Liebesdrama im ZDF "Ein ganzes halbes Jahr" - Die Verfilmung des Bestsellers als Free-TV-Premiere im ZDF

Jojo Moyes Roman "Ein ganzes halbes Jahr" ist ein Bestseller geworden, die Verfilmung der Liebesgeschichte lockte ein Millionenpublikum in die Kinos. Am Sonntag, 30. Dezember 2018, 20:15 Uhr wird das Drama nun im ZDF zu sehen sein.

Jojo Moyes
  	  	 -
  	  	Emilia Clarke
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3499266720
  	  	 -
  	  	Ein ganzes halbes Jahr
  	  	 -
  	  	Bestseller
  	  	 -
  	  	Janet McTeer
  	  	 -
  	  	Liebesdrama
  	  	 -
  	  	Game of Thrones
  	  	 -
  	  	Romanverfilmung
  	  	 -
  	  	Charles Dance
  	  	 -
  	  	Thea Sharrock
  	  	 -
  	  	ZDF
  	  	 -
  	  	Aktuelles
  	  	 -
Quelle: obs/ZDF/Alex Bailey Emilia Clarke (als Louia) und Sam Clafin (als Will) in der Romanverfilmung "Ein ganzes halbes Jahr" des gleichnamigen Bestsellers von Jojo Moyes.

Die Regisseurin Thea Sharrock inszenierte den Film, zu dem die Autorin Jojo Moyes selbst das Drehbuch schrieb. In den Hauptrollen spielen Emilia Clarke (Games of Thrones), Janet McTeer, Sam Claflin und Charles Dance.




Handlung

Nachdem das kleine Café, in dem Louisa (Emilia Clarke) bisher als Kellnerin gearbeitet hatte, dicht macht, ist sie auf der Suche nach einem neuen Job. Glücklicherweise lässt dieser nicht lange auf sich warten. Lou findet ein passendes Angebot in ihrem kleinen, englischen Heimatstädtchen: Camilla (Janet McTeer) und Stephen Traynor (Charles Dance) engagieren sie als eine Art Gesellschafterin für ihren querschnittsgelähmten Sohn Will (Sam Clafin).

Vor seinem Motoradunfall führte Will ein aktives und sportliches Leben. Sein jetziges Dasein im Rollstuhl hasst er dementsprechend. Und auch der neuen Hilfe tritt er zunächst abweisend gegenüber. Zufällig erfährt Lou dann, warum sie wirklich angestellt wurde: Nach einem Selbstmordversuch hatte Will seinen Eltern versprochen, dass er ihnen sechs Monate Zeit gibt, vorausgesetzt, sie begleiten ihn anschließend in die Schweiz und helfen ihm dort beim Sterben. Camilla und Stephen hoffen, dass die lebensfrohe Louisa ihren Sohn von seinem Plan abbringen kann. Ein Liebesdrama, welches die heikle und ebenso sensible Frage der Sterbehilfe thematisiert.


Du schreibst? Zeig doch mal her! Hier geht es zu den Text Einreichungen.

Text Einreichen

Gefällt mir
0
 

Das könnte auch interessant sein