Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (Eigenschreibweise der Abkürzung: rbb[1]) ist die Landesrundfunkanstalt für die Länder Berlin und Brandenburg. Der Sitz des Senders ist in Berlin und Potsdam.

Der rbb entstand 2003 durch die Fusion des Senders Freies Berlin (SFB) und des Ostdeutschen Rundfunks Brandenburg (ORB). Er ist Mitglied der ARD und hat die Rechtsform einer gemeinnützigen rechtsfähigen Anstalt des öffentlichen Rechts.[2]

Quelle: Wikipedia

Rbb

Du schreibst und würdest deine Texte gerne zeigen?