Gestern Nacht im Taxi Sascha Bors gewinnt Entdeckt! Amazon Autoren-Preis 2015

Der Berliner Taxifahrer begeistert die Amazon-Kunden mit seinen skurrilen Anekdoten von seinem rollenden Arbeitsplatz.

Sascha Bors
  	  	 -
  	  	Gestern Nacht im Taxi
  	  	 -
  	  	Aktuelles
  	  	 -
  	  	Autoren-Preis 2015
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3954514977
  	  	 -
  	  	Entdeckt!
  	  	 -
  	  	Preis
  	  	 -
  	  	ASIN B00BHO2VOG
  	  	 -
  	  	Amazon
  	  	 -
Foto: Amazon / Emons Verlag Sascha Bors: Ein Taxifahrer erzählt von seinem rollenden Arbeitsplatz.

Sascha Bors hat mit "Gestern Nacht im Taxi" den Entdeckt! Amazon Autorenpreis 2015 gewonnen. Dabei haben die Amazon-Kunden den 34jährigen Berliner Taxifahrer zum Sieger gewählt, der in seinem Buch lustige, skurrile und teils nachdenkliche Anekdoten über seinen Arbeitsplatz erzählt.

 

Kostprobe: „Die Köchin muss zur Frühschicht, der Kellner heim. Die Touristen wollen zum Club, der Kiffer zum Dealer. Sie sucht Streit, er sucht eine Prostituierte. Der Australier will zum Hotel, der Däne kotzt gleich vor Ort. Und sie alle sitzen im Taxi.“ Dabei kommen nicht nur reichlich skurrile und kaputte Typen vor, sondern der Leser bekommt einen Einblick in das Taxi-Gewerbe.

Amazon hatte Entdeckt! Amazon Autorenpreis im Jahr 2012 ins Leben gerufen. Dabei stimmen Kunden in mehreren Runden über Bücher von Jungautoren ab. Der Nachwuchspreis richtet sich an alle Autoren, die bislang nicht mehr als zwei Titel, inklusive des eingereichten Buches, veröffentlicht haben. Nach einer Vorauswahl der Amazon-Redaktion wählten die Kunden in drei Zwischenrunden Autoren und Bücher weiter, ehe Sascha Bors in der Finalrunde gewann.

Sascha Bors ist eigentlich Stuttgarter, kam aber 2007 nach Berlin-Marzahn und arbeitet dort seit 2008 als Taxifahrer. Außerdem bloggt Bors auf mehreren Webseiten und betreibt seinen eigenen Taxi-Blog gestern-nacht-im-taxi.de.

Ostsee-Urlaub auf Usedom


2013 hatte er den Kurzgeschichtenband "Papa, ich geh zum Zirkus" veröffentlicht.


 

Du schreibst?

Text Einreichen

Gefällt mir
1

Mehr zum Thema

     

    Das könnte auch interessant sein