Spiegel Bestsellerliste: Vincent Kliesch mit "Auris. Der Klang des Bösen" auf Platz 2 im Taschenbuch-Ranking

Vorlesen

Vincent Kliesch sichert sich mit dem inzwischen vierten Band seiner "Auris"-Reihe - "Der Klang des Bösen" - in dieser Woche den zweiten Platz auf der Spiegel Bestsellerliste in der Rubrik Belletristik/Sachbuch. Bei den Sachbüchern verfehlt der Promi-Sportarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt nur knapp die Spitzenplatzierung und steigt mit seinem neuen Titel "Bewegung" ebenfalls auf Platz 2 (Hardcover) ein. Alle Neueinsteiger im Überblick.

Die höchsten Neueinstige auf Der Spiegel Bestsellerliste gehen in dieser Woche an den Promi-Sportarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt ("Bewegung") und Vincent Kliesch ("Auris. Der Klang des Bösen"). Das Bestseller-Update. Bild: Pixabay (Symbolbild)

Fünf Neueinsteiger reüssieren in dieser Woche auf der Spiegel Bestsellerliste. In der Belletristik gelingt Henrike Engel gerade so der Start in den Top 20: Ihr Roman "Die Hafenärztin. Ein Leben für das Glück der Kinder" steigt auf Platz 19 (Belletristik/Paperback) ein. Im Taschenbuch-Ranking kann sich Vincent Kliesch mit dem vierten Band seiner "Audis"-Reihe - "Der Klang des Bösen" - den zweiten Platz sichern. Die Sachbuch-Liste wird von dem Promi-Sportarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt angeführt, der sich mit seinem neuen Buch "Bewegung" den zweiten Platz sichern kann. Sven Plöger und Rolf Schlenker steigen mit "Die Alpen und wie sie unser Wetter beeinflussen" auf Platz 8 (Paperback) ein. Sven Pfeil sichert sich mit seinem Reiseführer "Azzurro" Platz 12 im Taschenbuch-Ranking. Wir stellen die Neueinsteiger kurz vor.

Henrike Engel: "Die Hafenärztin. Ein Leben für das Glück der Kinder" / Platz 19 in der Rubrik: Belletristik/Paperback

Im zweiten Band von Henrike Engels "Hafenärztin"-Reihe kümmern sich die Ärztin Anne Fitzpatrick und die angehende Pädagogin Helene Curtis um Kinder, die traumatische Erfahrungen gemacht haben. Plötzlich kommt es vermehrt zu unerklärlichen Todesfällen und den Ärmsten. Eine Ermittlung ergibt, dass die Menschen vergiftet wurde.

Ankündigung

Hamburg, 1911: In Deutschlands größtem Auswandererhafen kümmern sich die Ärztin Anne Fitzpatrick und die angehende Pädagogin Helene Curtius um Familien. Anne und Helene sorgen sich vor allem um die Kinder, von denen viele traumatische Erfahrungen gemacht haben. Plötzlich häufen sich unter den Ärmsten unerklärliche Todesfälle. Kommissar Berthold Rheydt sieht sich die Sache genauer an und stellt fest: Die Opfer wurden vergiftet. Wer hat ein Interesse daran, die Menschen scheinbar wahllos zu töten? Als die drei auf ein toxisches Interessensgeflecht stoßen, begreifen sie: An dem Geschäft mit den Auswanderern lässt sich eine Menge Geld verdienen …

Vincent Kliesch: "Auris. Der Klang des Bösen" / Platz 2 in der Rubrik: Belletristik/Taschenbuch

Ein Schrei. Der 15-jährige Silvian, eben noch tief in der Betrachtung eines Schmetterlings versunken, stürmt los, und kommt gerade nich rechtzeitig, um seine geliebte Mutter aus dem Fenster stürzen zu sehen. Auf der Polizeistation wird der Jugendliche nicht ernst genommen. Die True-Crime-Podcasterin Juli Ansorge und der Phonetiker Matthias Hegel machen sich auf die Suche nach einer Wahrheit, die nur die Tote selbst zu kennen scheint.

Ankündigung

Ein markerschütternder Schrei reißt den 15-jährigen Silvan Berg aus der Betrachtung eines Schmetterlings. Silvan rennt los, quer über das herrschaftliche Anwesen seiner Eltern am Kleinen Wannsee in Berlin – und kommt gerade noch rechtzeitig, um seine geliebte Mutter aus einem Fenster im dritten Stock der Villa stürzen zu sehen. Für den Bruchteil einer Sekunde meint er, oben seinen Vater zu erkennen.

Niemand auf der Polizeistation nimmt den panischen Jugendlichen ernst, der etwas vom Mord an seiner Mutter stammelt – niemand außer Matthias Hegel. Der forensische Phonetiker kann hören, dass Silvan nicht lügt. Mit Hilfe der engagierten True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge beginnt Hegel in einem Fall zu ermitteln, in dem nichts ist, wie es scheint … und für dessen Lösung er sehenden Auges sein Leben aufs Spiel setzt.

Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt: "Bewegung" / Platz 2 in der Rubrik: Sachbuch/Hardcover

Bereits mit seinem 2018 erschienenen, autobiografischen Buch "Mit den Händen sehen" hatte der Promi-Sportarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt einen Bestseller gelandet. Jetzt schreibt er darüber, wie wichtig

Ankündigung (Auszug)

Bewegung ist der Schlüssel für unsere körperliche und geistige Gesundheit. Bewegungsmangel macht uns krank. Kinder bewegen sich jedoch zu wenig, Erwachsene sitzen zu viel, die Wissenschaft spricht sogar von der Krankheit des Sitzens: »Sitting Disease«.

Dabei ist Bewegung unser Lebenselixier: Sie macht uns stark und widerstandsfähig, sie trainiert unsere Muskulatur und schützt uns vor Rückenleiden, sie begünstigt den Knochenabbau, schult die Koordination und das Denkvermögen, sie versorgt den Körper mit Nährstoffen und regt das Immunsystem an.

Sven Plöger, Rolf Schlenker: "Die Alpen und wie sie unser Wetter beeinflussen" / Platz 8 in der Rubrik: Sachbuch/Paperback

Der Meteorologe Sven Plöger und der Wissenschaftsjournalist Rolf Schlenker zeigen in ihrem Buch, wie wichtig die Berge für unsere klimatische Zukunft sind, wie die Alpen als Taktgeber für unterschiedlichste Wetterphänomene auch im Flachland wirken und wie Hitzerekorde, Trockenperioden, Saharastaub und Starkregen, Föhnstürme und Orkanböen entstehen.

Ankündigung

Meteorologe Sven Plöger und Wissenschaftsjournalist Rolf Schlenker erklären, wie die Alpen als Taktgeber für unterschiedlichste Wetterphänomene auch im Flachland wirken. Wie Hitzerekorde, Trockenperioden, Saharastaub und Starkregen, Föhnstürme und Orkanböen entstehen. Mit welchen Strategien Alpentiere überleben; wie das evolutive Gedächtnis von Alpenpflanzen funktioniert. Und welche Ideen es vor Ort gibt, mit denen wir dem Klimawandel entgegentreten können.

Fünf Vegetationszonen, die sich von der Arktis bis zum Mittelmeer über 5000 Kilometer erstrecken: Im Alpenraum sind sie auf knapp 5000 Höhenmetern verdichtet. Wie dieses Gebirge als transkontinentale Barriere wirkt, davon berichten die Autoren in diesem Buch. Anschaulich und seriös präsentieren sie Fakten und Hintergründe aus der Meteorologie und beleuchten die faszinierende Dynamik aus Bergen, Wetter und Klima. Dabei treffen sie Sennerinnen und Bergführer, Alpenbotaniker und Gletscherforscher, Lawinenüberlebende und Tourismusplaner. Vom Appenzellerland bis Südtirol, von der Innerschwyz bis Vorarlberg, von der Zugspitze bis zum Mont Blanc stellen sie Regionen vor, die tagtäglich unser aller Leben prägen – auch in ferner gelegenen Ballungsgebieten und Großstädten.

Sven Pfeil: "Azzurro. Mit 100 Songs durch Italien" / Platz 12 in der Rubrik: Sachbuch/Taschenbuch

Sven Pfeil schriebt einen Reiseführer der besonderen Art. Mit 100 Songs im Gepäck durchquert er Italien, und macht uns mit der Geschichte und den schönsten Flecken des Landes vertraut. Unter anderem auf der Playlist: der titelgebende Song "Azzurro" von Adriano Celentano, Lucio Dalla mit "Anna e Marco", Mina mit "Se telefonando" und Francesco De Gregori mit "La donna cannone".

Ankündigung

Seit jeher kommt in Deutschland keine Generation ohne Italiensehnsucht aus. Das Land jenseits der Alpen zieht an, es strahlt und schmeckt – und immer klingt es! "Wir Italiener sind Spatzen und Nachtigallen. Alle singen bei uns", sagte der große Lucio Dalla, und so gibt es keinen besseren Schlüssel, um das Land zu verstehen, als die Musik. Oder jedenfalls keinen schöneren.

Ob Mina, Ricchi e Poveri oder Adriano Celentano, die Canzone ist nationales Kulturgut: vom neapolitanischen Lied über die jährlich neuen Sommerhits bis hin zu Italo-Disco oder den Werken der Cantautori. Eric Pfeil macht sich mit uns auf die Reise, im Gepäck 100 Lieder, die uns ein Land, seine Geschichte und seine schönsten Flecken näherbringen, und die dazu einladen, wieder und immer wieder gehört zu werden. Wir fahren mit offenem Verdeck über schmale Küstenstraßen, streifen durch die Gassen Neapels und über die Strandpromenade Riminis – und haben garantiert immer den richtigen Soundtrack im Ohr.



Gefällt mir
1

Hier bestellen

  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
 

Mehr zum Thema

Topnews

Aktuelles

Rezensionen