Joachim Phillip Maria Meyerhoff (* 18. Juli 1967 in Homburg/Saar) ist ein deutscher Schauspieler, Regisseur und Schriftsteller.

Joachim Meyerhoff wurde als jüngster Sohn des Psychiaters und Ministerialdirigenten Hermann Meyerhoff (1932–1993)[1][2] und dessen Frau Susanne Meyerhoff (* 1937) in Homburg im Saarland geboren.[3][4][5] Der Vater leitete ab 1971 als ärztlicher Direktor die Kinder- und Jugendpsychiatrie in Schleswig-Hesterberg, hatte seit 1984 den Lehrstuhl für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Medizinischen Hochschule Lübeck inne und war von 1987 bis 1993 Leiter der Gesundheitsabteilung im Sozialministerium Schleswig-Holsteins in Kiel. Die Familie lebte in einem Gebäude auf dem Gelände der Klinik. Dort verbrachte Joachim Meyerhoff seine Kindheit zusammen mit zwei älteren Brüdern, Martin und Hermann.[6] 1985[7] starb Martin, sein mittlerer Bruder, bei einem Autounfall, als Joachim für ein Jahr in den USA war.[8] Er ist der Enkelsohn der Schauspielerin Inge Birkmann, die in zweiter Ehe mit dem Philosophen Hermann Krings verheiratet war,[9] sowie des Herner Oberstadtdirektors und Bürgermeisters Hermann Meyerhoff.[10]

Quelle: Wikipedia

Joachim Meyerhoff

Du schreibst und würdest deine Texte gerne zeigen?