Internationales Literaturfest lit.Cologne: Diese Stars kommen nach Köln

Unter anderem mit dabei: Hjorth & Rosenfeldt, Frank Schätzing, Martin Walser, Wolfgang Schorlau, Andre Heller, Christoph Maria Herbst und Don Winslow.

Germany
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3462046663
  	  	 -
  	  	Flake Lorenz
  	  	 -
  	  	Don Winslow
  	  	 -
  	  	Thees Uhlmann
  	  	 -
  	  	Tomte
  	  	 -
  	  	Bela B
  	  	 -
  	  	Joachim Meyerhoff
  	  	 -
  	  	1816 - Jahr ohne Sommer
  	  	 -
  	  	Der Tastenficker
  	  	 -
  	  	Helge Schneider
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3462048339
  	  	 -
  	  	Hjorth & Rosenfeldt
  	  	 -
  	  	Die Toten Hosen
  	  	 -
  	  	Campino
  	  	 -
  	  	Sophia der Tod und ich
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3765086182
  	  	 -
  	  	Diese Lücke
  	  	 -
  	  	Klüpfl & Kobr
  	  	 -
  	  	Alles kein Zufall
  	  	 -
  	  	Rammstein
  	  	 -
  	  	Elke Heidenreich
  	  	 -
  	  	Robert Harris
  	  	 -
  	  	Dictator
  	  	 -
  	  	Nina Hagen
  	  	 -
  	  	Donna Leon
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3426304303
  	  	 -
  	  	Lit.Cologne
  	  	 -
  	  	Martin Walser
  	  	 -
  	  	Ein sterbender Mann
  	  	 -
  	  	Aktuelles
  	  	 -
  	  	Cordula Strathmann
  	  	 -
  	  	Ulrich Noethen
  	  	 -
  	  	Cro
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3462048858
  	  	 -
  	  	Jasmin Tabatabai
  	  	 -
  	  	Daniel Hope
  	  	 -
  	  	Köln
  	  	 -
  	  	Literaturfestival
  	  	 -
  	  	Alvin E. Roth
  	  	 -
  	  	Götz Alsmann
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3426199404
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3257069433
  	  	 -
  	  	Iris Berben
  	  	 -
  	  	Peter Stamm
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3862654390
  	  	 -
Foto: lit.Cologne Volles Haus in Köln: Im März 2016 steigt die lit.Cologne zum 16. Mal.

Der Kartenvorverkauf für das Kölner Literaturfestival lit.Cologne hat begonnen und jetzt heißt es schnell sein: Selten sind so viele Stars und Top-Autoren dabei gewesen wie jetzt. Vom Literatur-Nobelpreisträger Orhan Pamuk über Kinderbuch-Starautorin Margit Auer bis hin zu Schauspielerin Iris Berben wird eine Bandbreite an prominenten Gästen geboten, die außerhalb der Buchmessen ihresgleichen suchen dürfte.

 

Das Mega-Event innerhalb der lit.Cologne ist sicherlich die Benefizgala "Auch Ihr seid jetzt Deutschland" zugunsten der Flüchtlingshilfe. Prominente Autoren, Schauspieler und Musiker lesen Texte zu Flucht, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit u.a von Bertolt Brecht, Ernst Bloch, Kurt Tucholsky, Alfred Döblin, Hilde Domin, Heinrich und Thomas Mann und Anna Seghers. Der Erlös des Abends geht an die Til Schweiger Foundation, die damit vor allem Sprachkurse für geflüchtete Kinder und Erwachsene in Kooperation mit den Flüchtlingshilfe-Organisationen in Köln und der Region fördert. Mit dabei sind unter anderem Til Schweiger, Cordula Strathmann, Annette Frier, Wladimir Kaminer, Martin Klempnow und Bestseller-Autor Frank Schätzing. Die Musik kommt von Cro, Thomas D und Band, Nina Hagen und anderen.

lit.Cologne 2015: Die Highlights

Das vollständige Programm und Tickets erhalten Sie auf der Website der litCologne.

Dienstag, 8. März 2016

Gala zur Verleihung des Deutschen Hörbuchpreises 2016

Die feierliche Preisverleihung wird von Entertainer Götz Alsmann präsentiert.

Ostsee-Urlaub auf Usedom


Wo? WDR Funkhaus, Klaus-von-Bismarck-Saal Wallrafplatz, Innenstadt VVK € 30 (Endpreis, inkl. des anschließenden Empfangs). Beginn: 20 Uhr.


Mittwoch, 9. März 2016

Der Sound von Hollywood

Schauspielerin Iris Berben & Weltklasse-Geiger Daniel Hope erinnern an emigrierte Schriftsteller und Komponisten

Wo? WDR Funkhaus, Klaus-von-Bismarck-Saal Wallrafplatz, Innenstadt VVK € 18–32 (Endpreise)/AK € 20–34. Beginn: 19:30 Uhr


Donnerstag, 10. März 2016

Martin Walser – Ein sterbender Mann

Der Schriftsteller liest aus seinem neuen Roman, der am 8. Januar 2016 erscheint.

