Deutschlandfunk Kultur (DLF Kultur) ist ein kulturorientiertes Hörfunkprogramm. Es ist neben Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Nova eines der Programme des nationalen Hörfunks, des Deutschlandradios.

Von 1994 bis März 2005 trug es den Namen DeutschlandRadio Berlin (DLR Berlin) und bis April 2017 Deutschlandradio Kultur (DLR Kultur, später: DKultur). Standort ist das ehemalige RIAS-Funkhaus am Hans-Rosenthal-Platz in Berlin-Schöneberg. Programmchef ist seit April 2020 Ralf Müller-Schmid,[3] der zuvor Programmleiter bei Deutschlandfunk Nova war. Bis dahin war seit 2016 Hans Dieter Heimendahl[4][5] Programmleiter, zuvor war seit 2007 Peter Lange Chefredakteur.[6]

Quelle: Wikipedia

Deutschlandfunk Kultur

Du schreibst und würdest deine Texte gerne zeigen?