Literaturverfilmungen im 3sat Drei Dürrenmatt-Verfilmungen zum 100. Geburtstag

Um den 100. Geburtstag des Schweizer Schriftstellers Friedrich Dürrenmatt nachzufeiern, zeigt 3sat am Samstag den 9. Januar drei Verfilmungen seiner Werke. Los geht es um 20:15 Uhr mit den Fernsehfilm "Justiz", der auf dem gleichnamigen Kriminalroman von 1985 basiert.

Anna Thalbach
  	  	 -
  	  	Patricia Clarkson
  	  	 -
  	  	Thomas Heinze
  	  	 -
  	  	Roman
  	  	 -
  	  	Lesenn
  	  	 -
  	  	Justiz
  	  	 -
  	  	Literaturverfilmungen
  	  	 -
  	  	Jack Nicholson
  	  	 -
  	  	Tragikomödie
  	  	 -
  	  	Spielfilm
  	  	 -
  	  	Geburtstag
  	  	 -
  	  	3sat
  	  	 -
  	  	Christiane Hörbiger
  	  	 -
  	  	Friedrich Dürrenmatt
  	  	 -
  	  	Literatur
  	  	 -
  	  	Der Besuch der alten Dame
  	  	 -
  	  	The Pledge - Das Versprechen
  	  	 -
  	  	Kultur
  	  	 -
  	  	Aktuelles
  	  	 -
  	  	Drama
  	  	 -
  	  	Kriminalroman
  	  	 -
Foto: obs/3sat/ZDF/BR/GFF/Triluna Film AG Maximilian Schell als Isaak Kohler in dem Fernsehfilm "Justiz" nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Friedrich Dürrenmatt.

 

Am 5. Januar wäre der Schweizer Schriftsteller Friedrich Dürrenmatt 100 Jahre alt geworden. Um dieses Jubiläum noch einmal nachzufeiern, zeigt 3sat drei Romanverfilmungen. Gestartet wird um 20:15 Uhr mit dem 1993 erschienen Fernsehfilm "Justiz", der auf dem gleichnamigen Kriminalroman Dürrenmatts basiert. Um 22 Uhr folgt der US-Amerikanische Spielfilm "The Pledge - Das Versprechen", eine Neuverfilmung des 1958 erschienen Filmes "Es geschah am hellichten Tag". Das Drehbuch hierzu hatte Dürrenmatt seinerzeit gemeinsam mit Vajda und Hans Jacoby nach eigener Idee verfasst. Den Abschluss macht um 0.00 Uhr schließlich die Verfilmung des international viel beachteten Theaterstückes "Der Besuch der alten Dame".

"Justiz" (20:15 Uhr)

Der Juraprofessor Winter wird in dem Züricher Restaurant "Du Théâtre" von dem Regierungsrat Isaak Kohler (Maximilian Schell) erschossen. Der Mörder wird verurteilt, auch wenn kein Motiv für seine Tat gefunden werden kann. Im Gerichtssaal wird der junge Anwalt Spät (Thomas Heinze) von Kohlers Tochter Helene (Anna Thalbach) angesprochen. Sie hält ihren Vater für unschuldig. Helene macht dem Anwalt ein Angebot: Er soll den Fall neu aufrollen. Plötzlich scheint es so, als könne sich die Sache noch einmal wenden. Viel zu spät bemerkt der junge Anwalt, dass er längst zum Akteur in einem perfiden Spiel geworden ist.

"The Pledge - Das Versprechen" (22.00 Uhr)

Der Kriminalbeamte Jerry Black (Jack Nicholson) hat sich zur Aufgabe gemacht, auch ohne die Unterstützung seiner Kollegen für Gerechtigkeit zu sorgen. Mehr oder weniger auf eigener Faust zieht er los, und stößt auf einen Fall, bei dem ein kleines Mädchen ermordet wurde. Black nimmt den Fall an und verspricht der Mutter (Patricia Clarkson), den Mörder zu finden. Im Zuge seiner Ermittlungen kommt der auf die Spur eines rücksichtslosen Serienkillers.

Ostsee-Urlaub auf Usedom


"Der Besuch der alten Dame" (0.00 Uhr)

Schauplatz dieses Dramas ist eine bankrotte Provinzstadt in der Schweiz. Der Besuch einer Milliardärin (Christiane Hörbiger) weckt Hoffnung in den Bewohnern. Doch die alte Dame hat andere Pläne ins Auge gefasst. Dürrenmatts Tragikomödie behandelt die Themen Rache, Macht und Sozialisierung. Das 1955 erschienen Werk zählt zu den meistgespielten deutschsprachigen Theaterstücken weltweit.

 

Du schreibst?

Text Einreichen

Gefällt mir
2