Superhelden HILO Der Junge Der Vom Himmel Krachte

Eine knallbunte unglaubliche Abenteuergeschichte mit unglaublichen Freunden- wie sie verschiedener nicht sein können.

ISBN 9783842030817
  	  	 -
  	  	ISBN 9783862017003
  	  	 -
  	  	Superheld
  	  	 -
  	  	Comic
  	  	 -
  	  	Abenteuer
  	  	 -
  	  	Gina
  	  	 -
  	  	Judd Winick
  	  	 -
  	  	Rezension
  	  	 -
  	  	POPCOM
  	  	 -
  	  	Superkräfte
  	  	 -
  	  	ISBN 9783862014576
  	  	 -
  	  	ISBN 9783862015870
  	  	 -
  	  	D.J.
  	  	 -
  	  	Hilo
  	  	 -
  	  	Weltall
  	  	 -
  	  	Roboter
  	  	 -
  	  	ISBN 9783862015955
  	  	 -
  	  	Kinderbuch
  	  	 -
Bild POPCOM Judd Winick hat mit diesem Comic eine spannende Abenteuergeschichte hervorragend in vielen Bildern umgesetzt.

Judd Winick, Jahrgang 1970 ist ein populärer US-amerikanischer Comic-Schriftsteller, unter anderem hat er für „Marvel Comics“ , „DC Comics“ und „Cartoon Network“ gearbeitet. HILO ist bei POPCOM am 13.10.2016 erschienen. Aranka Schindler übersetzte diesen Comic aus dem Englischen ins Deutsche. Guy Major gestaltetet die Farben.

Inhalt

Der zehnjährige Daniel Jackson - genannt D.J. lebt in der Kleinstadt Berke County. Hier passiert nie etwas aufregendes und alles geht seinen gewohnten Gang. D.J. denkt , dass er genauso langweilige ist wie seine Heimatstadt- zudem ist er in nichts richtig gut. Seine vielen Geschwister sind jeder in einem anderem Fach Profis und seine Eltern sind permanent beschäftigt. Die einzige echte Freundin die er je hatte, ist vor Jahren weggezogen. Für D.J. ist dass Leben im Moment trostlos und öde. Doch eines Tages stürzt vor seinen Augen ein blonder Junge mit nur einer silbernen Unterhose bekleidet vom Himmel.

D.J. ist erst geschockt, freundet sich dann aber schnell mit dem seltsamen Jungen an und nimmt ihn mit nach Hause. Der Junge heißt Hilo und kann sich am Anfang an nichts erinnern. Mit dem entdecken seiner Superkräfte kehrt auch die Erinnerung zurück und für D.J. und Hilo beginnt ein Abenteuer nach dem anderen. Die Erde ist in Gefahr- seltsame Robotergeschöpfe wollen sie zerstören. Hilo erlernt, dass Rülpsen Spass macht und D.J. lernt sich ohne Angst in Kämpfe zu stürzen- zum Glück ist Gina seine alte Freundin plötzlich wieder nach Merke County gezogen und kann nun die beiden Helden bei ihrem Kampf gegen die gruseligen Roboterwesen aus dem All unterstützen.

Fazit

Judd Winick hat mit diesem Comic eine spannende Abenteuergeschichte hervorragend in vielen Bildern umgesetzt. Die Dialoge sind kurz, spassig und humorvoll gehalten. Der Comic hält die Spannung bis zum Schluß und so wird der Leser in ein kurzweiliges Abenteuer entführt. Die Haptik des Buches ist ansprechend, es handelt sich um ein 200 Seiten starkes vollfarbiges Hardcover, die Bilder sind detailreich und farbenfroh gestaltet, die Schrift ist gut lesbar.

Zu empfehlen für Leser ab 10 Jahren.

Gefällt mir
 
5 5
1

Du schreibst? Zeig doch mal her! Hier geht es zu den Text Einreichungen.

Text Einreichen