charts

Audible Hörbuch-Charts: Bas Kast mit "Kompass für die Seele" auf Platz 3

Frank Schätzing führt mit "Der Schwarm" die dieswöchige Bestsellerliste an. Auf Platz 3 kann sich Bas Kast mit seinem Buch "Kompass für die Seele" positionieren. Auf Platz 7 steigt Andreas Eschbach mit "Der schlauste Mann der Welt" ein. Die aktuelle Top-10 im Überblick.
Der Schriftsteller Norbert Scheuer bei den Offenburger Literaturtagen in der Buchhandlung Akzente. (2013) Bild: Harald Krichel - Eigenes Werk / Wikipedia
Literaturpreis

Norbert Scheuer erhält Walter-Hasenclever-Literaturpreis

Der Schriftsteller Norbert Scheuer ist mit dem diesjährigen Walter-Hasenclever-Literaturpreis der Stadt Aachen ausgezeichnet worden. Die mit 20.000 Euro dotierte Auszeichnung würdigt das Gesamtwerk des 1951 Scheuers. In den Werken des Autors lasse sich ein "Geschichtspanorama" finden, welches weit über die Eigel hinausreiche, urteilte die Jury.
Der Schwarm | ZDF-Trailer zur Thriller-Serie nach dem Weltbestseller von Frank Schätzing Der Schwarm | ZDF-Trailer zur Thriller-Serie nach dem Weltbestseller von Frank Schätzing Was, wenn die Natur zurückschlägt? Überall auf der Welt geht vom Meer eine unbestimmte Gefahr aus. Ein Team internationaler Wissenschaftler macht sich auf die Suche nach Antworten. Die ZDF-Serie nach dem Weltbestseller von Frank Schätzing. Youtube
Literaturverfilmung

Rekordstart für Romanverfilmung "Der Schwarm"

Die auf Frank Schätzings gleichnamigen Erfolgs-Thriller basierende ZDF-Serie "Der Schwarm" ist die kostenaufwendigste, die bislang in deutscher Sprache produziert wurde. Seit dem 22. Februar sind die ersten drei Folgen in der ZDFmediathek abrufbar. Auf dpa-Anfrage bestätigte der Sender nun: Ein Riesenerfolg. Die Abrufzahlen gehen an die Decke.
Österreich ist in diesem Jahr das Gastland der Leipziger Buchmesse. Man will den Auftritt auch nutzen, um österreichische Verlage im Deutschen Buchmarkt präsenter zu machen. Bild: Leipziger Buchmesse
Veranstaltung

Österreichische Verlage wollen mehr Marktanteil

Österreich ist in diesem Jahr Gastland der Leipziger Buchmesse. Benedikt Föger, Präsident des Hauptverbands des Österreichischen Buchhandels, erklärte am Donnerstag in Berlin, der Auftritt diene auch dazu, österreichischer Verlage im deutschen Literaturmarkt präsenter zu machen und zu stärken.
Bereits zum zweiten Mal in Folge sitzt der Schriftsteller Navid Kermani in diesem Jahr auf der Eröffnungsbühne des lit.Cologne-Festivals. Bild: Lesekreis / Wikipedia
Veranstaltung

Auftakt der "lit.Cologne": Nur am Rande Literatur

Am Dienstag startete in Köln das diesjährige "lit.Cologne"-Festival. Im Mittelpunkt der Eröffnungsveranstaltung stand dabei der Protest der Frauen im Iran. Eine Solidaritätsbekundung unter dem Motto "Frau, Leben, Freiheit", die innerhalb kürzester Zeit Kritiker auf den Plan gerufen hatte, die sich am Dienstag vor dem Festival-Eingang versammelten und "Achtung! Iranische Propaganda" skandierten. Diskurs, Debatte, Rede und Gegenrede. Da blieb kaum Platz für Literatur, auf Europas größtem ...
Drehstart zu "Kafka": Martin Gschlacht (Kamera), Joel Basman (Kafka), Felix Römer (Kutscher), David Schalko (Regie), John Lueftner (Produzent) Bild: NDR/ Superfilm/Nicole Albiez
Literaturverfilmung

Drehstart für Mini-Serie "Kafka"

Im Juni 2024 jährt sich der 100. Todestag des Schriftstellers Franz Kafka. Aus diesem Anlass wird derzeit in Österreich - Wien und Salzburg - im Auftrag aller ARD-Sender und des ORF die sechsteilige Miniserie "Kafka" gedreht. Regie führt David Schalko; die Drehbücher stammen von Daniel Kehlmann. Inhaltlich hat man sich an der dreiteiligen Kafka-Biografie von Reiner Stach orientiert.
Lena Kiefer sichert sich mit "Westwell. Hot & Cold" Platz 1 der Paperback-Liste. Bei den Sachbüchern reüssiert Christina Hillesheim mit "Entspannt statt ausgebrannt" ebenfalls als Paperback-Ausgabe den dritten Platz. Bild: Pixabay (Symbolbild)
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Lena Kiefer mit "Westwell. Hot & Cold" auf Platz 1

Lena Kiefer schafft es mit dem dritten und letzten Teil ihrer "Westwell"-Reihe an die Spitze der dieswöchigen Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Paperback. Ethan Cross steigt mit "Die Stimme der Lüge" auf Platz 3 bei den Taschenbüchern ein. Die Neueinsteiger im Überblick.
Die Debatten um die veränderte Roald Dahl-Neuauflagen und den neuen Podcast von J.K. Rowling stoßen ein weiteres Mal die Frage, wo die Angst eigentlich sitzt. Bild: Pixabay (Symboldbild)
Debatte

Roald Dahl und J. K. Rowling: Die große Angst vor der Suggestion

Die Gesinnungsethik ist weiterhin auf dem Vormarsch. Kurzlebigen Reizen folgen vorschnelle, oft radikale Urteile - an die Stelle von Beratschlagung und Überprüfung tritt quirlige Spontanität. Im literarischen Terrain ist diese Dynamik oftmals dort anzutreffen, wo über die Trennung respektive Untrennbarkeit von Werk und Autor, über den Widerspruch zwischen Kunstfreiheit und Political Correctness gestritten wird. Zwei Debatten haben diesen Streit in den vergangenen Tagen wieder aufflammen ...
Gemeinsam mit der ehemalige Profi-Tennisspielerin Andrea Petkovic startet der Literaturkritiker und Autor Volker Weidermann am 14. März einen neuen Büchertalk bei "Zeit Online" Bild: Udoweier - Eigenes Werk / Wikipedia
Tipps

