Kinderbücher ab 4 Jahren

News zum Thema

Kalle, Roboter BOT und die Tour zu den Nordlichtern
Kalle ist auch bei schönstem Sommerwetter oft in seinen Gummistiefeln unterwegs. Der Schuljunge aus dem Kinderbuch „Kalle und das knallrote Wolkenfahrrad“ von Herr Mann wächst in ärmlichen Verhältnissen auf, obwohl seine alleinerziehende Mutter den ganzen Tag arbeitet. Doch ihr Verdienst reicht nur für das Nötigste. Kalle wird in der Schule oft gehänselt, besonders eine Drei-Jungen-Clique macht ihm das Leben zur Hölle. Aber durch eine geheimnisvolle Nachbarin eröffnen sich dem Jungen plötzlich ...
Reisekatze Maren Jäckel aus der Lausitz
Mit ihrer neuen Kinderbuchreihe voller lustiger, farbiger Comiczeichnungen sorgt Maren Jäckel für großes Aufsehen. Der Fanclub ihrer großen und kleinen Leser wächst ständig: Die Reiseabenteuer der kleinen Katze Mimi und ihres besten Freundes Comic Cat sorgen für viel Spaß im Kinderzimmer. Doch die Protagonisten in dieser Comic-Reihe existieren auch im wirklichen Leben. Autorin Maren Jäckel und ihre Mitstreiter aus New York und den Philippinen gaben Lesering-Redakteurin Claudia Diana Gerlach ein ...
Rosa Kuschelschafe in Gefahr!
Ein Drache , der auf einer rosa Wolke ruht – ein traumhafter Anblick? Mitnichten, findet der mächtige König Graubart in der modernen Abenteuererzählung „Ritter Schlappohr im Tal der rosa Kuschelschafe“ von Adriane Niepel. Denn der Neu-Untertan im Königreich namens Drache Tunichtgut sitzt in einem riesigen Flausch-Bausch, weil er zuvor die landesüblichen rosanen Schafe verputzt hat.
Geheimprojekt "Frecher Freddy"
Die Unterricht ist längst vorbei, doch aus dem Musikraum der ansonsten menschenleeren hessischen Grundschule Köppern dringen fröhliches Gekicher und aufgeregte Kinderstimmen. Ein freches kleines Gespenst namens Freddy mobilisiert hier die Gemüter: Die dichtende Diplompädagogin Claudia Syguda hat eine Kunst-AG aus Drittklässlern um sich versammelt, die die Illustrationen für ein neues Kinderbuch malen! Inzwischen sorgt die Corona-Pandemie natürlich für eine Auszeit bzw. eine Verlagerung des ...
Weihnachten nach Kater-Art
Rabauke und Biene sind zwei unternehmungslustige weiße Kater, die dafür sorgen müssen dass es ihrer menschlichen Katzenmutter auch zur Weihnachtszeit nicht langweilig wird. Daher geht es in dem Kinderbuch von Anna Maria Kuppe „Rabauke und Biene feiern Weihnachten“ um ein Katzen-Weihnachtsfest der ganz besonderen Art.
Das schwarze Schaf besucht das Christkind
Um ein kleines schwarzes Schaf, das die erste Weihnacht der Weltgeschichte „wollnah“ miterlebt, geht es in dem bezaubernd illustrierten Kinderbuch „Nepodemus und das erste Weihnachtsfest“ von Christoph Leichtfuß.
Unsere Weihnachts-Buchtipps für Kinder
Die Weihnachtsstimmung in diesem Jahr muss vor allem in unseren Herzen und in den Familien entstehen, denn viele Impulse von außen – wie Weihnachtsmärkte und Feiern im Freundes- und Arbeitskreis - fallen diesmal aus. Was liegt da näher, als die Fröhlichkeit und die einzigartige Atmosphäre dieses Festes mit ein paar Kinderbüchern direkt im Familienkreis hervorzuzaubern?
Reisekatze Mimi erobert Kanada
Klein, aber oho! Die kleine weiße Katze Mimi ist mit ihrem allerbesten Freund Comic Cat unterwegs auf großer Tour: Die beiden mutigen Helden wollen von der Großstadt New York aufbrechen ins große, unbekannte Kanada. In Maren Jäckels Kinderbuch „Mimis Freunde in Kanada“ müssen die kleine Tierhelden aber zuallererst noch einen Waschbären in seiner Baumhöhle mitten im Central Park besuchen.
Der Esel mit der rosa Haarsträhne
Die kleine Prinzessin Rosalinde hat in ihrem Schloss mit den sieben Türmen all das, wovon andere kleine rosa Prinzessinnen nur träumen: ein Turmzimmer mit Himmelbett (wahrscheinlich rosa!), ein weiteres Zimmer voller bunter Bälle und in einem dritten gibt es eine XXL-Badewanne. Darin kann sogar der knuffige Esel der Prinzessin baden. Dieser Esel namens Lotte - aus dem neuen Kinderbuch von Ilsa Hagen und Berthold Schlei „Die verschwundene Lotte“ - ist ein besonders flotter Esel mit einer rosa ...
Bengel oder Engel - das ist hier die Frage!
