Selfpublishing Award Kindle: Drei Indie-Autoren gewinnen Marketing-Paket im Wert von 10.000 Euro

Yasmin Alinaghi („Spazierende Teekessel“), Lisa Wüllenweber („Observe – Die neue Welt“) und Ragna Johnson („Hassreiter“) überzeugen die Jury auf der Buchmesse.

LBM16
  	  	 -
  	  	Yasmin Alinaghi
  	  	 -
  	  	Spazierende Teekessel
  	  	 -
  	  	Kindle Direct Publishing
  	  	 -
  	  	CreateSpace
  	  	 -
  	  	Leipziger Buchmesse 2016
  	  	 -
  	  	Amazon.de
  	  	 -
  	  	Lisa Wüllenweber
  	  	 -
  	  	Ragna Johnson
  	  	 -
  	  	Observe – Die neue Welt
  	  	 -
  	  	Hassreiter
  	  	 -
  	  	Aktuelles
  	  	 -
Foto: Amazon.de Die Gewinner (v. l. mit Urkunde): Yasmin Alinaghi (52, aus Limburg) mit „Spazierende Teekessel“, Lisa Wüllenweber (23, aus Düren) mit „Observe – Die neue Welt“ sowie Ragna Johnson (53, aus Oldenburg) mit „Hassreiter“.

Am letzten Tag der Leipziger Buchmesse erfüllte sich für drei Indie-Autorinnen ein Traum: Beim "Bestseller-Express" konnten Yasmin Alinaghi („Spazierende Teekessel“), Lisa Wüllenweber („Observe – Die neue Welt“) und Ragna Johnson („Hassreiter“) ein Amazon-Marketing-Paket in Höhe von 10.000 Euro gewinnen. Dazu mussten 21 Autoren die Jury auf der Buchmesse mit einer 5-Minuten-Präsentation ihres Buches überzeugen.

Bis zum 28. Februar 2016 waren Jungautoren dazu aufgerufen, sich mit einer Textprobe und einer Kurzvorstellung beim "Bestseller-Express" zu bewerben. Die Jury bestand aus den erfolgreichen Selfpublishern Poppy J. Anderson („Nur ein Augenblick“), Klaus Seibel („Die erste Menschheit“), Kira Gembri („Schatten und Licht-Saga"), Michael Meisheit („Im falschen Film“), Elke Bergsma („Büttner und Hasenkrug ermitteln“ und Béla Bolten („Der Memory Mann") sowie einem Team von Amazon Kindle Direct Publishing.

Du schreibst?

Text Einreichen

Gefällt mir
1
 

Das könnte auch interessant sein