Neuer Büchertalk mit Andrea Petkovic und Volker Weidermann

Am 14. März startet auf "Zeit Online" ein neuer Büchertalk, der zwei Segmente zusammenbringen soll, die bislang nur selten verbunden wurden: Literatur und Sport. Gastgeber sind die ehemalige Profi-Tennisspielerin und Autorin Andrea Petkovic und der Literaturkritiker Volker Weidermann.
Tobi von Lesestunden Tobi von Lesestunden Portrait von Tobi
Interview

Buchblogger im Interview - Mit Tobi

Lesering stellt BuchbloggerInnen vor, die auf Instagram, YouTube, TikTok oder ihrem Blog über ihre Leseerlebnisse berichten. Wie sind sie zum Bloggen gekommen? Welches ist das exotischste Buch in ihren Sammlungen und welche persönlichen Buchempfehlungen können sie LeserInnen mit auf den Weg geben? Darüber haben wir mit Tobi gesprochen, der den Instagram-Kanal "lesestunden" sowie den Buchblog "Lesestunden" betreibt.
Die Autobiografie "Darling, it´s Dilius" von Friedrich Christian Delius steht auf Platz 1 der SWR-Bestenliste für den Monat März. Bild: Rowohlt Verlag
Tipps

Friedrich Christian Delius mit "Darling, it's Dilius" auf Platz 1 der SWR Bestenliste

Das Buch "Darling, it's Dilius. Erinnerungen mit großem A" von Friedrich Christian Delius steht im März 2023 auf Platz 1 der SWR Bestenliste. Mal abschweifend melancholisch, mal präzise analytisch liefert Delius, der im Februar 2o23 achtzig Jahr alt geworden wäre, mit diesem Buch eine ebenso ungewöhnliche wie anrührende Autobiografie.
Roald Dahl beim Signieren von Kinderbüchern in Amsterdam (1988) Bild: Rob Bogaerts (Wikipedia)
Debatte

Puffin Books kündigt unveränderte Neuauflage von Roald Dahl-Büchern an

Nachdem es in den vergangenen Tagen zunehmend Kritik an der Entscheidung des Puffin Books-Verlags gab, Neufassungen einiger Bücher des britischen Autors Roald Dahl in veränderter, abgemilderter Form zu veröffentlichen, rudert der Verlag nun zurück und kündigt an, auch Originalversionen neu aufzulegen.
Jojo Moyes führt die Audible-Bestsellerliste in dieser Woche mit ihrem Roman "Mein Leben in deinem" an. Auf Platz 2 folgt Frank Schätzings Dauerseller "Der Schwarm". Als einzige Neueinsteigerin der Woche kann sich Charlotte Link mit "Das Haus der Schwestern" auf Platz 4 positionieren. Bild: Pixabay
Charts

Audible Hörbuch-Charts: Frank Schätzing mit "Der Schwarm" auf Platz 2

Seit vergangenem Mittwoch sind die ersten drei Folgen der Verfilmung von Frank Schätzings Bestseller "Der Schwarm" in der ZDR-Mediathek abrufbar. Das macht sich auch im Hörbuch-Segment bemerkbar. In dieser Woche startet der Science-Fiction-Thriller auf Platz 2 der Audible Bestsellerliste. Charlotte Link steigt mit "Das Haus der Schwestern" auf Platz 4 ein. Der Überblick.
Edward Berger Wins Director For All Quiet On The Western Front | EE BAFTAs 2023 Edward Berger Wins Director For All Quiet On The Western Front | EE BAFTAs 2023 Regisseur Edward Berger bei der Verleihung der britischen Filmpreise. Youtube
Kino

"Im Westen nichts Neues": Eine Szene war zu grausam

Die Literaturverfilmung "Im Westen nichts Neues" gilt als der große Sieger der kürzlich verliehenen britischen Filmpreise. Zugleich gilt das auf den Roman von Erich Maria Remarque zurückgehende Kriegsdrama als deutscher Oscar-Favorit. Regisseur Edward Berger verriet in einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung", welche Roman-Szene für die Kinoleinwand zu grausam war.
Ist der "Osten" mehr als ein westdeutsches Konstrukt? Dieser Frage stellt sich der Literaturwissenschaftler Dirk Oschmann in seinem aktuellen Buch. Die amerikanische Philosophin Martha Nussbaum fordert indessen neue moralische und juristische Bedingungen, um Tiere und Natur zu schützen. Bild: WDR/Linda Meiers
Tipps

"Der Osten: Eine westdeutsche Erfindung" - Dirk Oschmann bei "ttt"

Der Literaturwissenschaftler Dirk Oschmann wagt in seinem aktuellen Buch "Der Osten: Eine westdeutsche Erfindung" einen kritischen Blick auf das kommunikative Gefälle zwischen Ost- und Westdeutschland. In der kommenden Ausgabe "ttt - titel, thesen, temperamente" (26.02.2023) spricht Oschmann über den Westen als "Norm" und den Osten als "Abweichung", über nach wie vor stählerne Vorurteile sowie individuelle und kollektive Diffamierung.
Ewald Frie steigt mit "Ein Hof und elf Geschwister" auf Platz 5 der Spiegel Bestsellerliste (Sachbuch/Hardcover) ein. Susanne Abels Besteller "Stay away from Gretchen" kann auch als Taschenbuch punkten, und sicher sich Platz 2 in dem entsprechenden Ranking. Das wöchentliche Bestseller-Update Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Ewald Frie mit "Ein Hof und elf Geschwister" auf Platz 5

Ewald Frie steigt mit seinem Buch "Ein Hof und elf Geschwister" auf Platz 5 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Sachbuch/Hardcover ein. Die Taschenbuchausgabe von Susanne Abels "Stay away from Gretchen" schafft es auf Platz 2. Das Bestseller-Update.
WANN WIRD ES ENDLICH WIEDER SO, WIE ES NIE WAR Trailer German Deutsch (2023) WANN WIRD ES ENDLICH WIEDER SO, WIE ES NIE WAR Trailer German Deutsch (2023) Sonja Heiss hat Joachim Meyerhoffs Bestseller "Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war" für die Leinwand adaptiert. Youtube
Kino

Joachim Meyerhoffs "Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war" startet im Kino

Morgen (23. Februar) startet die Verfilmung von Joachim Meyerhoffs autobiografischen Bestseller "Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war" in den deutschen Kinos. Die Regisseurin Sonja Heiss hat sich dem Stoff angenommen, und den zweiten Teil aus Meyerhoffs "Alle Toten fliegen hoch"-Reihe auf die Leinwand gebracht.
Im Westen nichts Neues | Making Of | Netflix Im Westen nichts Neues | Making Of | Netflix Die auf Erich Maria Remarques gleichnamigen Weltbestseller zurückgehende Literaturverfilmung "Im Westen nichts Neues" konnte bei den britischen Filmpreisen am Sonntag insgesamt sieben Auszeichnungen abräumen. Youtube
Preis

Literaturverfilmung "Im Westen nichts Neues" räumt bei den britischen Filmpreisen ab

Die deutsche Literaturverfilmung "Im Westen nichts Neues" gilt als großer Gewinner der diesjährigen britischen Filmpreise. Insgesamt hat die auf Erich Maria Remarques gleichnamigen Roman zurückgehende Produktion sieben BAFTAs erhalten, unter anderem in den Kategorien "Bester Film" und "Bester nicht-englischsprachiger Film"
Jessica George steigt mit ihrem Debütroman "Maame" auf Platz 10 der Belletristik-Bestsellerliste in den USA ein. Bild: Pixabay (Symbolbild)
Charts

Großer Aufschlag: Jessica George´s Debütroman "Maame"

Bereits vor seinem Erscheinen wurde der Roman "Maame" der britisch-ghanaische Autorin Jessica George in Autorenkreisen gefeiert. Am 14. Februar erschien das Debüt nun, und sicherte sich - laut eines Imprints des St. Martin‘s Press-Verlags - kurz darauf Platz 10 der amerikanischen Bestsellerliste.
Der britisch-indische Schriftsteller Salman Rushdie auf dem Literaturfest München im Jahr 2017. Bild: Amrei-Marie - Eigenes Werk (Wikipedia)
Debatte

Salman Rushdie beklagt "absurde Zensur" in Kinderbüchern

Der britische Verlag Puffin Books will in einer Neuauflage der Kinderbücher von Roald Dahl beleidigende und anstößige Beschreibungen abmildern oder ganz entfernen. Der britisch-indische Autor Salman Rushdie sieht darin Zensur, und kritisierte die Entscheidung auf Twitter scharf.
Ernst Jünger (links) mit dem Verleger Ernst Klett (rechts) im Jahr 1984. Bild: Klett Gruppe - Archiv der Ernst Klett AG
Biografie

Ernst Jünger: Ambivalenz in Person und Werk

Ernst Jünger war Schriftsteller, Berichterstatter, Soldat und Zeitzeuge. Zu seinen berühmtesten Werken zählen Bücher wie "In Stahlgewittern", "Auf den Marmorklippen" und "Strahlungen", die sowohl Kriegserlebnisse als auch gesellschaftliche Entwicklungen zum Thema haben. Am 17. Februar jährte sich der 25. Todestag Jüngers, der 1998, kurz vor seinem 103. Geburtstag, verstorben ist.
Mariette Lindstein steigt in dieser Woche auf Platz 2 der Audible Bestsellerliste ein. Frank Schätzings Thriller "Der Schwarm" schafft es auf Platz 3. Bild: Pixabay
Charts

"audible" Hörbuch Charts: Mariette Lindstein mit "Die Sekte - Es gibt kein Entkommen" auf Platz 2

Mariette Lindstein steigt mit ihrem Psychthriller "Die Sekte - Es gibt kein Entkommen" auf Platz 2 der aktuellen Audible Charts ein. Darin wird die Geschichte einer Frau erzählt, die aus einer Sekte flieht und um ihr Leben kämpfen muss. Frank Schätzings Bestseller "Der Schwarm" schafft es auf Platz 3. Das wöchentliche Update.
Ferdinand von Schirach - Nachmittage Cover: Luchterhand Literaturverlag
Buchrezension

Rezension von ChatGPT zum Buch "Nachmittage" von Ferdinand von Schirach

Das neue KI-Werkzeug ChatGPT kann beeindruckend Texte selbst generieren. Das weckt die Fantasie, in verschiedensten Anwendungsbereichen zukünftig nur noch die Maschinen arbeiten zu lassen. Die Lesering Redaktion hat ChatGPT getestet und versucht, mit Hilfe der künstlichen Intelligenz eine Rezension zum aktuellen Werk „Nachmittage“ von Ferdinand von Schirach schreiben zu lassen.
Roman

Niemand liebt mein Leben so wie ich

Emilie Bundschuh ist sich nichts schuldig geblieben. Ihr Leben als Künstlerin, als Frau und Mutter war äußerst reich und intensiv. Nun steht sie an der Schwelle zu einer neuen Phase und vor der Frage: „Was fange ich mit der Freiheit im letzten Drittel meines Lebens an?“ Die Antwort kommt von einem Tag auf den anderen: Emilie erhält eine sogenannte Diagnose. Ab sofort ist sie im Besitz einer Patientenfallnummer und lebt für viele Wochen auf der Isolierstation einer Uniklinik. Wie sie es schafft, ...
In dieser Woche sind nur minimale Veränderungen auf der "audible" Bestsellerliste zu verbuchen. Die Top-3 Platzierungen bleiben unverändert. Bild: Pixabay
Charts

"audible" Hörbuch-Charts: "Zwischen Welten" auf Platz 3

In dieser Woche sind keine Neueinsteiger in den Top-10 der "audible" Hörbuch-Charts anzutreffen. Unverändert führt Jojo Moyes die Liste mit ihrem neuen Buch "Mein Leben in deinem" an. Die englischsprachige Originalausgabe von Prinz Harrys Autobiografie "Spare" klettert auf Platz 7. Das wöchentliche Update.
Gerhard Wolf (links) erhält Gratulationen von seiner Frau Christa Wolf und von Hermann Kant nach der Verleihung des Heinrich-Mann-Preises am 26. März 1974 Bild: Bundesarchiv / Wikipedia
Abschied

