Romeo muss sterben Romeo musste sterben! Ein für alle Mal!

Beezus

Romana legte das Kostüm ihres immer währenden Schattens ab. Dieses Mal sollte es endgültig sein. Es würde kein Zurück mehr für ihn geben. Nur noch ein dünnes Nachtgewand schützte den zerbrechlich Körper vor dem stürmischen Wind. Als wüsste Poseidon das jeden Augenblick eine neue Seele in seinem Reich Zuflucht suchen würde. Er begrüßte sein neu gewonnenes Kind herzlich. Kraftvoll brauste der Wind um ihre roten Ohren. Die Wellen unter ihr schlugen immer fester auf die harte Felswand ein. Fast so als würde sein Volk applaudieren und sie Willkommen heißen.

Romeo würde nun ein für alle Mal das Leben ausgehaucht werden. Und sie würde endlich wieder als einzig wahre Romana im Schoße ihrer Mutter liegen. Nach so vielen Jahren wieder als Tochter geliebt werden. Ihn würde es nicht mehr geben. Er würde von Poseidon höchstselbst zerstört werden. Sie wäre endlich rein und frei von jeglichen Zweifeln. Es gäbe nur noch Sie! Sie und ihre Mutter.


Gefällt mir
8

Du schreibst?

 

Das könnte auch interessant sein