Belletristik und Sachbuch Spiegel Bestsellerliste: Ildikó von Kürthy mit "Morgen kann kommen" auf Platz 2

Vorlesen

Von Platz 21 auf Platz 2: Ildikó von Kürthy schafft es mit "Morgen kann kommen" mit einem Sprung beinahe bis an die Spitze der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Hardcover. Im Paperback-Ranking steigt Ben Aaronovitch mit dem Thriller "Die Silberkammer in der Chancery Lane" auf Platz 3 ein. Der wöchentliche Überblick.

Ildikó von Kürthy springt mit „Morgen kann kommen“ auf Platz 2 Der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Hardcover. Ben Aaronovitch legt mit „Die Silberkammer in der Chancery Lane“ einen ordentlichen Einstieg hin. Das Bestseller-Update Bild: Pixabay (Symbolbild)

Zwei Neueinstiger, drei Aufsteiger: Ildikó von Kürthy macht mir "Morgen kann kommen" 19 Plätze gut und positioniert sich auf Platz 2 der Harcoverliste (Belletristik). Ben Aaronovitch legt mit "Die Silberkammer in der Chancery Lane" den höchsten Neueinstieg hin, und reüssiert auf Platz 3 (Belletristik/Paperback). Bei den Sachbüchern springt Dirk Steffens 14 Plätze nach vorn und steht nun mit "Projekt Zukunft" auf Platz 12 (Hardcover). Umes Arunagirinathan steigt mit "Grundfarbe Deutsch" auf Platz 8 (Paperback) neu ein. Michel Eltchaninoff klettert mit "In Putins Kopf" von Platz 34 auf Platz 14 der Taschenbuch-Liste.

Ildikó von Kürthy: "Morgen kann kommen" / Platz 2 in der Rubrik: Belletristik/Hardcover

Ildikó von Kürthy bringt in ihrem neuen Buch vier Schicksale zusammen, die allesamt an einem entscheidenen Punkt ihres Lebens stehen. Ehe wir uns versehen, gehen Illusionen zu Bruch, werden bisherige Lebenspläne verworfen und neue geschmiedet. Voll mit Übertretungen, rasant erzählt, fesselnd geschrieben.

Ankündigung (Auszug)

Ein zerrissenes Foto bringt die Wahrheit ans Licht. Es ist die Momentaufnahme eines Verrats, der vier Schicksale miteinander verbindet, sie zusammenführt und mit den unbequemen Fragen der Lebensmitte konfrontiert: loslassen oder festhalten? Wer bin ich, wenn ich niemandem mehr gefallen will, und wo will ich hin, wenn ich mir von niemandem mehr sagen lasse, wo es langgeht? Ruth flieht mit dem Foto und ihrem viel zu großen Hund in die alte Villa der Großeltern. Dort trifft sie nach Jahren des Schweigens auf ihre Schwester, erkennt die Lüge, die sie entzweit, und das Verbrechen, das ihr Leben bestimmt hat. Sie schließt Rudi in ihr Herz, der sich im ersten Stock mit sanftmütiger Tapferkeit auf seinen Tod vorbereitet, aber vorher noch ein letztes Mal für Ordnung sorgen will. Sie begegnet Erdal, der unter Wechseljahresbeschwerden leidet und aus Versehen eine folgenschwere Entscheidung trifft, als er seine Cousine in die Villa einlädt. In schneller Abfolge gehen eine Nase und etliche Illusionen zu Bruch. Ruth tritt aus dem Schatten ihrer Vergangenheit. Und das Ende ist eigentlich erst der Anfang.

Ben Aaronovitch: "Die Silberkammer in der Chancery Lane" / Platz 3 in der Rubrik: Belletristik/Paperback

Es ist bereits der neunte Band von Ben Aaronovitchs Bestsellerreihe "Die Flüsse von London". Wir werden mit einer Leiche konfrontiert, deren große Wunde im Brustkorb vermuten lässt, man hätte ihr das Herz rausgerissen. Die Ermittlungen von Peter Grant führen zu einem zweiten Toten. Bald schon geht über die Grenzen Londons hinaus...

Ankündigung

Peter Grant, der Londoner Bobby und Zauberlehrling (sowie neuerdings Praktikantinnenausbilder), hat einen neuen Fall. In den Silberkammern in der Chancery Lane hat es einen merkwürdigen Todesfall gegeben. Der Tote weist eine große Wunde im Brustkorb auf – als hätte man ihm das Herz herausgerissen. Die Ermittlungen führen zu einem zweiten Toten. Und dann zunehmend weiter über London hinaus – in völlig unerwartete räumliche, zeitliche und extradimensionale Gefilde. Dabei hat Peter eigentlich schon mehr als genug damit zu tun, sich auf ein ganz bestimmtes freudiges Ereignis vorzubereiten, das allmählich die Züge eines hochmagischen und illustren Großevents annimmt …

Dirk Steffens: "Projekt Zukunft" / Platz 12 in der Rubrik: Sachbuch/Hardcover

Dirk Steffens diskutiert mit Claudia Kemfert, Antje Boëtius und Mojib Latif über die Auswirkungen des Artensterbens, Nutzen und Schaden der Landwirtschaft, den Zustand der Meere, die künftige Beschaffenheit unserer Wälder und andere drängende Themen.

Ankündigung

Dirk Steffens, der bekannte Terra-X-Moderator und Naturschützer, befasst sich in seinem neuen Buch mit Themen aus den Bereichen Natur, Umwelt, Technik und Wissenschaft, die uns auf den Nägeln brennen. Gemeinsam mit einer Reihe kluger Köpfe wie Claudia Kemfert, Antje Boëtius oder Mojib Latif diskutiert er die Auswirkungen des Artensterbens, Nutzen und Schaden der Landwirtschaft, den Zustand der Meere, die künftige Beschaffenheit unserer Wälder, die Machbarkeit des ökologischen Wandels in der Wirtschaft, die Klimakrise und die Auswirkungen unseres Konsums. Er stellt Zusammenhänge her, wägt Pro und Contra ab, vermeidet einfache Antworten und hinterfragt scheinbare Gewissheiten. »Ist die Investition in Atomkraft sinnvoll, um den Klimawandel aufzuhalten?« ist nur eine dieser spannenden Fragen, die uns alle betreffen, weil sie mit darüber entscheiden, wie unsere Zukunft aussieht.

Umes Arunagirinathan: "Grundfarbe Deutsch" / Platz 8 in der Rubrik: Sachbuch/Paperback

Umes Arunagirinathan ist Autor, Herzchirurg und Mitglied der deutschen Gesellschaft. Wie andere farbige Menschen erlebt auch er immer wieder Diskriminierung. Anstatt anzuklagen, will er aufklären; und steigt damit für Rowohlt auf Platz 8 in Paperback-Ranking ein.

Ankündigung

Dr. Umes ist Herzchirurg, erfolgreicher Autor, engagiertes Mitglied der deutschen Gesellschaft – und dunkelhäutig. Wie viele andere farbige Menschen erlebt er immer wieder diskriminierendes Verhalten seiner Umwelt. Mal ist es nur eine dumme Bemerkung, mal ein gravierender Verstoß gegen seine Würde als Mensch. Gleichzeitig gibt es eine Debatte darüber, was man «eigentlich noch sagen darf», ohne in die rechte Ecke gestellt zu werden. Umes klagt nicht an, sondern klärt auf. Anhand seiner Biografie beschreibt er pointiert, mit welchen Schwierigkeiten farbige Menschen zu kämpfen haben. Doch er sieht sich nicht als Opfer, sondern als Streiter für ein Zusammenleben, in dem das Gemeinsame die Hauptrolle spielt: die Grundfarbe Deutsch eben. Dazu gehören die deutsche Sprache, die Freiheit zur Selbstentfaltung, Gleichberechtigung und einiges mehr. Es ist das, was diese Gesellschaft für die Deutschen aller Hautfarben ausmacht. Wir dürfen nicht zulassen, dass der Rassismus diese Werte zerstört.

Michel Eltchaninoff: "In Putins Kopf" / Platz 14 in der Rubrik: Sachbuch/Taschenbuch

Der Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine kam für viele Beobachter überraschend. Laut Michel Eltchaninoff seien die Ziele Putins allerdings schon lange erkennbar gewesen. In seinem Buch "In Putins Kopf" analysiert der Philosoph das Denken des russischen Präsidenten.

Ankündigung

Putins Angriffskrieg auf die Ukraine hat alle überrascht. Dabei waren seine Ziele schon viel länger erkennbar. Zum Neujahrsempfang 2014 schenkte Putin seinen 5000 wichtigsten Beamten drei vielsagende philosophische Werke. Der französische Philosoph Michel Eltchaninoff entwickelt daraus eine hellsichtige Analyse von Putins Denken. Mit einer kruden Mischung aus Logik und Willkür und auf der Grundlage eines rückwärtsgewandten Weltbilds soll ein eurasisches Großreich unter russischer Hegemonie entstehen.

Gefällt mir
0

Hier bestellen

  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
 

Mehr zum Thema

Topnews

Aktuelles

Rezensionen