Der Schriftsteller Gerhard Wolf ist gestorben

Der Schriftsteller und Lektor Gerhard Wolf ist am Dienstag im Alter von 94 Jahren in Berlin gestorben. Dies bestätigte eine Sprecherin des Aufbau-Verlages am Mittwoch unter Berufung auf die Familie des Autors. Wolf, Ehemann der Schriftstellerin Christa Wolf, war Förderer mehrere Schriftsteller- und Künstlergenerationen.
Klaus-Peter Wolf steigt seinem neuen Ostfriesenkrimi "Ostfriesengier" direkt auf Platz 1 der Spiegel Bestseller (Taschenbuch) ein. Jojo Moyes sichert sich mit ihrem neuen Buch "Mein Leben in deinem" Platz 3 im Hardcover-Ranking. Das wöchentliche Bestseller-Update. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Spitzenplatzierung für Klaus-Peter Wolfs "Ostfriesengier"

Klaus-Peter Wolf kann sich mit seinem Krimi "Ostfriesengier" auf Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Taschenbuch positionieren. Jojo Moyes sicher sich mit ihrem neuen Buch "Mein Leben in deinem" die Drittplatzierung im Hardcover-Ranking. Die Neueinsteiger im Überblick.
Der britisch-irische Schriftsteller Salman Rushdie wurde vor etwas einem halben Jahr während einer Veranstaltung in New York auf offener Bühne niedergestochen. Nun erscheint sein neuer Roman. Bild: Amrei-Marie - Eigenes Werk / Wikipedia
Debatte

Salman Rushdie veröffentlicht ersten Roman nach Messerangriff

Vor knapp einem halben Jahr ist der britisch-irische Schriftsteller Salman Rushdie während einer Veranstaltung in New York auf offener Bühne mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden. Nach wie leidet der Autor unter den Folgen des Attentats. Vor zwei Tagen erschien nun sein neuer Roman "Victory City" sowie ein erster Interview mit dem 75-Jährigen.
Der Eifler Krimiautor und Verleger Ralf Kramp erhält den Ehren-Glauser 2023 des Vereins für deutschsprachige Kriminalliteratur Syndikat. Bild: KBV Verlags- und Medien GmbH / Wikipedia
Literaturpreis

Ralf Kramp mit Ehren-Glauser 2023 ausgezeichnet

Der Verleger und Autor Ralf Kramp wird mit dem Ehren-Glauser 2023 des Vereins für deutschsprachige Kriminalliteratur Syndikat ausgezeichnet. Wie das Syndikat mitteilte, werde damit Kramps "herausragendes Engagement für die deutschsprachige Krimiszene" gewürdigt. Die Auszeichnung soll am 10. Mai im Zuge des Kriminalfestivals Criminale in Darmstadt überreicht werden.
In der ersten Ausgabe des "Literarischen Quartetts spezial - U21" diskutierten im vergangenen Jahr Lucas Stiller, Thea Dorn, Conrad Henzler und Sara Akinsola. Bild: ZDF und Svea Pietschmann
Termin

"Das Literarische Quartett" sucht Literaturfans U21 für Spezialausgabe

Auch in diesem Jahr will "Das Literarische Quartett" eine Spezialausgabe mit drei jungen Buch- und Literaturfans bringen, die gemeinsam mit der Gastgeberin Thea Dorn ihre persönliche Buchauswahl vorstellen und diskutieren. Dieses Mal geht es dabei auf die ZDF-Literatur-Bühne der Leipziger Buchmesse.
Eine Aufführung des Beckett-Stückes "Warten auf Godot" im Jahr 1956 in Buenos Aires. Bild: Wikipedia
Debatte

Kulturzentrum untersagt Theaterstück "Warten auf Godot"

Ein Kulturzentrum im niederländischen Groningen hat die Aufführung einer Inszenierung des Beckett-Stücks "Warten auf Godot" untersagt, weil nur Männer zum Casting geladen wurden. Der hinter der Absage liegende Zwiespalt ist dermaßen absurd, dass er selbst für eine Inszenierung herhalten könnte.
"Scharfsinnig, klug und historisch argumentierend zeigt Patrick Bahners, dass die Neue Rechte einen festen Platz in unseren politischen Institutionen behaupten wird. Eine so tiefgreifende wie auch erzählerisch mitreißende Analyse, die aufzeigt, wie ein neuer und allgegenwärtiger Nationalismus unsere Republik und demokratische Kultur nachhaltig verändern wird." Bild: Klett-Cotta
Sachbuch

Von hier bis an den rechten Rand

Heute vor zehn Jahren, am 6. Februar 2013, gründete sich im hessischen Oberursel die "Alternative für Deutschland". Welche Entwicklungen der Parteigründung vorausgingen, welche Akteure welche Wege in den Sand zeichneten, und wie aus diesen Wegen Straßen geworden sind, untersucht der FAZ-Autor und Journalist Patrick Bahners in seinem Buch "Die Wiederkehr. Die AfD und der neue deutsche Nationalismus". Als wichtige Protagonisten und Wegbereiter treten hierbei neben Alexander Gauland auch Martin ...
Deutschland ist alt. In diesem Jahr beginnen die Babyboomer in Rente zu gehen. Welche Herausforderungen bringt der demographische Wandel mit sich? Wie können wir umlenken? Darüber schreibt der Soziologe Stefan Schulz in seinem Buch "Die Altenrepublik" Bild: Hoffmann und Campe
Sachbuch

Demographie als Pionieraufgabe

In seinem Buch "Die Altenrepublik. Wie der demographische Wandel unsere Zukunft gefährdet" beschäftigt sich der Soziologe Stefan Schulz mit einem Problem, welches zwischen den vielen gegenwärtigen Krisenherden beinahe zu verschwinden droht. Deutschland ist alt. Während wir es in den kommenden Jahrzehnten auf der einen Seite mit immer mehr Menschen im Rentenalter zu tun haben werden, wird es auf der anderen an Nachwuchs fehlen. Welch gesellschaftliche Verwerfungen und Gefahren daraus resultieren, ...
Der Holocaustüberlebende und Autor des Buches "Ich war Hitlerjunge Salomon", Sally Perel, ist im Alter von 97 Jahren in seinem Haus in Istanbul gestorben. Bild: StagiaireMGIMO - Eigenes Werk (Wikipedia)
Abschied

Sally Perel im Alter von 97 Jahren gestorben

Sally Perel, Autor des Buches "Ich war Hitlerjunge Salomon", ist im Alter von 97 Jahren in Israel gestorben. Dies teilte die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem am Donnerstagabend in Jerusalem mit. Perel überlebte den Holocaust, weil er die Identität eines Volksdeutschen angenommen hatte.
Freie Texte

