Maren Jäckel: Mimis Freunde in Kanada Reisekatze Mimi erobert Kanada

Lesen
  	  	 -
  	  	Maren Jäckel
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3751958554
  	  	 -
  	  	Bilderbuch
  	  	 -
  	  	Claudia Diana Gerlach
  	  	 -
  	  	Mimis Freunde in Kanada
  	  	 -
  	  	Buchrezension
  	  	 -
  	  	Kanada
  	  	 -
  	  	Tiergeschichte
  	  	 -
  	  	Kinderbuch
  	  	 -
  	  	Buch
  	  	 -
  	  	Kinderbuch ab 4 Jahren
  	  	 -
  	  	Lesetipp
  	  	 -
  	  	Vorlesen
  	  	 -
  	  	Buchtipp
  	  	 -
  	  	Katzen
  	  	 -
Foto: Claudia Diana Gerlach Die kleine Katze Mimi aus Berlin reist nach Kanada.

Klein, aber oho! Die kleine weiße Katze Mimi ist mit ihrem allerbesten Freund Comic Cat unterwegs auf großer Tour: Die beiden mutigen Helden wollen von der Großstadt New York aufbrechen ins große, unbekannte Kanada. In Maren Jäckels Kinderbuch „Mimis Freunde in Kanada“ müssen die kleine Tierhelden aber zuallererst noch einen Waschbären in seiner Baumhöhle mitten im Central Park besuchen.

 

Dieser urige Künstlertyp hat nämlich ein Geschenk gefertigt, das das Katzenduo seinen Gastgebern in Kanada überreichen soll: Einen geschnitzten Glücksbringer. Doch danach kann die Reise losgehen! Da die beiden Katzen in Kanada richtig echte Bären besuchen wollen, steigen sie furchtlos in ein Auto, das von einem riesigen Bären namens Basti gesteuert wird. Und auf geht’s Richtung Grenze! Nun staunen die beiden Stadtkatzen nicht schlecht, denn hier stehen gleich zwei kleine Grenzhäuschen in trauter Zweisamkeit nebeneinander: Im ersten sitzt ein amerikanischer Adler, der streng nach den Ausweisen fragt, und im zweiten sitzt ein kanadischer Elch, der sie freundlich in seinem Land begrüßt.


Ostsee-Urlaub auf Usedom


Die Katzen und das Wasser der Niagarafälle

Wie viele andere Touristen auch, geht es für die beiden Katzen nun als erstes auf das für sie ungeliebte Element Wasser. Die Verlockung der Niagarafälle ist einfach zu groß, deshalb bestaunen sie das Naturwunder mit vielen anderen Besuchern auf einer Bootstour. Doch trotz der roten Regenumhänge, die sie zur Verfügung gestellt bekommen, werden die armen Katzen klitschnass. Sie sind aber trotzdem sehr zufrieden mit diesem Zwischenstopp.

Es folgen neue Abenteuer, bei denen Mimi und Comic Cat alte Freunde treffen und neue kennenlernen. Ihr Weg führt sie nach Toronto, wo es für zwei Sprinter-Hasen darum geht, wer es beim Tower-Wettlauf als erstes die 1776 Stufen zur Aussichtsplattform hoch auf den Turm schafft. Danach besuchen sie Mimis Bärenfreundin Bella, die mit ihrer Familie mitten in den kanadischen Wäldern lebt. Jetzt wird es natürlich so richtig abenteuerlich...!

Erste Englisch-Vokabeln gratis

Ein herrlicher neuer Lesespaß für Kinder - diese Abenteuerreise mit den beiden Katzenhelden Mimi und Comic Cat. Das Buch besticht durch die anschauliche Sprache, die liebenswerten Romanhelden und die vielen niedlichen Illustrationen, die von Rolo aus New York entworfen und von Edwin auf den Philippinen koloriert worden sind. Spannend, lustig, informativ: Genauso muss ein Kinderbuch für Leseanfänger aussehen. Und die ersten Englisch-Vokabeln vermittelt Maren Jäckel ganz spielerisch nebenbei.

Die Autorin

Autorin Maren Jäckel lässt in ihrem neuen Kinderbuch ihre Superkatzen die eigenen Erfahrungen durchlaufen, die sie beim Besuch ihrer in Kanada wohnenden Tochter erlebte. Und ihre erste Reise, so schrieb sie uns, war „geprägt von der Weite, der wunderschönen Natur und der Tierwelt, insbesondere der Elche“.

Maren Jäckel & Friends: Mimis Freunde in Kanada, erschienen 2020 im bei BoD, empfohlen für Kinder von 5 bis 8 Jahren, 60 Seiten, 9,99 Euro (Taschenbuch)

 

Du schreibst?

Text Einreichen

Gefällt mir
5