Kinderbuch von Anna Maria Kuppe Ostseeurlaub mit Kater-Alarm

Spannende Ferien an der Ostsee erleben die beiden Katerbrüder Rabauke und Biene. Spannende Ferien an der Ostsee erleben die beiden Katerbrüder Rabauke und Biene. In dem neuen Kinderbuch "Ostseeferien mit Rabauke und Biene" von Anna-Maria Kuppe warten auf die beiden Hauskater Abenteuer in Hülle und Fülle.. Foto: Claudia Diana Gerlach

 

Mit äußerstem Misstrauen beobachten die beiden Hauskater Rabauke und Biene das Treiben ihrer beiden Dosenöffner-Damen. Diese rennen hektisch in der Wohnung herum und stopfen alles Mögliche und Unmögliche in Koffer und Taschen. In dem neuen Kinderbuch „Ostseeferien mit Rabauke und Biene“ der Autorin Anna Maria Kuppe läuten diese Aktionen den Beginn eines spannenden Ereignisses ein: Der gesamte Haushalt mit Katern, Kater-Mutter und Kater-Oma startet in den Sommerurlaub.

Bei den beiden Hauskatern, die durch die Bücher ihrer Katzenmutter schon richtig berühmt geworden sind, ist die Skepsis gegenüber diesem neuen Abenteuer recht groß, denn bevor sie die unbekannte Größe namens Meer endlich sehen dürfen, müssen sie eine stundenlange Autofahrt erdulden, die kurz vor Ankunft am Ferienort auf Fehmarn auch noch extrem holprig wird. Schuld daran ist das Kopfsteinpflaster der alten Dorfstraßen! 😊

Bootsfahrt auf dem salzigen Nass

Bei den beiden Katerbrüdern sind die Rollen klar verteilt: Rabauke ist der Experte für Abenteuer und ausgezeichnete Einfälle, der schüchterne Kater Biene dagegen beobachtet lieber und lauscht den Gesprächen der Damen des Hauses. Durch seine detaillierten Reisebeschreibungen kann er dem gelangweilten Rabauke auf der Autofahrt alle Infos zu großen Brücken, Wegstrecken und Ortschaften geben, an denen die Reise so vorbeiführt. So wird der Weg ins Urlaubsparadies auch für den unternehmungslustigen Kater-Bruder interessant!

Doch nach der Ankunft im Ferienhaus und einem ausgiebigen Nickerchen auf der blauen Friesenbank vor der Haustür beginnt für die beiden Stadtkater das Abenteuer Ostseeurlaub. Die beiden staunen über einfach alles: das salzige Riesengewässer, die endlose Sandfläche und die vielen Boote, die sie bald selber einmal testen dürfen – wobei die Katzenmutter ihren wilden Rabauken ganz genau im Auge behält!

Humor auf leisen Pfoten

Fazit: Mit diesem neuen Katzenbuch für Kinder und alle andern Katzenfans hat Anna Maria Kuppe eine leichte Sommerlektüre erschaffen, die unterhält und unaufdringlich informiert – präsentiert mit viel Humor, der auf leisen Pfoten daherkommt. Das Buch besticht durch die lebendigen Dialoge, in denen über das Leben aus Katerperspektive gemauzt wird, sowie durch die vielen niedlichen Illustrationen von Anna Maria und Gabriele Kuppe.

Für versierte Selberleser ist das Buch ab Ende der ersten Klasse gut zu bezwingen!

Die Autorin

Die im Rheinland geborene Anna Maria Kuppe lebte als Jugendliche im Ruhrgebiet und machte eine Ausbildung zur Industriekauffrau. Nach einem erneuten Umzug zurück ins Rheinland arbeitete sie an einer Sprachenschule. Anna Maria Kuppe nutzt inzwischen ihren Ruhestand dazu, die vielen kuriosen und lustigen Erlebnisse mit ihren beiden Katern in Form von kleinen, niedlich illustrierten Kinderbüchern aufzuschreiben. Denn ihre beiden kleinen Protagonisten hat es wirklich gegeben – mit all ihren Heldentaten! 😸😸

Anna Maria Kuppe: Ostseeferien mit Rabauke und Biene, erschienen 2021 bei BoD (Book on Demand), empfohlen für Kinder von 5 bis 8 Jahren, 88 Seiten, 8,99 Euro (Taschenbuch)


Gefällt mir
2

Hier bestellen

  • Kaufen
  • Kaufen