Lesetipp: Peter Hase - Das Überraschungspicknick Ein unvergessliches Osterpicknick

Die österlichen Probleme des weltbekannten englischen Hasen namens Peter Hase beginnen mit einem ganz banalen, kleinen Zettel. Dieses Mini-Plakat, das an einem Baumstamm hängt, lädt alle Tiere des Waldes zu einem Picknick ein. In der neu als Papp-Bilderbuch aufgelegten Geschichte „Peter Hase: Das Überraschungspicknick“ von Beatrix Potter sorgt dieser Aufruf bei dem kleinen Hasenhelden umgehend für Grübelfalten, denn jeder Gast soll etwas zu diesem Treffen mitbringen.

Peter Hase wartet auf eine zündende Idee: Was soll er bloß zu diesem Oster-Picknick mitbringen? Foto: Claudia Diana Gerlach

Und während die Hasenkinder Flopsi, Mopsi und Wuschelpuschel bereits die allerbesten Einfälle haben und schon voller Eifer mitten in den Vorbereitungen für das Frischluft-Festmahl stecken, hat Peter Hase keine einzige zündende Idee.

 

Merkwürdige Tipps von der Verwandtschaft

Daher hagelt es bald unbestimmte Tipps von allen Seiten: Seine weitläufige Hasenverwandtschaft rät Peter zu etwas Süßem, etwas Besonderem und etwas Lustigem. Toll! Peter Hase hätte es gern schon ein wenig konkreter! Ungenauer können Hinweise gar nicht sein.

Doch Peter hält die Augen offen beim Waldspaziergang und schließlich stolpert er fast über sein Mitbringsel, das auch wirklich und tatsächlich alle drei Kriterien der merkwürdigen Tipps erfüllt...

Doch wie wird die hungrige, illustre Picknick-Gesellschaft auf Peters Beitrag reagieren – denn ein Grundkriterium erfüllt Peters Gabe wirklich nicht: Man kann sie weder essen noch trinken...!

Seit 100 Jahren als Hasenheld aktiv

Die niedlich gemalten Tiere haben auch 100 Jahre nachdem die englische Schriftstellerin und Malerin Beatrix Potter sie entworfen hat, nichts von ihrem Charme und ihrer magischen Wirkung auf die Kinder dieser Welt verloren. Beatrix Potters weltbekannte Illustrationen mit Hasenmädchen in roten Schürzen, Hasenjungen in lässigen Jacken und schicken Enten mit blauen Hüten gehören längst zu den Klassikern in der Kinderbuchwelt. Im Verlag Fischer Sauerländer gibt es verschiedene Geschichten aus der Welt des Peter Hase als Pappbände, damit die kleinen Leser ab drei Jahren sich die Bücher auch selbst anschauen können, ohne das die Seiten beim schwierigen Umblättern reißen..

Die Autorin

Die englische Schriftstellerin Beatrix Potter wurde 1866 im viktorianischen London geboren. Sie begann bereits in ihrer Kindheit mit dem Zeichnen von Tieren und Pflanzen, später avancierte ihr Bilderbuch-Held Peter Hase zum Kinderliebling. Schon seit über 100 Jahren kann Peter Hase seinen Platz als Oster-Held ganz lässig behaupten. Beatrix Potter schrieb und illustriere auch zahlreiche weitere Kinderbücher, in denen andere Tier-Charaktere den Ton angeben. Die Autorin starb 1943 im englischen Ort Sawrey.

Beatrix Potter: Peter Hase – Das Überraschungspicknick, 2020 erschienene Ausgabe bei FISCHER Sauerländer, empfohlen für Kinder ab 3 Jahren, 18 Seiten

 
Gefällt mir
3

Hier bestellen

  • Kaufen
  • Kaufen