Das NDR Kulturjournal auf Tour "Der Norden liest"

Das NDR Kulturjournal geht vom 19. Oktober bis zum 13. Dezember auf Tour durch ganz Norddeutschland.

Julia Tegtmeyer / hamburg.de

Das "Kulturjournal" des NDR Fernsehens geht ein weiteres Mal auf Lesetour. Die beliebte Reihe "Der Norden liest" macht in diesem Jahr Station in Duderstadt, Lübeck, Schwerin, Amt Neuhaus, Hannover, Bückeburg, Husum und Lüneburg. Zu den Autorinnin und Autoren, die im Rahmen von "Der Norden liest" ihre Werke vorstellen werden, gehören u.a. Juli Zeh, Dörte Hansen und der Schauspieler Burghart Klaußner. Karten für die Reihe gibt es ab sofort an allen acht Veranstaltungsorten, an den bekannten Vorverkaufststellen sowie online unter: htpp://dernordenliest.reservix.de

Das Motto der diesjährigen Tour lautet "Erzählte Geschichte". Im Mittelpunkt stehen die Bedingungen, die unterschiedliche menschliche Lebensläufe prägen. Die Autoren zeigen historische Bruchstellen in Lebensläufe, suchen Weltgeschichte in Familiengeschichten oder blicken ganz direkt in die "Küche der macht".

Vom 22. Oktober an wird das "Kulturjournal" im NDR Fernsehen jeden Montag um 22.45 Uhr die aktuelle Lesung der Woche vorstellen. Julia Westlake, Moderatorin des "Kulturjournals", und Christoph Bungartz präsentieren "Der Norden liest" in Kooperation mit dem Radioprogramm NDR Kultur und unter der Schirmherrschaft der "Stiftung Lesen" in diesem Jahr zum dreizehnten Mal.

"Der Norden liest" vom 19. Oktober bis zum 13. Dezember 2018:

Freitag, 19. Oktober, 19.00 Uhr, Rathaus, Duderstadt

Donnerstag, 25. Oktober, 20.00 Uhr, Theater Lübeck, Lübeck

Donnerstag, 1. November, 18.00 Uhr, Staatliches Museum Schwerin

Sonnabend, 10. November, 17.00 Uhr, KONAU 25, Amt Neuhaus

Donnertag, 15. November, 20.00 Uhr, Leipniz Universität Hannover

Dienstag, 27. November, 19.30 Uhr, Palais, Bückeburg

Freitag, 7. Dezember, 19.30 Uhr, Husumhus, Husum

Donnerstag, 13. Dezember, 19.30, Heinrich-Heine-Haus, Lüneburg


Gefällt mir
 
0 5
0
 

Das könnte auch interessant sein