Keine neuen Filme Glaubt Hollywood nicht mehr an John Grisham?

Trotz erfolgreicher Verfilmungen von Bestsellern wie "Die Firma" geht der Bestseller-Autor selbst nicht mehr davon aus, dass seine neuen Romane in Kürze fürs Kino umgesetzt werden.

ISBN 978-3453270688
  	  	 -
  	  	Der Gerechte
  	  	 -
  	  	John Grisham
  	  	 -
  	  	Die Firma
  	  	 -
  	  	Aktuelles
  	  	 -
  	  	Die Jury
  	  	 -
  	  	Der Regenmacher
  	  	 -
  	  	Kino
  	  	 -
  	  	Das Urteil
  	  	 -
  	  	Hollywood
  	  	 -
Foto: Universal Pictures Gene Hackman und John Cusack waren die Hauptdarsteller in Das Urteil von 2004.

Die Ensembles lesen sich wie das Who-is-Who von Hollywood; die Kassen klingelten: Von "Die Firma" über "Die Jury" bis hin zur "Das Urteil" waren alle Filme nach Romanen von John Grisham erfolgreich. Doch das war vor vielen Jahren - 2004 kam der letzte "Grisham" ins Kino.

John Grisham scheint mittlerweile selbst nicht mehr daran zu glauben, dass Hollywood noch Interesse an seinen Stoffen hat.

"Mein Agent fliegt zwei-, dreimal im Jahr nach Hollywood und putzt Klinken, mit jedem neuen Buch. Doch nichts passiert", erklärt John Grisham in Interview mit Spiegel Online. "Es gibt kaum mehr gute, erwachsene Filmdramen, wie sie aus meinen Büchern entstanden. Stattdessen geben sie lieber 250 Millionen Dollar für `Batman v Superman´ aus."

Bislang wurden sieben Romane von John Grisham fürs Kino umgesetzt, darunter "Die Firma". "Die Akte", "Der Regenmacher" und "Die Jury". Zuletzt war im Jahr 2003 der Film zu "Das Urteil" entstanden. Mit dabei waren die Weltstars Gene Hackman, Rachel Weisz, John Cusack und Dustin Hoffmann.

Du schreibst? Zeig doch mal her! Hier geht es zu den Text Einreichungen.

Text Einreichen

Gefällt mir
1
 

Das könnte auch interessant sein