Kunterbunte Blumenwiese Palalu Die Zauberkuh

„Palalu Die Zauberkuh“ ist ein farbenfroher Ausflug auf eine kunterbunte Blumenwiese. Dieses entzückende Bilderbuch, illustriert von Celine Geser und mit Texten von Pazit Sarit Schraga, ist im Mai 2016 im Taugenichts Verlag erschienen. Was sind die schönsten Farben? Wann kann man sie sehen?

Nacht
  	  	 -
  	  	Celine Geser
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3981564617
  	  	 -
  	  	Kinderbuch
  	  	 -
  	  	Rezension
  	  	 -
  	  	Sterenenhimmel
  	  	 -
  	  	Taugenichts Verlag
  	  	 -
  	  	Tiere
  	  	 -
  	  	Humor
  	  	 -
  	  	Poesie
  	  	 -
  	  	Zauberkuh
  	  	 -
  	  	Pazit Sarit Schraga
  	  	 -
  	  	Sue
  	  	 -
  	  	Natur
  	  	 -
  	  	Vorlesekuh
  	  	 -
  	  	Palalu
  	  	 -
  	  	Anneliese
  	  	 -
Cover Amazon Palalu Die Zauberkuh

Pazit Sarit Schraga ist eine deutsche Dichterin mit israelisch-bukowinischen Wurzeln. Sie ist gelernte Jurustin und arbeitete 10 Jahre bei den Vereinten Nationen. Seit 2012 lebt sie als freie Autorin in Berlin. Celine Geser ist Schweizerin, sie studierte an der „F+F Schule für Kunst und Design“. Einige Jahre verbrachte sie in Lateinamerika. Seit 2015 lebt sie wieder in der Schweiz. Beide haben es geschafft ein Kinderbuch zu kreieren, das in Text und Bildern wunderbar aufeinander abgestimmt ist.

Inhalt

Palalu ist eine Kuh und zusammen mit ihrer kleinen Tochter Sue treffen sie auf einer kunterbunten Wiese auf Anneliese - ein kleines Mädchen. Anneliese und Palalu führen einen lustigen Streit wer die schöneren Farben trägt: Anneliese mit ihren roten glänzenden Schuhen oder Palalu mit ihren braunen Flecken auf dem Fell. Palalu behauptet nachts wird alles grau und die Farben verschwinden.

Was Anneliese noch nicht weiß, ist , dass Palalu eine Zauberkuh ist. Die Zeit vergeht und Anneliese bemerkt, dass sie den Weg nach Hause nicht kennt. Die Nacht bricht herein und es wird dunkel. Jetzt werden die Zauberkräfte von Palau sehr nützlich und so kann Anneliese von ihrer Mama gefunden werden.

Fazit

Ein gelungenes durch seine Haptik und verführerischen Bilder bestechendes Kinderbuch. Die Illustrationen sind farbenfroh und detailverliebt und so kann man immer wieder neue Dinge auf den Bildern entdecken. Die phantasievollen, poetischen Texte sind in lustiger Reimform gehalten, so dass die Kleinen beim Vorlesen gut das Ende das Satzes ergänzen können.



Du schreibst? Zeig doch mal her! Hier geht es zu den Text Einreichungen.

Text Einreichen

Gefällt mir
2

Mehr zum Thema

 

Das könnte auch interessant sein