ARD Druckfrisch Spiegel-Bestseller: Wen schießt Denis Scheck diesmal ab?

"Druckfrisch"-Fans fiebern der Top-Ten-Kritik am 24. Januar in der ARD entgegen. In den Belletristik-Charts sind beliebte Scheck-Opfer wie Kerstin Gier, Sebastian Fitzek und David Safier vertreten.

Das Mädchen mit dem Fingerhut
  	  	 -
  	  	Ein ganz neues Leben
  	  	 -
  	  	Jojo Moyes
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3446250550
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3257069433
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3805250948
  	  	 -
  	  	Die Unantastbaren
  	  	 -
  	  	Nächste Sendung
  	  	 -
  	  	Michael Köhlmeier
  	  	 -
  	  	Endlich mein
  	  	 -
  	  	Denis Scheck
  	  	 -
  	  	Richard Price
  	  	 -
  	  	ARD Druckfrisch
  	  	 -
  	  	Donna Leon
  	  	 -
  	  	Aktuelles
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3462048285
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3813506471
  	  	 -
Foto: ARD

Ist Denis Scheck am Sonntag wieder in Hochform? Fans werden "Druckfrisch" am Sonntag, 24. Januar (23:35 Uhr, ARD) schon alleine wegen seiner scharfzüngigen Top-Ten-Kritik nicht verpassen. Diesmal nimmt sich Scheck die aktuelle Spiegel-Bestsellerliste Belletristik vor. Das verheißt zunächst mal nichts Gutes für die überwiegende Anzahl der in den Charts platzierten Autoren.

Literarische Alpträume für Denis Scheck

Mit dabei sind nämlich Sebastian Fitzek mit `Das Joshua-Profil´ (O-Ton Denis Scheck: "Nulllinie der deutschen Gegenwartsliteratur"), David Safier mit "Mieses Karma hoch 2´ ("Lachzwang-Komik") und Jojo Moyes mit `Ein ganz neues Leben´ ("Expedition in eine endlose Wüste des Schunds"). Diese hatte Scheck jedoch bereits beim letzten Chart-Check unterhaltsam verrissen - wen trifft es diesmal?

Neu dabei seit der letzten Sendung Ende November sind "Die Schneelöwin" von Camilla Läckberg, "Ein sterbender Mann" von Martin Walser, "Endlich mein" von Donna Leon und Cecelia Ahern mit "Der Glasmurmelsammler". Letzterer Titel ist dabei vermutlich das Rührstück schlechthin, das dem ARD-Mann so gar nicht zusagen dürfte.

Neue Bücher von Michael Köhlmeier und Richard Price

Am Sonntag spricht Denis Scheck außerdem mit den Autoren Michael Köhlmeier und Richard Price. In Köhlmeiers Roman "Das Mädchen mit dem Fingerhut" geht es um ein geheimnisvolles Mädchen, das plötzlich in einer westeuropäischen Stadt auftaucht, nichts von ihrer Vergangenheit weiß und beim Wort "Polizei" schreit. Fortan nennt sie sich Yiza, muss aber trotzdem ins Waisenheim. Von dort aus bricht sie mit zwei Jungen aus und kommt langsam auf die schiefe Bahn. Der Roman erscheint am 1. Februar bei Hanser (144 Seiten, 18,99 Euro).

Mit "Die Unantastbaren" lobt Denis Scheck den neuesten Roman von Richard Price. Bei Amazon sind die Romane des US-Autors (u. a. "Clockers") jedoch nicht unumstritten. Fans mögen den milieustudien-artigen Ansatz von Price, Kritiker nerven die verästelten Handlungsstränge.

Außerdem steht die von Andreas Nohl neu übersetzte Version von Rudyard Kiplings "Das Dschungelbuch" auf Schecks Empfehlungsliste des Monats.

ARD Druckfrisch Sendeinformationen

Termin: Sonntag, der 24. Januar, 23:35, ARD

Internet: www.daserste.de/druckfrisch

Du schreibst?

Text Einreichen

Gefällt mir
2
 

Das könnte auch interessant sein