Literaturveranstaltung Lange Nacht der Literatur in Hamburg: AutorInnen, Lesungen und Buchhandlungspreis

Vorlesen

Am 3. September startet die 9. Lange Nacht der Literatur in Hamburg. Geplant sind Lesungen in Bücherhallen, Buchhandlungen und an anderen besonderen Orten der Hansestadt. Über 42 Veranstalter - darunter 26 Buchhandlungen - bieten Platz für Autorinnen und Autoren, die von 12.00 - 00.00 Uhr ihre aktuellen Romane und Erzählungen vorstellen. Ein Einblick in das ebenso vielseitige wie spannende Programm.

Am 3. September öffnen Hamburgs Buchhandlungen und Bücherhallen die Pforten und starten zum neunten mal in die Lange Nacht der Literatur. Bild: Pixabay (Symbolbild)

Um 12.00 Uhr beginnt die 9. Lange Nacht der Literatur in der Bücherhalle Volksdorf. Hier liest die Autorin Sofie Berg aus ihrem Roman "Alsterherzen". Berg, die mit ihrer Lesung die Literaturnacht anstößt, ist eine von vielen Autorinne und Autoren, die am 3. September in Hamburg zugegen sein werden. Zugesagt haben außerdem: Marie-Alice Schultz, Leona Stahlmann, Jochen Schimmang, Kristine Bilkau, Lucy Fricke, Ulla Hahn, Sofie Berg, Andreas Heineke, Marc Raabe, Linus Giese, Heike Koschyk, Katrin Seddig, Laura Cwiertnia, Alois Prinz und viele weitere.

Von um 12.00 Uhr an geht es dann quer durch die Stadt Hamburg. An über 40 Orten sind Lesungen geplant: Laura Cwiertnia liest aus ihrem Debüt "Auf der Straße heißen wir anders" in der Buchhandlung Christiansen (Ottensen); Jochen Schimmang ist in der Buchhandlung Felix Lud (Neustadt) mit seinem Buch "Laborschläfer" zugegen, Hadija Haruna-Oelker liest aus "Die Schönheit der Differenz" in der Buchhandlung Boysen + Mauke (Centrum) und Dmitrij Kapitelmann stellt um 19.30 Uhr sein Buch "Eine Formalie in Kiew" im Hamburg Haus Eimsbüttel vor.

Ulla Hahn stellt neuen Roman vor

Eine der größten Sensationen des Abends wird die Vorstellung des neuen Ulla-Hahn-Romans "Tage in Vitopia" sein. Hahn schreibt darin über das Verhältnis und die Beziehung zwischen Mensch und Tier und fragt: Warum zerstört die Menschheit, was sie liebt, wider alles bessere Wissen, und wie könnte ein Umsteuern gelingen? Die Lesung findet um 19:30 Uhr in der Hamburger Kunsthalle statt.

Verleihung des Hamburger Buchhandelspreis

Das Finale der 9. Langen Nacht der Literatur findet dann ebenfalls in der Hamburger Kunsthalle statt, wo ab 21.30 Uhr der Hamburger Buchhandlungspreis 2022 verliehen wird. Auf der Shortlist der mit 12.000 Euro dotierten Auszeichnung stehen folgende zehn Verlage:

  • Felix Jud Buchhandlung Antiquariat Kunsthandel (Neustadt)
  • Buchladen in der Osterstraße (Eimsbüttel)
  • Stories! Die Buchhandlung (Hoheluft-Ost)
  • Buchhandlung Seitenweise (Hamm)
  • Buchhandlung Lüdemann (Wilhelmsburg)
  • Buchhandlung am Sand (Harburg)
  • Der Buchladen Bettina Meyer (Neugraben)
  • Buchhandlung Klauder (Duvenstedt)
  • Buchhandlung und Antiquariat Lutz Heimhalt (Fuhlsbüttel)
  • Frau Büchert (Rotherbaum)



Gefällt mir
1

Hier bestellen

  • Kaufen
  • Kaufen
 

Mehr zum Thema

Topnews

Aktuelles

Rezensionen