Aera - Die Rückkehr der Götter Fantasy-Guru Markus Heitz liest neuen Roman im Livestream

Der preisgekrönte Phantastik-Autor liest heute im Internet aus seinem neuen Buch "AERA". Zudem steht am 2. Dezember eine Live-Lesung in Hamburg an.

Seelensterben
  	  	 -
  	  	Markus Heitz
  	  	 -
  	  	Die Zwerge
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3426505939
  	  	 -
  	  	Totenblick
  	  	 -
  	  	Lesung
  	  	 -
  	  	AREA
  	  	 -
  	  	Die Rückkehr der Götter
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3426518618
  	  	 -
  	  	Livestream
  	  	 -
  	  	Droemer Knaur
  	  	 -
  	  	Aktuelles
  	  	 -
Foto: Arne Schultz Markus Heitz: Mit Aera liefert er einen Fantasy-Thriller-Crossover.

Geisterstunde mit Markus Heitz: Heute ab 19 Uhr können Sie den preisgekrönten Phantastik-Autor live bei Loveleybooks.de im Internet erleben. Heitz, der so oft wie kein anderer vor ihm mit dem Deutschen Phantastikpreis ausgezeichnet wurde, liest aus seinem neuen Werk "AREA - Die Rückkehr der Götter".

Wer Heitz live und dazu auch noch gratis erleben möchte, schaut am 2. Dezember bei den ersten "Electric Nights" in Hamburg vorbei. Dort liest Markus Heitz ab 19:30 Uhr aus "Kommando Flächenbrand" zusammen mit Candy Bukowski im Club20457, Osakaallee 8 in der Hamburg-Hafencity.

Markus Heitz erfindet den Fantasy-Thrillerr

Mit "AERA - Die Rückkehr der Götter" wagt Markus Heitz ein Experiment. Ursprünglich war er mit klassischen Fantasy-Romanen wie "Die Zwerge" und deren Nachfolger erfolgreich. Später machte er mit "Totenblick" einen Ausflug ins Krimi-Genre.

Jetzt verbindet er in "AERA" beide Genres. Der Inhalt: Im Jahr 2019 herrscht eine neue Weltordnung, seit die Götter Odin, Zeus, Manitu, Anubis, Shiva und Co. sich ihre alten Kultstätten zurückgeholt haben und ihre Jünger um sich scharen. Währenddessen machen Christen, Moslems und Juden mangels eines Erlösers lange Gesichter und werden zu Sektierern. Denen steht nur noch Interpol-Ermittler Malleus Bureau zur Seite. Malleus ist zwar so cool wie ein Bogart-Abziehbild, muss sich in dieser neuen Welt selbst erst zurechtfinden.

Du schreibst?

Text Einreichen

Gefällt mir
0

Mehr zum Thema

 

Das könnte auch interessant sein