Ankündigung „Die Wahrheit der Dinge“ erscheint im April

Am 22.April 2021 erscheint beim Verlag Benevento der neue Justizroman vom Schriftsteller und Rechtsanwalt Markus Thiele.

ISBN  978-3710900938
  	  	 -
  	  	Richter
  	  	 -
  	  	Markus Thiele
  	  	 -
  	  	Rechtsextremismus
  	  	 -
  	  	Benevento
  	  	 -
  	  	Roman
  	  	 -
  	  	Die Wahrheit der Dinge
  	  	 -
Cover: Benevento Die Wahrheit der Dinge

Das Buch

Frank Petersen, Strafrichter aus Leidenschaft, ist überzeugt von der Unfehlbarkeit des Rechts. Seine Urteile, so sein Selbstverständnis, sind objektiv und gerecht. Bis eines Tages sein Leben völlig aus den Fugen gerät. Und er plötzlich über sich selbst richten muss. Ein umstrittenes Urteil löst heftige Kritik an Petersen aus, selbst seine Familie wendet sich von ihm ab. Der Vorwurf seiner Frau, er sei selbstherrlich, voreingenommen und lasse sich von Vorurteilen leiten, ist ein vernichtender Schlag für ihn, der ein altes Trauma aufreißt: Corinna Maier, die in seinem Gerichtssaal den rechtsradikalen Mörder ihres Sohnes erschossen hat, bevor Petersen sein Urteil verkünden konnte. Mit einem Mal steht alles in Frage: seine Integrität als Richter, als Ehemann, als Vater. Aus seiner Sicht gibt es nur einen Ausweg: Er muss sich selbst mit Fragen konfrontieren, die er sich nie zu stellen getraut hat.

 


Über den Autor

Der Jurist und Autor Markus Thiele studierte an der Georg-August-Universität in Göttingen und arbeitet seit 2000 als promovierter Rechtsanwalt. Spezialisiert auf Arbeits- und Wettbewerbsrecht, vertritt er sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer und begleitet oft mitbestimmungspflichtige Prozesse, wie Betriebsumwandlungen und Sozialplanverhandlungen. Zudem ist Thiele als Dozent im Arbeits- und Tarifrecht und Berater für Unternehmer und Unternehmen tätig. Bereits sein vorheriger Roman „Echo des Schweigens“ war ein voller Erfolg.

Ostsee-Urlaub auf Usedom


 

Du schreibst?

Text Einreichen

Gefällt mir
3

Mehr zum Thema