YouTube Literarische Reisen mit "Neugier auf die Welt"

Vorlesen

In den vergangenen zwei Jahren konnte wieder besonders werden, was längst stumpfe Gewohnheit wurde: Das Verreisen. Denn die mit der Corona-Pandemie einhergehenden Beschränkungen hatten den jährlich obligatorischen Flug ins Idyll erschwert, wenn nicht sogar gecancelt. Ein erzwungener Abstand, der das Potenzial mit sich brachte, das Reisen wieder als Abenteuer zu begreifen. Helfen könnten dabei unter anderem die literarischen Kurzgeschichten des Reisebuchautors Thomas Bauer. Einige Geschichten aus seinem letzten Buch "Neugier auf die Welt" sind nun auf dem gleichnamigen YouTube-Kanal zu hören.

Wer das Verreisen und Erkunden vermisst, dem kann die Literatur - zumindest zeitweise - abenteuerlichen Ersatz bieten. Dieser Idee scheint auch der Reisebuchautor Thomas Bauer gefolgt zu sein. In seinem im vergangenen Jahr erschienenen Buch "Neugier auf die Welt" lässt er die unterschiedlichsten Protagonisten zu Wort kommen: Eine Hausbesetzergruppe, eine Hexe, einen Blinden, eine Fußballerin, einen Nerd. In ihren Erzählungen spiegelt sich die Umgebung, die Sensationen, Historisches und Gegenwärtiges. Um welches Land es sich in den jeweiligen Geschichten genau handelt, müssen die Leser selbst herausfinden. "Neugier auf die Welt" vereint Unterhaltung, Information und den Spaß am Rätseln.

Reise-Rätsel auf YouTube

Auf dem YouTube-Kanal "Neugier auf die Welt" können Interessierte bisher 17 der insgesamt 80 Kurzgeschichten hören. Die Lesungen werden performativ und musikalisch begleitet.

Thomas Bauer

Thomas Bauer wurde 1976 in Stuttgart geboren. Seit 15 Jahren arbeitet er für das Goethe-Institut in München. Seit 25 Jahren unternimmt Bauer Abenteuerreisen, aus denen bisher 15 Büchern und 200 "Abenteuer-Lesungen" resultierten. Ebenso wie die "Neugier auf die Welt"-Videobeiträge, werden auch Bauers Lesungen stets von Bildershows und Musik begleitet.

Gefällt mir
1

Hier bestellen

  • Kaufen
  • Kaufen
 

Mehr zum Thema

Topnews

Aktuelles

Rezensionen