Selfpublisher Ruckzuckbuch jetzt Fördermitglied im Selfpublisher Verband

Ruckzuckbuch ist jetzt Fördermitglied des von Matthias Matting im Februar 2015 ins Leben gerufenen Selfpublisher Verbands. Mit der Fördermitgliedschaft will Ruckzuckbuch daran mitwirken, die Interessen der Selfpublisher und Indie-Autoren einer breiten Öffentlichkeit ins Blickfeld zu rücken.

Heinrich Hannover
  	  	 -
  	  	FAIRöffentlichen
  	  	 -
  	  	Ruckzuckbuch
  	  	 -
  	  	Münster
  	  	 -
  	  	Indie
  	  	 -
  	  	Selfpublisher
  	  	 -
  	  	Selfpublisher Verband
  	  	 -
  	  	Nele Neuhaus
  	  	 -
  	  	Tom Hillenbrand
  	  	 -
  	  	Buchmesse Frankfurth
  	  	 -
  	  	Matthias Matting
  	  	 -
  	  	Heinrich Hannover
  	  	 -
  	  	FAIRöffentlichen
  	  	 -
  	  	Ruckzuckbuch
  	  	 -
  	  	Münster
  	  	 -
  	  	Indie
  	  	 -
  	  	Selfpublisher
  	  	 -
  	  	Selfpublisher Verband
  	  	 -
  	  	Nele Neuhaus
  	  	 -
  	  	Tom Hillenbrand
  	  	 -
  	  	Buchmesse Frankfurth
  	  	 -
  	  	Matthias Matting
  	  	 -
Ruckzuckbuch Ruckzuckbuch ist jetzt Fördermitglied des von Matthias Matting ins Leben gerufenen Selfpublisher Verbands.

Die Self-Publishing-Plattform Ruckzuckbuch ist ein Service des Verlagshauses Monsenstein und Vannerdat aus Münster. Seit über 16 Jahren begleitet und betreut Ruckzuckbuch Selfpublisher, Hobby- und Indie-Autoren bei der Veröffentlichung ihres Manuskripts und hat dabei mit Erfolgsautoren wie Nele Neuhaus, Tom Hillenbrand oder Heinrich Hannover zusammengearbeitet. Diese Erfahrungen will Rückzubuchen in den Verband einbringen und dabei helfen, die Schnittstellen zwischen Autoren, Verlagen und Handel weiter auszubauen.

 

Auf der diesjährigen Buchmesse in Frankfurt, bei der Ruckzuckbuch erneut als offizieller Partner die „Self-Publishing Area“ mit organisiert, wird auch der Selfpublisher Verband mit einem eigenen Stand vertreten sein. Der Verband möchte sich weiter für faire und autorenfreundliche Angebote stark machen. Auch das Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat hat in der Vergangenheit bereits mit der Initiative FAIRöffentlichen ein Zeichen für transparente Verträge und eine klare Abgrenzung zu Pseudo- und Druckkostenzuschussverlagen gesetzt.

Mitglieder des Selfpublisher-Verbands erhalten Rabatte auf Autorenzeitschriften und Marketing-Angebote verschiedener Anbieter, können Ihre Bücher auf der Webseite des Selfpublisher Verbands präsentieren, sich dort in Foren austauschen und erhalten kostenfreie Rechtsberatung. Die Anmeldung erfolgt über die Webseite www.selfpublisher-verband.de.

 

Du schreibst?

Text Einreichen

Gefällt mir
1

Mehr zum Thema

     

    Das könnte auch interessant sein