Trauer um Liedermacher Wolfram Eicke im Alter von 63 Jahren gestorben

Wolrfram Eicke schrieb Satiren, Romane und Kinderlieder. Jetzt ist er im Alter von 63 Jahren gestorben. Der Liedermacher ist in der Ostsee ertrunken.

Norddeutschland
  	  	 -
  	  	Der kleine Tag
  	  	 -
  	  	Freier Künstler
  	  	 -
  	  	Literatur
  	  	 -
  	  	Kinderbuch
  	  	 -
  	  	Musik
  	  	 -
  	  	Roman+
  	  	 -
  	  	Musical
  	  	 -
  	  	Liedermacher
  	  	 -
  	  	Satire
  	  	 -
  	  	Journalist
  	  	 -
  	  	Aktuelles
  	  	 -
  	  	Wolfram Eicke
  	  	 -
  	  	Autor
  	  	 -
Foto: Youtube Der Liedermachen und Autor Wolfram Eicke ist im Alter von 63 Jahren gestorben.

Wie eine Agentin seines Partners Rolf Zuckowski am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur berichtete, ist der norddeutsche Liedermacher und Schriftsteller Wolfram Eicke in der Ostsee vor seinem Wohnort Haffkrug ertrunken. Zunächst berichteten die "Lübecker Nachrichten" über den Vorfall. Der Lübecker Liedermacher und Schriftsteller wurde 63 Jahre alt.

Das wohl bekanntestes Stück Eickes ist das Musical "Der kleine Tag". Gemeinsam mit Hans Niehaus und Rolf Zuckowski schrieb er hierzu die Musik. Uraufgeführt wurde das Stück im April 2000, seitdem wurde es deutschlandweit an verschiedenen Bühnen gespielt. Die Hörspiel-CD des Musicals wurde 2012 mit einer goldenen Schallplatte ausgezeichnet.

Zur Person

Wolfram Eicke wurde am 7. November 1955 in Lübeck geboren. Nach dem Abitur absolvierte er eine Journalistenausbildung in Neumünster. Als Redakteur war er für die Jugendsendung des Senders Freies Berlin, RIAS, Südwestfunk, Radio Bremen und für den Nordedeutschen Rundfunk tätig. 1982 veröffentlichte er sein erstes Buch mit Märchen, Zeichnungen und Gedichten Wenn das Chamäleon rot wird – wer glaubt ihm, daß es sich schämt? Seit 1984 lebte er als freier Schriftsteller und Liedermacher.

"Irgendwann merkte ich, dass mich die Verbindung von Geschichten und Musik faszinierte. Ich fing an, Geschichten zu schreiben und schließlich hängte ich den Journalismus an den Nagel und wurde freier Künstler", äußerte sich Eicke vor Jahren bezüglich seines Werdegangs.

Du schreibst?

Text Einreichen

Gefällt mir
0
 

Das könnte auch interessant sein