Lesetipp Die Kleine Dame - eine Traum-Safari-Hinterhofidylle

Die Kleine Dame ist ein bezaubernder Roman für Kinder. Das Buch schrieb Stefanie Taschinski, eine Kinderbuchautorin aus Hamburg. Die lebendigen, fantasievollen Illustrationen stammen von Nina Dulleck.

Die kleine Dame - Ein wirklicher Lesetipp für Mädchen ( und auch Jungen) ab 6 Jahren zum gemeinsamen Lesen und ab 8 Jahren zum Selberlesen. Arena Verlag

Die 8-jährige Lilly zieht mit ihren Eltern und der kleinen Schwester in ein Brezelhaus- ein Haus über dem eine goldene Brezel hängt. Als Lilly eines Tages - zu ihrem Geburtstag- unbeachtet von Eltern und Schwester, gelangweilt rumstreunert, lernt sie die kleine Dame kennen. Eine kleine Frau, die hinter der Ligusterhecke im Hinterhof wohnt und über die Fähigkeit verfügt, sich mit Hilfe eines Chamäleons an die Umwelt anzupassen- quasi unsichtbar zu werden. Die kleine Dame spricht ausgesprochen gern und fliessend „Rückwärtzisch“ und auch „Vorwärtzisch“- zum Glück für die Lilly, denn so können sie sich kennenlernen. Lilly beginnt mit der kleinen Dame auf „Salafaris" zu gehen und mutig dem Hausmeister Leberwurst zu trotzen.

 

Fazit: Ein wirklicher Lesetipp für Mädchen ( und auch Jungen) ab 6 Jahren zum gemeinsamen Lesen und ab 8 Jahren zum Selberlesen. Die Kinder werden schnell in eine Traum-Safari-Hinterhofidylle entführt und können mit Lilly und der kleinen Dame mitfiebern. Das Buch lebt nicht nur von den der fantasievollen Geschichte sondern auch durch die tollen Illustrationen. Urteil meine 8- jährige Tochter: Super! Bitte den nächsten Teil bestellen!

Achtung: Die kleine Dame wird gerade verfilmt nach dem von Stefanie Taschinski selbst geschriebenen Drehbuch.


Sie brauchen Unterstützung bei Ihrem Webprojekt?


ISBN-10: 3401064819

ISBN-13: 978-3401064819

 
Gefällt mir
2

Hier bestellen

  • Kaufen
  • Kaufen