Barfuß im Schnee? Kein Problem für einen echten Zauberer! Der kleine Zauberer Zippeldapp aus dem Bilderbuch „Schnecke Ticki und der Zauberer Zippeldapp: Der Bengelengel“ von der österreichischen Autorin Ines Gölß wollte mit seiner Hausschnecke Ticki einen Tag vor Heiligabend eigentlich mit der großen Keksbäckerei beginnen, doch – wie bei vielen anderen Hobby-Weihnachts-Bäckern auch - fehlen den Beiden die alles entscheidenden Zutaten. Schnecke Ticki mag im tiefen Winter nicht auf ihrem schönen ...
Ein Tannenbaum legt los
Als die Autos über den holprigen Waldweg kommen, und kurz darauf viele Familien auf dem Parkplatz strahlend und in bester Weihnachtslaune aussteigen, schauen ihnen die Tannenbäume erwartungsfroh entgegen. Auch die kleine Weißtanne Abie Alba hat auf diesen Moment ihr ganzes Leben lang gewartet. Die Tanne aus dem neuen Kinderbuch „Abie Alba – Der große Traum vom Weihnachtsbaum“ von Katrin Bühring träumt von ihrem großen Auftritt als festlich geschmückter Weihnachtsbaum, dem die bunten Geschenke ...
Die wilde Elfe aus der Seifenblase
Mit der Ruhe der altehrwürdigen Elfenstadt Vinlanda ist es vorbei, als eine Unmenge Taublasen auf sie zugeflogen kommt. In jedem dieser runden Flugobjekte sitzt ein kleines, neugeborenes Elfenkind. Die Blasen zerplatzen im Sonnenlicht - nur eine Seifenblase tobt über die Wiese: In ihr sitzt das Elfenmädchen Taty, das den superfesten Tauballon durch Treten und Boxen zum Platzten bringen will. In Natascha Sturms bezauberndem Kinderbuch „Taty und Paul“ erleben die Leser diese kleine Elfe der etwas ...
Achtung! Flugdrachen im Landeanflug!
Etwas ist faul auf der tropischen Insel Sana Motu. Auf dem idyllischen Eiland leben alle Anwohner friedlich und harmonisch miteinander, bis plötzlich der fleißige Bauer Pop in seinem Maisfeld etwas sehr Merkwürdiges bemerkt: riesige Flecken verbrannter Erde in Form von Fußabdrücken. Um einen gigantischen Maisräuber geht es in Nina Germers Kinderbuch „Weiße Flocken – Abenteuer auf Sana Motu“.
Das Zirpen im Kinderzimmer
Ein geheimnisvolles, zartes Zirpen sorgt im Kinderzimmer für Aufregung. Dabei erleben die neunjährige Annabelle und ihr kleiner Bruder Max gerade die beängstigenden Zeiten des Corona-Lockdowns. Doch in Emmi Lou Noors Kinderbuch „Ein Heimchen namens Bruno“ sorgt ein mysteriöses Tierchen für Freude und Abenteuer.
Amelie und ihr Stofftier Antonio: Der Täter war wieder das Nashorn!
Das Badezimmer ist geflutet, der Täter steht schnell fest: Das Nashorn hat wieder zugeschlagen. Doch nur die kleine Amelie sieht das Stofftier Antonio in Aktion, die Eltern hegen immer einen anderen Verdacht! Um Tun oder NichtTun geht es in den ulkigen Vorlesegeschichten „Amelie & Antonio“ von Monika Hülshoff.
Edle Helden und böse Schurken im Hasenreich
„Manchmal klimpern üühre Wimpern, ja im Klimpern kommt ihr niemand glei-eich!“. Die Hasendamen im Heidehasenreich seufzen verzückt bei diesen schmachtenden Liedzeilen. Jedes Ostern wieder spaßig und seit über 60 Jahren ein Hit: „Der Sängerkrieg der Heidehasen“ von James Krüss. In O
Der Klassiker zur Osterzeit: Die Häschenschule
Frühlingsblumen, Vogelgezwitscher und Ostereier – da fehlt doch noch was? Richtig, der Osterbuch-Klassiker: „Die Häschenschule“ mit Versen von Albert Sixtus und den Hasenbildern von Fritz Koch-Gotha, 1924 erstmals erschienen. Eltern und Großeltern freuen sich über diesen Buch-Schatz und lesen ihn Kindern und Enkeln vor; nur um dabei festzustellen, dass sie noch alles auswendig können. Seit ihrer eigenen Kindheit. In wohlgereimten Versen erfahren die Kinder ein wenig vom Leben der Osterhasen und ...
Findus: Der Kater aus dem Erbsenkarton erobert die Welt
Über die unkalkulierbaren Risiken beim Pflanzen von Gemüse und Fleischbällchen geht es in Sven Nordqvists Bilderbuch „Aufruhr im Gemüsebeet“, dem fünften Band der inzwischen zehnbändigen Findus-Reihe. An einem wunderschönen Frühlingstag beschließt der gestandene Bauer Pettersson, dass es nun der richtige Zeitpunkt sei, um das Gemüsebeet zu bepflanzen. Gemeinsam mit seinem kleinen Kater Findus beginnt er, den Boden umzupflügen und Gemüsesamen zu säen und Kartoffeln zu ...