Gelbweiss gepunktet

Das Licht trifft mich hart, als ich die Augen öffne. Sie sind schwer, klebrig und trocken. Habe sehr spät in den Schlaf gefunden und bin dafür viel zu zeitig wach. Fühle mich wie überfahren, der Rücken schmerzt, alles fühlt sich unflexibel und irgendwie hart an. Schnalze mit der Zunge. Pelzig. Trocken. Bemühe mich, die Augen aufzumachen, über den Schmerz hinweg. Wenn ich das geschafft habe, wird es dann meist schnell besser. Unter meiner gelbweiss gepunkteten Bettwäsche raschelt es vorsichtig. ...
Ferdinand von Schirach veröffentlicht im August seine neue Erzählung "Regen". Im Zuge der Buchpräsentation wird der Bestsellerautor selbst als Protagonist auf die Bühne treten. Bild: Paulus Ponizak
Prosa

Ferdinand von Schirach: Neues Buch "Regen" erscheint im August

Der Bestsellerautor Ferdinand von Schirach bringt im August sein neues Buch "Regen" heraus. Eine Erzählung in Form eines Theatermonologs, den von Schirach im Rahmen der Buchpräsentation selbst auf der Bühne aufführen wird. Die Tour soll am 10. Oktober in der Philharmonie in Berlin starten.
Acht Neueinsteiger, viel Herzschmerz. Das dieswöchige Bestseller-Update. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestseller: Ava Reed mit "Whitestone Hospital. Drowning Souls" auf Platz 1

Ava Reed schafft es mit dem zweiten Teil ihrer "Whitestone Hospital"-Reihe, "Drowning Souls", in dieser Woche auf Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Paperback. Jane S. Wonda steigt mit der Taschenbuch-Ausgabe von "Very Bad Devils" auf Platz 7 ein. Das Bestseller-Update.
Der Gründer des KATAPULT-Magazins, Benjamin Fredrich, tritt nach Vorwürfen ukrainischer Journalisten von seinen Führungsämtern zurück. Bild: Katapult-Verlag (Wikipedia)
Debatte

"KATAPULT"-Chef Benjamin Fredrich tritt zurück

Der Gründer, bisherige Chefredakteur und Geschäftsführer des "KATAPULT"-Magazins, Benjamin Fredrich, ist nach Anschuldigungen ukrainischer Angestellter von seinen Führungsposten zurückgetreten. Im Februar hatte das Magazin eine "Ukraine Redaktion" gegründet. Mitarbeiter werfen Fredrich nun unter anderem vor, Gehälter nicht in der versprochenen Höhe gezahlt zu haben. Das Projekt sei nur die "Illusion einer großen Hilfsorganisation" gewesen.
Ein Mann Namens Otto - Offizieller Trailer - Ab 2.2.2023 NUR im Kino! Ein Mann Namens Otto - Offizieller Trailer - Ab 2.2.2023 NUR im Kino! Das US-Remake der schwedischen Literaturverfilmung "Ein Mann namens Ove" startet unter dem leicht abgewandelten Titel "Ein Mann namens Otto" am 2. Februar in den deutschen Kinos. Die Hauptrolle spiel Tom Hanks. Youtube
Literaturverfilmung

Literaturverfilmung "Ein Mann namens Otto" startet am 2. Februar

Am 2. Februar startet die Literaturverfilmung "Ein Mann namens Otto" in den deutschen Kinos. Die beinahe gleichnamige Romanvorlage - "Ein Mann namens Ove" - des schwedischen Autors Fredrik Backman wurde bereits im Jahr 2015 erfolgreich ins Filmische übersetzt. Im nun bevorstehenden US-Remake übernimmt Tom Hanks die Hauptrolle.
Arno Geigers aktuelle Buch "Das glückliche Geheimnis" führt die SR-Bestenliste für den Monat Februar an. Bild: Hanser Verlag
Charts

Arno Geiger mit "Das glückliche Geheimnis" auf Platz 1 der SWR Bestenliste

Arno Geigers "Das glückliche Geheimnis" führt die SWR Bestenliste für den Monat Februar an. Geigers Buch sei ein Hybrid - eine Reflexion über das Wesen des Sammlers, ein autobiografischer Bericht und zugleich auch ein Text, der seine Poetik offenlegt, heißt es in der Begründung der Jury.
Torsten Weitze verdrängt Prinz Harrys Autobiografie "Spare" von Platz 2 der "audible" Hörbuch-Charts. Auf Platz sechs steigen Juli Zeh und Simon Urban mit ihrem aktuellen Roman "Zwischen Welten" ein. Bild: Pixabay
Charts

"audible" Hörbuch-Charts: Torsten Weitze mit "Der Widersacher" auf Platz 2

Während die Deutschübersetzung von Prinz Harrys Autobiografie - "Reserve" - auch in dieser Woche die "audible"-Hörbuch-Charts anführt, verdrängt Torsten Weitze mit "Der Widersacher" das englischsprachige Original von Platz zwei. Juli Zeh und Simon Urban steigen indessen mit ihrem Roman "Zwischen Welten" neu auf Platz sechs ein. Der Wochenüberblick.
Judith Zander beim Erlanger Poetenfest 2022. Bild: Kritzolina - Eigenes Werk (Wikipedia)
Literaturpreis

Judith Zander erhält Peter-Huchel-Preis 2023

Die Lyrikerin Judith Zander erhält den diesjährigen Peter-Huchel-Preis für ihren Gedichtband "im ländchen sommer im winter zur see". Die Autorin schaffe "Raum für Erfahrungen des Ostens" und übersetzte diese in eine "allgemeine, kritische Reflexion von Erfüllung und Verlust.", heißt es in der Begründung der Jury. Der Preis ist in diesem Jahr erstmalig mit 15.000 Euro dotiert.
Freie Texte

Der Sommer war endlos

Der Sommer war endlos. Die Hitze war aushaltbar. Die Liebe war groß. Ich erinnere mich an die Sommer auf dem Dorf. Wir konnten nicht nur Kind sein, sondern auch erwachsen und alles dazwischen. Wir waren alles. Wir waren Gott. Und das beste: wir wussten es, aber es wurde nicht gesagt und nie auch nur gedacht. Wir waren das Flimmern auf der Straße. Wir waren das Gewitter, das sich dankbar und erschöpft über den Feldern entlud. Wir waren das billige Wassereis aus dem kleinen Geschäft in der Mitte ...
IM WESTEN NICHTS NEUES Trailer German Deutsch (2022) IM WESTEN NICHTS NEUES Trailer German Deutsch (2022) Die Literaturverfilmung "Im Westen nichts Neues" von Edward Berger ist für neun Oscars nominiert. Youtube
Literaturverfilmung

