"ttt - titel thesen temperamente" Hollywoodstar Matthew McConaughey spricht über sein Buch "Greenlights"

Der Hollywoodstar Matthew McConaughey spricht in der kommenden Ausgabe der Kultursendung "ttt - Titel, Thesen, Temperamente" (28. März) in der ARD über sein aktuelles Buch "Greenlights". Hier erzählt der Oscarpreisträger die Geschichte eines Menschen, der es trotz widrigen Umständen geschafft hat, sich aus einfachen Arbeiterverhältnissen zu lösen und die Hollywoodbühnen zu erobern.

In der kommenden Ausgabe "ttt - Titel, Thesen, Temperamente" am 28. März wird unter anderem der Hollywoodschauspieler Matthew McConaughey zu sehen sein. Foto: ARD/Herby Sachs

"Das ist keine herkömmliche Autobiografie", schreibt Matthew McConaughey gleich zu beginn seines Buches "Greenligths. "Ja, ich erzähle darin Geschichten aus der Vergangenheit, aber ich habe kein Interesse an Nostalgie ..." McConaughey ist vor allem als Hollywoodschauspieler bekannt, besetzte Rollen in oscarprämierten Filmen wie "Interstellar" oder "Dallas Buyers Club", erhielt 2014 schließlich selbst einen Oscar. In "Greenlights" ist vom aufreibenden Showbusiness allerdings weniger die Rede. McConaughey erzählt vom Aufwachsen im texanisch-irischen Familienkreis, schiledert intime, unvorteilhafte und schambesetzte Momente, erzählt vom Werden, von Höhen und Tiefen. Es ist jene Zeit vor dem Durchbruch, die in ihrer Konsistenz allerdings, den Durchbruch bedingte. Stellenweise hat man das Gefühl, man lese einen Lebensratgeber. Und gewissermaßen stimmt das auch. Der Autor selbst sagt, andere Menschen sollen aus seinen Fehlern lernen können. "ttt" spricht mit McConaughey in einem Interview über diese Fehler, und fragt genauer nach.

 

Ökonomin Noreena Hertz: "Das Zeitalter der Einsamkeit"

Außerdem spricht "ttt" mit der renommierten Ökonomin Noreena Hertz, die in ihrem Buch "Das Zeitalter der Einsamkeit" über die Gefahren schreibt, die die Vereinsamung von Menschen in sich birgt. Die Einsamkeit, sagt Hertz, ist neben dem Klimawandel das vielleicht bedrohlichste Phänomen unserer Zeit. "ttt" hat die Ökonomin, die am University College London lehrt und Einsamkeit als politisch relevante Kategorie erforscht, in London getroffen.

Sophie Passmann: "Komplett Gänsehaut"

"Es sind übrigens immer die weißen Systemgewinner und westdeutschen Harmonieopfer, denen unterstellt wird, die Stimme ihrer Generation zu sein oder das zu erleben, was angeblich alle durchmachen." - in ihrem aktuellen Bestsellerbuch "Komplett Gänsehaut" beschäftigt sich die Autorin Sophie Passmann mit dem linkliberalen, westdeutschen Bürgertum. "ttt" spricht mit Passmann in Berlin über ihr Millieu und Klassismus, über Jungsein und Älterwerden, sowie über Feminismus im Internet.

Der Pop-Superstar Dua Lipa

Dua Lipa ist die größte Disco-Königin der Gegenwart. Ihr gerade neu aufgelegtes Meisterwerk "Future Nostalgia" vereint pumpende Bässe mit pointiertem Empowerment. Ihre Botschaft dabei ist einfach: Frauen, seid stark, lasst euch nichts gefallen! "ttt" hat mit Dua Lipa über ihre Kindheit in London und Pristina und ihren mutigen Großvater gespr

Sie brauchen Unterstützung bei Ihrem Webprojekt?


Termine

Die kommende Ausgabe von "ttt - Titel, Thesen, Temperamente" ist am 28. März 2021 um 23:05 im ARD zu sehen. Alternativ ist die Folge in der ARDMediathek abrufbar.

 
Gefällt mir
1

Hier bestellen

  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen