Frankfurter Buchmesse Tolino media präsentiert E-Books von Indies erstmals als Taschenbücher

Thalia, Hugendubel, Weltbild und Osiander werden zehn ausgewählte Romane von unabhängigen Autoren in ihren Buchhandlungen anbieten. Die Bücher der Selfpublisher werden auf der Frankfurter Buchmesse am Stand von tolino präsentiert.

Der 1. Mann
  	  	 -
  	  	Markus Ridder
  	  	 -
  	  	I‘m dreaming of You
  	  	 -
  	  	Flammenherz
  	  	 -
  	  	Die Rückkehr des Sandmanns
  	  	 -
  	  	Tolino media
  	  	 -
  	  	Catherine Shepherd
  	  	 -
  	  	Thalia
  	  	 -
  	  	Indie
  	  	 -
  	  	Tolino
  	  	 -
  	  	Selfpublisher
  	  	 -
  	  	E-Book
  	  	 -
  	  	Izabelle Jardin
  	  	 -
  	  	Osiander
  	  	 -
  	  	Sylter Wolken
  	  	 -
  	  	Sturmfänger
  	  	 -
  	  	Hot Dogs zum Frühstück
  	  	 -
  	  	FBM15
  	  	 -
  	  	Nika Lubitsch
  	  	 -
  	  	Weltbild
  	  	 -
  	  	Petra Röder
  	  	 -
  	  	Snow Angel
  	  	 -
  	  	Frankfurter Buchmesse
  	  	 -
  	  	Elke Becker
  	  	 -
  	  	Claire O´Donoghue
  	  	 -
  	  	Tödliche Saat
  	  	 -
  	  	Sarah Mundt
  	  	 -
  	  	Elke Bergsma
  	  	 -
  	  	Hugendubel
  	  	 -
  	  	Jasmin Romana Welsch
  	  	 -
  	  	Kalter Zwilling
  	  	 -
Foto: tolino media tolino will Indie-Autoren zum Sprung in die Bücherregale des Handels verhelfen.

Bei der Frankfurter Buchmesse lohnt sich ein Besuch am Stand von tolino media: Erstmals sollen Indie-Romane, die über tolino veröffentlicht wurden, auch als gedruckte Bücher angeboten werden. Die zehn ausgewählten Titel werden am Stand J35 in Halle 3.0 präsentiert.

Mit Thalia, Hugendubel, Weltbild und Osiander machen die großen deutschen Buchhandelsketten mit und zeigen die ersten zehn Romane, die über das neue Label tolino books veröffentlicht werden, auf einer Sonderfläche.

Die ersten zehn Indie-Romane kommen ab 15. November in den Handel

Los geht´s im Buchhandel ab dem 15. November. Die Aktion versteht tolino allerdings als Pilotprojekt - weitere Bücher sollen in Zukunft in Zusammenarbeit mit den Buchhändlern ausgewählt werden.

„Wir gehen damit einen neuen Weg, weil wir überzeugt sind, dass im Selfpublishing Bücher mit hoher Qualität entstehen", sagt Jördis Schulz, Director tolino Publishing bei tolino media. "Diese Bücher verdienen eine noch breitere Leserschaft – und wir glauben, dass sie eine interessierte Leserschaft auch im stationären Handel erreichen können.“

Dabei hatten die Mitarbeiter von tolino media 30 E-Books in eine Longlist gewählt, aus der die Buchhändler von Thalia, Hugendubel und Weltbild sowie Sortimenter und Einkäufer die Shortlist von zehn Titeln erstellt haben. „Wir haben bei den ausgewählten Titeln mit Lektoren und Grafikern zusammengearbeitet, um eine überzeugende Printversion zu erstellen, die für Buchhändler und Kunden gleichermaßen interessant ist“, sagt Jördis Schulz.

In Zukunft ist eine Kooperation mit einem Verlag für tolino media denkbar, so dass regelmäßig qualitativ hochwertige Romane von unabhängigen Autoren veröffentlicht werden.

„Wir sind davon überzeugt, dass gedruckte Selfpublisher-Bücher im Buchhandel Erfolg haben können – es braucht nur eine entsprechende Organisation. Daher machen wir dieses Pilotprojekt und würden es gerne mit einem Verlag weiterführen.“, so Jördis Schulz.

Die tolino Indie-Titel als Taschenbuch:

  • Kalter Zwilling (Catherine Shepherd)
  • Der 1. Mann (Nika Lubitsch)
  • Tödliche Saat (Elke Bergsma)
  • Sylter Wolken (Sarah Mundt)
  • Hot Dogs zum Frühstück (Elke Becker)
  • Snow Angel (Izabelle Jardin)
  • I‘m dreaming of You (Claire O´Donoghue)
  • Flammenherz (Petra Röder)
  • Sturmfänger (Jasmin Romana Welsch)
  • Die Rückkehr des Sandmanns (Markus Ridder).

Die zehn ausgewählten Titel werden als Muster auf der Frankfurter Buchmesse vom 14. - 18. Oktober präsentiert. Am Samstag, den 17.10. von 11 Uhr bis 12 Uhr sind nahezu alle Autoren am tolino media Stand in der Halle 3.0, Stand J35 anzutreffen.

Du schreibst? Zeig doch mal her! Hier geht es zu den Text Einreichungen.

Text Einreichen

Gefällt mir
1
 

Das könnte auch interessant sein