"Der Norden liest" 2022: Das Programm der literarischen Herbsttour von NDR und NDR Kultur

Vorlesen

Am 5. Oktober startet das diesjährige Lesefestival "Der Norden liest" und somit die alljährliche literarische Herbsttour, zu der das NDR Fernsehen und NDR Kultur einladen. Wie gewohnt werden Autorinnen und Autoren an zehn großen und kleinen Kultur-Orten in ganz Norddeutschland zu erleben sein. Unter anderem dabei: Doris Dörrie, Karen Duve, Dörte Hansen und Feridun Zaimoglu.

In Husum stellt Dörte Hansen am 8. Oktober im Rahmen der "Der Norden liest"-Veranstaltungsreihe ihren neuen Roman "Zur See" vor. Bild: Der Husumer Hafen / DerMische - Eigenes Werk / Wikipedia

Die diesjährige Herbsttour des Literaturfestes "Der Norden liest" führt von Greifswald über Husum, Bad Iburg, Leer, Wolfenbüttel, Göttingen, Hannover, Dannenberg und Ratzeburg bis nach Hamburg. Das Programm ist breit gefächert und hochkarätig besetzt. So dürfen sich Besucherinnen und Besucher im Rahmen des Veranstaltung auf Dörte Hansens Roman "Die Heldin reist" freuen, den die Schriftstellerin in Verbindung mit dem 450. Jubiläum der ehrwürdigen Bibliotheca Augusta in Wolfenbüttel vorstellen wird. Der niederländische Krimi-Autor Mathijs Deen wird bei seiner grenzüberschreitenden Hörspiel-Lesung von den SchauspielerInnen Luise Wolfram und Stephan Benson begleitet. Finale der Tour bildet ein Stammtisch, an dem die SchriftstellerInnen Ildikó von Kürthy, Daniel Schreiber und Gianni Jovanovic über den Impuls der diesjährigen ARD Themenwoche nachdenken und diskutieren werden. Das Motto lautet: "Wir gesucht! Was hält uns zusammen?"

Anja Würzberg ist Leiterin des Programmbereichs Kultur beim NDR. Zur Ausrichtung des diesjährigen "Der Norden liest"-Festivals sagt sie: "Viele aktuelle Romane beschäftigen sich mit der Frage, wie wir angesichts multipler Krisen als Einzelne bestehen können und welche Herausforderungen unsere Gesellschaft bewältigen muss. Darüber wollen wir ins Gespräch kommen"

Gastbeger der Abende vom 5. Oktober bis 9. November 2022 sind Christoph Bungartz, Alexander Solloch, Katja Weise und Julia Westlake. Außerdem begleitet das "Kulturjournal" (immer montags um 22:45 Uhr im NDR Fernsehen) und NDR Kultur die Lesereihe mit Ankündigungen und Berichten. Einige Veranstaltungen werde dazu von NDR Kultur aufgezeichnet und im Rahmen des "Sonntagsstudio" gesendet.

Die Herbsttour "Der Norden liest"

Die Herbsttour der NDR Reihe "Der Norden liest" finden in diesem Jahr bereits zum vierzehnten Mal statt. Gastgeber der Veranstaltung sind das NDR Fernsehen und NDR Kultur. Die Schirmherrschaft hat auch in diesem Jahr die Stiftung Lesen übernommen. Unterstützt wird die Reihe von zahlreichen Partnern. Darunter etwa die Städte selbst sowie die Bibliotheken, Literaturhäuser, soziokulturelle Zentren und viele andere Institutionen.

"Der Norden liest" 2022 - Das Programm

  • Mittwoch / 5. Oktober / 20.00 Uhr / "Koeppenhaus" / Greifswald

Die Autorin Theresia Enzensbeger stellt ihren Roman "Auf See" vor. Die Moderation des Abends übernimmt Christoph Bungartz (NDR Programmbereich Kultur). Die Veranstaltung finden in Kooperation mit dem Koeppenhaus, dem Literaturzentrum Vorpommern und der Fachstelle Öffentliche Bibliotheken Mecklenburg-Vorpommern statt.

