Alkohol

Reimer Merkwürdig

Was will denn dieser Jüngling hier,

bestellt auf einen Schlag vier Bier.

.

Drei Schnäpse will er noch dazu,

dann gibt er endlich seine Ruh'.

.

Setzt sich hin ins letzte Eck

und trinkt in Kürze alles weg.

.

Nun fängt er an zu diskutieren,

über Gott, die Welt und funktionieren.

.

Dann kommt Bestellung Nummer 2,

das gleiche noch einmal mit Brei.

.

Trinkt alles weg in knapper Zeit,

der Brei ist das was übrig bleibt.

.

Die Diskussion wird immer bunter,

nun sind sie schon beim Bommerlunder.

.

Was folgt ist Order Nummer drei,

diesmal ist kein Brei dabei.

.

Durch den Schnaps und das Bier,

überkommt den Jüngling eine Gier.

.

Die Bedienung hat ihn iritiert,

doch die ist mi'm Wirt liiert.

.

Dieser hatte schon gespannt,

dass die zwei von sich gebannt.

.

Spricht darauf den Jüngling an:

"Halt an Dir, sonst gibt's 'nen Fang".

.

Plötzlich fliegt der kalte Brei,

an dem dicken Wirt vorbei.

.

Trifft die Frau vom Kirchenleiter,

hat noch Schwung und dreht sich weiter.

.

Landet nah dem Kanapee,

trifft den Eitlen mit Toupet.

.

Der fängt den Teller sehr behend,

schickt ihn retour ganz vehement.

Frau Pfarrer dreht sich permanent,

der Wirt duckt sich ganz excellent,

so trifft er voll den Delinquent.

.

Nun die Mär von diesen Reimen,

lass den Brei und trink Dir einen.

Gefällt mir
1