"Im Westen nichts Neues" für neun Oscars nominiert

Die auf Erich Maria Remarques gleichnamigen Roman basierende Literaturverfilmung "Im Westen nichts Neues" ist für neun Oscars nominiert worden und zählt somit zu den Topfavoriten der diesjährigen Verleihungen. Regisseur Edward Berger zeigt sich von der Nachricht "überwältigt".
Sonne und Beton I Offizieller Trailer Sonne und Beton I Offizieller Trailer Am 2.März 2023 startet die Literaturverfilmung "Sonne und Beton" nach dem gleichnamigen Debüt-Roman von Felix Lobrecht in den Kinos. Youtube
Literaturverfilmung

"Sonne und Beton" - Felix Lobrechts Bestseller kommt in die Kinos

2018 veröffentlichte der Comedian und Podcaster Felix Lobrecht seinen Debüt-Roman "Sonne und Beton", womit er innerhalb kürzester Zeit zum Bestsellerautor avancierte. Am 2. März startet nun die gleichnamige Literaturverfilmung in den deutschen Kinos. Regie führte David Wnendt, der bereits Charlotte Roches Roman "Feuchtgebiete" auf die große Leinwand brachte.
Die Ausschreibung für den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels hat begonnen. Bürgerinnen und Bürger können ab sofort Kandidatinnen-Vorschläge machen. Bild: Friedenspreis des Deutschen Buchhandels
Literaturpreis

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels: Wen nominieren Sie?

Die Ausschreibung für den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2023 hat begonnen. Bis zum 1. März können Bürgerinnen und Bürger Kandidaten für die mit 25.000 Euro dotierte Auszeichnung vorschlagen.
Die Drei ??? – Erbe des Drachen - Offizieller Trailer - Ab 26.1.2023 NUR im Kino! Die Drei ??? – Erbe des Drachen - Offizieller Trailer - Ab 26.1.2023 NUR im Kino! Vierzehn Jahre sind seit dem letzten "???"-Kinofilm vergangen. Am 26. Januar startet nun mit "Die drei ??? übe des Drachen" ein neuer Versuch, an den großen Erfolg der Ach- und Hörspiel-Serie filmisch anzuschließen. Youtube
Literaturverfilmung

"Die drei ??? Erbe des Drachens" startet am 26. Januar in den Kinos

Am 26. Januar startet der Film "Die drei ??? Erbe des Drachens" in den deutschen Kinos. Nach "Das Geheimnis der Geisterinsel" (2007) und "Das verfluchte Schloss" (2009) ist dies nun der dritte Versuch, die populäre Buchreihe erfolgreich auf die Kinoleinwand zu übertragen. Da der große Erfolg damals ausblieb, hatte man den letzten Teil der als Trilogie geplanten Filmreihe nicht mehr produziert.
Die dritte Woche in Folge werden die "audible" Charts von Prinz Harrys Memoiren angeführt. Auf Platz 3 kann sich in dieser Woche nun der Titel "Jung bleiben ist Kopfsache" von Professor Dr. Bernd Kleine-Gunk platzieren. Bild: Pixabay
Charts

"audible" Hörbuch-Charts: "Jung bleiben ist Kopfsache" auf Platz 3

Prinz Harrys führt mit seiner Autobiografie "Reserve" weiterhin die Hörbuch-Bestsellerliste an. Auf Platz 3 kann sich in dieser Woche der Anti-Aging-Mediziner Professor Dr. Kleine-Gunk mit seinem "Jung bleiben ist Kopfsache" platzieren. Sebastian Fitzek verweilt mit "Mimik" auf Platz 2. Die dieswöchigen "audible"-Charts im Überblick.
Im Westen nichts Neues | Making Of | Netflix Im Westen nichts Neues | Making Of | Netflix Die Dreharbeiten zu Im Westen nichts Neues haben nicht nur exzellente Schauspieler:innen, sondern auch eine hervorragende Crew erfordert. Ein Kraftakt, der jedem – von Regie, über Kostüm und Maske, bis hin zu SFX Prothesen – alles abverlangt hat. Hier bekommt ihr einen Einblick, wie dieser zei Youtube
Literaturverfilmung

14 Nominierungen für die Literaturverfilmung "Im Westen nichts Neues"

Die deutsche Literaturverfilmung "Im Westen nichts Neues" ist bei den renommierten British Academy Film Awards ("Baftas") in 14 Kategorien nominiert worden. Auf Auszeichnungen hoffen können unter anderem Edward Berger (beste Regie), Albrecht Schuch (beste männliche Nebenrolle) und Volker Bertelmann (beste Filmmusik)
In der kommenden Ausgabe des "Literarischen Quartetts" spricht Gastgeberin Thea Dorn mit Shelly Kupferberg, Jakob Augstein und Ijoma Mangold über die neuen Romane von Virginie Despentes Ljudmila Ulitzkaja und Bret Easton Ellis sowie über die Neuübersetzung des Buches "Hunger" von Knut Hamsuns. Bild: ZDF/Jule Roehr
TV

"Das Literarische Quartett" mit Shelly Kupferberg, Jakob Augstein und Ijoma Mangold

Am Freitag (27. Januar) lädt die Moderatorin und Autorin Thea Dorn ein weiteres Mal zum Gespräch über Bücher. Im "Literarischen Quartett" debattiert sie mit Shelly Kupferberg, Jakob Augstein und Ijoma Mangold über Neuerscheinungen von Virginie Despentes, Ljudmila Ulitzkaja und Bret Easton Ellis. Außerdem wird die Neuübersetzung des Klassikers "Hunger" von Knut Hamsuns besprochen.
In der kommenden Ausgabe "ttt" (Sonntag, 22. Januar) geht es unter anderem um die Frage, ob den westlichen demokratischen Gesellschaften Bürgerkriege drohen. Bild: ARD/Herby Sachs
Tipps

Wie sehr stehen westliche Demokratien auf der Kippe?

