Teens Cecelia Ahern schreibt ihren ersten Roman für Mädchen

Nach "Der Glasmurmelsammler" veröffentlicht die irische Bestseller-Autorin den Teen-Roman "Fehlerhaft". In Deutschland kommt das Buch um die 17jährige Heldin Celestine North im September.

Der Glasmurmelsammler
  	  	 -
  	  	Buch
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3810501530
  	  	 -
  	  	Fehlerhaft
  	  	 -
  	  	Roman
  	  	 -
  	  	Perfekt
  	  	 -
  	  	Mädchen
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3810501523
  	  	 -
  	  	Jugendbuch
  	  	 -
  	  	Cecelia Ahern
  	  	 -
  	  	Teens
  	  	 -
  	  	Aktuelles
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3596197293
  	  	 -
Foto: Harper Collins

Cecelia Ahern schreibt jetzt auch für Mädchen: Ihr neuer Roman "Fehlerhaft" ist ihr erstes Buch für Teens. In Deutschland ist das Buch im September geplant.

Die Story: Die 17jährige Celestine North führt ein perfektes Leben: Sie ist eine bezaubernde Tochter und Schwester, bei den Schulkameraden beliebt und dann auch noch mit dem umwerfend charmanten Art Crevan zusammen. Doch eines Tages trifft sie eine folgenschwere Entscheidung, die sie für immer brandmarken und sogar ins Gefängnis bringen könnte. Celestine muss in einer Gesellschaft Farbe bekennen, in der Perfektion alles ist und Fehler gnadenlos bestraft werden.

"Ich hatte eine starke Abneigung gegen eine voreingenommene Gesellschaft, die schnell Menschen öffentlich kompromittiert", erklärt Cecelia Ahern gegenüber The Bookseller. "Irgendwann war das wie ein Sport; ich habe mir überlegt, wie ich mich fühlen würde und mir eine Welt vorgestellt, in der Menschen noch weiter für ihre Fehler bestraft werden."

Der Nachfolger zu "Fehlerhaft" ist bereits geplant

Dass ihre Heldin Celestine erst 17 Jahre alt ist, macht das Thema für Cecelia Ahern besonders spannend.

"Ich wollte einen Teenager in diese Situation bringen, weil in diesem Alter viel auf dem Spiel steht, speziell für Teens mit dem heutigen Druck. Es ist eine Zeit, in der man entdeckt, wer man selbst ist, Menschen kennenlernt und es ist auch eine Phase, in der es ein traumatisches Erlebnis ist, wenn man aus der Masse ausgeschlossen und als anders angesehen wird."

Die Geschichte von Celestine ist mit "Fehlerhaft" aber nicht beendet: Der Nachfolgeroman mit dem Titel "Perfekt" ist bereits in Planung. Außerdem arbeitet Ahern an einem weiteren Roman für Frauen.

"Das Problem sind nicht die Ideen, sondern die Zeit zu haben, sie alle zu schreiben, da ich einen Erwachsenenroman im Jahr schreibe", sagt Ahern. "`Fehlerhaft´ und `Perfekt´ bedeutete, vier Bücher in zwei Jahren zu schreiben - ich habe mich gefühlt, als hätte ich noch einen Nebenjob!"

Du schreibst? Zeig doch mal her! Hier geht es zu den Text Einreichungen.

Text Einreichen

Gefällt mir
1
 

Das könnte auch interessant sein