Zeitlos. Kultig. Bunt. Knallbunte Klassiker: Penguin Verlag bringt Weltliteratur neu in die Bücherregale

Gemeinsam mit TERRITORY hat der Penguin Verlag eine interessante Kampagne gestartet. Ziel ist es, Klassiker der Weltliteratur bunter und auffälliger in den Bücherregalen erscheinen zu lassen. Halbjährlich sollen AutorInnen wie Jane Austen ("Northanger Abbey"), Tania Blixen ("Jenseits von Afrika") oder auch Stefan Zweig ("Schachnovelle") unter dem Motto "Penguin bringt Farbe ins Bücherregal" in knallbunten Taschenbüchern neu erscheinen. Kampagnenstart ist der 12. Juli.

 

Denkt man an klassische Literatur, denkt man oft an staubige, schwere Bücher, in denen ausschweifend und langatmig, in viel zu eng und klein gedruckter Schrift, über Themen schwadroniert wird, die einen nach der zwanzigsten Seite weniger, nach der fünfzigsten vielleicht schon überhaupt nicht mehr interessieren. In der Tat gibt es Bücher, deren Aufmachung und Typografie einem das Lesen abgewöhnen können. Gute Neuübersetzungen lösen dahingehend zumindest die inhaltliche Probleme, die äußere Erscheinung der Klassiker aber stagniert häufig im Bereich Schwarz bis Grau. Dies soll nun eine vom Penguin Verlag gemeinsam mit der Marketingagentur TERRITORY ins Leben gerufene Kampagne ändern. Das Ziel: Buntere Klassiker in die Bücherregale bringen! Die Digitale Kampagne hierzu startet schon bald auf sämtlichen Social-Media-Kanälen.

Expression trifft Klassik

Im Mittelpunkt steht dabei das Design der Bücher. Die Klassiker erscheinen im Taschenbuchformat (Acht Euro) in knalligen, leuchtenden Farben. Typografisch setzt man auf die ikonische Triband-Optik (farbliche Dreiteilung des Buchcovers), die für die englischsprachigen Penguin Books bereits seit mehr als 80 Jahren verwendet wird. Ansprechen will man mittels der Kampagne vor allem ein jüngeres Publikum, wie Christopher Klimesch vom Penguin Verlag erklärt:

"Mit dem neuen Look der Buchklassiker sprechen wir eine jüngere Klientel an, insbesondere Lifestyle-interessierte Frauen im Alter von 25 bis 34 Jahren, für die Bücher eben nicht nur der Unterhaltung dienen, sondern auch Hingucker und soziale Währung für deren Bücherregale sind."

Der sich an das Werk des Künstlers Jackson Pollock orientierende Imagefilm unterstreicht dieses Vorhaben, wie Martin Wittman von TERRITORY hinzufügt:

"Wir haben die Klassiker der Weltliteratur neu und zeitgemäß interpretiert, damit wecken wir wieder die Lust auf das Lesen von Weltliteratur. Mit dem dazugehörigen Imagefilm Penguin Edition - Zeitlos. Kultig. Bunt., der optisch an Jackson Pollock erinnert, aber mit klassischer Musik hinterlegt ist, sollen nicht nur junge Frauen für das Lesen von Klassikern der Weltliteratur begeistert werden, sondern natürlich auch alle Klassikfans"

Penguin Verlag

Der Penguin Verlag gehört zur Verlagsgruppe Penguin Random House und damit zu 100 Prozent zu Bertelsmann, mit über 300 eigenständigen Buchverlagen auf sechs Kontinenten, mehr als 15.000 Neuerscheinungen und über 600 Millionen verkauften Büchern, E-Books und Hörbüchern im Jahr, ist Penguin Random House die größte Publikumsverlagsgruppe der Welt.

TERRITORY

Selbstporträt: "Als Agentur für Markeninhalte arbeiten wir mit Leidenschaft und Überzeugung daran, für Unternehmen und ihre Marken inhaltliche Territorien zu definieren, diese kontinuierlich mit Inhalten, Aktionen und Services zu beleben und so Relevanz und Aufmerksamkeit zu erzielen. Überall da, wo Content entscheidenden Einfluss auf den Unternehmenserfolg hat, wollen wir unseren Kunden der beste Partner sein: als Content-Kreations-Haus, Influencer-, Social- und Digital-Marketing-Spezialist, Mediaagentur, Vermarkter, Handelsexperte, Employer-Branding-Berater und Plattformbetreiber. Wir nennen das "Content to Results"."

 
Gefällt mir
1

Hier bestellen

  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen
  • Kaufen