Eva Menasse (* 11. Mai 1970 in Wien) ist eine österreichische Schriftstellerin und ehemalige Journalistin. Zusammen mit Deniz Yücel ist sie Sprecherin des am 10. Juni 2022 gegründeten PEN Berlin.[1][2][3]

Sie ist die Tochter des Fußballspielers Hans Menasse[4] und Halbschwester des Schriftstellers Robert Menasse. Nach dem Studium der Germanistik und Geschichte arbeitete sie zunächst als Redakteurin u. a. für das Wiener Nachrichtenmagazin Profil, später für das Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Seit 2003 lebt sie in Berlin-Schöneberg. 2010 hielt sie bei der Verleihung des Hölderlin-Preises die Laudatio auf Georg Kreisler, desgleichen bei der Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels an Margaret Atwood im Oktober 2017.[5]

Quelle: Wikipedia

Eva Menasse

Du schreibst und würdest deine Texte gerne zeigen?