In der kommenden Ausgabe "ttt - titel, thesen, temperamente" (Sonntag, 22. Januar) geht es unter anderem um das aktuelle Buch der amerikanischen Politikwissenschaftlerin Barbara F. Walter. In "Bürgerkriege: Warum immer mehr Staaten am Abgrund stehen" schreibt sie über die Vorboten einer Eskalation, und richtet einen Weckruf an den Westen.
Prinz Harry startet in dieser Woche mit seiner viel besprochenen Autobiografie "Reserve" auf Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Sachbuch/Hardcover. Welche weiteren Neueinsteiger es gibt, erfahren Sie in unserem Update. Bild: Pixabay (Symbolbild)
Charts

Spiegel Bestseller: Prinz Harry sichert sich mit "Reserve" Platz 1

Das war vorherzusehen: Prinz Harry positioniert sich mit seiner Autobiografie "Reserve" in dieser Woche auf Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Sachbuch/Hardcover. Ewald Arenz kann sich indessen mit "Die Liebe an miesen Tagen" Platz 8 im Belletristik/Hardcover Ranking sichern. Das wöchentliche Bestseller-Update.
Der frühere Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat seine Zusammenarbeit mit dem C. H. Beck Verlag beendet. Bild: Bundesministerium des Innern (Wikipedia)
Debatte

C.H. Beck trennt sich von Hans-Georg Maaßen

Der frühere Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz Hans-Georg Maaßen ist nicht länger Autor beim C.H. Beck-Verlag. Grund der Trennung ist die steigende Empörung über die Mitarbeit Maaßens an einem wichtigen Kommentar zum Grundgesetz. Man habe sich entschieden, "den Verlagsvertrag mit Herrn Dr. Maaßen zu beenden", so der Fachverlag. Dieser hat daraufhin selbst gekündigt.
In "The Shards" finden die großen Themen des US-amerikanischen Autors Bret Easton Ellis zusammen. Darüber hinaus wird ein Sujet bedient, welches in den bisherigen Romanen nur am Rande aufblitze. Bild: Kiepenheuer & Witsch
Prosa

Bret Easton Ellis: Yuppis, Drogen, Mord und Totschlag

Dreizehn Jahre nach Erscheinen von "Imperial Bedrooms" legt der US-amerikanische Autor Bret Easton Ellis nun einen neuen, verheißungsvollen Roman vor. Wie bereits in Ellis´ damals als Skandalsbuch gehandeltem Werk "American Psycho", sehen wir uns in "The Shards" mit Lebensentwürfen konfrontiert, deren Überdruss maßgeblich auf eine alles verschlingende Konsumgesellschaft zurückzuführen ist. Und wieder brütete das Grauen im Privileg...
Die Jury der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste hat das NDR Hörspiel "Pisten" von Penda Diouf zum Hörspiel des Jahres 2022 gekürt. Bild: Pixabay (Symbolbild)
Literaturpreis

NDR Produktion "Pisten" zum "Hörspiel des Jahres 2022" gewählt

Das NDR Hörspiel "Pisten" von Penda Diouf ist zum Hörspiel des Jahres 2022 gekürt worden. In ihrer Begründung sprach die Jury der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste von einem Stück, das von tiefsitzenden, körperlichen wie seelischen Wunden erzähle, über die noch immer zu wenig gesprochen werde. Die Auszeichnung soll am Freitag, 3. März, im Deutschlandfunkhaus in Köln verliehen werden.
Eine Woche nach Erscheinen von Prinz Harrys Autobiografie "Reserve", stoßen Rezipienten auf immer mehr Falschangaben. Bild: Wikipedia
Debatte

Ungereimtheiten und Fehler in Prinz Harrys Autobiografie

Immer mehr Rezipienten entdecken Fehler in Prinz Harrys kürzlich erschienener Autobiografie "Spare". So soll unter anderem der titelgebende Satz seines Vaters "Jetzt hast du mir einen "Heir" und einen "Spare" geschenkt" nie so gefallen sein. Auch weitere Angaben scheinen schlicht hinzugedichtet.
Verlage und BuchgestalterInnen können ab sofort Titel für den diesjährigen Wettbewerb "Die Schönsten Deutschen Bücher" und den "Förderpreis für junge Buchgestaltung" einreichen. Bild: Pixabay (Symbolbild)
Buchpreis

Ausschreibung für die "Schönsten Deutschen Bücher 2023" startet

Verlage, BuchgestalterInnen und produzierende Betriebe können sich ab sofort für den diesjährigen Wettbewerb um die "Schönsten Deutschen Bücher 2023" bewerben. Aus den Einreichungen werden 25 Titel gewählt, die Chancen auf den mit 10.000 Euro prämierten "Preis der Stiftung Buchkunst" haben. Auch der "Förderpreis für junge Buchgestaltung" wird in diesem Jahre wieder vergeben.
Die Chemie des Todes (Offizieller Trailer – ungekürzt) | Paramount+ Deutschland Die Chemie des Todes (Offizieller Trailer – ungekürzt) | Paramount+ Deutschland "Die Chemie des Todes" startete in der vergangenen Woche bei Paramount+ Youtube
Biografie

Bestsellerautor Simon Beckett über seine Frau als Korrektiv

Der britische Bestsellerautor Simon Beckett steht derzeit wieder im Rampenlicht. Grund ist dieses Mal jedoch nicht die Veröffentlichung eines neuen Romans, sondern der Start der auf Becketts Bestseller-Reihe basierenden Streaming-Serie "Die Chemie des Todes". In einem Interview mit dem Stern verriet der Autor, wie wichtig das Urteil seiner Frau ist, wenn es um seine Bücher geht.
Prinz Harry sichert sich mit seiner Autobiografie "Spare" und deren deutsche Übersetzung "Reserve" die ersten beiden Plätze der nieswöchigen "audible" Bestsellerliste. Bild: Pixabay
Charts

"audible" Hörbuch-Charts: Prinz Harry mit "Reserve" und "Spare" an der Spitze

In der vergangenen Woche konnte sich die Originalausgabe der Memoiren Prinz Harrys - "Spare" - auf Platz 4 der "audible" Bestsellerliste positionieren. In dieser Woche rückt der Originaltitel auf Platz 2. An der Spitze platziert sich mit "Reserve" indessen die deutsche Übersetzung der Autobiografie.
György Dalos (rechts) bei der Verleihung des Leipziger Buchpreises zur Europäischen Verständigung im Jahr 2010 Bild: Amrei-Marie - Eigenes Werk (Wikipedia)
Buchpreis

