Die Begriffe Bewältigungsstrategie, Copingstrategie oder Coping (von englisch to cope with, „bewältigen, überwinden“) bezeichnen die Art des Umgangs mit einem als bedeutsam und schwierig empfundenen Lebensereignis oder einer Lebensphase.

Bewältigungsstrategien sind Denk- und Verhaltensmuster, die Menschen anwenden, um Auswege aus schwierigen Situationen zu finden und um Belastungen und Stress zu reduzieren. Diese Strategien können problemfokussiert sein (z. B. konkurrierende Aktivitäten unterdrücken, soziale Unterstützung suchen) oder auch emotionsfokussiert sein (z. B. Humor, positive Neubewertung). Die Strategien können selbstinitiativ und proaktiv sein (z. B. Planung und Antizipation) oder reaktiv (z. B. Akzeptanz, Emotionen rauslassen).[1]

Quelle: Wikipedia

Du schreibst und würdest deine Texte gerne zeigen?