Frohes Neues! Was uns im Jahr 2020 erwartet

2019 stand ganz im Lichte Theodor Fontanes. Was erwartet uns im neuen Jahr? So viel sei verraten: 2020 verspricht einige kulturelle Ereignisse. Nicht nur der 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens wird gefeiert, auch der Dichter Friedrich Hölderlin sowie der Philosoph Georg Wilhelm Friedrich Hegel kamen im Jahr 1770 zur Welt. Weitere Höhepunkte erfahren Sie hier.

Hölderlin
  	  	 -
  	  	Buch
  	  	 -
  	  	Hegel
  	  	 -
  	  	Literatur
  	  	 -
  	  	Humboldt
  	  	 -
  	  	Neujahr
  	  	 -
  	  	Beethofen
  	  	 -
  	  	Kulturjahr
  	  	 -
  	  	TV
  	  	 -
  	  	Fontane
  	  	 -
  	  	Aktuelles
  	  	 -
  	  	Das Literarische Quartett
  	  	 -
  	  	Kultur
  	  	 -
  	  	Marcel Reich Ranicki
  	  	 -
  	  	2020
  	  	 -
  	  	Kritik
  	  	 -
  	  	News
  	  	 -
  	  	Lesen
  	  	 -
  	  	Jubiläum
  	  	 -
Foto: Mbdortmund - Eigenes Werk Hier einige literarische Höhepunkte, die im Jahr 2020 auf uns zukommen.

Kaum ist das Jahr 2019 ausgeklungen, klopfen schon die nächsten kulturellen Höhepunkte an der Tür. Hegel, Hölderlin, und Beethofen feiern ihren 250. Geburtstag; der Literaturkritiker Marcel Reich Ranicki wäre am 2. Juni 100 Jahre alt geworden. Es stehen also eine Menge Veranstaltungen und Gedenkfeste auf dem Plan.

 

Ludwig van Beethofen

Beethovens genauer Geburtstag ist nicht bekannt, nur der Tag seiner Taufe, der 17. Dezember, ist als Datum festgehalten. Heut zählt der Komponist zu einen der berühmtesten und wichtigsten der Welt. Entsprechend wird das Jubiläumsjahr 2020 auch weltweit gefeiert werden, besonders aber in den beiden Wirkungsstätten des Komponisten, in Bonn und Wien.

Hölderlin und Hegel

Im selben Jahr geboren, bestritten Friedrich Hölderlin und Georg Wilhelm Friedrich Hegel doch völlig unterschiedliche Wege. Hölderlin zählt bis heut zu einen der einflussreichsten Dichter deutscher Sprache. Auch Hegel, der seinerzeit davon ausging, die Philosophiegeschichte zu Ende zu schreiben, beeinflusste die Philosophie weitreichend und nachhaltig. Das Land Baden-Würtenberg plant anlässlich des Jubiläumsjahres einen großen Literatursommer. Außerdem wird zu Beginn des Jahres der Hölderlinturm in Tübingen als Museum wiedereröffnet.

Marcel Reich Ranicki

Er gilt als einer der größten - wenn nicht nicht sogar der größte - deutschsprachige Literaturkritiker. Marcel Reich Ranicki wäre am 2. Juni 2020 100 Jahre alt geworden. Seine Arbeit und sein Einsatz für die Literatur machte sich vor allem im Zuge der Literatur-Sendung "Das literarische Quartett" für ein breiteres Publikum bemerkbar.

 

Theodor Fontane

Auch wenn das Fontane Jahr mit Beginn 2020 endet, gibt es doch Neuigkeiten. Die Fontane-Festspiele in Neurupin werden ab diesem Jahr jährlich zu Pfingsten veranstaltet. Bisher fand die Veranstaltung all zwei Jahre statt.

Eröffnung des Humboldt-Forums in Berlin

Der Wiederaufbau des Berliner Stadtschlosses lieferte immer wieder Schlagzeilen. Nun ist die Arbeit beendet und das Humboldt-Forum, und mit ihm die ethnologischen und asiatischen Sammlungen der Staatlichen Museen, sollen ins Gebäude einziehen. Die immer wieder aufkommende Kritik am Humboldt-Forum bezieht sich auf die Frage, ob von Seiten der Betreiber*innen ausreichend Provenienzforschung betrieben wird.

 

Du schreibst?

Text Einreichen

Gefällt mir
1
 

Das könnte auch interessant sein