Belletristik und Sachbuch Spiegel Bestsellerliste: Höchster Neueinstieg für John Streleckys "Überraschung im Café am Rande der Welt"

Vorlesen

Mit seinen "Café am Rande der Welt"-Büchern ist der US-Autor und Lebenshilfe-Coach John Strelecky ständiger Gast in den Rankings der Spiegel Bestsellerliste. Gleich mehrere seiner Bücher rangieren derzeit in den Top 50. In dieser Woche steigt er mit "Überraschung im Café am Rande der Welt" auf Platz 6 der Sachbuch-Paperback-Liste ein. In der Belletristik sieht es hingegen mau aus. Höchster Neueinsteiger ist hier Titus Müller, der sich mit "Das zweite Geheimnis" auf Platz 15 positionieren kann. Der wöchentliche Überblick.

Die Bücher des US-Autors und Lebenshilfe-Coachs John Strelecky sind von der Spiegel Bestsellerliste nicht mehr wegzudenken. In dieser Woche gelingt ihm mit "Überraschung im Café am Rande der Welt" der höchste Neueinstieg. Bild: Pixabay (Symbolbild)

Vier Neueinsteiger sind in dieser Woche in den Top 20 der Spiegel Bestsellerliste zu verbuchen. In der Belletristik steigt die Hardcover-Ausgabe von Stephen Kings und Richard Chizmars "Gwendys letzte Aufgabe" auf den letzten Platz ein. Auf der Paperback-Liste kann sich Titus Müller mit "Das zweite Geheimnis" auf Platz 15 positionieren; und Charlotte Links "Am Ende des Schweigens" reüssiert bei den Taschenbüchern auf Platz 20. Die Sachbuch-Liste gibt mit John Strelecky nur einen einzigen Neueinsteiger her. "Überraschung im Café am Rande der Welt" steigt auf Platz 6 ein. Wir stellen die Titel in aller Kürze vor.

Stephen King, Richard Chizmar: "Gwendys letzte Aufgabe" / Platz 20 in der Rubrik: Belletristik/Hardcover

Im dritten Band der "Gwendy-Reihe" begibt sich die 12-jährige Romanheldin für eine wissenschaftliche Mission in die Erdumlaufbahn. Ihr Ziel: Die Welt zu retten. Auch der aus dem ersten Band bereits bekannte "Wunschkasten" kehrt zu ihr zurück.

Ankündigung

Gwendy, inzwischen in einem hohen politischen Amt und für Klimafragen zuständig, begibt sich zu wissenschaftlichen Zwecken in die Erdumlaufbahn. Dabei ist sie aber auf ihrer eigenen geheimen Mission unterwegs. Der Wunschkasten ist zu ihr zurückgekehrt, mächtiger und zerstörerischer denn je. Die Aufgabe, die Welt zu retten, könnte für sie zu einer Reise ohne Rückkehr werden.

Titus Müller: "Das zweite Geheimnis" / Platz 15 in der Rubrik: Belletristik/Paperback

In der Fortsetzung des im vergangenen Jahr erschienen Bestsellers "Die fremde Spionin" führt Titus Müller die Geschichte um die ehemalige Bundesnachrichtendienst-Spionin Ria Nachmann und ihrer großen Liebe, dem westdeutschen Journalisten Jens, weiter fort. Von ihrer Vergangenheit eingeholt, arrangiert Ria ein geheimes Treffen mit Jens. Doch beide werden längst beobachtet...

Ankündigung

Zwölf Jahre nach dem Mauerbau führt Ria Nachtmann ein weitgehend angepasstes Leben in Ostberlin. Niemand würde vermuten, dass sie einst als Spionin für den Bundesnachrichtendienst aktiv war. Nur eines hat die Jahre überdauert: ihre Liebe zu Jens, einem westdeutschen Journalisten. Doch Verbindungen mit dem Klassenfeind sind streng verboten. Als Ria ein geheimes Treffen arrangiert, wird sie bereits beobachtet. Ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel beginnt ...

Charlotte Link: "Am Ende des Schweigens" / Platz 20 in der Rubrik: Belletristik/Taschenbuch

Vor knapp 20 Jahren feierte Charlotte Link mit ihrem Roman "Am Ende des Schweigens" einen riesigen Erfolg. Jetzt hat der Blanvalet-Verlag den Titel neu aufgesetzt, und sich prompt Platz 20 im Taschenbuch-Ranking gesichert.

Ankündigung

Stanbury House, Yorkshire: Als Jessica zum Ferienhaus zurückkehrt, fällt ihr sofort die ungewöhnliche Stille auf, die über dem Haus und dem riesigen Grundstück liegen. Wie in einem bösen Traum entdeckt sie im Garten und im Haus ihre Freunde Patricia und Leon, Tom und auch ihren Mann Alexander – ermordet. Die einzige Überlebende ist Evelin, Toms Ehefrau, die völlig traumatisiert im Keller aufgefunden wird.

Unter Tatverdacht steht ein unbekannter Mann, der auf geheimnisvolle Weise mit den Opfern in Verbindung zu stehen scheint. Während Jessica all die Geheimnisse und Widersprüche zu ergründen versucht, bemerkt sie nicht die Gefahr, in der sie plötzlich schwebt. Viel zu spät erst begreift sie die furchtbare Wahrheit, die sich hinter dem jahrelangen Schweigen von Stanbury verbirgt …

John Strelecky: "Überraschung im Café am Rande der Welt" / Platz 6 in der Rubrik: Sachbuch/Paperback

Immer wieder ist der US-Autor John Strelecky mit seinen "Café am Rande der Welt"-Bücher in den Rankings der Spiegel Bestsellerliste zu finden. Mit seinem neuen Titel "Überraschung im Café am Rande der Welt" sichert er sich nun Platz 6 in der Rubrik Sachbuch/Paperback.

Ankündigung

Hannah, 15, hat schon viel durchgemacht. Von den Eltern vernachlässigt, musste sie früh lernen, für sich selbst zu sorgen. Die Welt erscheint ihr abweisend, sie fühlt sich nirgends so recht zugehörig. Jetzt steht sie vor ihrer bisher größten Herausforderung: sich zu öffnen und zu erkennen, dass sie viel mehr aus ihrem Leben machen kann, als sie glaubt.
Vieles kommt ihr merkwürdig vor in diesem Café. Wer bist du? Woher wirst du kommen? Warum bist du hier? Diese Fragen entdeckt sie auf der Rückseite der Speisekarte und darüber kommt sie mit den Menschen ins Gespräch. Sie zeigen ihr eine Welt voller Möglichkeiten. Hannah lernt, dass sie immer eine Wahl hat und dass es ihre Entscheidung ist, wie ihr Leben weiter verläuft.


Gefällt mir
0

Hier bestellen

  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
 

Mehr zum Thema

Topnews

Aktuelles

Rezensionen