Als Schauspieler (oder Mime) werden Akteure bezeichnet, die bestimmte künstlerische und kulturelle Praktiken beherrschen und mit Sprache, Mimik und Gestik eine Rolle verkörpern oder als (Kunst-)Figur mit dem Publikum interagieren. Dazu gezählt werden auch Personen, die beruflich oder als Laien in Theater (Theaterschauspieler, Bühnenschauspieler), Film (Filmschauspieler) oder Fernsehen (Fernsehschauspieler) unter Anweisungen (Drehbuch, Regieanweisung) oder improvisierend in ihrer spezifischen Form der darstellenden Kunst tätig sind.

Der Dramatiker und Kritiker Eric Bentley definierte Schauspiel als: A verkörpert B, während C zuschaut. Bentleys Definition macht deutlich, dass die Darstellung durch den Schauspieler viel mit der Vorstellungskraft des Zuschauers zu tun hat. Erst in der Wahrnehmung des Zuschauers kann ein Bild der dargestellten Person entstehen.

Quelle: Wikipedia

Schauspieler

Der Hollywood-Schauspieler Will Smith hat seine Autobiografie vorgelegt. In den USA hat "Will" bereits die Spitzen der Bestsellerlisten gestürmt. Wie sieht es hier in Deutschland aus? Bild: Gage Skidmore, Will Smith by Gage Skidmore 2, CC BY-SA 3.0
Aktuelles

Will Smiths Autobiografie in den USA auf Platz 1

Mit seiner Rolle in der Fernsehserie "Der Prinz von Bel-Air" wurde Will Smith weltberühmt. Jetzt hat der Schauspieler, Rapper und Bestsellerautor eine Autobiografie vorgelegt, in der er bisher unbekannte, private Details - beispielsweise aus seinem Familienleben - öffentlich macht. In den USA ist "Will" (erschienen bei "Penguin Press") bereits auf Platz 1 der Sachbuch-Bestsellerliste. Auch in Großbritannien scheint das Interesse groß zu sein. Die bei Heyne erschiene deutsche Übersetzung befindet ...
In der kommenden Ausgabe "ttt - Titel, Thesen, Temperamente" am 28. März wird unter anderem der Hollywoodschauspieler Matthew McConaughey zu sehen sein. Foto: ARD/Herby Sachs
Aktuelles

Hollywoodstar Matthew McConaughey spricht über sein Buch "Greenlights"

Der Hollywoodstar Matthew McConaughey spricht in der kommenden Ausgabe der Kultursendung "ttt - Titel, Thesen, Temperamente" (28. März) in der ARD über sein aktuelles Buch "Greenlights". Hier erzählt der Oscarpreisträger die Geschichte eines Menschen, der es trotz widrigen Umständen geschafft hat, sich aus einfachen Arbeiterverhältnissen zu lösen und die Hollywoodbühnen zu erobern.
Der Schauspieler Jasper Vogt beschäftigt sich schon seit Jahren mit dem Thema Angst. Sein Gespräch mit der Diplom-Psychologin Edna Westmeier, gibt es nun in Buchform: "Ich habe Angst - Ist das gut oder schlecht?" Foto: Presseportal / Jasper Vogt
Sachbuch

Wie umgehen mit der Angst?

Gerade während der Corona-Krise haben es viele Menschen mit Ängsten zu tun bekommen, die ihnen bisher fremd waren. Existenzangst, Angst um die Zukunft, um Nahestehende und Verwandte. Doch Angst hat auch eine lebenserhaltene Funktion. Sie wirkt wie ein Schutzmechanismus, der in gewissen Situationen Alarmsignale absondert. Die Diplom-Psychologin Edna Westmeier und der Schauspieler Jasper Vogt haben sich in ihrem Buch "Ich habe Angst - Ist das gut oder schlecht?" genauer mit dem Thema ...
Die deutschen Synchronsprecher der Hollywood-Stars Scarlett Johansson, Robert Downey jr., Jennifer Lawrence und George Clooney sorgen für Weihnachtsstimmung. Quelle: obs/Audible GmbH
Aktuelles

"Hollywood liest"

Audible verschenkt außergewöhnliche Adventsgeschichten. Jeden Adventssonntag stellt der Hörbuch-Anbieter eine neue Kurzgeschichte vor. Gelesen werden diese von Hollywood-Star-Synchronsprechern wie Detlef Bierstedt, der deutschen Stimme von George Clooney.
Das Buch erzählt eine Geschichte aus dem Ghetto während des Krieges. Es ist nicht eine Geschichte vom Widerstand, sondern von einem Heldentum ganz anderer Art; eine melancholisch-heitere, leise, eine kunstvoll komponierte Geschichte ist es, die ohne Phantasie und Menschlichkeit nicht denkbar wäre und deren Held Jakob ein »Lügner aus Barmherzigkeit« ist. Cover Suhrkamp Verlag
Roman

Erste ungekürzte Lesung von Jakob der Lügner

Jurek Beckers berühmter Roman "Jakob, der Lügner" aus dem Jahr 1969 wurde in 23 Sprachen übersetzt und zwei Mal verfilmt. SWR2 produzierte jetzt in Koproduktion mit dem Hörbuchverlag "speak low" die erste ungekürzte Lesung des Romans. Als Sprecher konnte der renommierte Film- und Theaterschauspieler August Diehl gewonnen werden. Die insgesamt 24 Folgen werden in der SWR2 Reihe "Fortsetzung folgt" vom 13. März bis 13. April montags bis freitags von 14:30 bis 14:55 Uhr ...

Du schreibst und würdest deine Texte gerne teilen?