Belletristik und Sachbuch SPIEGEL Bestseller Update: Jürgen von der Lippe startet durch

Jürgen von der Lippe kehrt nach längerer Pause als Autor zurück und erobert mit seinem Buch "Sex ist wie Mehl" die SPIEGEL Bestsellerliste. Sechs Plätze kann der Entertainer gut machen, und positioniert sich somit in dieser Woche auf Platz 2 in der Rubrik Belletristik/Hardcover. Das Buch des während der Corona-Hochphasen deutschlandweit bekannt gewordenen Intensivpflegers Ricardo Lange - "Intensiv" - sichert sich Platz 5 bei den Sachbüchern (Paperback) Ihr Bestseller Update.

Jürgen von der Lippe kehrt als Autor zurück und erobert die SPIEGEL Bestsellerliste. Insgesamt 6 Plätze klettert er nach oben und positioniert sich in dieser Woche auf Platz 2 im Belletristik/Hardcover-Ranking. Intensivpfleger Ricardo Lange schafft es mit "Intensiv" auf Platz 5 bei den Sachbüchern. Bild: Pixabay (Symbolbild)

Hohe Einstiege in vielen Rubriken! Insgesamt haben es 4 Bücher in dieser Woche als Neueinsteiger auf die SPIEGEL Bestsellerliste geschafft; 2 Titel konnten ihre Platzierung verbessern. In der Rubrik Belletristik klettert Entertainer Jürgen von der Lippe mit seinem Buch "Sex ist wie Mehl" von Platz 8 auf Platz 2 in der Rubrik Belletristik/Hardcover. Richard Osman steigt mit "Der Mann, der zweimal starb" neu auf Platz 2 in der Rubrik Paperback ein. Eine dritte Zweitplatzierung geht an J.D. Robb´s "Im Lichte des Todes", der in der vorherigen Woche als Schlusslicht auf Platz 20 zu sehen war.

Die drei Neueinstiege bei den Sachbüchern: Klaus Dohnanyi startet mit "Nationale Interessen" auf Platz 8 bei den Hardcover. Jan Mohnhaupt, Ricardo Lange schaffen es mit ihrem Buch "Intensiv" auf Platz 5 im Paperback-Bereich; und Rüdiger Maas´ "Generation lebensunfähig" sichert sich Platz 19 im Taschenbuch-Ranking. Wir schauen rein.

Jürgen von der Lippe: "Sex ist wie Mehl" / Platz 2 in der Rubrik: Belletristik/Hardcover

Der Entertainer Jürgen von der Lippe ist als Autor zurückgekehrt und kümmert sich um die wichtige Fragen der Zeit: Aus welcher Küche stammt Heiliges Geschnetzeltes, was ist Manna-Hamham und was macht ein Mönch mit einem Saxophon?

Ankündigung

Was ist eine 5-Euro-Sängerin, warum ist Sex wie Mehl und wer sagt »Geh deine Oma melken«? Aus welcher Küche stammt Heiliges Geschnetzeltes, was ist Manna-Hamham und was macht ein Mönch mit einem Saxophon? Ob diese Fragen Sie schon lange bewegt oder Ihre Neugier gerade erst geweckt haben: Antworten darauf und noch viel mehr finden Sie in Jürgen von der Lippes aktuellem Buch. Der unermüdliche Önologe im Weinberg des Humors hat wieder einen Knallerjahrgang produziert – mit feiner Nase, voller Dröhnung und superlangem Abgang.

Richard Osman: "Der Mann, der zweimal starb" / Platz 2 in der Rubrik: Belletristik/Paperback

Das äußert sympathische Seniorenquartett aus dem "Donnerstagsmordclub" meldet sich zurück, und bekommen es direkt mit der New Yorker Mafia zu tun. Platz 2 für den Publikumsliebling.

Ankündigung

Da hat er sich in etwas reingeritten, der gute Marcus Carmichael. Und jetzt soll Elizabeth ihm da wieder raushelfen. Dabei sollte ihr ehemaliger Geheimdienst-Kollege doch eigentlich wissen, von wem man besser keine Diamanten mitgehen lässt, wenn man sich gerade auf einem Einsatz für den MI5 befindet. Dazu gehört ganz bestimmt: die New Yorker Mafia. Ist die erst einmal im Spiel, geht es ziemlich sicher bald jemandem an den Kragen. Doch auch Profimörder können Fehler machen, etwa ihrem Handwerk in der Seniorenresidenz Coopers Chase nachzugehen. Denn wer hier mordet, dem ist der Donnerstagsmordclub auf den Fersen, und der macht, schneller als ihm lieb sein kann, aus dem Jäger den Gejagten. Für die vier rüstigen Senioren heißt es: Endlich ist wieder Donnerstag!

J.D. Robb: "Im Licht des Todes" / Platz 20 in der Rubrik: Belletristik/Taschenbuch

Dunkle Motive, schmutzige Geschäftige, das Verschwinden eines mächtigen Mannes und der Familienstreit um eine Multimillionen-Dollar-Immobilie. Eve Dallas will Licht ins Dunkel einer scheinbaren Verschwörung bringen, und stößt damit einen Fall an, den niemand hat kommen sehen.

Ankündigung

Gerade als Dennis Mira seinen Cousin Edward mit dem Verkauf des Hauses, das ihrem Großvater gehörte, konfrontieren will, bekommt er einen Schock: Edward steht vor ihm, zerschrammt und blutig ... und dann wird alles schwarz. Als Dennis wieder zu sich kommt, ist Edward verschwunden. Eve Dallas wird mit den Ermittlungen betraut und ist fest entschlossen, die Geheimnisse von Edward Mira aufzudecken und herauszufinden, welche Feinde er sich in seiner langen Karriere als Anwalt, Richter und Senator gemacht haben könnte. Sie will Licht in die schmutzigen Geschäfte und dunklen Motive hinter dem Verschwinden eines mächtigen Mannes, den Familienstreit um eine Multimillionen-Dollar-Immobilie und damit in einen Fall bringen, den niemand kommen sah …

Klaus Dohnanyi: "Nationale Interessen" / Platz 8 in der Rubrik: Sachbuch/Hardcover

Der SPD-Politiker Klaus von Dohnanyi sieht Die Welt in einem machtpolitischen und technologischen Wandel. Er fürchtet, das Europa im Wettkampf zwischen den USA und China zwischen die Fronten gerät. Er fordert eine Neuorientierung und beschreibt, wie er sich diese vorstellt.

Ankündigung

In einer Welt des rapiden machtpolitischen und technologischen Wandels müssen sich Deutschland und Europa strategisch neu orientieren: Im Wettkampf zwischen den USA und China gerät Europa bereits zwischen die Fronten. Und dies wird auch unser Verhältnis zu Russland verändern müssen. Jetzt ist ein nüchterner, illusionsloser Blick auf die neuen Realitäten notwendig, wie Klaus von Dohnanyi zeigt: Auf »Wertegemeinschaften« oder »Freundschaften« können wir nicht vertrauen, Deutschland und Europa müssen vielmehr offen ihre eigenen, wohl verstandenen Interessen formulieren und mit Realismus verfolgen. So fordert von Dohnanyi in seinem Buch grundsätzliche Kurskorrekturen – im Bereich der äußeren Sicherheit ebenso wie in der Industriepolitik, weg von einseitigen Abhängigkeiten, hin zu einer Politik der Eigenverantwortung. Ein ebenso provokantes wie anregendes Buch - von einer der herausragenden politischen Persönlichkeiten unserer Gegenwart.

Jan Mohnhaupt, Ricardo Lange: "Intensiv" / Platz 5 in der Rubrik: Sachbuch/Paperback

Der Intensivpfleger Ricardo Lange wurde als Stimme der Pflegekräfte während der Corona-Hochphase bekannt. Der damalige Bundesgesundheitsminister Jens Spahn lud Lange zur Bundespressekonferenz ein, wo er über die Arbeitsbedingungen in den Krankenhäusern sprach. Jetzt legt er mit "Intensiv" ein Buch nach, in dem er zeigt, welche Schritte gegangen werden müssten, um die Lage zu verbessern.

Ankündigung

Ricardo Lange, Intensivpfleger, liebt seinen Beruf – und hadert mit ihm. So sehr, dass er seinem Ärger über die Missstände in der Pflege auf Facebook Luft macht und an die Öffentlichkeit geht. Deutschlandweite Berühmtheit erlangt er, als er von Jens Spahn zur Bundespressekonferenz eingeladen wird und dort über den ganz normalen Alltag im Krankenhaus spricht: die katastrophalen Arbeitsbedingungen, die permanente körperliche und emotionale Überlastung, den unerträglichen Personalmangel. Er beleuchtet viele wunde Punkte, macht sich Gedanken darüber, welche Schritte von wem gegangen werden müssen, und sucht nach praktikablen, zielführenden Lösungen, denn "diese Krise muss auch gute Seiten haben".

Rüdiger Maas: "Generation lebensunfähig" / Platz 19 in der Rubrik: Sachbuch/Taschenbuch

Liebe, Geschenke, Optimierung: Eltern überfluten ihre Kinder mit Fürsorge und Material, anstatt sie zu erziehen. So jedenfalls lautet das Urteil des Generationenforschers Rüdiger Maas. In "Generation lebensunfähig" entwirft er ein Szenario, welches zeigt, dass nicht nur der Klimawandel die Zukunft unserer Kinder bedroht.

Ankündigung (Auszug)

Emma ist erst vier Jahre alt, aber ihre Datenspur im Internet reicht schon viel weiter zurück. Bereits das erste Ultraschallbild haben ihre Eltern bei Instagram gepostet. Der Kinderwagen hat 2000 Euro gekostet. Museum, Zoo, Kindertheater, Frühenglisch und Karatekurs – all das muss Emma mit vier schon erlebt haben. Statt ihr Kind zu erziehen, überschütten die Eltern es mit Liebe, Geschenken und Optimierungen. Erzieher berichten, dass viele Kinder heute später trocken werden, nur in 2-Wort-Sätzen sprechen oder sich nicht selbst anziehen können. Jugendliche verbringen längst vier bis sechs Stunden täglich am Handy und entgleiten so in die Parallelwelt des Internets. In der realen Welt hingegen tun sie sich schwer, die Ablösung von den Eltern will nicht gelingen und so sitzen diese inzwischen sogar bei Bewerbungsgesprächen oder im Hörsaal der Uni mit dabei.


Gefällt mir
0

Hier bestellen

  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen