Preisverleihung Mai Thi Nguyen-Kim zur "Journalistin des Jahres" gekürt

Vorlesen

Die Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim ("maiLap") wurde zur Journalistin des Jahres gekürt. Zum 17. mal vergab die Branchenzeitschrift "medium magazin" die Auszeichnung in diesem Jahr. Gewinnerinnen der 10 Fachkategorien sind unter anderem Pascha Mika, Markus Lanz, Alive Lasters und das NDR-Team des Podcasts "Coronavirus-Update". Die Preisverleihung findet am 2. August statt.

Die Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim ist vielen als Betreiberin des YouTube-Formats "maiLap" bekannt. In diesem Jahr wurde sie für ihre Berichterstattung zum Thema Corona zur "Journalistin des Jahres gekürt. Bild: Medienfachverlag Oberauer GmbH / Linda Meiers, WDR

Die Wissenschaftsjournalistin und promovierte Chemikerin Mai Thi Nguyen-Kim ist "Journalistin des Jahres". In der Begründung der Jury heißt es dazu: "Die promovierte Chemikerin und Wissenschaftsjournalistin verbindet die Expertise einer Wissenschaftlerin mit der Gestaltungsfantasie von Youtubern. Sie hat das alles dominierende Thema des Jahres 2020 "Corona" ebenso kenntnisreich wie originell aufbereitet - sei es in ihrem Youtube-Kanal MaiLab (Funk), als Moderatorin von Quarks (WDR), als Autorin, Talkgast oder Kommentatorin. Sie erklärt hochkomplexe Zusammenhänge so gut, dass auch Laien sie verstehen können. Mai Thi Nguyen-Kim ist ein Glücksfall für den Journalismus, weil sie Wissenschaft und Faktentreue mit Kreativität und Verständlichkeit vorbildlich verbindet."

PreisträgerInnen in insgesamt 10 Fachkategorien

Außerdem wählte die rund 100-köpfige Jury die "Journalistinnen und Journalisten des Jahres" in 10 Fachkategorien. Für ihr Lebenswerk wurde die Publizistin und ehemalige Chefredakteurin der taz sowie der Frankfurter Rundschau Sascha Mika ausgezeichnet. Außerdem gehören zu den Preisträgern:

  • Birgit Wentzien (Deutschlandfunk)
  • Gregor Peter Schmitz (Augsburger Allgemeine Zeitung)
  • Isabel Schayani (WDR/ARD)
  • Christian Kirchner
  • Heinz-Roger Dohms (finanz-szene.de)
  • Alice Hasters (freie Autorin / DLF)
  • Markus Lanz (ZDF)
  • die Recherchekooperation "Pillenkick" von Correctiv.Lokal und ARD-Dopingredaktion
  • Volker Stollorz (Science Media Center)
  • Thilo Mischke (Freier Autor/ Pro 7) und Sammy Khamis (Bayerischer Rundfunk/br24)

Als Team des Jahres wurden Norbert Grundeinstellung, Korinna Henning, Katharina Mahrenholz und Anja Martini für den Podcast "Coronavirus Update" (Podcast mit Christian Droste) ausgezeichnet.

Preisverleihung

Die Preisverleihung an die "Journalistinnen und Journalisten des Jahres" findet am Montag, 2. August 2021 im "Hotel Oderberger" in Berlin statt. Unterstützt wird das Event von der Daimler AG, Otto Group und Total sowie den Kooperationspartnern Katjas, VDP. Verband der Prädikatsweingüter, Lamy und CaterMatch

Zum Preis

Seit 2004 kürt die Branchenzeitschrift "medium magazin" "Journalistinnen und Journalisten des Jahres". Die rund 100-köpfige Jury bestand auch in diesem Jahr aus renommierten Vertreterinnen und Vertretern der Medienbranche sowie aus den Ausgezeichneten des Vorjahres und Nachwuchs-Talenten der "Top 30 bis 30" des Jahres 2020.

Gefällt mir
0

Hier bestellen

  • Kaufen
  • Kaufen
 

Mehr zum Thema

Topnews

Aktuelles

Rezensionen