György Dalos mit Heinrich-Mann-Preis ausgezeichnet

Der ungarische Autor György Dalos ist mit dem Heinrich-Mann-Preis für Essayistik ausgezeichnet worden. Wie die Akademie der Künste am Freitag mitteilte, sei der Historiker und Übersetzer eine der bedeutendsten Mittefiguren zwischen Ost- und Westeuropa.
In der kommenden Ausgabe "ttt - titel, thesen, temperamente" geht es unter anderem um Erinnerungskultur und das Aufkommen einer neuen Integrationsdebatte nach der Silvesternacht. Bild: ARD/Herby Sachs
Tipps

Die Holocaust-Überlebende Tove Friedman bei "ttt"

In der kommenden Ausgabe "ttt - titel, thesen, temperamente" (Sonntag, 15. Januar) wird unter anderem die jüdische Autorin Tova Friedman ("Ich war das Mädchen aus Auschwitz") vorgestellt, die in Schulen, auf Gedenkveranstaltungen und auf Tik Tok über ihre Holocaust-Erfahrungen spricht. Außerdem wird es um die Krawallen in der Silvesternacht und die sich daran anschließenden Debatten gehen.
Der Dichter und Schriftsteller Hans-Christian-Andersen, nach dem der renommierte Kinder- und Jugendliteraturpreis benannt ist. Bild: Wikipedia
Debatte

Hans-Christian-Andersen-Preis: Russische Jurypräsidentin legt Amt nieder

Die russische Illustratorin Anastassija Archipowa legt ihr Amt als Jurypräsidentin des Hans-Christian-Andersen-Preises nieder. Seit einigen Tagen steht der Vorwurf im Raum, Archipowa sei für russische Kriegspropaganda mitverantwortlich. Zuvor hatte bereits die dänische Königin Margrethe II. ihre Schirmherrschaft für den Preis niedergelegt.
Über 1,4 Millionen Mal verkauften sich Prinz Harrys Memoiren am ersten Verkaufstag in den USA, Kanada und dem Vereinigten Königreich. Bild: Mark Jones / Wikipedia
Buchmarkt

Prinz Harrys legt mit "Reserve" Rekordstart hin

Am 10. Januar erschien Prinz Harrys umstrittene Autobiografie "Reserve" im Handel. Am ersten offiziellen Verkaufstag ging das Buch in den USA, Kanada und Großbritannien mehr als 1,4 Millionen Mal über die Ladentheke. Damit stellen die Memoiren Michelle Obamas Bestseller "Becoming" in den Schatten, der diese Verkaufszahlen erst nach einer Woche erreichte.
DIE CHEMIE DES TODES Trailer German Deutsch (2023) DIE CHEMIE DES TODES Trailer German Deutsch (2023) Mit "Die Chemie des Todes" startet heute die Serie zu Simon Becketts Bestsellerreihe um den Forensiker David Hunter. Zu sehen ist die erste Staffel auf Paramount+ Youtube
Literaturverfilmung

"Die Chemie des Todes" - Simon Becketts Bestsellerreihe startet bei Paramount+

In seinen Büchern habe er sehr darauf geachtet, seinen Helden David Hunter nicht zu beschreiben, so der britische Thriller-Autor Simon Beckett. Umso gespannter warteten Fans nun auf die ersten Bilder der Serie "Die Chemie des Todes", die ab sofort auf der Streamingplattform Paramount+ zu sehen ist. Der Brite Harry Treadaway gibt dem forensischen Anthropologen Hunter ein Gesicht.
Mit "Das College" von Ruth Ware und "In den Häusern der anderen" von Karolina Kuszyk steige in dieser Woche nur zwei Titel neu ins Ranking der Spiegel Bestsellerliste ein. Bild: Pixabay
Charts

Spiegel Bestsellerliste: Karolina Kuszyk steigt mit "In den Häusern der anderen" ein

Zwei Neueinsteiger können sich in dieser Woche auf der Spiegel Bestsellerliste platzieren. Ruth Ware´s Roman "Das College" steigt auf Platz 16 ins Paperback-Ranking ein. Ebenfalls auf Platz 16, allerdings im Bereich Sachbuch/Hardcover, kann sich Karolina Kuszyk mit "In den Häusern der anderen" positionieren. Das wöchentliche Bestsellerupdate.
Freie Texte

Beide Pachamamas

Der Duft mehliger Äpfel bei Oma bestrickte jeden schlechthin. Meine Großmutter war die erste große Pachamama für unsere Familie und meine Träume. Sie pflegte einen zaubervollen Obstgarten, in dem viele Sorten von Apfelbäumen über den Lenz aufblühten und Früchte im Spätsommer oder im Frühherbst trugen. Und die Ontologie der Äpfel war der Pachamama und deren Freunden Insekten zuvörderst bekannt – sie schimmerte auch in dem Zauber der Thaddeus’ Scheune, des Onkels, der einen Pachamama-Altar zu ...
Als Ersatz für den krankheitsbedingten Ausfall des Stückes "Die Blechtrommel" liest Helene Grass, Tochter des Literaturnobelpreisträgers, an diesem Freitag Texte ihres Vaters. Martin Kraft - Eigenes Werk
Termin

Helene Grass liest Texte ihres Vaters

An diesem Freitag sollte die letzte Aufführung des Stücks "Die Blechtrommel" im Theater Neustrelitz stattfinden. Krankheitsbedingt musste abgesagt werden. Als Ersatz liest nun die Schauspielerin Helene Grass aus Prosa, Gedichten und Essays ihres Vaters.
Maria Stepanova zeigt in ihrem Gedichtband "Mädchen ohne Kleider", wie benutzte und zerstöre Körper einander bedingen und bekleiden. Bild: Suhrkamp Verlag
Gedichte

Im Wind stehen

In ihrem Gedichtband "Mädchen ohne Kleider" befasst sich die russisch-jüdische Autorin Maria Stepanova mit einem Sujet, das man durchaus zum Topos der Weltliteratur zählen kann: Die Objektivierung des weiblichen Körpers. Während wir diese Form der Objektivierung in der Weltliteratur allerdings oftmals unreflektiert und im Schreiben selbst produziert vorfinden, wendet sich Stepanova dem Thema bewusst und mit schmerzender Klarheit zu. Über drei Gedichtzyklen verarbeitet sie den fremden Blick, das ...