WDR Funkhaus, Klaus-v.-Bismarck-Saal Wallraffplatz, Innenstadt VVK €15,50–28 (Endpr.)/AK € 17–30. Beginn: 18 Uhr.

Alvin E. Roth: Wer kriegt was und warum?

Der Wirtschafts-Nobelpreisträger erläutert, wie die Gesetze der Börse auch auf jeden anderen Markt wie etwa Jobbörsen etc. anwendbar sind.

Donnerstag 10.3. Börsensaal der IHK Köln Unter Sachsenhausen 10–26, Innenstadt VVK €17 (Endpreis)/AK €19. Beginn: 19 Uhr.

All die ganzen Jahre – Campino und das Dichten

Der Frontmann der Toten Hosen erklärt, wie er seine Texte für die Songs schreibt.

Volksbühne am Rudolfplatz Aachener Straße 5, Innenstadt VVK €28 (Endpreis)/AK €30. Beginn: 20 Uhr.


Freitag, 11. März 2016

Wolfgang Schorlau: "Die schützende Hand"

Schorlau liest aus seinem neuesten Bestseller mit Privatermittler Dengler und die NSU-Mordserie.

MS RheinEnergie/Literaturschiff Frankenwerft, KD-Anleger, Innenstadt VVK € 15,50–25 (Endpreise)/AK €17–27. Beginn: 18 Uhr.

Donna Leon & Annett Renneberg feiern 25 Fälle für Commissario Brunetti

Lesung aus "Endlich mein" mit der Autorin und der Übersetzerin. Moderation von Margarete von Schwarzkopf

Theater am Tanzbrunnen Rheinparkweg 1, Deutz VVK €15,50–28 (Endpreise)/AK €17–30. Beginn: 18 Uhr.

Robert Harris: "Dictator"

Nach „Imperium“ und „Titan“ präsentiert Robert Harris mit Dictator den Abschlussband seiner Saga um den antiken Staatsmann Cicero. Moderation: Denis Scheck.

Kulturkirche Köln Siebachstraße 85, Nippes VVK €17 (Endpreis)/AK €19 MS RheinEnergie/Literaturschiff Frankenwerft, KD-Anleger, Innenstadt VVK €15,50–25 (Endpr.)/AK €17–27. Beginn: 21 Uhr.


Samstag, 12. März 2016

Chris Geletneky: "Midlife Cowboys"

Lesung zum Männer-Roman rund um Pannen, Reinfälle und Abstürze. Mit Bastian Pastewka.

Theater am Tanzbrunnen Rheinparkweg 1, Deutz VVK €15,50–28 (Endpreise)/AK €17–30. Beginn: 21 Uhr.

Joachim Meyerhoff: Diese Lücke, diese entsetzliche Lücke!

Lesung mit dem Burgschauspieler und Bestseller-Autor aus dem neuesten Roman.

Börsensaal der IHK Köln Unter Sachsenhausen 10–26, Innenstadt VVK €17 (Endpreis)/AK €19


Sonntag, 13. März 2016

Nadeschda Tolokonnikowa: Pussy-Riot Revolution

Die Mitgründerin der russischen Protest-Band Pussy Riot stellt ihr Buch "Anleitung für eine Revolution" vor. Moderation: Katja Gloger, dt. Text: Nicola Gründel.

WDR Funkhaus, Klaus-v.-Bismarck-Saal Wallrafplatz, Innenstadt VVK €17 (Endpreis)/AK €19. Beginn: 19:30 Uhr.

Thees Uhlmann: "Sophia, der Tod und ich"

Lesung aus dem gefeierten Debut-Roman "Sophia, der Tod und ich" vom Tomte-Sänger. Mit Benedict Wells.

MS RheinEnergie/Literaturschiff Frankenwerft, KD-Anleger, Innenstadt VVK €15,50–25 (Endpr.)/AK €17–27. Beginn: 20 Uhr.

1816 – das Jahr ohne Sommer

Szenische Lesung des neuen Romans von Sabine Kaufmann mit den Schauspielern Richy Müller, Claudia Michelsen und dem Alexander Paeffgen Trio. Ebenfgalls auf der Bühne: Mega-Star Frank Schätzing.

Theater am Tanzbrunnen Rheinparkweg 1, Deutz VVK €15,50–28 (Endpreise)/AK €17–30. Beginn: 20 Uhr.

Klüpfl & Kobr: "In der ersten Reihe sieht man Meer"

Lesung des ersten Romans ohne Kluftinger vom erfolgreichen Krimi-Duo. Diesmal geht´s um die erste Auslandsreise.

MS RheinEnergie/Literaturschiff Frankenwerft, KD-Anleger, Innenstadt VVK €15,50–25 (Endpr.)/AK € 17–27. Beginn: 17 Uhr.