  • Sonnabend / 8. Oktober / 19.30 Uhr / "Husumhus" / Husum

Dörte Hansen stellt ihren neuen Roman "Zur See" vor. Die Moderation übernimmt Julia Westlake vom NDR "Kulturjournal". Die Veranstaltung finden in Kooperation mit der Schlossbuchhandlung Husum, der Büchereizentrale Schleswig-Holstein und dem Literaturhaus Schleswig-Holstein statt.

  • Dienstag / 11. Oktober / 20.00 Uhr / "Rittersaal im Schloss" / Bad Iburg

Die Autorin Karen Duve liest aus ihrem Roman "Sisi". Die Moderation übernimmt Alexander Solloch vom NDR Kultur. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Ostenfelder Leseherbst, dem Schlossbeleuchtungsverein Bad Iburg, der Büchereizentrale Niedersachsen und dem Landesverband Niedersachsen im Deutschen Bibliotheksverband statt.

  • Freitag / 21. Oktober / 20.00 Uhr / Kulturspeicher / Leer

Der Autor Mathijs Deen liest mit Schauspielerin Luise Wolfram & Schauspieler Stephan Benson aus "Der Holländer". Julia Westlake vom NDR "Kulturjournal" moderiert den Abend. Die Veranstaltung finden in Kooperation mit der Stadtbibliothek Leer, der Büchereizentrale Niedersachsen, dem Landesverband Niedersachsen im Deutschen Bibliotheksverband und dem Nationalpark Wattenmeer statt.

  • Mittwoch / 26. Oktober / 19.00 Uhr / "Bibliotheca Augusta" / Wolfenbüttel

Autorin und Regisseurin Doris Dörrie liest aus "Die Heldin reist". Auch hier wird Julia Westlake vom "Kulturjournal" durch den Abend führen. Die Veranstaltung finden in Kooperation mit der Herzog August Bibliothek, die Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel und der Büchereizentrale Niedersachsen statt.

  • Sonnabend / 29. Oktober / 21.00 Uhr / Altes Rathaus / Göttingen

Die Autorin Helene Bukowski stellt "Die Kriegerin" vor. Die Moderation übernimmt Katja Weise von NDR Kultur. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Göttinger Literaturherbst, der Büchereizentrale Niedersachsen und dem Landesverband Niedersachsen im Deutschen Bibliotheksverband statt.

  • Dienstag / 1. November / 20.00 Uhr / Conti-Foyer / Leibniz Universität / Hannover

Der Autor Feridun Zaimoglu liest aus seinem Roman "Bewältigung". Moderiert wird der Abend von Christoph Bungartz. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Literarischen Salon der Leibniz Universität Hannover, der Büchereizentrale Niedersachsen und dem Landesverband Niedersachsen im Deutschen Bibliotheksverband statt.

  • Donnerstag / 3. November / 19.00 Uhr / Bahnhof Dannenberg

Die Arabistin Claudia Ott stellt "Das Buch der Liebe" vor. Moderiert wird das Ganze von Alexander Solloch vom NDR Kultur. Die Veranstaltung finden in Kooperation mit der Stadt Dannenberg (Elbe), dem Kulturring Dannenberg, Alma Elbtalaue, Wendland.Elbe, der Büchereizentrale Niedersachsen und dem Landesverband Niedersachsen im Deutschen Bibliotheksverband statt.

  • Dienstag / 8. November / 19.00 Uhr / Burgtheater Ratzeburg

Die Autorin Lucy Fricke liest aus "Die Diplomatin". Die Moderation übernimmt Katja Weise (NDR Kultur). Die Veranstaltung finden in Kooperation mit der Burgtheater Kulturgesellschaft, dem Filmclub Burgtheater Ratzeburg, der Büchereizentrale Schleswig-Holstein und dem Literaturhaus Schleswig-Holstein statt.

  • Mittwoch / 9. November / 19.30 Uhr / Kultur Palast, Hamburg

Die Autorin Ildikóvon Kürthy und die Autoren Daniel Schreiber und Gianni Jovanovic sprechen im Rahmen der ARD Themenwoche: "Wir gesucht! Was hält uns zusammen?" Moderiert wird die Runde von Julia Westlake (Kulturjournal). In Kooperation mit der Stiftung Kultur Palast und den Bücherhallen Hamburg.

Gefällt mir
0

Hier bestellen

  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
 

Mehr zum Thema

Topnews

Aktuelles

Rezensionen