Das Lieblingsspiel Ein literarisches Meisterwerk von Leonard Cohen

Vorlesen

Diese Woche verstarb Lenonard Cohen im Alter von 82 Jahren in Los Angeles, Kalifornien. Vielen ist Leonard Cohen als Sänger und Songwriter bekannt, aber Cohen war auch ein begnadeter Schriftsteller. Sein Debüt-Roman „Das Lieblingsspiel“ erschien bereits 1963 und gilt als Klassiker der modernen Literatur.

„Das Lieblingsspiel“ zählt zu den zehn besten kanadischen Romane des 20. Jahrhunderts. Cover: Random House

Sein autobiografisch gefärbter Roman „Das Lieblingsspiel“ zählt zu den zehn besten kanadischen Romane des 20. Jahrhunderts. Unser Held ist ein Junge names Lawrence Breavman, ein Sohn wohlhabender jüdischer Eltern aus Montreal. Wir beginnen Ende der Fünfziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Lawrence ist der junge Cohen und so blicken wir im Roman auf den jungen Cohen und wie er erwachsen wird und wie sich die ersten Ideen seines künstlerischen Lebens manifestieren. Lawrence hat bereits erste Erfolge als Schriftsteller und sammelt gerade seine ersten sexuellen Erfahrungen. In New York trifft er auf das Mädchen Shell. Er verliebt sich in sie und muss sich entscheiden. Will er sich ganz seiner Karriere widmen, oder soll Shell der Mittelpunkt seines Lebens werden.

Hans-Peter Kunisch (Die Weltwoche) kommentierte das Buch mit den Worten: „Wer aus Cohens federleicht-raffinierten Roman wieder auftaucht, hat den Eindruck, die Welt sei nicht so genussvoll zu bewältigen, wie in diesem Buch.“

Leonard Cohen wurde 1934 in Montreal als Sohn jüdischer Eltern geboren. Er ist ein der der populärsten Dichter, Sänger und Songwriter der Gegenwart. Cohen veröffentlichte siebzehn Schallplatten und elf Bücher. Die Musik spielte für Leonard Cohen zunächst eine untergeordnete Rolle. 1956 erschien Cohens erster Gedichtband mit dem Titel „Let Us Compare Mythologies“. 1961 folgte „The Spice-Box Of Earth“ mit dem Cohen in Kanada als Dichter bekannt wurde. Es folgten unstete Jahre und 1967 gab Cohen sein Debüt als Sänger auf dem Newport Folk Festival in New York. Sein erstes Album „Songs of Leonard Cohen" entstand und damit begann auch seine Laufbahn als Sänger und Songwriter.

Der Roman „Das Lieblingsspiel“ wurde von Gregor Hens übersetzte und erschien 2011 beim btb Verlag.

Gefällt mir
2

Hier bestellen

  • Kaufen
  • Kaufen
 

Mehr zum Thema

Topnews

Aktuelles

Rezensionen