"Jäger, Hirte oder Kritiker?" Philosoph Richard David Precht startet eigenen Podcast

Unter dem Motto "Jäger, Hirte oder Kritiker?" startet der Philosoph und Buchautor Richard David Precht seinen eigenen Podcast. Ab dem 1. Juni spricht er darin mit Persönlichkeiten, die ihn schon immer fasziniert haben. Ein auf YouTube veröffentlichter Trailer zeigt die ersten Gäste.

Richard David Precht ist Philosoph, Moderator, Bestsellerautor und Deutschlands wohl bekanntester öffentlicher Intellektueller. In seinen Büchern und Vorträgen beschäftigt er sich mit gesellschaftlich relevanten Themen wie Bildung, Digitalisierung und, wie in seinem zuletzt erschienen Buch "Von der Pflicht", mit dem Verhältnis der Bürgerinnen und Bürger zum Staat. Seine Auftritte füllen Hallen, seine Standpunkte sind gefragt. Denn Precht versteht es, komplexe Themen nachvollziehbar und pointiert auf den Punkt zu bringen.

 

Philosoph trifft Kunstfälscher

Ab dem 1. Juni startet nun ein Podcast, in dem sich der Philosoph von einer etwas persönlicheren Seite zeigt. Unter dem Motto "Jäger, Hirte oder Kritiker?" spricht Precht darin mit Menschen, die ihn immer schon fasziniert, interessiert und, wie es auf der offiziellen Website heißt, neugierig gemacht haben. In dem Trailer zum "VODCAST" (Video und Audio) sind unter anderem der Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi, der ehemalige Fußballspieler Ewald Lienen und der Schweizer Historiker und Publizist Daniele Ganser zu sehen. Insbesondere seine Faszination mit dem Kunstfälscher Beltracchi hatte Precht bereits in früheren Interviews und Vorträgen immer wieder durchscheinen lassen. Ob es in dem Gespräch auch um das Thema reproduzierbare Kunst im Zeitalter der Digitalisierung gehen wird?




 
Gefällt mir
3

Hier bestellen

  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen