Elegie nach Tyrtajos

Vorlesen
Paweł Markiewicz

Wenn die griechische Heimat ist bedroht

von wilden Truppen aus kaltem Iran.

Wiesen und Auen in geiler Maipracht.

Die Heimat voll Teufelskrallen ist fein.

.

Man kämpft für das muckelige Mutterland.

Die Philosophen tanzen in Athen.

Das Mädel aus Sparta pflückt manches Kraut,

sowie eine Handvoll Teufelskrallen.

.

Olympische Spiele finden doch statt,

trotz einer Gefahr von dunklen Persern.

Es ist für die Pflanzen famose Zeit.

Teufelskrallen können flugs aufblühen.

.

Die numinose Heimat sei ein Schwert!

Beblümte Wiesen tragen eine Kraft.

Besingt die Helden in eurem Glanzlied,

sowie den Zauber zarten Heimatlands!





Gefällt mir
0