Montag, 14. März 2016

Hjorth & Rosenfeldt: "Menschen, die es nicht verdienen"

Lesung des neuen Thrillers mit Stefko Hanushevsky und dem berühmten Krimi-Duo.

Theater am Tanzbrunnen Rheinparkweg 1, Deutz VVK €15,50–28 (Endpreise)/AK €17–30. Beginn: 18 Uhr.

Gift und Galle. Sie schimpfen, die Dichter.

Streitbare Lesung großer Autoren mit den Schauspielern Anna Thalbach, Robert Stadlober und Robert Dölle.

WDR Funkhaus, Klaus-von-Bismarck-Saal Wallraffplatz, Innenstadt VVK € 15,50–28 (Endpreise)/AK € 17–30. Beginn: 18 Uhr.

Elke Heidenreich: "Alles kein Zufall"

Lesung von Elke Heidenreich mit Musik von Marc Aurel Floros.

MS RheinEnergie/Literaturschiff Frankenwerft, KD-Anleger, Innenstadt VVK €15,50–25 (Endpr.)/AK €17–27. Beginn: 21 Uhr.

John Banville trifft Benjamin Black

Showdown der beiden Krimi-Autoren. Mit Guido Lambrecht.

Schauspiel Köln im Depot 1 Schanzenstraße 6–20, Mülheim VVK €17 (Endpreis)/AK €19. Beginn: 18 Uhr.

Peter Stamm: "Weit über das Land"

Lesung mit dem Autor; moderiert von Florian Kessler.

COMEDIA Theater, Roter Saal Vondelstraße 4–8, Südstadt VVK €15,50 (Endpreis)/AK € 17. Beginn: 19:30 Uhr.

Dienstag, 15. März 2015

David Mitchell: "Die Knochenuhren"

Der Autor von "Der Wolkenatlas" präsentiert sein neuestes Buch. Den deutschen Text übernimmt Filmstar Katja Riemann.

WDR Funkhaus, Klaus-von-Bismarck-Saal Wallrafplatz, Innenstadt VVK €15,50–28 (Endpreis)/AK €17–30. Beginn: 21 Uhr.


Mittwoch, 16. März 2016

Lorenz Flake (Rammstein) & Helge Schneider

Die Musiker stellen ihre Werke "Tastenficker - An was ich mich so erinnern kann" und "Orang-Utan Klaus" vor.

Theater am Tanzbrunnen Rheinparkweg 1, Deutz VVK € 15,50–28 (Endpreise)/AK €17–30. Begin: 20 Uhr.

Benjamin von Stuckrad-Barre: "Panikherz"

Der Popliterat stellt seine Biografie vor, die erst im März 2016 auf den Markt kommt. Mit Friedrich Küppersbusch.

WDR Funkhaus, Klaus-von-Bismarck-Saal, Wallrafplatz, Innenstadt VVK €15,50–23 (Endpreise)/AK €17–25. Beginn: 21 Uhr.


Donnerstag, der 17. März 2016

Auch Ihr seid jetzt Deutschland!

Die Flüchtlinge und die Kraft der Sprache: Ein Benefiz-Abend für die Til Schweiger Foundation.

LANXESS arena Willy-Brandt-Platz 3, Deutz VVK €25–35 (Endpr.)/AK €28–40; exklusive Sonderplätze: €150 (Spendenquittung). Beginn: 19 Uhr.

Don Winslow: "Germany"

Der Autor von "Das Kartell" inen neuen Thriller geschrieben, der in Köln spielt. Mit Robert Dölle.

MS RheinEnergie/Literaturschiff Frankenwerft, KD-Anleger, Innenstadt VVK €15,50–25 (Endpr.)/AK € 17–27. Beginn: 21 Uhr.

Das Kölsch ist von dem Herrn da hinten

Christoph Maria Herbst, Inga Busch und Yuri Englert debattieren über die kunst des Aufreißens.

WDR Funkhaus, Klaus-von-Bismarck-Saal Wallrafplatz, Innenstadt VVK €15,50–32 (Endpreise)/AK €17–34. Beginn: 21 Uhr.


Freitag, 18. März 2016

André Heller: "Das Buch vom Süden"

Lesung mit Elke Heidenreich.

WDR Funkhaus, Klaus-von-Bismarck-Saal Wallrafplatz, Innenstadt VVK €15,50–28 (Endpreise)/AK €17–30. Beginn: 18 Uhr.

Jener ist verliebt und närrisch – und noch obendrein ein Dichter

Cordula Stratmann & Ulrich Noethen entdecken Heinrich Heine.

RheinEnergie Verwaltung, Parkgürtel 24, Ehrenfeld, VVK €15,50–28 (Endpreise)/AK €17–30. Beginn: 18 Uhr.

 

Du schreibst?

Text Einreichen

Gefällt mir
1
 

Das könnte auch interessant sein